Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Lufthansa will junge Piloten nicht mehr im KTV einstellen!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 33, 34, 35  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Winti
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.04.2010
Beiträge: 301

BeitragVerfasst am: So Dez 17, 2017 8:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Winti hat folgendes geschrieben:
Ist es nicht so, dass allein in 2018 350-500NFF eingestellt werden? .


Es werden nur Lücken durch den Jahrelangen Einstellungsstopp aufgefüllt damit - mehr nicht


Wobei ich behaupten würde, dass die Einstellung von Personal immer dazu dient Lücken in der Personaldecke zu schließen.
Fakt ist, dass der KTV Personalkörper in 2017 eine Größe X hatte. In 2018 addieren wir 350-500 NFF und bekommen damit Ende 2018 ein Y.
(x+500=y)
Damit gilt x<y. Ergo, nicht nur ein Erhalt der Arbeitsplätze, sondern ein Ausbau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gnarlberg
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 372

BeitragVerfasst am: So Dez 17, 2017 8:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Winti hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
Winti hat folgendes geschrieben:
Ist es nicht so, dass allein in 2018 350-500NFF eingestellt werden? .


Es werden nur Lücken durch den Jahrelangen Einstellungsstopp aufgefüllt damit - mehr nicht


Wobei ich behaupten würde, dass die Einstellung von Personal immer dazu dient Lücken in der Personaldecke zu schließen.
Fakt ist, dass der KTV Personalkörper in 2017 eine Größe X hatte. In 2018 addieren wir 350-500 NFF und bekommen damit Ende 2018 ein Y.
(x+500=y)
Damit gilt x<y. Ergo, nicht nur ein Erhalt der Arbeitsplätze, sondern ein Ausbau.


Es gibt aber auch Altersabgänge

also x+500-z=y

Damit gilt X ? Y

aber ja der Personalkörper nimmt eher zu. Frage ist aber wie der Personalkörper bei normalem Wachstum gewesen wäre ohne der Verweigerungshaltung der Geschäftsleitung. eventuell mehr als Y
_________________
Orange is the new Yellow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winti
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.04.2010
Beiträge: 301

BeitragVerfasst am: So Dez 17, 2017 10:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

gnarlberg hat folgendes geschrieben:


Es gibt aber auch Altersabgänge

also x+500-z=y

Damit gilt X ? Y

aber ja der Personalkörper nimmt eher zu. Frage ist aber wie der Personalkörper bei normalem Wachstum gewesen wäre ohne der Verweigerungshaltung der Geschäftsleitung. eventuell mehr als Y


Stimmt natürlich, aber die Altersabgänge kommen nicht mal ansatzweise an die 300 heran.

Hätte es die Verweigerungshaltung der Geschäftsleitung nicht gegeben wäre man wohl größer, jedoch stellt sich diese Frage nicht ernsthaft. Hätte..hätte Fahrradkette halt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4701
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 4:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vereinigung-cockpit-vc-grosse-gruppe-von-flugzeugfuehrern-schliesst-sich-ver-di-an-a-1183993.html

EWG wächst doch über die 23 Flugzeuge hinaus. Man hat eine Einigung gefunden, allerdings mit verdi und nicht mit der VC - die hatte ja zuletzt nicht so im Interesse aller (nicht im Interesse des EWG Bestandspersonals und nicht im Interesse der AB Piloten) verhandelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gnarlberg
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 372

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 5:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

d@ni!3l hat folgendes geschrieben:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vereinigung-cockpit-vc-grosse-gruppe-von-flugzeugfuehrern-schliesst-sich-ver-di-an-a-1183993.html

EWG wächst doch über die 23 Flugzeuge hinaus. Man hat eine Einigung gefunden, allerdings mit verdi und nicht mit der VC - die hatte ja zuletzt nicht so im Interesse aller (nicht im Interesse des EWG Bestandspersonals und nicht im Interesse der AB Piloten) verhandelt.


