Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Sackgasse statt Traumjob - Lufthansa-Flugschüler unzufrieden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Winti
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.04.2010
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: So Jul 19, 2015 4:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D hat folgendes geschrieben:


Die Anzahl bescheuert aussehender RayBan Gesichter auf den Foto's sind geil - hahaha... Very Happy


Boaa ist das arm! Guckst du dir wirklich das Bild an und fängst dabei an zu lachen, weil die RayBan Gesichter deiner unbedeutenden Meinung "bescheuert " aussehen? Wie unglaublich keingeistig!!!!

B1900D hat folgendes geschrieben:

Die FQ ist wie man sieht auch nicht mehr Zeitgemäß, weil man sich statt willige Bewerber, die ihren Hintern für alles hinhalten, aufmüpfige Streikhansel ausgewählt hat, die noch nicht einen einzigen Euro Profit für das Unternehmen erwirtschaftet haben.


Primär Analyse bei der FQ ist sicher nicht die Strekbereitschaft der Bewerber…Aber woher sollst du das auch wissen ohne jemals dagesessen zu sein!
Sie haben noch keinen Euro verdient, stimmt! Wessen Schuld ist das?! Einen Vertrag haben sie jedoch unterschreiben und an den will sich die LH nicht halten….scheint ja aber auch nicht mehr Zeitgemäß zu sein!

B1900D hat folgendes geschrieben:

Ist doch klar, dass man das überflüssige und nervige Pack jetzt loswerden will - sagt natürlich keiner aus political correctness so.


Schon wieder …..sag mal geht es noch? "Nerviges Pack"?
Von wegen political correctness….Es stimmt einfach nicht, so einfach!


Fazit: Denkst du überhaupt eine Sekunde darüber nach was und wie du etwas schreibst? Du produziert hier einen Müll , auf einem Niveau, der es einem kalt den Rücken runterlaufen lässt!
Das du dich vor Jahren dazu entschieden hast, es nicht beim Konzern zu versuchen, weil vielleicht 6 Jahre später NFFs auf einer Warteliste stehen, war sicher eine gute Entscheidung , Glückwunsch!

Achso…bitte tue mir den Gefallen und antworte nicht auf diesen Post. Ich kann mir schon denken was drinsteht….
Niveauloses Gefasel ohne Sinn und Verstand…ein paar Beleidigungen…vielleicht ein paar von denen hier.. Rolling Eyes …..VC ist doof und an allem schuld….alles nicht mehr Zeitgemäß …..doofe Rayban Gesichter….bla bla bla…du wolltest in weiser Voraussicht ja eh nie zur LH…. LH ist in 3 Jahren pleite und NFFs und VC sind schuld….!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: So Jul 19, 2015 4:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Winti hat folgendes geschrieben:
Guckst du dir wirklich das Bild an und fängst dabei an zu lachen, weil die RayBan Gesichter deiner unbedeutenden Meinung "bescheuert " aussehen?

Ohja, hättet ihr stattdessen Guy Fawkes Masken verwendet, hättet ihr für deutlich mehr Erheiterung gesorgt!
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Mo Jul 20, 2015 12:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Winti hat folgendes geschrieben:
B1900D hat folgendes geschrieben:


Die Anzahl bescheuert aussehender RayBan Gesichter auf den Foto's sind geil - hahaha... Very Happy


Boaa ist das arm! Guckst du dir wirklich das Bild an und fängst dabei an zu lachen, weil die RayBan Gesichter deiner unbedeutenden Meinung "bescheuert " aussehen? Wie unglaublich keingeistig!!!!

B1900D hat folgendes geschrieben:

Die FQ ist wie man sieht auch nicht mehr Zeitgemäß, weil man sich statt willige Bewerber, die ihren Hintern für alles hinhalten, aufmüpfige Streikhansel ausgewählt hat, die noch nicht einen einzigen Euro Profit für das Unternehmen erwirtschaftet haben.


Primär Analyse bei der FQ ist sicher nicht die Strekbereitschaft der Bewerber…Aber woher sollst du das auch wissen ohne jemals dagesessen zu sein!
Sie haben noch keinen Euro verdient, stimmt! Wessen Schuld ist das?! Einen Vertrag haben sie jedoch unterschreiben und an den will sich die LH nicht halten….scheint ja aber auch nicht mehr Zeitgemäß zu sein!

B1900D hat folgendes geschrieben:

Ist doch klar, dass man das überflüssige und nervige Pack jetzt loswerden will - sagt natürlich keiner aus political correctness so.


Schon wieder …..sag mal geht es noch? "Nerviges Pack"?
Von wegen political correctness….Es stimmt einfach nicht, so einfach!


Fazit: Denkst du überhaupt eine Sekunde darüber nach was und wie du etwas schreibst? Du produziert hier einen Müll , auf einem Niveau, der es einem kalt den Rücken runterlaufen lässt!
Das du dich vor Jahren dazu entschieden hast, es nicht beim Konzern zu versuchen, weil vielleicht 6 Jahre später NFFs auf einer Warteliste stehen, war sicher eine gute Entscheidung , Glückwunsch!

