Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Verschwörung am Himmel
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Warringer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2003
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Do Jun 23, 2005 1:56 pm    Titel: Verschwörung am Himmel Antworten mit Zitat

Wer bei pilots.de noch nicht mitgelacht hat:

Kondensationsstreifen sind in Wirklichkeit - nein - keine Sublimationsstreifen, sondern Chemtrails.
Das klingt auf jeden Fall viel cooler.

Hier die ganze Wahrheit, ein Artikel von Gabriel Stetter, "aufgewachsen unter dem klaren Himmel
des südlichen Afrikas", in der renommierten Zeitschrift "Raum & Zeit".

Exklusivaufnahmen, copyright by chemtrail.de:

http://img274.echo.cx/img274/4533/125sc.jpg
http://img274.echo.cx/img274/4338/161ap.jpg
http://img274.echo.cx/img274/417/1110yx.jpg

Es gibt allerdings schon ein Gegenmittel, den "cloudbuster". Bauanleitung für einen cloudbuster,
nur er vermag die schädliche Orgon-Energie zu vernichten.

Weiterführende Links:

Das deutsche Chemtrail-Forum

Auch die Gegner formieren sich

Original-Thread bei pilots.de

Viele Grüße,

Warringer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1247
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Do Jun 23, 2005 2:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist so geil! Und die glauben das ja auch noch!
Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fox1
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: Do Jun 23, 2005 4:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ist das geil - sowas liest man immer wieder gerne....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pilot8
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: Do Jun 23, 2005 4:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Verdammt, jetzt will ich aber nicht mehr Pilot werden. Da fliegt man ja durch die ganzen Dinger durch! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Warringer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2003
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Fr Jun 24, 2005 7:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Fast hätte ich es vergessen - das offizielle Chemtrail-Meldeformular!

http://www.lnc-2010.de/Chemtrailmeldung.rtf

Meldeformular hat folgendes geschrieben:
Aus verschiedenen Veröffentlichungen weiß ich, daß es eine gezielte, jedoch geheimgehaltene, internationale Aktivität gibt, die Atmosphäre aus Flugzeugen mit Aluminiumstaub und Bariumsalzen, sogenannten Welsbachpartikeln, zu besprühen. Daß die Chemtrailspuren sich von normalen Kondensstreifen unterscheiden, ist deutlich an den graphischen Mustern der Besprühung zu sehen, die durch keinerlei regulären Flugverkehr erklärbar sind, durch die langsame Auflösung der Streifen, die Veränderung der Farbe des Himmels, sowie in der Folge Temperaturabfall und Wetterverschlechterung in den folgenden Tagen.

Ich protestiere gegen diese Vergiftung unseres Lebensraumes, über den weder die Bevölkerung, noch die gewählten Vertreter unseres Volkes demokratisch entscheiden konnten oder überhaupt nur informiert wurden. Diese Sprühaktionen sind daher als Feindaktionen zu bezeichnen. Unsere politische Führung hat geschworen, Schaden vom Volk abzuwenden.

Ich fordere Sie daher auf, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, daß solche Chemtrailvergiftungen beendet werden. Die Folgen für die Gesundheit der Menschheit, der Natur und des gesamten Planeten sind unabsehbar und alles andere als harmlos.
Bitte ersparen Sie mir nichtssagende Antworten, in denen Sie diese Sache als Kondensstreifen, unbekanntes Naturphänomen oder unwichtige Sache abzutun. Es gibt genügend Beweise für die Planung und Durchführung dieser weltweiten Vergiftung.

Setzen Sie sich dafür ein, daß die Vergiftung unserer Lebenssphäre beendet wird!


Viele Grüße,

Warringer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2145
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Fr Jun 24, 2005 9:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kondensstreifen bedecken dabei persistent circa 0,5% des Himmels über Zentraleuropa.[...]

[...]Daher wird vermutet, dass das Klima auch durch die Kondensstreifen des Flugverkehrs beeinflusst wird. Die Stärke dieses Effekts ist bisher allerdings weitesgehend unbekannt, wird jedoch lokal auf eine Bestrahlungsstärke von bis zu 2 W/m^2 geschätzt [....]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rotkehlchen '''
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.05.2005
Beiträge: 564
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2005 11:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aber jetzt mal im Ernst....

nach 9/11, in den Tgaen des Flugverbotes war in den ganzen USA ungewöhnlich gutes Wetter.... das kann ZUfall sein, gibt aber dennoch zu denken, ich persönlich kann mir eine Verbindung zwischen -wie auch immer--streifen schon vorstellen.... es wäre ja doch möglich, dass diese streifen eine Kette von meteologischen Reaktionen in gang setzt ....


Grüßen tut euch dat Rotkehlchen
_________________
-> -> ... FLYING ROCKS !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedEagle
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.02.2004
Beiträge: 135
Wohnort: Bad Honnef, NRW

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2005 12:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Streifen moegen ja einen gewissen Einfluss auf das Wetter haben, aber es geht ja diesen Leute darum, dass die Flugzeuge dazu missbraucht werden um Chemikalien in die Atmosphaere zu spruehen, um damit den Treibhauseffekt zu verlangsamen.

Sowas halte ich fuer schwachsinn...

Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jonas
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2317
Wohnort: Paradise City

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2005 12:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie will man den Treibhauseffekt denn sonst verlangsamen? Ich dachte, das geht nur so Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Warringer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2003
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2005 1:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Geschichte mit dem 11. September habe ich auch gehört, leider war das die einzige
Gelegenheit, zu der man einen hoch frequentierten Luftraum im Zusammenhang mit den dort
stattfindenden, ständigen Wetterbeobachtungen völlig ohne Luftverkehr beobachten konnte.

Es sind Temperaturen gemessen worden, die zum Teil fünf Grad über den erwarteten gelegen
haben. Wie Rotkehlchen geschrieben hat weiß man aufgrund dieser einzigen Referenz nicht, wie
stark die Auswirkungen wirklich sind. Dass das Wetter durch zusätzliche Wolkenbildung (H2O
wohlgemerkt) beeinflusst wird indem ein Teil der solaren Strahlung absorbiert wird ist denke
ich durchaus plausibel. Die Forscher streiten sich im Moment lediglich, ob das Phänomen positiv
oder negativ zu werten ist. Wer weiß, vielleicht sehen wir in Zukunft noch viel mehr staatlich
verordnete "Sprühaktionen" im Kampf gegen die globale Erwärmung Wink.

Viele Grüße,

Warringer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2005 2:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich hatte gehört dass die Temperaturen in den USA um 3°C während des Zeitraums niedriger und nicht höher waren als sonst üblich.
Erklärt wurde das ganze mit dem Treibhausprinzip, durch die fehlenden künstlichen "Wolken" konnte somit mehr Wärme nach draußen gelangen und wurde nicht wie sonst zurückreflektiert.
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spacefish
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.01.2005
Beiträge: 755
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Jun 25, 2005 3:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

OMG, ich hab von Chemtrails bis jetzt nur in einem Kommentar auf sternshortnews gelesen. Aber dass diese Verschwörungstheorie schon so viele schwachsinnige Anhänger hat, ist mir neu. Very Happy
Ich hab nur mal die Bilder von "Chemtrails über Hannover" und die Kommentare dazwischen überflogen. "Dürfen Flugzeuge so eng beieinander fliegen?" Da kann man mal sehen wie beschränkt deren Wahrnehmung ist, der Himmel ist eine Scheibe!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.