Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Beziehung mit einem Piloten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
spe
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.04.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Apr 25, 2016 9:37 pm    Titel: Beziehung mit einem Piloten Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Ich komme selber nicht aus der Luftfahrt sondern habe einen "normalen" Bürojob. Allerdings war ich bis vor kurzem knapp ein halbes Jahr mit einem Piloten zusammen, der sich aus heiterem Himmel von mir getrennt hat mit der Begründung, dass er bedingt durch seinen Beruf keine Perspektive für unsere Beziehung sieht. Ich muss dazu sagen, er ist geschieden und hat 2 Kinder, die er 10 Tage im Monat bei sich hat. Ich selber habe einen knapp 2-jährigen Sohn. Wir wohnen ca. 30 Autominuten voneinander entfernt. Trotz dieser Umstände haben wir es eigentlich immer ganz hinbekommen uns zu sehen. Es lief auch alles total super zwischen uns, mein absoluter Traummann. Ich war mir auch ziemlich schnell sicher, dass ich sehr lange mit ihm zusammen bleiben will und er hat mir das gleiche signalisiert. Sogar uber Zusammenziehen hatten wir schon gesprochen. Dann, vor ca. 3 Wochen hat er sich auf einmal total verändert, war ganz nachdenklich und pessimistisch was unsere Beziehung angeht und hat dann einen Schlussstrich gezogen.
Den Winter über ist er Langstrecke geflogen, nun wieder Kurz- und Mittelstrecke den Sommer über und im Winter dann wohl wieder Langstrecke - das stünde aber seitens der Firma wohl noch nicht fest. Er meinte, dass er einfach zu oft unterwegs sein würde und in seiner freien Zeit auch noch die Kinder hat so dass ich da einfach zu kurz kommen und seiner Meinung nach nicht glücklich werden würde. Was nicht stimmt. Ich habe zwar gemerkt, dass man als als Partner "am Boden" doch eine ganze Menge aushalten muss, aber ich dieser Mann ist es mir einfach wert. Ich bin auch anderer Ansicht darüber, dass unsere Beziehung keine Perspektive hat, wie er meinte.
Nun meine Frage an die hier anwesenden Piloten: wie vereinbart ihr euren Job mit eurer Beziehung? Ist das machbar? Oder ist dieser Beruf tatsächlich so ein Beziehungskiller? Ich hatte schon über die Suche ein paar Beiträge gefunden, wo das Thema kurz angeschnitten wurde, aber vielleicht könnt ihr mir ja noch ein paar mehr handfeste Argumente liefern, dass eine Beziehung als Pilot sehr wohl möglich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norstar
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 27.02.2015
Beiträge: 19
Wohnort: Hordaland, Norwegen.

BeitragVerfasst am: Mo Apr 25, 2016 11:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube nicht das es ist grosses Problem, für meine Freundin geht es gut. ABER: bei meine Fluggesellschaft wir haben fixed roster, 5 Tage fliegen und 4 Tage frei immer, und kein Nachtstops bei meiner Basis. Ich bin immer zu hause jeden Tag und entweder musst morgens fliegen oder abends.

Bevor ich war bei meine Heimat basis es war etwas schwerer, immer weg 5 Tagen und zu hause 4 Tage, mit pendeln zu Basis. Aber hat auch funktioniert, nicht ideal aber will man das, so geht das.

Aber mit variabler Dienstplan und viele Übernachtungen und mix kurz/lang strecke ist schwierig, aber ich habe auch viele Kollege was langstrecke mit 10 freie Tage jeden Monat fliegt und haben sie Familie und es geht.

Will man das, so geht das!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5550
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2016 7:36 am    Titel: Re: Beziehung mit einem Piloten Antworten mit Zitat

spe hat folgendes geschrieben:

Nun meine Frage an die hier anwesenden Piloten: wie vereinbart ihr euren Job mit eurer Beziehung? Ist das machbar? Oder ist dieser Beruf tatsächlich so ein Beziehungskiller?.


