Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

AirBerlin Ab Inition Programm Aussicht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Air Berlin und weitere Airlines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flightfanatic
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.08.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Do Aug 25, 2016 2:41 pm    Titel: AirBerlin Ab Inition Programm Aussicht Antworten mit Zitat

Hi,

ich habe eine kurze Frage.

nach 5 Wochen Wartezeit bekam ich heute die Mail von Air Berlin, ob ich denn noch an der Ausbildung zum Piloten interessiert sei.

Allerdings steht es ja um die Airberlin nicht so gut, wie man hört.

Frage:
Wie sieht das mit der Ausbildung aus, hat man chancen auf eine Übernahme?
Und überhaupt, wie sind die Auswahlverfahren, wie viele Leute bilden sie aus, ca.?

Falls nicht, hat man ja "nur" nen MPL, wird man dann Probleme haben sich bei anderen Airlines zu bewerben?
Der positive Punkt, den ich sehe ist halt, dass man ein Type Rating PLUS Line Training noch dazu bekommt, bei der Ausbildung.

Oder ist das eher unnütz, wenn man eh nicht bei der AB übernommen werden würde?

Ich danke euch schon mal im Voraus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Do Aug 25, 2016 4:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe dieselbe E-Mail bekommen. Das Problem ist das Folgende:

[...]und die airberlin nach Abschluss der Ausbildung einen entsprechenden Personalbedarf an Piloten hat, bietet die airberlin den Absolventen der airberlin flightschool eine gesponsorte weitergehende Schulung (Type Rating, Linientraining bzw.MPL) und eine spätere Beschäftigung im Cockpit an.[...]

Das heißt im Umkehrschluss: ist kein Bedarf da, gibt es weder Type Rating, noch Line Training, und erst Recht keinen Job. Und soweit ich weiß kann man sich mit einem MPL dann auch nirgendwo anders bewerben, ergo hat man dann 70000€ vebrannt.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CptSolo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.07.2015
Beiträge: 312

BeitragVerfasst am: Do Aug 25, 2016 5:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du damit leben kannst 70k zu zahlen und letztendlich ohne Job dazustehen spricht nichts dagegen. Ansonsten ist der Weg stark risikobehaftet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elmar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 679
Wohnort: Lkr Calw

BeitragVerfasst am: Do Okt 06, 2016 5:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und offensichtlich schult die Airberlin wieder nach MPL, ich halte das für unangebracht, angesichts der wirtschaftlichen Situation.

Siehe auch:
Zitat:
Was ist das Besondere an der Ausbildung ?

-Die Ausbildung erfolgt nach den gezielt auf die Anforderungen des modernen Airline-Betriebes zugeschnittenen Richtlinien der Multi Crew Pilot Licence (MPL) und unterteilt sich in vier auf einander aufbauende Abschnitte: [...]

(aus: https://www.career.aero/airberlin/de/jobseeker/flightschool)

Alles Gute!
Elmar
_________________
Wenn Krieg die Antwort ist, stellen wir die falschen Fragen.
---
Wissen macht uns verantwortlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gnarlberg
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 313

BeitragVerfasst am: Do Okt 06, 2016 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

schult seit ewigkeiten nach MPL....
_________________
happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Do Okt 06, 2016 7:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Program geht weiter, weil TFC Käufer die ATO ist und nicht airberlin... begreift das doch emdlich. Die wollen und werden unabhängig vom Bedatf weiter ausbilden - das ist gut für die Flugschule.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elmar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 679
Wohnort: Lkr Calw

BeitragVerfasst am: Fr Okt 07, 2016 5:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

In der Zwischenzeit wurden auch ATPL Lehrgänge angeboten, darum verwunderlich, warum (seit wann auch immer) wieder MPL Schulungen durchgeführt werden.
Der TFC könnts doch egal sein, ob die Schüler für ATPL oder MPL zahlen oder steckt da mehr dahinter?

Alles Gute!
Elmar
_________________
Wenn Krieg die Antwort ist, stellen wir die falschen Fragen.
---
Wissen macht uns verantwortlich.


Zuletzt bearbeitet von Elmar am Fr Okt 07, 2016 4:55 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Fr Okt 07, 2016 7:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist für eine Airline immer besser frische Leute ohne hohe finanzielle Ansprüche auf Halde zu haben, für alle Fälle und MPL anzubieten ist günstiger bzw. kostet airberlin nix - weil es der Schüler bezahlt. Ausserdem können diese Leute auf die neu entstehende Konglomeration verteilt werden. Pilotenfarm nennt sich das.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 454

BeitragVerfasst am: Fr Okt 07, 2016 4:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nichtsdestotrotz wird der MPL bei der airberlin-Schulung (sowie bei Condor) freigestellt, weshalb man sich sehr wohl woanders bewerben kann.
Viele aus den letzten Kursen, die keine sofortige Übernahme angeboten bekommen haben, fliegen anderswo.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CihanG
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 07.03.2011
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Mi Okt 19, 2016 2:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin Flügschüler der airberlin. Lasst euch von den negativen Kommentaren und Nachrichten nicht beeinflussen. Die Ausbildung an sich läuft bis zum Line Check relativ reibungslos ab.

Die airberlin bekommt bis 2019 8 neue A330. Und es wird die nächsten Jahre fleißig eingestellt. Es gibt absolut keinen, der bis heute arbeitslos geblieben ist!! Und wenn mal zwischenzeitlich nicht eingestellt werden sollte, so gibt es genug Airlines die sich die AB-Flugschüler schnappen (Aegean, Germania, DHL...).

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Cheers
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Air Berlin und weitere Airlines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.