Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Möglicher Absturz Germanwings A320
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 60, 61, 62 ... 96, 97, 98  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Luke_FFM
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 8:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

NFFuture hat folgendes geschrieben:
Bei der Aussage des Staatsanwaltes liegt glaube ich ein Verständiss-/ Übersetzungsproblem vor. Die ausschlagebende Höheneinstellung wir immer über ein Rad am Autopiloten gemacht. Genauer handelt es sich um die FCU, Flight Control Unit, an der die gewünschten Einstellungen gemacht werden.


Bin nur PPLer, aber kann ich nicht dem Waypoint eine genaue Höhe zuordnen und dann den Top of Descent berechnen, bei dem der FMC automatisch den Sinkflug einleitet? Dachte, dass die Höhe sowohl über das Panel (Rad), als auch über das FMC-Keypad steuerbar ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6360
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 8:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Luke_FFM hat folgendes geschrieben:
NFFuture hat folgendes geschrieben:
Bei der Aussage des Staatsanwaltes liegt glaube ich ein Verständiss-/ Übersetzungsproblem vor. Die ausschlagebende Höheneinstellung wir immer über ein Rad am Autopiloten gemacht. Genauer handelt es sich um die FCU, Flight Control Unit, an der die gewünschten Einstellungen gemacht werden.


Bin nur PPLer, aber kann ich nicht dem Waypoint eine genaue Höhe zuordnen und dann den Top of Descent berechnen, bei dem der FMC automatisch den Sinkflug einleitet? Dachte, dass die Höhe sowohl über das Panel (Rad), als auch über das FMC-Keypad steuerbar ist.


die fmc Steuerung funktioniert nur wen man "managed " fliegt
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TinTin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.03.2015
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 8:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ahhhh, okay danke.

Kann eine solche Veränderung der Höhe am AP, also von 38000 ft. auf 96ft. versehentlich erfolgen? Also nehmen wie mal an, wenn die Person aufgrund einer Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit mit der Hand oder einem anderen Körperteil dieses Rad ungewollt berührt?

Ihr ahnt schon was ich wissen möchte, oder? Wink
_________________
Ich bin Skeptiker, Analytiker und weiblich Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6360
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

TinTin hat folgendes geschrieben:
Ahhhh, okay danke.

Kann eine solche Veränderung der Höhe am AP, also von 38000 ft. auf 96ft. versehentlich erfolgen? Also nehmen wie mal an, wenn die Person aufgrund einer Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit mit der Hand oder einem anderen Körperteil dieses Rad ungewollt berührt?

Ihr ahnt schon was ich wissen möchte, oder? Wink


kaum
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NFFuture
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.07.2012
Beiträge: 131
Wohnort: Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tatsächlich kannst du im FMC jedem Waypoint ein Höhe zuweisen und wenn du dann einen "Managed Decent" (Also die V/S dem FMC überlässt) durchführst wird der Autopilot dem Profil folgen, welches das FMC vorgibt. Grundlage für alle Arten des Sinkfluges im Airbus ist aber stets, dass in der FCU eine niedriger Flughöhe engedreht ist. So berrechnet das FMC zwar einen Top of Decent, aber das Flugzeug macht beim errreichen diesens nichts auftomatisch. Der Pilot muss wie gesagt, erst eine niedriger Flughöhe eindrehen und den Sinkflug über die FCU bestätigen. Das ganze hat den Hintergrund, dass das Flugzeug nie ohne Freigabe zu sinken anfängt, ohne das die Piloten es mit bekommen.

Ich hoffe das ist soweit verständlich, ich bin mittlerweile auch nicht mehr so fit in den Airbus Systemen und finde es immer etwas so komplexes schnell mal in einem Forenbeitrag zu formulieren.
_________________
ABI ----->06/2013

BU ------>08/2013
FQ ------>06/2014
Medical ->06/2014

NFF....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Indra
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 26.03.2015
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

marielouise hat folgendes geschrieben:
Ich persönlich lebe lieber mit dem Risiko, dass in Ausnahmefällen solche tragischen Zwischenfälle passieren, als dass ich in einem absoluten Kontrollsystem lebe, in der meine privaten Daten, meine Krankheitsgeschichte und meine Schwächen komplett transparent sind. Diese Art von übertriebenem Schwarz-Weiß-denken erinnert mich sehr an dikatatorische Zeiten, und wir wissen alle, wie die ausgehen.

Das sehe ich nicht so, denn um Deine Daten als Nicht Pilot geht es hier überhaupt nicht. Ich finde es schon gerechtfertigt, dass man bei einer Berufsgruppe mit so einer großen Verantwortung im Berufsleben, wo bei Fehlentscheidungen sofort hunderte Menschenleben betroffen sein können, das man hier selbstverständlich genaue Überprüfungen machen muss und sowieso erst recht, wenn eine Krankheit bekannt ist! Piloten werden zudem von den Menschen zu den drei vertrauensvollsten Berufsgruppen gezählt. (den Zusammenhang mit der von Dir angesprochenen diktatorischen Zeit kann ich in diesem Punkt nicht nachvollziehen).