Als Betroffener kann ich da nur folgendes sagen:
Der/die Partnerin muss einfach mit dem Pilotenjob des anderen zurechtkommen. Dass er/sie immerwieder - oft tagelang - beruflich unterwegs ist, und daher selber gezwungen ist mit ihrem Leben was anzufangen - beispielsweise einen job zu haben. das ist meine Erfahrung was in meinen Augen sehr wichtig ist.
Ansonsten den Tatsachen ins Auge zu sehen, dass mehr Beziehungen von Piloten in die Brüche gehen, als von Berufstätigen in anderen jobs.
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
spe
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.04.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di Apr 26, 2016 7:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten. Jetzt auf der Langstrecke war er öfter mal eine ganze Woche unterwegs. Klar habe ich ihn da auch sehr vermisst, aber ich bin da gut mit zurechgekommen... das ist es ja gerade: ich habe ihm deutlich gemacht, dass ich damit leben kann, habe ihm auch nie irgendwelche Vorwürfe gemacht. Und dass er in seiner freine Zeit auch mal die Kinder sehen will ist mir klar. Ich habe ja selbst ein Kind und weiß wie das ist. Und außerdem ist das auch alles eine Frage der Organisation. Das hatten wir bisher eigentlich immer gut hinbekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daedalus737
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.01.2012
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: Mi Apr 27, 2016 7:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tolle Typen, die glauben, dass sie jede haben können...
Das ist das Problem mit euch Frauen, die, die alles für euch tun und respektvoll und gut behandeln würden, die wollt ihr nicht. Diese Milchbubis, einfach nicht cool (nicht vorzeigbar) genug.

Die klassische Taktik eines "normalen" coolen Typen ist es euch zu erzählen was ihr hören wollt. Hinterher wird dann in rhetorisch ausgefeilter Exzellentizität erklärt warum es doch anders ist...

Irgendwie scheint der Filter "Wenn's zu schön um wahr zu sein ist - ist was faul" nur bei den wenigsten zu funktionieren...
_________________
_________________
Baumwurzelschule 06/95 - Check
Doofmann's Gehilfe, Anwärter 06/95 - Check
Baumschule 07/97 - Check
Puck die Scheißhausfliege 01/03 - Check
Revolutionsführer 07/09 - Check
Shrimp-Kutter Kapitän auf großer Fahrt 07/17 -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AUTfly
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 08.07.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Do Apr 28, 2016 9:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wow Daedalus737 wie groß muss dein Hass gegen die komplette Luftfahrt sein wenn du sogar Frauen beleidigen willst die mit einem Piloten zusammen sein wollen? Spe hat gefragt ob es möglich ist mit einem Piloten zusammen zu sein und nicht ob Frauen nur Männer wollen die sie schlecht behandeln.
Ich will dir nichts unterstellen und deine negative Haltung gegen die Luftfahrt mit deiner Vorgeschichte ist auch einigermaßen verständlich, aber so wie du klingst hat dich jede Frau für einen charmanten und selbstbewussten Mann verlassen und anscheinend dürfte das nicht nur einmal ein Piilot gewesen sein.

@Spe:
Mein Vater ist Pilot und meine Eltern sind seit 21 Jahren glücklich verheiratet also es ist möglich. Es ist nicht leicht weil die Frau sehr selbstständig sein muss da der Mann eben oft nicht da ist aber wie du schon geschrieben hast war das für dich ja nie ein Problem.
Hör bloß nicht auf so "Alles ist scheiße" Menschen wie einen Daedalus der anscheinend eine negative Haltung gegen alles und jeden hat der in irgendeiner Weise mit der Luftfahrt zu tun hat.
Viel Glück vielleicht wirds ja doch noch was Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Do Apr 28, 2016 12:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, am "Pilot sein" liegt es mit Sicherheit nicht.... sorry wenn ich es jetzt so sage: er hat einfach kein Bock auf Dich. Deshalb solltest Du den Typen abhaken und nach vorne schauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daedalus737
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.01.2012
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: Fr Apr 29, 2016 3:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mit 21 ist natürlich jeder vorgehaltene Spiegel eine Beleidigung. Erdogan ist demnach nichts weiter als ein 13Jähriger pubertierender Plagegeist.

