Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Bisherige Orders in Paris!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Fr Jun 17, 2005 8:51 pm    Titel: Bisherige Orders in Paris! Antworten mit Zitat

Airbus 261
Qatar 60x A350 incl options
ALAFCO 12x A350
Jet Airways 10x A330
GECAS 10x A350
Tiger AIrways 8x A320
Air Cairo 6x A318
Kingfisher 5x A380
Kingfisher 5x A350-800
Kingfisher 5x A330-200
Air Caraibes 2x A330-300
Indigo Air 100X A320
TAM 20x A320
TAM 8x A350
InterJet 10 x A320
Germanwings 12x A319 +12 Options

Boeing 148
Ryanair 5x B737-800
Qatar 20x B777-200
GECAS 20x B737NG
Jet Airways 6x B777-200LR
Jet Airways 4x B777-300ER
Jet AIrways 10x B737-800
ILFC 20x B737-700/800
ILFC 2x B777-200ER
ILFC 6x B777-300ER
Air Europa 18x B737-800
Westjet 2x B737-600
Alaska 35x B737-800

ATR 20
FinnComm 8x ATR42-500
CCM 6x ATR72-500
Air Caledonie 1x ATR72-500
Air Caledonie 2x ATR42-500
AirMadagascar 2xATR72-500
AirMadagascar 1xATR42-500


Embraer 25
Paramount 5x ERJ-170
GECAS 20x ERJ190/195

Bombardier 4
Flybe 4x Dash 8-Q400
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LHDaniel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.08.2004
Beiträge: 488
Wohnort: 80km südwestlich von FRA

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2005 10:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Emirates hat glaube ich auch noch 50 A350 geordert.
Kann ich aber zurzeit leider nicht belegen, habe es nur in einem anderen Forum gehört.

Aber immerhin, wenn es so wäre, wäre der arabische Raum der Abnehmer des A350 schlechthin. Gulf Air wird glaube ich auch bestellen, kann ich mir zumindest vorstellen.
Und wann LH und AF dewn A350 oder die 787 bestellen (oder ob überhaupt) bleibt leider noch fraglich.

Gruß Daniel
_________________
When once you have tasted flight you will always walk the earth with you eyes turned skywards. For there you have been and there you will always be.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2005 12:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die A350 Order der EK wird noch nicht bestätigt! Sie soll irgendwann anders bestätigt werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Creave
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2003
Beiträge: 609

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2005 12:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wie krass sind bitte 60 (!) A380 für Quatar.. mannOmann woher nehmen die die kohle? Und wer ist schonmal mit Quatar Airways geflogen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2005 12:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Ich habe eine DVD über Qatar Airways, alles in allem eigentlich eine sehr gute Airline. Also was vom Service gezeigt wird, steht der dem der europäischen Airlines in nichts nach.
Und da das eh alles den Öl-Multis gehört ist die Frage der Finanzierung hinfällig. Wink
Mich würde ja mal interessieren ob die Airlines überhaupt nur Ansatzweise profitabel arbeiten. Qatar Airways gehört ja auch noch ein Flughafen, ich weiß nicht mehr ob es Doha oder ein anderer war. Zumindest wird es in der DVD von WorldAirRoutes so erklärt.
Die DVD ist übrigens sehr empfehlenswert, die Kapitäne erklären schön viel und der Akzent ist auch geil.


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fox1
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2005 11:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

jop, Öl macht alles möglich Wink

Finde die Sache mit Air Canada krass...

Die haben ja ihre Riesenbestellung bei Boeing canceln müssen, weil ihre Piloten die Dinger (ich tippe mal aus tariflichen Gründen) nicht fliegen wollen.... und das auch gewerkschaftlich durchgesetzt haben....

Die LH wird sicherlich einen Teufel tun die 787 zu bestellen - dafür wären die Crewkosten zu hoch...

Bin aber mal gespannt was aus der 350 wird... Scheint ja schon ein bisschen ein Panikproject zu sein, das auf den Markt geschmissen wurde, als man gemerkt hat, dass Boeing mit der 787 ordentlich Bestellungen absahnt.