Zuletzt bearbeitet von Indra am Fr März 27, 2015 9:10 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6360
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

NFFuture hat folgendes geschrieben:
Tatsächlich kannst du im FMC jedem Waypoint ein Höhe zuweisen und wenn du dann einen "Managed Decent" (Also die V/S dem FMC überlässt) durchführst wird der Autopilot dem Profil folgen, welches das FMC vorgibt. Grundlage für alle Arten des Sinkfluges im Airbus ist aber stets, dass in der FCU eine niedriger Flughöhe engedreht ist. So berrechnet das FMC zwar einen Top of Decent, aber das Flugzeug macht beim errreichen diesens nichts auftomatisch. Der Pilot muss wie gesagt, erst eine niedriger Flughöhe eindrehen und den Sinkflug über die FCU bestätigen. Das ganze hat den Hintergrund, dass das Flugzeug nie ohne Freigabe zu sinken anfängt, ohne das die Piloten es mit bekommen.

Ich hoffe das ist soweit verständlich, ich bin mittlerweile auch nicht mehr so fit in den Airbus Systemen und finde es immer etwas so komplexes schnell mal in einem Forenbeitrag zu formulieren.


Hast aber echt gut gemacht Very Happy
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 2106

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ausser im Approach Mode muß die freigegebene Höhe immer am Panel eingedreht werden, egal was im FMS für Höhen drinstehen, auch wenn man managed bzw. VNAV Profile fliegt.

- ok hätte ich mir sparen können, weil einer schneller war... Wink

Jetzt wissen immer mehr Leute, wie man in zwei schnellen Handgriffen einen Airbus zum Absturz bringen kann.


Zuletzt bearbeitet von B1900D am Fr März 27, 2015 9:08 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NFFuture
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.07.2012
Beiträge: 131
Wohnort: Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

TinTin hat folgendes geschrieben:
Ahhhh, okay danke.

Kann eine solche Veränderung der Höhe am AP, also von 38000 ft. auf 96ft. versehentlich erfolgen? Also nehmen wie mal an, wenn die Person aufgrund einer Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit mit der Hand oder einem anderen Körperteil dieses Rad ungewollt berührt?

Ihr ahnt schon was ich wissen möchte, oder? Wink


Das einzige wie ein ohnmächtiger Pilot einen Sinkflug einleiten köntnte, wäre in dem er auf den Sidestick fällt. Dadurch wird der AP automatisch ausgeschaltet und der Airbus würde in einen Sinkflug gehen, und diesen dank FBW beibehalten, auch wenn kein weiterer Vorwärtsdruck auf den Sidestick ausgeübt wird. Ist bei diesem Vorfall nicht der Fall, da erstens die Flughöhe nachweislich über den AP geändert wurde, zweitens wären die akustischen Warnungen die beim ausschalten des AP getrigger worden wären, auf den Voice Recorder klar zu hören gewesen. Dritens wäre der Sinkflug mit großer Wahrscheinlichkeit nicht so flach und gleichmäßig. Noch dazu kann ein ohnmachtiger Pilot schlecht die Türverrigelung bedienen
_________________
ABI ----->06/2013

BU ------>08/2013
FQ ------>06/2014
Medical ->06/2014

NFF....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6360
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

NFFuture hat folgendes geschrieben:
TinTin hat folgendes geschrieben:
Ahhhh, okay danke.

Kann eine solche Veränderung der Höhe am AP, also von 38000 ft. auf 96ft. versehentlich erfolgen? Also nehmen wie mal an, wenn die Person aufgrund einer Ohnmacht oder Bewusstlosigkeit mit der Hand oder einem anderen Körperteil dieses Rad ungewollt berührt?

Ihr ahnt schon was ich wissen möchte, oder? Wink


Das einzige wie ein ohnmächtiger Pilot einen Sinkflug einleiten köntnte, wäre in dem er auf den Sidestick fällt. Dadurch wird der AP automatisch ausgeschaltet und der Airbus würde in einen Sinkflug gehen, und diesen dank FBW beibehalten, auch wenn kein weiterer Vorwärtsdruck auf den Sidestick ausgeübt wird. Ist bei diesem Vorfall nicht der Fall, da erstens die Flughöhe nachweislich über den AP geändert wurde, zweitens wären die akustischen Warnungen die beim ausschalten des AP getrigger worden wären, auf den Voice Recorder klar zu hören gewesen. Dritens wäre der Sinkflug mit großer Wahrscheinlichkeit nicht so flach und gleichmäßig. Noch dazu kann ein ohnmachtiger Pilot schlecht die Türverrigelung bedienen


Ach Leute hört zu spekulieren auf, der Flugdatenschreiber ist doch noch gar nicht gefunden worden Rolling Eyes
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3243
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

NFFuture hat folgendes geschrieben:
Was das "T,T,3c6618" bedeuted weiß ich auch nicht, ist eigentlich auch nicht relevant für das Verständiniss der Daten.

Das letzte ist die Mode-S-Adresse des Flugzeugs.

LH3591 hat folgendes geschrieben:
Was ist das für ein Transponder?

1090ES EHS.
http://www.skybrary.aero/index.php/Mode_S#Mode_S_Enhanced_Surveillance
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NFFuture
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.07.2012
Beiträge: 131
Wohnort: Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: Fr März 27, 2015 9:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Man überlese übrigens bitte die diversen Rechtschreibfehler in den vorherigen Posts von mir. Embarassed Irgendwie sind meine Gedanken und Finger grad schneller, als der Teil meines Gehirns, der für die Rechtschreibung zuständig ist. (Übelster House mit 110dB aus den Boxen ist übrigens auch nicht förderlich)
Cool
_________________
ABI ----->06/2013

BU ------>08/2013
FQ ------>06/2014
Medical ->06/2014

NFF....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 60, 61, 62 ... 96, 97, 98  Weiter
Seite 61 von 98

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.