Am Paarungsverhalten der "normalen" Frau hat sich seit Steinzeitgedenken nichts geändert - ist leider so!

Ich weis, unter "normalen" Menschen wird das etwas diplomatischer ausgedrückt und besprochen, aber ich halte nichts von Diplomatie und bringe die Dinge direkt und unmißverständlich auf den Punkt.

Und es wird sicherlich niemanden wundern, dass ich mich in meinem Semester nicht sonderlich beliebt gemacht habe mit meinen Ansichten und "kleinen" Provokationen. (Provokationen gegen vorgegebene politische Richtigkeit, Gruppenrichtlinien, etc.)
_________________
_________________
Baumwurzelschule 06/95 - Check
Doofmann's Gehilfe, Anwärter 06/95 - Check
Baumschule 07/97 - Check
Puck die Scheißhausfliege 01/03 - Check
Revolutionsführer 07/09 - Check
Shrimp-Kutter Kapitän auf großer Fahrt 07/17 -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spe
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.04.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Sa Apr 30, 2016 7:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Daedalus, deinen Beitrag kann ich mit meiner Frage leider gar nicht in Zusammenhang bringen. Mein Exfreund ist ganz sicher kein Typ, der sich geil vorkommt, weil er eine Pilotenuniform trägt - ganz im Gegenteil. Er hat mich absolut respektvoll behandelt und war einfach toll zu mir. Deshalb habe ich mich in ihn verliebt und nicht weil er Pilot ist. Der Grund, warum er sich von mir getrennt hat, war auch ganz sicher nicht, dass er keinen Bock mehr auf mich hatte, das weiß ich. Sondern es liegt an den leider erschwerten Rahmenbedingungen unserer Beziehung: seine Ex-Frau, die Situation mit seinen Kindern - und eben auch der Umstand, dass er berufsbedingt wenig Zeit für mich hatte. Hinzu kommen noch andere Faktoren, aber das gehört jetzt nicht hierher. Ich denke, dass wenn er einen "normalen" Beruf hätte, wir das Ganze sicher anders hätten meistern können. Aber so ist es nun mal eben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daedalus737
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.01.2012
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: Sa Apr 30, 2016 11:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich grundsätzlich davon ausgehe, dass die meisten Menschen böse, bzw. schlecht sind, ist die Antwort einfach: In Kürze wirst du erfahren, dass du ausgetauscht worden bist und alles andere nur Erklärungen sind um es dir einfacher zu machen. Oder glaubst du wirklich der will bis zu Rente Single bleiben?
_________________
_________________
Baumwurzelschule 06/95 - Check
Doofmann's Gehilfe, Anwärter 06/95 - Check
Baumschule 07/97 - Check
Puck die Scheißhausfliege 01/03 - Check
Revolutionsführer 07/09 - Check
Shrimp-Kutter Kapitän auf großer Fahrt 07/17 -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amok
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 2457

BeitragVerfasst am: So Mai 01, 2016 7:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

ich geb dir Brief und Siegel, dass er eine andere (Stewardess) nagelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 454

BeitragVerfasst am: So Mai 01, 2016 5:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Seid ihr eigentlich noch bei Trost?
Wie wollt ihr Experten denn anhand eines Foreneintrags über andere Leute urteilen?


@spe: Das ist absolut der falsche Ort für derartige "Fragen". Hier sind erstens kaum echte Piloten und zweitens, wenn doch .. naja, du siehst was bei rauskommt - solche, die Ihren eigenen Frust an Unbeteiligten auslassen oder meinen, allwissend zu sein. Laughing

Wie es letztendlich ist, kann dir hier soweiso keiner sagen und allgemeingültig ist auch keine Aussage von richtigen Piloten.

Beste Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.