Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Kann man den Sehtest wiederholen wenn man durchgefallen ist?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Carmen89
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di Jun 02, 2015 10:59 am    Titel: Kann man den Sehtest wiederholen wenn man durchgefallen ist? Antworten mit Zitat

Liebes Forum Wink

Ich habe eine Interessensfrage. Wenn man durch den Sehtest durchgefallen ist, kann man diesen dann nochmal wiederholen oder ist das eher unwahrscheinlich, da sich die Augen ja nicht von jetzt auf gleich verbessern können. Und wenn ja in welchem Zeitraum?

Ich hoffe ich bin hier jetzt nicht total falsch und bedanke mich für eure Antworten. Vielen Dank.

Carmen Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PascalB96
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 16.10.2013
Beiträge: 56
Wohnort: Nähe EDDG

BeitragVerfasst am: Di Jun 02, 2015 9:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Smile
Also den Sehtest machst du ja bei Phase 2.
Und erstmal fällst du ja nicht durch mit bestimmten Werten, sonder bestimmte Werte schließen dich für bestimmte fliegerische Einsatzmuster aus. Es gibt die Möglichkeit einer Sondergenehmigung, d.h wenn du knapp an der Grenze vorbei bist kannst du mit einer Sondergenehmigung eventuell doch fliegen. Sollten die Werte allerdings so schlecht sein, dass du komplett ausgeschlossen wirst ist das fix. Die Phase 2 kann im allgemeinen nicht wiederholt werden.
LG
_________________
Phase I : done
Phase II : done
Phase III : done (Jet Frontseat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carmen89
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mi Jun 03, 2015 2:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für deine Antwort. Smile Du hast mir sehr geholfen.. ich würde dich da um noch etwas bitten. Ein Bekannter hat mir gesagt er ist bei der Bundeswehr in der Pilotenausbildung. Und er hätte schon Flugstunden, also praktische. Angeblich Theorie in Duisburg und Praxis in Hannover. Nun ist er aber erst allgemein seit 2-3 Jahren bei der Bundeswehr. Und laut den Informationen die ich gelesen habe fliegt man praktisch erst nach dem Studium, also nach 3-4 Jahren frühstens. Muss man nicht auch erst Offizier sein? Mir kommt das etwas seltsam vor. Könntest du mir da weiterhelfen?

Lieben Gruß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: Do Jun 04, 2015 2:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaub, der Bursche zieht Dich an der Nase
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carmen89
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Fr Jun 05, 2015 4:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke.. Eine letzte Frage.. Kann Mann in Augustdorf stationiert sein und neben dem Panzer Gedöns nach 3 Jahren angeblich immer ab und zu mit dem Bus der Bundeswehr nach Duisburg fahren zur Flugschule weil man angeblich nebenbei eine Pilotenausbildung da macht? Und in Hannover Flugunterricht hat? Ich ahne gerade böses.. Möchte einfach Klarheit. Augustdorf und Pilotenausbildung.. Ist das möglich?

Ich danke danke danke dir, dass du mir zur Wahrheit verhilfst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tornado_Flow
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: Fr Jun 05, 2015 5:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nope... Panzerpilot vielleicht..Very Happy aber nicht Flugzeugpilot...
_________________
If flying were the language of man, soaring would be it's poetry!

Phase I: 18.03-20.03.2009
Phase II: 22.07-28.07.2009
PhaseIII: 26.10-30.10.2009(Jet-Frontseat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carmen89
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Fr Jun 05, 2015 5:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt keine Chance dass er vllt doch die Wahrheit sagt und neben der Panzer"Ausbildung" noch ne Pilotenausbildung macht?

Jungs, wieso denkt Mann sich so einen Schwachsinn dann aus? Wenn ich nicht alles mal hinterfragt hätte würde ich ihm immer noch abkaufen dass er gerade von Munster (Truppenübungsplatz) nach Hannover zum Fliegen fährt mit seiner Truppe.

Danke dass ihr mir zur Wahrheit verhelft. Und ich lerne gleich noch was über den Bund dazu Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jet1404
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 13.04.2015
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Fr Jun 05, 2015 8:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei meinem ersten Besuch beim WDB habe ich Unterlagen zum fliegerischen Dienst bekommen und da stand auch etwas von Aviatik-Studium mit ATPL und danach dann ganz normal die MPL bei der Bundeswehr.

Das war auch das erste und einzige Mal, dass ich von dieser Möglichkeit gehört habe und danach habe ich mich nicht weiter erkundigt. Ich bezweifle auch, dass man bei der Bundeswehr überhaupt Aviatik studieren kann und dann noch die ATPL im Wert von 70.000€ "geschenkt bekommt". Viel eher tippe ich darauf, dass ich veraltete oder "Beta"-Unterlagen bekommen habe.

