Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Lufthansa finanziert die Ausbildung nicht?!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Lufthansa-Ausbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Seit ihr dafür das man sich die Ausbildung selbst finanzieren muss?
ja,tue ich
14%
 14%  [ 7 ]
nein,tue ich nicht
85%
 85%  [ 41 ]
Stimmen insgesamt : 48

Cuzyks
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 23.02.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 1:34 pm    Titel: Lufthansa finanziert die Ausbildung nicht?! Antworten mit Zitat

Hey hab das hier gelesen und bin doch jetzt verwundert da ich eig. ohne dieses modell keine ausbildung bei der Lufthansa starten kann.
Aktuelle Situation & Ausblick 2016

Auf Grund des ausbleibenden Flottenwachstums und etwa 800 Flugschülern, die sich in unterschiedlichen Phasen der Schulung befinden, können wir für das gesamte Jahr 2015 keine neuen Lehrgänge an der Flugschule beginnen lassen.

Seit 20.08.2015 finden sich Informationen über ein Projekt zum Aufbau einer neuen Konzerntrainingsgesellschaft zum 01.01.2016 in unterschiedlichen Foren. Swiss Aviation Training (SAT) und die Lufthansa Flight Training GmbH (LFT) sollen danach in eine neu zu gründende Konzerntrainingsgesellschaft überführt werden. In den nächsten Monaten sollen die Gesellschaftsform, der Firmensitz und die Standorte festgelegt werden. Die neue Gesellschaft wird standardisierte, marktfähige Lösungen für Simulatortraining, Pilotenausbildung und -training sowie Safety & Service Training für den Drittmarkt und den Lufthansa-Konzern anbieten.

Ein Teilprojekt befasst sich mit der Ab-initio-Schulung von Piloten. Hieraus wurde bekannt, dass man das bestehende Lufthansa Finanzierungsmodell (vollständig vorfinanzierte Schulung) nicht beibehalten wird. Die Lufthansa Group Flugbetriebe entscheiden zudem künftig eigenständig über die Übernahme der Piloten nach Bedarf, Eignung und Leistung.

Alle Bewerberinnen und Bewerber, die sich aktuell in den unterschiedlichen Auswahlstufen befinden, werden, sowie abgestimmte Ergebnisse vorliegen, über die neuen Konditionen detailliert informiert. Wir sind zuversichtlich, dass die Lufthansa Group und die darin vertretenen Flugbetriebe, Ihnen vielfältige Perspektiven und eine der besten Pilotenschulungen in Europa bieten wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CptSolo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.07.2015
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 2:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verstehe's nicht. Ist die Frage ob man sich die Ausbildung finanzieren würde oder ob man dafür ist, sich die Ausbildung selbst finanzieren zu müssen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flooderwas
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 21.08.2012
Beiträge: 98

BeitragVerfasst am: So Sep 27, 2015 5:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wartets doch erstmal ab. Nur, weil das bisherige Modell nicht beibehalten wird, heißt das nicht, dass es für den normal Bemittelten das Aus bedeutet.

Weiß zwar nicht, wie aktuell die Info ist, aber macht Hoffnung.

www.lufthansa-pilot.de -> Ihre Ausbildung -> Finanzierung


Zitat:
Wir gehen davon aus, dass auch künftig wieder Modelle zur Finanzierung der kostenintensiven Schulung geschaffen werden, die uneingeschränkt allen Interessenten die Möglichkeit bieten, diesen Berufsweg einzuschlagen.

_________________
BU 06/14 - Check
FQ 06/15 - Check
Medical 08/15 - ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LuckyLuke2
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 42
Wohnort: EDDC

BeitragVerfasst am: Di Sep 29, 2015 2:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wirklich beschweren könnte man sich bei dem neuen Muster nicht... Natürlich ist es nicht toll und begünstigt auch eher die Reichen als die Fähigsten, aber es ist der Usus und Lufthansa ist so ziemlich das letzte Einhorn, was diese Form der Ausbildung noch anbietet. (Mal abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen)

Ich würde aber annehmen, dass die LH irgendeine Bank dazu bekommt, vergünstigte Konditionen für Ausbildungskredite anzubieten.
_________________
Grüße, Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AnatolianEagle
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 08.02.2014
Beiträge: 2
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: So Nov 15, 2015 8:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

LuckyLuke2 hat folgendes geschrieben:
Wirklich beschweren könnte man sich bei dem neuen Muster nicht... Natürlich ist es nicht toll und begünstigt auch eher die Reichen als die Fähigsten, aber es ist der Usus und Lufthansa ist so ziemlich das letzte Einhorn, was diese Form der Ausbildung noch anbietet. (Mal abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen)

Ich würde aber annehmen, dass die LH irgendeine Bank dazu bekommt, vergünstigte Konditionen für Ausbildungskredite anzubieten.


Ja, dass wäre ja nicht so schlecht, aber bleibt man dann nicht auf den Kosten sitzen, wenn man dann doch keinen Job bei der LH bekommt?
_________________
Abitur 2016
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5516
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Nov 15, 2015 9:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

AnatolianEagle hat folgendes geschrieben:
LuckyLuke2 hat folgendes geschrieben:
Wirklich beschweren könnte man sich bei dem neuen Muster nicht... Natürlich ist es nicht toll und begünstigt auch eher die Reichen als die Fähigsten, aber es ist der Usus und Lufthansa ist so ziemlich das letzte Einhorn, was diese Form der Ausbildung noch anbietet. (Mal abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen)

Ich würde aber annehmen, dass die LH irgendeine Bank dazu bekommt, vergünstigte Konditionen für Ausbildungskredite anzubieten.


Ja, dass wäre ja nicht so schlecht, aber bleibt man dann nicht auf den Kosten sitzen, wenn man dann doch keinen Job bei der LH bekommt?


Dann sucht man sich woanders einen Job.

Ist doch in der freien Wirtschaft nicht anders. Ich muss mir eine Ausbildung finanzieren - ohne Garantie dass ich auch wirklich nen Job in meinem erlernten Beruf bekomme.
Willkommen im richtigen Leben Very Happy
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Lufthansa-Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.