gaaaaanz ruhig. Studier erstmal das Tarifeinheitsgesetz. Das mit der VERDI ist nicht wasserdicht. Der Spiegel berichtet auch nicht allzu reflektiert aber das ist jetzt egal. Desweiteren ist der aktuelle Tarifvertrag mit der VC bis 2019 gültig und nicht offen.
Die Verdi Mitglieder sind eine Handvoll Copiloten die sich nun auf dem Rücken der airberliner ein upgrade erhoffen.
_________________
Orange is the new Yellow


Zuletzt bearbeitet von gnarlberg am Di Dez 19, 2017 11:54 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChuckN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.05.2013
Beiträge: 222

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 8:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

gnarlberg hat folgendes geschrieben:

Eine Lösung die sowohl dem EWD als auch BER bestandspersonal gefallen wird wird kommen...


...und was ist mit den Jungs&Mädels bei EWE?
Die können weiter untarifiert im Ausland hocken und die Kohle ranschaffen, die die Jungs&Mädels bei EWD dann ausgeben? Quer-Einstellungen, am Bestandspersonal vorbei, taten noch nie einem Unternehmen gut.

Dort fliegt man auch A320 und Eurowings steht drauf. Ja, Paxe sind dort auch drin und der Vogel ist nicht aus Schokolade. Will man den Unterschied noch weiter vergrößern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CBCR
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.10.2013
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 10:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Klär uns auf, und lass uns nicht dumm sterben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4701
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 10:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

EWE hat zZt auch Verhandlungen in Österreich mit der Gewerkschaft vida für einen TV. Denke wird dort auch besser, da man ja jetzt ohne Niki wachsen muss und dazu das Personal anwerben will, bevor dies zu W6, FR und co geht. Auch habe ich gelesen, dass man guter Hoffnung ist österreichische Crews, die bei Niki in Deutschland stationiert waren nun wieder in Österreich zu stationieren (wenn gewollt) und die dt. Crews bei E2 in Österreich dann ggf. auf deutsche Stationen - ich denke mal mit entsprechendem Gehalt.

Wobei es bei E2 durch einen TV für ein paar evtl schlechter wird. Habe ein paar mal gelesen, dass ja individuell verhandelt wurde und einige dort wohl sehr gut verhandelt haben und somit verdienen. Kommt der TV irgendwo in der Mitte raus wird es schlechter...

Nebeimal mal eine Frage: Bei E2 verdient man ja in Deutschland stationiert nun wohl brutto besser als in Österreich stationiert. Dafür gibt es in Österreich ja durch die 14 Gehälter afaik deutlich mehr netto vom brutto. Kommt dadurch denn dann ca netto das gleiche raus? Das wäre für mich zumindest eine Erklärung, warum die Brutto-Gehälter so varieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gnarlberg
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 372

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 11:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

aktuell wird

DUS EWD

STR EWE mit Anlehnung EWD
MUC EWE mit Anlehnung EWD

VIE EWE
PMI EWE
_________________
Orange is the new Yellow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4701
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 11:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und HAM ist auch EWD sowie CGN zZt LGW
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gnarlberg
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 372

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 11:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

d@ni!3l hat folgendes geschrieben:
Und HAM ist auch EWD sowie CGN zZt LGW


LGW ist ausschliesslich BER und STR, frag mich nicht wieso die im Hotel in CGN hocken...
_________________
Orange is the new Yellow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4701
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mi Dez 20, 2017 12:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, dafür waren Stellen ausgeschrieben. Aber fliegen tun sie ab CGN. Fangen die ggf in CGN ein Programm auf, das vorher von AB im Wet-Lease bedient wurde?

Gibt es bei EWE vorne eigentlich Piloten die kein Deutsch sprechen? Ist ja in Stellenausschreibungen nur als "Vorteil", nicht als "Pflicht" abgegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 33, 34, 35  Weiter
Seite 34 von 35

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.