Achso…bitte tue mir den Gefallen und antworte nicht auf diesen Post. Ich kann mir schon denken was drinsteht….
Niveauloses Gefasel ohne Sinn und Verstand…ein paar Beleidigungen…vielleicht ein paar von denen hier.. Rolling Eyes …..VC ist doof und an allem schuld….alles nicht mehr Zeitgemäß …..doofe Rayban Gesichter….bla bla bla…du wolltest in weiser Voraussicht ja eh nie zur LH…. LH ist in 3 Jahren pleite und NFFs und VC sind schuld….!


Ich antworte Dir jetzt trotzdem ganz niveaulos "Winti": vielleicht solltest Du mal locker bleiben und auch mal ein bisschen satirischen Spaß verstehen oder bist Du so ein Top Gun der zum Lachen beleidigt in den Keller geht ???

Jaaa das mit den Ray Ban's ist mir sofort aufgefallen und ich musste tatsächlich lachen, auch wenn Du dass jetzt persönlich idiotisch findest - und weil dem so ist, zeigt es mir, dass Du es kein bisschen geschafft hast, mal richtig zwischen den Zeilen zu lesen - aber dass können halt viele Leute, die sich wichtiger nehmen als sie sind, meistens nicht i.e. können nicht über sich selber lachen. Ich weiß mittlerweile wie unwichtig meine eigene Meinung ist - und schreibe hier einfach mal zum Spaß und schaue auf die Reaktionen.

Und wenn schon: Verstehe jetzt nicht warum das Dich überhaupt tangiert, was ich hier zum Besten gebe, muss ja irgendwie was dran sein, bzw. einen "wunden" Punkt bei Dir treffen, sonst wäre es doch kein Thema.

Wie mir scheint, kannst Du einfach keine andere Meinung tolerieren, die Deiner Idealwelt, wie Du sie gerne für Dich hättest widerspricht und wird automatisch als "unsinnig" und "ahnungslos" abgestempelt. Wenn es Dir hilft besser klarzukommen: bitte sehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4681
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 9:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.aero.de/news-22109/Flugschueler-durch-MPL-an-Lufthansa-gebunden.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OMDB30L
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 46
Wohnort: Dubai

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 9:46 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was bei LH gerade abgeht ist Schei..

Aber: es wird demnächst wohl noch schlimmer, oder?

ICH würde, z.B wenn mein Sohn in dieser Situation wäre, ihn dazu
raten schnellstmöglich anfangen zu Fliegen...egal in welchem LH Betrieb, egal
zu welchem Gehalt.

Warum? Weil auch diese Optionen nicht ewig da sein werden. Alles doof, alles
Kac.e ich weiß. Aber trotzdem: Stunden sammeln, weitermachen, Minibus fliegen. Danach weiter sehen.
LH wird wohl niemals mehr zu den alten Konditionen einstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5554
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 10:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

OMDB30L hat folgendes geschrieben:
Was bei LH gerade abgeht ist Schei..

Aber: es wird demnächst wohl noch schlimmer, oder?

.


Da hast du recht.
Das Ende der (Leidens-) Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht.
Mit der geplanten Abschaffung des TV Wechsel und Förderung - was Spohr oder wenn und aber durchboxen möchte - ist die ganze Senioritätsliste obsolet z.B.
Was da intern derzeit schon abgeht ist der Hammer Rolling Eyes
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5554
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 10:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Tarifpolitik der Vereinigung Cockpit sorgt dafür, dass die Hürden für einen Pilotenjob bei Lufthansa für Nachwuchspiloten immer höher liegen. VC macht Politik für Besitzstandswahrer. Die, die schon einen Job bei Lufthansa haben, sollen fürstlich entlohnt werden und umfangreiche Sozialpakete genießen. Das macht es für Lufthansa jedes mal unattraktiver bis unmöglich, Nachwuchspiloten zu solchen Konditionen einzustellen.

Diese Tatsache kann man nur vollinhaltlich unterschreiben Embarassed
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Flugmensch
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.04.2011
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 10:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist nicht der Hammer, das war mit etwas weitsicht alles absehbar.

Verständlicherweise blendet eben die Naivität (mein Traum, war bei LH schon immer am besten etc.) und dann noch ein bischen Pech dazu und man fällt auf die Nase.

Ich würd mich als Flugschüler auch beschweren, dass ich wie alle Piloten zuvor auch die Tests und die Ausbildung geschafft hab, aber nun die Arschkarte zieh, wegen Einflüssen, die ich nicht steuern kann.

Allerdings ist das alles nichts, was nicht schon vor der Bewerbung auf lhpilot.de einsehbar war.