Grüße

Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2005 3:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Irgendwann hatte Airbus ja auch mal eingeräumt dass der 350 ein verbesserter A330 sein soll. Alles in allem würde ich den 350 auch als großen Fehler von Airbus sehen. Momentan sind die A330er sehr beliebt und verkaufen sich auch noch ganz gut, da sollte man lieber zwei oder drei Jahre mehr ins Land vergehen lassen und dann ein besseres Flugzeug als die 787 vorstellen. Sicherlich hat man da schon mehrere Bestellungen verloren, aber dafür läuft man Boeing auf langer Sicht den Rang ab, denn Boeing kann es sich auf Dauer nicht leisten nach wenigen Jahren schon wieder ein neuen Flieger auf den Markt zu werfen.
Flugzeuge werden an für sich so geplant, dass man die mindestens 20 bis 30 Jahre lang produziert und auch so lange fliegen kann. Über die Zeit hinweg werden hier und da Verbesserungen gemacht, aber im großen und ganzen hält die Produktion über diesen Zeitraum.

Das große Problem bei Airbus ist halt, dass die sich "nur" auf den A380 gestürzt haben um den auf Teufel komm raus auf den Markt zu schmeißen, haben aber noch immer keinen würdigen Nachfolger für den A300 und A310 entwickelt und der A320 ist auch schon in die Jahre gekommen, in 2 Jahren ist das Konzept auch schon 20 Jahre alt...
Boeing hat ja schon indirekt die nächste 737 Generation angekündigt, da muss Airbus jetzt doch langsam mal nachziehen und eine neue 320 Familie fertig machen. Wir werden ja sehen was die Zeit so mit sich bringt.


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2005 5:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Boeing hat die nächste 737 Generation aber wieder nach hinten verschoben, nachdem die Maschine sich dieses Jahr bisher hervoragend verkauft.
Airbus musste auf die 787 reagieren! Sie können nicht warten, da sie jetzt ja schon fast 2 Jahre nach der 787 auf den Markt kommt. Wenn sie warten würden, dann würden sie wichtige Kunden verlieren. Und der A330 soll ja im Programm bleiben. Ich denke eher, dass die A350 die A340-200/-300 gefährdet, da sie eine genauso große Reichweite und Leistungsparameter hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2005 6:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

also wenn man die Leistungsmerkmale der 737 Next Generation mit denen der 320 Familie vergleicht, hat Boeing hier einen klaren Vorsprung. Eco cruise ist bei der 737NG Mach 0,80 beim 320 Mach 0.78. Sicherlich mag man denken dass dies nicht die Welt ist, aber auf einige Stunden hinweggerechnet macht man einige Kilometer gut.
Vor allem ist der Bobby trotz höherer Geschwindigkeit genauso wirtschaftlich wie der 320. Der 320 war gegenüber der 37 Klassik deutlich überlegen, der Vorteil ist weg.
Momentan rechnen sich beide, Bobby und 320 für die Airlines, da der 320 mehr Cargo in Containern mitnehmen kann, was der Bobby nunmal nicht hat.
Momentan wartet Boeing wohl drauf dass Airbus den nächsten Zug macht um dann eine bessere 737 auf den Markt zu werfen.

Die wichtigen Kunden von Airbus sind momentan gut bedient und der 330 ist noch immer ein guter Konkurrent zur 787, wenn auch dieser nicht ganz mit der 787 mithalten kann.
Man darf allerdings nicht nur auf die nächsten 2 oder 3 Jahre hinwegschauen, sondern man muss langfristig planen und da ist es deutlich besser ca. 2 bis 3 Jahre nach Release der 787 ein deutlich besseres Flugzeug auf den Markt zu schmeißen statt einer halbherzigem Maschine, die nicht annähernd Konkurrenzfähig ist, sondern nur aus Politischen ründen gekauft wird.
Mit einem besseren Flieger würde Airbus trotz anfänglicher Verluste einfach besser fahren. Einerseits nehmen dann viele Airlines ihre Optionen nicht wahr und andererseits hat Airbus so langfristig die besseren Karten und wird so auf lange Sicht hin deutlich mehr Geld verdienen. Hinzu kommt der Imageverlust von Airbus.


