Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Bewerbung zur Pilotenausbildung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
K0LL3G3
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.09.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo Sep 21, 2015 7:53 pm    Titel: Bewerbung zur Pilotenausbildung Antworten mit Zitat

Guten Abend! Smile

Zuerst einmal kurz zu mir. Ich habe bereits vor ein paar Jahren die BU bei der Lufthansa erfolgreich in den Sand gesetzt, weil ich mich damals einfach nicht genug darauf vorbereitet habe.
Danach habe ich erstmal gedacht, dass es das jetzt wohl war mit dem Traum vom Pilot werden.
Seit einem Jahr arbeite ich nun und merke eigentlich immer mehr, dass ich den Traum doch noch nicht so recht aufgeben möchte.

Daher meine Fragen Wink :

Ich hatte überlegt mich bei AirBerlin zu bewerben, allerdings habe ich in diesem Forum, was Übernahme nach der Ausbildung und die Ausbildung an sich angeht fast ausschließlich negatives gefunden.

Wie sieht es denn bei, z.B. Swiss mit der Ausbildung und ggf. späteren Übernahme aus und welche anderen Gesellschaften gäbe es noch? (AeroLogic?)

Und wie sieht es jeweils mit dem Kosten aus?

Bei Condor z.B. kann man sich ja zur Zeit bewerben aber die haben keine offenen Ausbildungsstellen.

Wie sind die Erfahrungen da so?

Was würdet ihr mir raten?

Mich würde vor allem auch Interessieren wie die Übernahme Chancen bei den jeweiligen Airlines so sind. Smile

Danke schon mal im Vorraus!

Liebe Grüße,

K0LL3G3


Zuletzt bearbeitet von K0LL3G3 am Mo Sep 21, 2015 11:32 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5548
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mo Sep 21, 2015 8:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bewirb dich bei Swiss!!
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
K0LL3G3
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.09.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo Sep 21, 2015 8:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Bewirb dich bei Swiss!!


Das ist zwar nicht die Art anwtort die ich erwartet hatte aber trotzdem danke: Smile

Wie sieht denn das bei Swiss mit den Kosten aus?

Ich habe da ehrliche gesagt noch nicht so ganz durch geblickt...

Sind das diese 20.000 CHF selbstkosten oder ist das komplett vorfinanziert? :S
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LuckyLuke2
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 18.06.2015
Beiträge: 42
Wohnort: EDDC

BeitragVerfasst am: Mo Sep 21, 2015 11:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du einen gesunden finanziellen Background hast, kannst du auch AeroLogic versuchen, wenn du einen reichen Background hast, sogar EasyJet über die OAA oder CTC.

Ansonsten geht es natürlich auch immer ohne Airlinebindung, aber das ist riskant und hängt ganz davon ab, was für einen Lebensstandard du gewohnt bist und wie viel du bereit bist, aufzugeben. (Heimat/Geld/Seele)
_________________
Grüße, Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
K0LL3G3
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.09.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo Sep 21, 2015 11:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LuckyLuke2 hat folgendes geschrieben:
Wenn du einen gesunden finanziellen Background hast, kannst du auch AeroLogic versuchen, wenn du einen reichen Background hast, sogar EasyJet über die OAA oder CTC.

Ansonsten geht es natürlich auch immer ohne Airlinebindung, aber das ist riskant und hängt ganz davon ab, was für einen Lebensstandard du gewohnt bist und wie viel du bereit bist, aufzugeben. (Heimat/Geld/Seele)


Ich denke eine Zuzahlung wäre mehr oder wenig möglich, die komplette Selbstfinanzierung ist mir aber ehrlich gesagt zu riskant.
Ggf. nur wenn man danach sicher einen Job hat.

Und was ich so gehört habe ist es als Ready-Entry ohne Airlinebindung super schwierig was zu finden.
Daher würde ich das gerne schon über eine Airline machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flugmensch
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.04.2011
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 1:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

K0LL3G3 hat folgendes geschrieben:

Ggf. nur wenn man danach sicher einen Job hat.


Hast du nirgendwo, auch nicht bei einer Airlineausbildung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
K0LL3G3
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.09.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 7:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Flugmensch hat folgendes geschrieben:
K0LL3G3 hat folgendes geschrieben:

Ggf. nur wenn man danach sicher einen Job hat.


Hast du nirgendwo, auch nicht bei einer Airlineausbildung.