Auch wenns eben in der Vergangenheit glücklicherweise fast nie Thema war

Wenn ich keine anderweitige (hohe) Berufsqualifikationen habe, würde ich definitiv auch zu Eurowings gehen, weil es (trotz Meckern) einem dort zu 80% besser geht wie in anderen Karrieren oder anderen Piloten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 11:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Flugmensch hat folgendes geschrieben:
Es ist nicht der Hammer, das war mit etwas weitsicht alles absehbar.

Verständlicherweise blendet eben die Naivität (mein Traum, war bei LH schon immer am besten etc.) und dann noch ein bischen Pech dazu und man fällt auf die Nase.

Ich würd mich als Flugschüler auch beschweren, dass ich wie alle Piloten zuvor auch die Tests und die Ausbildung geschafft hab, aber nun die Arschkarte zieh, wegen Einflüssen, die ich nicht steuern kann.

Allerdings ist das alles nichts, was nicht schon vor der Bewerbung auf lhpilot.de einsehbar war.

Auch wenns eben in der Vergangenheit glücklicherweise fast nie Thema war

Wenn ich keine anderweitige (hohe) Berufsqualifikationen habe, würde ich definitiv auch zu Eurowings gehen, weil es (trotz Meckern) einem dort zu 80% besser geht wie in anderen Karrieren oder anderen Piloten.


Diesen Beitrag finde ich gut, weil darin die Erkenntnis der nicht Steuerbarkeit und die Abhängigkeit von externen Ereignissen erwähnt wird - und genau das ist der eigentliche Clou.

Und ja, mit etwas Weitsicht und Ausschau auf Ereignisse, war es absehbar - - Veränderungen unausweichlich - die tatsächliche Tendenz und Richtung seit mindestens 5 Jahren im Laufe der Zeit immer genauer absehbar. Nur haben sich viele lange innerlich bis vor wenigen Monaten schon gegen eine schiere Existenz dieser Entwicklung gesperrt. Für diejenigen ist es genau deswegen natürlich ein Hammer. Andere hingegen überrascht es nicht, weil absehbar.

Und es ist richtig: Wer Pilot werden will, sollte die Bedingungen akzeptieren, aufhören zu meckern und für die EW fliegen. Das ist zukünftig der Weg ins Cockpit, was den LH Konzern betrifft - weil das das Angebot der Firma ist - andere Angebote wie früher, sind wie es aussieht hier nicht mehr vorgesehen. Wem das als Berufsanfänger nicht gefällt oder wer das nicht verstehen will und sich immer noch falsche Vorstellungen von diesem Job macht und meint, die VC könne irgendetwas daran ausrichten, dem ist nicht zu helfen. Nehmt die Wirklichkeit genauso wie sie ist und macht was draus oder lehnt es ab und macht was anderes, anstatt Energie in sinnlose Proteste zu investieren - sie bringen Euch persönlich nicht weiter - ganz im Gegenteil.

Wer die Füße in solchen Situationen nicht stillhalten kann, wird spätestes nach einem Rausschmiss, der ja schon angedroht wurde, mit den Konsequenzen leben müssen, ein paar Jahre seiner Jugend zum Fenster hinausgeworfen zu haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4681
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 12:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich frage mich nur, wie die Passage langfristig den Bedarf deckt. Kurz- und mittelfristig müssten ja die Piloten der 4U zur Passage gehen - aber danach ? Wenn die LFT "nur noch" für EW ausbildet, woher kommen dann die Piloten der Passage? Interne Bewerbungen bei EW, freier Markt oder woher?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 12:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

d@ni!3l hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich nur, wie die Passage langfristig den Bedarf deckt. Kurz- und mittelfristig müssten ja die Piloten der 4U zur Passage gehen - aber danach ? Wenn die LFT "nur noch" für EW ausbildet, woher kommen dann die Piloten der Passage? Interne Bewerbungen bei EW, freier Markt oder woher?


Nein - die EW'ler werden sich irgendwann auch in die Passage "hocharbeiten", aber sie werden wohl nie zu den Konditionen der gegenwärtigen "Senioren" dort arbeiten. EW und GW sind praktisch die "Feeder-Airlines" für die Mainline. Das machen viele Airlines über ihre Regionalcarrier schon immer so und macht auch Sinn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4681
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Jul 21, 2015 12:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie soll das denn aussehen? Gehen dann die, die vorher bei EW CPT waren irgendwann als FO zur LH und werden dann dort wieder nach x Jahren CPT?

Würde ja dazu führen, dass EW nur junge FO und recht junge CPTs hätte und LH ältere FOs und recht alte CPTs ... Also mal so "einfach ausgedrückt" und die FOs dort mehr verdienen müssten als CPTs bei EW, was die LH wieder unprofitabler macht.

Oder gehen dann die FOs nach x Jahren EW zur LH und kommen dann zurück zur EW und werden dort CPT und gehen dann als CPT zur LH zurück ? Dann hätte man aber bei jedem Wechsel ein TR zu absolvieren...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 4 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.