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2005 7:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die A350 ist keine halbherzige Modernisierung! Auf der Airbushompage steht, dass sie zu 90% völlig neu sein wird!
Wenn Airbus 2-3 Jahre wartet, dann ist die Maschine frühestens 2010 auf dem Markt, dann aber dürften die Verkäufe für 767 Nachfolger schon entschieden sein. Sicher ist die A330 ein echt super Flugzeug, allerdings kann es halt mit der 787 wohl nicht mithalten. Ich bin der Meinung, dass Airbus das richtige tut. Wenn dich die kunden darum bitten, dann lehnst du doch nicht ab, oder? Denn ich denke so wars wohl.
Das Problem der 737 ist nicht die Wirtschaftlichkeit, oder die Geschwindigkeit, sondern der geringere Komfort an Bord durch den geringeren Rumpfquerschnitt!
Und auch die Tatsache, dass die Bobby keine Container laden kann ist wohl kaum von Vorteil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Mo Jun 20, 2005 9:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Airbus schreibt aber auch sehr viel auf der Homepage was nicht immer so ganz stimmt. Papier, bzw. in dem Fall das Internet, ist geduldig. Wink
Hier geht es darum Geld zu machen und da ist jedem Hersteller jedes Mittel recht, das ist wie bei den Flugschulen, die einem einen sicheren Arbeitsplatz nach der Ausbildung versprechen...
Airbus ist inzwischen dafür bekannt dass die Aussagen die die machen nicht stimmen.
Beim A380 wurden Versprechen gemacht, die man nicht einhalten konnte, beim A340-500 und A340-600 wurden Versprechen abgegeben, die Airbus nicht einhalten konnte, wenn jetzt ein neuer A350 kommt, wie weit wird da wohl ein normal denkender Mensch Airbus glauben?
SAA hatte sogar überlegt die A346 wieder zu verkaufen, da die nicht wie von Airbus versprochen Nonstop nach New York fliegen können.
Auch in Sachen Wirtschaftlichkeit lag Airbus immer daneben und die Flieger haben mehr verbraucht als veranschlagt war.
Boeing ist dafür bekannt die erwarteten Ergebnisse zu übertreffen.

Was Airbus machen könnte um der 787 ein gutes Gegenprodukt zu bieten, wäre den Kunden zu sagen dass der eigene Flieger 2 bis 4 Jahre nach der 787 raus kommt, dafür aber 100% neu ist. Momentan versucht Airbus etwa zur gleichen Zeit wie die 787 den 350 auf den Markt zu werfen, was halt meiner Meinung nach ein großer Fehler ist. Allerdings fingen die Fehler schon viel früher an. Die Arroganz von Airbus zu einem bestimmten Zeitpunkt mal Boeing gegenüber überlegen zu sein rächt sich jetzt. Boeing hatte damals, als die Airbus unterschätzt hatten, den gleichen Fehler gemacht und hat jetzt draus gelernt.
Der 332 war halt das bessere Konkurrenzprodukt zur 767 und deswegen musste Boeing handeln, erst kam die 764 mit mäßigem Erfolg und jetzt halt die 787, die gleich noch die 757 ersetzen soll, weshalb eine noch kürzere Version des 332s als 350 Version kommt.
Airbus hätte mit dem 350 wenigstens gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen können und einen vernünftigen 300 Nachfolger auf den Markt bringen können, aber das wurde verpasst. Der 330 sollte ja schon ein Nachfolger werden, was er aber wegen der zu großen Spannweite nicht geschafft hat, beim 350 wird die Spannweiter wahrscheinlich wieder zu groß sein.
Der 300 wurde für die Kurz- und Mittelstrecke entwickelt, der 330 für die Langstrecke, ähnlich sieht es mit dem 350 aus, der für Mittel- und Langstrecke entwickelt wird.

Wenn man 737 und A320 auf die gleiche Größe bringen würde, so würden beide momentan gleich viel Kerosin verbrauchen, da aber besonders LCCs wenig, bis gar kein Cargo transportieren brauchen die keine Container, allein deswegen ist die 37 bei den LCCs so beliebt und hat deswegen momentan einen großen Absatz. Airbus versucht dem mit großen Rabatten entgegen zu wirken, mit nur langsam wachsendem Erfolg.
Also bei der 737NG sind es momentan, von dem was ich von Freunden die die fliegen gehört habe, ~2,0 bis 2,2 Tonnen Kerosin pro Stunde beim 320 sind es momentan ~2,4 bis 2,6 Tonnen Kerosin pro Stunde.
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2005 11:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, die 737 kommt ja nicht nur bei Billigairlines zum Einsatz!
Und Container transportieren hauptsächlich Koffer und kleiner Frachtstücke, größere Fracht wird auf Paletten geflogen! Und es ist ein Unterschied, ob du 5 Container laden musst, oder 180 Koffer einzeln. Die Container bringen eine Entlastung und Zeitersparnis.
Aber Boeing hat es da mit der 787 im Vergleich zu Airbus mit dem A350 besser gemacht und plant ja auch eine Version mit anderen Tragflächen und Winglets, welche für aufkommensstarke Kurz- und Mittelstrecken konzipiert ist. Also auch als Ersatz für alte A300-600 und B767-300 (nicht ER). Die 767-300 wird ja auch viel auf Inlandsrouten (USA, Japan, Asien) eingesetzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.