Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Bundeswehr / private Flugschule / DFS
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
CBCR
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.10.2013
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: Fr Sep 30, 2016 8:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Um bei der BW in den fliegerischen Dienst zu kommen, musst Du nicht studieren!
Wenn Du fliegen willst, lass die Finger vom Bund. Was in der zivilen Fliegerei in einem Jahr an Stunden zusammenkommt, bekommst Du beim Bund nicht in 12 Jahren (aktiver Dienst, ohne Berufsförderung), Beispiel Helipilot, aus erster Hand.
Ausnahmen bestätige wie immer die Regel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GoogleBot2.0
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.09.2016
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Fr Sep 30, 2016 8:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

CBCR hat folgendes geschrieben:
Um bei der BW in den fliegerischen Dienst zu kommen, musst Du nicht studieren!
Wenn Du fliegen willst, lass die Finger vom Bund. Was in der zivilen Fliegerei in einem Jahr an Stunden zusammenkommt, bekommst Du beim Bund nicht in 12 Jahren (aktiver Dienst, ohne Berufsförderung), Beispiel Helipilot, aus erster Hand.
Ausnahmen bestätige wie immer die Regel.


Dass man die Stundenzahl der Bundeswehr nicht mit den Stunden in der zivilien Luftfahrt vergleichen kann, sollte ja klar sein.
Gerade als Helipilot gibt es doch die Möglichkeit sich zum Rettungshelipilot zu qualifizieren ? Da sollte man doch dann auf mehr Stunden kommen, wenn man möchte?Oder stell ich mir das zu einfach vor?

Auch wenn man Fläche fliegt und 2000h auf dem Airbus geflogen hat, sollte man doch gute Chancen haben in die zivile Luftfahrt zu wechseln?


Wie viel fliegt man denn beim Bund beispielsweise als Trapo Pilot? Gibt es da irgendwo zahlen? Fliegt man nur auf Scheinerhalt ?
Ich dachte man müsse auch studieren, aber wie gesagt: da lese ich mich die nächsten Tage nochmal ein. Studieren machte für mich nur deshalb sinn, weil man dann nicht nur "Pilot" ist, sondern auch noch eine "Zusatzqualifikation" hat, die einem viel bringen kann, wenn man krankheitsbedingt aufhören müsste.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: Sa Okt 01, 2016 3:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die meisten Piloten(anwärter) studieren mittlerweile.

Ein Studium mitzunehmen, wenn man sich für die Bw entscheidet, ist auf jeden Fall sehr sinnvoll und unbedingt anzuraten.

Ob Rettung oder Trapo oder Heli hängt immer von der aktuellen Bedarfslage bei der Bw bzw. ihren Teilstreitkräften ab. Eine Prognose wer wann wieviel ist nicht verlässlich möglich und auch nicht durch Wahrscheinlichkeiten zu stützen.

Die Stundenzahl ist ebensowenig vorhersehbar... auch nicht in Bezug auf Luftfahrzeugmuster... ändert sich immer wieder... die Vergangenheit hat gezeigt, dass es im Durchschnitt immer weniger werden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
obstsalat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: Di Okt 04, 2016 7:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="CBCR"...]Wenn Du fliegen willst, lass die Finger vom Bund. Was in der zivilen Fliegerei in einem Jahr an Stunden zusammenkommt, bekommst Du beim Bund nicht in 12 Jahren...[/quote]

Naja - da ist ja gerade das "Problem". Man könnte genauso gut sagen: Wirklich fliegen kann man bei der Luftwaffe - der Rest sammelt Stunden... Wink
Will sagen: Die Fliegerei in der Luftwaffe ist nicht mit der in der Airline- oder Executive-Welt vergleichbar und weit fordernder. Außerdem viel interessanter, eben noch mit der Möglichkeit zum "echten Fliegen".

Allerdings ist völlig richtig, dass die wenigen Stunden früher oder später gerade Leistungsmotivierte Menschen an Motivationsprobleme führen und das Fehlen einer Verwendungsgarantie mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Unzufriedenheit führt spätestens, wenn einem das Cockpit genommen wird...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GoogleBot2.0
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.09.2016
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Fr Okt 07, 2016 2:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

moin obstsalat,

bist du selbst Pilot bei der BW?
Hast du vielleicht noch mehr Informationen für mich?