Aber falls diese Informationen trotzdem stimmen sollten, dann besteht die Möglichkeit, dass dein Bekannter tatsächlich schon Flugerfahrung sammeln konnte - nämlich unter der Bedingung, dass er Aviatik studiert.

Aber meine persönliche Meinung schließt sich den anderen hier in diesem Thread an: Dein Bekannter erzählt ziemlichen Bullshit.

EDIT:
Noch ein kleines Update nachdem ich mir deinen letzten Post noch einmal durchgelesen habe: Die Möglichkeit "nebenher" bei der Bundeswehr Pilot zu werden besteht NICHT, unter gar keinen Umständen! Man entscheidet sich von Anfang an ganz klar für's Cockpit und macht dann auch nichts anderes. Und wer Panzer fährt, kann auch nicht nebenher Pilot oder danach Pilot werden. Der fliegerische Dienst ist eine spezielle Verwendung bei der man schon von Anfang an "auf einer ganz anderen Schiene fährt" als der Rest der Soldaten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carmen89
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Fr Jun 05, 2015 9:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich komme mir echt blöd dabei vor eure kostbare Zeit zu beanspruchen mit meinen dummen Fragen... wäre ich nicht verliebt würde ich mir das direkt sparen. Umso dankbarer bin ich Menschen wie euch die sich trotzdem die Zeit für eine Antwort nehmen obwohl sie nichts davon haben..

Also heute sprach ich nochmal mit ihm.. er meinte er ist seit 2,5 Jahren bei der Bundeswehr. 3 Monate Grunddienst dann bei der Panzer"abteilung" gewesen und dann sei er zum Pilotending gewechselt. Er wäre heute eine Boeing 727-800 in grau von der Lufthansa geflogen und in Hannover. Laut ihm ist er in der Pilotenschiene jetzt seit etwas über einem Jahr und nicht durch einen Test gefallen, die wären auch nicht so wichtig gewesen er wurde ja am Anfang gemustert bei der Bundeswehr (auf Nachfrage wegen dem Augentest..). Ach und sofort wäre er ja nicht geflogen er musste erst ein paar Mal in einen Simulator, erst bei schönem Wetter, dann nciht so schönem..Turbolenzen und je besser man sich anstellt desto schnell kommt man ins Cockpit. Jedenfalls wäre in Hannover praktisches Fliegen so wie heute und in Duisburg Flugschule" Theorie ".. morgen und Sonntag übrigens auch. Bei der Bundeswehr liefe halt alles anders. Auch Sonntags Unterricht. Ist bei der Bundeswehr der Flugunterricht nicht auch woanders als Duisburg? Und kann man überhaupt in Augustdorf stationiert sein und im Flugbereich sein?

Ach und ich hörte eine Ente im Hintergrund oder einen Frosch.. er stand an einem Ententeich in Hannover neben dem Flughafen.. und das Netz sei so schlecht wegen dem ganzen Funkgedönst beim Flughafen.. Es ist echt so traurig irgendwie was das Herz mit dem Gehirn macht..

Aber eine Sache noch... er hatte letztens einen "Flugausweis" der Lufthansa dabei mit einem Bild von ihm drauf in Uniform und groß Lufthansa oben und irgendeinem Code. Kann sich das einer erklären? Ich finde den im Internet nirgendwo. War keine Karte sondern Papier, rechteckig, normal groß.. wisst ihr woher er den haben kann? Oder was das überhaupt ist? Das interessiert mich echt!

Entschuldigt Jungs... Frauen
Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jet1404
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 13.04.2015
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Sa Jun 06, 2015 10:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Frag ihn doch einfach mal was für nen Rang er hat und wie genau er in den fliegerischen Dienst gekommen ist. Zudem solltest du ja wissen ob er studiert oder nicht.

Ich will jetzt hier nicht sagen, dass es unmöglich ist, dass er eine ganz exotische Laufbahn eingeschlagen hat, aber alles was du hier geschildert hast deutet darauf hin, dass er Mist erzählt Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
curry-king
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.10.2011
Beiträge: 72
Wohnort: LSZB

BeitragVerfasst am: Sa Jun 06, 2015 11:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was mich stutzig macht ist, dass er angeblich Boeing geflogen ist. Meines Wissens hat die Luftwaffe doch eine Airbus/Bombardier-Flotte oder täusche ich mich da?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carmen89
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Sa Jun 06, 2015 7:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sagt jemandem denn dieser komische Lufthansa pass etwas? Er ist nicht ehrlich zu mir das ist es ja und ich brauche Fakten konfrontier ich ihn. Sad In Duisburg ist doch keine Flugschule der Bundeswehr oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.