Das ist mir bewusst, nur ist die Wahrscheinlichkeit bei einer AirlineAusbildung um einiges höher oder etwa nicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LsAndi4
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 31.07.2013
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 3:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die einzige Möglichkeit einer Vorfinanzierung bietet SWISS. Allerdings kann es auch sein, dass sie dich nur komplett selbstfinanziert aufnehmen, wobei du mit Schulungskosten von etwa 100.000 Euro rechnen musst.

Bei allen anderen Fluggesellschaften, die ab initio ausbilden, müsstest du grob 70.000-130.000 Euro auf dem Konto haben, um keine finanziellen Risiken einzugehen.
Deshalb solltest du es erstmal bei SWISS probieren.

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
K0LL3G3
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.09.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 3:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LsAndi4 hat folgendes geschrieben:
Die einzige Möglichkeit einer Vorfinanzierung bietet SWISS. Allerdings kann es auch sein, dass sie dich nur komplett selbstfinanziert aufnehmen, wobei du mit Schulungskosten von etwa 100.000 Euro rechnen musst.

Bei allen anderen Fluggesellschaften, die ab initio ausbilden, müsstest du grob 70.000-130.000 Euro auf dem Konto haben, um keine finanziellen Risiken einzugehen.
Deshalb solltest du es erstmal bei SWISS probieren.

Viele Grüße


Vielen Dank für die ganzen Antworten!

Ich werde mich dann wohl bei Swiss und ggf. auch bei AeroLogic bewerben. Smile

Wie sähen die Übernahme Chancen bei den beiden Airline so etwa aus? :O
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 4:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

K0LL3G3 hat folgendes geschrieben:
LsAndi4 hat folgendes geschrieben:
Die einzige Möglichkeit einer Vorfinanzierung bietet SWISS. Allerdings kann es auch sein, dass sie dich nur komplett selbstfinanziert aufnehmen, wobei du mit Schulungskosten von etwa 100.000 Euro rechnen musst.

Bei allen anderen Fluggesellschaften, die ab initio ausbilden, müsstest du grob 70.000-130.000 Euro auf dem Konto haben, um keine finanziellen Risiken einzugehen.
Deshalb solltest du es erstmal bei SWISS probieren.

Viele Grüße


Vielen Dank für die ganzen Antworten!

Ich werde mich dann wohl bei Swiss und ggf. auch bei AeroLogic bewerben. Smile

Wie sähen die Übernahme Chancen bei den beiden Airline so etwa aus? :O


Das hängt vielleicht u.a. auch von Deiner eigenen Performance ab ? Das vergessen immer wieder viele.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
K0LL3G3
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.09.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di Sep 22, 2015 6:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D hat folgendes geschrieben:
K0LL3G3 hat folgendes geschrieben:
LsAndi4 hat folgendes geschrieben:
Die einzige Möglichkeit einer Vorfinanzierung bietet SWISS. Allerdings kann es auch sein, dass sie dich nur komplett selbstfinanziert aufnehmen, wobei du mit Schulungskosten von etwa 100.000 Euro rechnen musst.

Bei allen anderen Fluggesellschaften, die ab initio ausbilden, müsstest du grob 70.000-130.000 Euro auf dem Konto haben, um keine finanziellen Risiken einzugehen.
Deshalb solltest du es erstmal bei SWISS probieren.

Viele Grüße


Vielen Dank für die ganzen Antworten!

Ich werde mich dann wohl bei Swiss und ggf. auch bei AeroLogic bewerben. Smile

Wie sähen die Übernahme Chancen bei den beiden Airline so etwa aus? :O


Das hängt vielleicht u.a. auch von Deiner eigenen Performance ab ? Das vergessen immer wieder viele.


Davon gehe ich aus!

Es ginge mir auch um einen durchschnittlichen Wert. Wink

Wenn es den so nicht gibt auch gut, war nur eine Frage in die Richtung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flugmensch
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.04.2011
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: Do Sep 24, 2015 3:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LsAndi4 hat folgendes geschrieben:
müsstest du grob 70.000-130.000 Euro auf dem Konto haben, um keine finanziellen Risiken einzugehen.


Was ist das für eine Logik?
Sind 130000 Euro, für eine sinnlose Ausbildung ohne Job ausgegeben zu haben, kein finanzielles Risiko??

Was du wohl eher meinst ist, dass ihm so wenigstens die Privatinsolvenz erspart bleibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.