Ansonsten freue ich mich auf das kommende Gespräch in er nächsten Woche und werde den Berater dann mit den Fragen konfrontieren. Da er selbst Pilot ist, sollte er mir ja ein bisschen darüber Auskunft darüber geben können. Wenn ich mehr Infos habe berichte ich hier natürlich darüber. Ansonsten warte ich das Gespräch erstmal ab:)

VG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: Fr Okt 07, 2016 3:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Obstsalat hat es gut auf den Punkt gebracht. Bin gespannt, was Du nächste Woche schreibst... und wie objektiv Dein Gegenüber Dir berichtet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GoogleBot2.0
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.09.2016
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Fr Okt 07, 2016 4:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alt&Neu hat folgendes geschrieben:
Obstsalat hat es gut auf den Punkt gebracht. Bin gespannt, was Du nächste Woche schreibst... und wie objektiv Dein Gegenüber Dir berichtet.


Ja ich bin auch sehr gespannt - ich lass extra eine Klausur ausfallen für den Termin. Ich hoffe das lohnt sich Smile
Rechne mal mit einem Update am Mittwoch Nachmittag hier Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
obstsalat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: So Okt 09, 2016 4:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@googlebot2.0: Ich war es, bin jetzt aber in der zivilen Fliegerei unterwegs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GoogleBot2.0
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.09.2016
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Mo Okt 10, 2016 5:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
@googlebot2.0: Ich war es, bin jetzt aber in der zivilen Fliegerei unterwegs.


ah oke, dass ist doch höchstinteressant. Ich klick mich mal auf denem Profil durch und guck ob du mal Berichte dazu geschrieben hast, wenn nicht: vielleicht hast du Lust hier für mich und andere Zukünftige Bewerber zu berichten? Für uns könnte so ziemlich alles interessant sein Wink

Dein Grund zu wechseln war auch, dass du mehr Fliegen wolltest und bei der Bundeswehr ausgebremst wurdest, oder hattest du sowieso schon immer geplant später in die zivile Fliegerei zu wechseln?

Wie lief es bei dir mit der Versetzung zu verschiedenen Standorten? Wurdest du da auch so "rumgeschuppst" wie viele Berichten ?

Bin gespannt,

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
obstsalat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: Mo Okt 10, 2016 9:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So viel gibt es da nicht zu berichten... Die Fliegerei war sehr interessant, die Ausbildung absolut herausragend. Die Bw sieht einen primär nicht als Piloten. Bin froh, das mal gemacht zu haben und froh, nun einen weitaus besseren Arbeitgeber mit wesentlich besseren Rahmenbedingungen zu haben. Karibikstrand schlägt jede Staffelbar um Welten Wink Das wesentliche zur Berufswahl wurde bereits gesagt. Wenn du ohne Fliegerei bei der Bw nicht glücklich werden kannst, dann lass es lieber, imho.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GoogleBot2.0
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.09.2016
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Di Okt 11, 2016 9:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mhmm, ich denke die Ausbildung und die Erfahrung ist es Wert dort anzufangen. Sollten sich die Bedingungen verschlechtern oder ich nicht zufrieden sein, bleibt mir ja die Möglichkeit zu wechseln.
Der Termin morgen fällt aus und wurde 2 Wochen verschoben. Ich wurde während der Schulzeit angerufen und habe dann zurückgerufen und habe den neuen Termin bekommen, da der Flieger jetzt wohl erstmal 2 Wochen im Urlaub ist und es deswegen noch etwas dauert. Ziemlich schade, aber kann ich nicht ändern.

Bin trotzdem noch zuversichtlich und berichte weiterhin Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Mi Okt 12, 2016 8:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

GoogleBot2.0 hat folgendes geschrieben:
mhmm, ich denke die Ausbildung und die Erfahrung ist es Wert dort anzufangen. Sollten sich die Bedingungen verschlechtern oder ich nicht zufrieden sein, bleibt mir ja die Möglichkeit zu wechseln.
Der Termin morgen fällt aus und wurde 2 Wochen verschoben. Ich wurde während der Schulzeit angerufen und habe dann zurückgerufen und habe den neuen Termin bekommen, da der Flieger jetzt wohl erstmal 2 Wochen im Urlaub ist und es deswegen noch etwas dauert. Ziemlich schade, aber kann ich nicht ändern.

Bin trotzdem noch zuversichtlich und berichte weiterhin Smile


Fängt ja ausgezeichnet an - und genau an dieses Erlebnis solltest Du Dich unbedingt in der Luftfahrt gewöhnen - täglich grüßt das Murmeltier.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.