Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Erneute Bewerbung bei der Swiss - Bundeswehr und meine Akte

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
madridexpress
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 09.06.2007
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2016 4:59 pm    Titel: Erneute Bewerbung bei der Swiss - Bundeswehr und meine Akte Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, schön, nach fünf Jahren mal wieder hier zu sein Wink

Folgendes:

Ich habe mich vor einigen Jahren bei der SWISS beworben, Stufe 1 bestanden und die Einladung zur med. Untersuchung erhalten. Darüber hinaus haben die Ärzte der Swiss meine Bundeswehrakte angefordert, da ich angab, ausgemustert worden zu sein.

Jetzt folgendes Problem: Ich habe mich damals vor vielen vielen Jahren gewisser Mittel bedient, um der Bundeswehr in Norddeutschland zu entkommen. Nein, war nicht clever, aber lässt sich nun nicht mehr rückgängig machen Confused

Ich würde mich jetzt gerne nochmal bei der SWISS bewerben, da ich damals meine Bewerbung zurückgezogen habe. Nun meine Fragen:

1) Fordert die SWISS Bundeswehrakten immer noch an?
2) Wäre es ratsam, ein Attest bei der Bewerbung mit einzureichen, dass meine Gesundheit in dem Bereich bestätigt, in dem ich damals "krankgeschrieben" wurde?

Danke für eure Antworten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Fr Jul 01, 2016 11:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kreativitätsanreize gibt es da:
http://www.pilotenboard.de/viewtopic.php?t=36584

Zitat:
2) Wäre es ratsam, ein Attest bei der Bewerbung mit einzureichen, dass meine Gesundheit in dem Bereich bestätigt, in dem ich damals "krankgeschrieben" wurde?

Sie sollten am besten erst gar nicht irgendwelche Unterlagen in die Finger bekommen, die sie a) nichts angehen und b) zu deinem Nachteil auslegen könnten.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: Sa Jul 02, 2016 3:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das kommt vielleicht auch darauf an, wie die SWISS Deine Unterlagen von vor Jahren bewertet hat bzw. ob die sich einen "Merker" gesetzt haben, wenn Du es nun noch einmal angehst.

Nach den German Wings Ereignissen könnte ich mir vorstellen, dass Airlines "Frühwarnsysteme" haben, führen, eingeführt haben, um Bewerber umfassend einschätzen zu können.

Letztendlich ist es ein wenig wie die Schweigepflichtendbindung bei einer Versicherung... man kann auf die Nichtherausgabe eigener Daten beharren... und wird eben nicht versichert.

Möchte die SWISS Deine Unterlagen und Du bringst sie nicht bei, lehnen sie Dich vielleicht ab... Bewerberknappheit ist im Moment eher nicht das Problem... warum sich also jemdanden ausbilden, wenn er nicht konsistent unbelastet erscheint.

Vielleicht klingt es altklug... ich denke bei der Wahrheit bleiben ist das Schlaueste... das allermeiste kommt irgendwann immer raus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2016 1:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Alt&Neu hat folgendes geschrieben:
lehnen sie Dich vielleicht ab...

Es ist ein Jammer, dass sich der größte Teil der Bewerber offenbar alles gefallen lässt, sei es die "Teilnahmegebühr" oder das Durchschnüffeln privater Unterlagen - denn sonst wären ohne Bewerber diese unsäglichen Vorgänge schnell wieder abgeschafft worden. In anderen Branchen ohne diese emotionale Berufskomponente würden diese Leute dem Unternehmen bei solchen Prozeduren wohl den Vogel zeigen.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2016 10:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

jo ... hätte hätte Fahrradkette... leider muss frau / mann sich dem Szenario stellen was real vorliegt... wenn man im Rennen bleiben will...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.