Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

EB BU 10.02.2015

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
JokerFly
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 10.05.2014
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2015 8:18 pm    Titel: EB BU 10.02.2015 Antworten mit Zitat

Hallo,
nachdem die BU nun seit gut 24 Stunden vorbei ist und ich wie viele andere immer sehr von den Erfahrungsberichten profitiert habe, habe ich mich entschlossen auch einen zu verfassen.
Eigentlich wollte ich das nur machen, sollte ich auch bestehen. Diese Hoffnung ist schon während des Tests gestorben (später mehr)...
Und irgendwie finde ich es auch besser eher "neutraler", insofern das möglich ist, zu schreiben ohne eben das Ergebnis schon schwarz auf weiß zu haben.

Zu mir/Vorbereitung: Ich bin 17 und habe mich nur mit den CBTs und "Physik für Schule und Beruf" vorbereitet. Absolut ausreichend finde ich, hätte auch das Buch nicht unbedingt gebraucht, was aber vlt auch daran liegt, dass ich Physik LK habe und einen Lehrer der öfter mal zu allgemeineren alltäglichen Sachen abschweift Very Happy

Anreise: Ich bin Montag Nachmittag mit der DB knapp 2 h angereist (HAJ- HAM lohnt einfach nicht) und habe im M1 übernachtet. Übliches abendliches sehr (!!) empfehlenswertes Treffen im Marché, leider aufgrund Streiks (nein, mal nicht die Piloten Very Happy ) (k)ein Flugzeug gesehen...

DER Tag: Ehrlich gesagt hätte ich gehofft etwas nervös zu sein um mich mithilfe des Adrenalins besser konzentrieren zu können- Fehlanzeige, alles entspannt und so auch ruhig gefrühstückt Smile

Textablauf sollte eig bekannt sein, daher hier in anderer Abfolge (Verschwiegenheitserklärung):

TVT/PHY: mein Pool durchaus machbar, auch "komische" oder schwer verständliche Zeichnungen/Aufgaben dabei, sollte aber passen, mir lag letzteres besser

ENS: fairer Pool, recht ausgeglichener Schwierigkeitsgrad, machbar, habe mich auch nicht drauf vorbereitet, da mein Sprachgefühl eig ganz gut ist und auch als Muttersprachler einer Sprache kann man nicht immer alle Sprichwörter wissen Wink

OWT: mein Lieblingstest Smile Uhren sind etwas "anders" und gefühlt einen Ticken länger als level 3 und dieser Ticken reichte dann gut für die vierte Uhr, ein, zweimal nicht gesehen und das ehrlich zugegeben

ROT: ging gut, allgemein war die Lautstärke und Umgebungsgeräusche in Ordnung, habe level 3 nur zweimal gemacht (22% und 66%) und hier trotzdem außer eins (Husten des Nachbarn) geschafft , da deutlich langsamer

MIC: ich, die nie am pc oder Flugsimulator oä spielt ist gut zurecht gekommen Very Happy Zeit ausreichend, insgesamt (gilt aber für jeden Test) schnell vorbei

PPT: hat Zuhause zu Beginn nie geklappt (50% in 2!!! Stunden ), auch ich habs nicht wirklich geglaubt, aber Schablonen basteln hilft, zum Schluss gerne gemacht mit meist 100% in knapp 10 Minuten, BU dementsprechend auch ok

VMC: nicht zu oft üben,da Symbolgewöhnung droht, bei mir lief ein 3-back Durchgang gar nicht, dafür 4- und 5- back ziemlich (auch überraschend) gut Smile

RAG: insgesamt machbar bei mir, paar ärgerliche Schusselfehler, aber die lassen sich ja irgendwie nie vermeiden :p

RMS: Zuhause im Schnitt 4, mal 8/9 und mal 1/2 wobei letzteres leider häufiger vorkam Very Happy in der BU erstaunlich gut, dank Einführung da ich hier und wahrscheinlich auch im ganzen Test alles vorwärts eingetippt hätte...so bestimmt im Schnitt 6 richtig

KRN: ihr ahnt es sicher schon, das war mein persönlicher Hasstest!!
Lief wirklich unterirdisch: "ok" statt "0" gedrückt und ähnliche Späßchen.
Teilweise miese Aufgaben dabei, obwohl ich eig echt gut darin bin...
Und ich war auch immer zu schnell , weil ich Angst hatte zu langsam zu sein. Habe dann aber meist festgestellt, dass durch das sehr schnelle Rechnen nichts so wirklich fehlerfrei war und musste nachrechnen, wofür dann die Zeit oft nicht gereicht hat. Tipp: rechnet in Ruhe und konzentriert und nicht überhastet.
Immerhin war der Test schnell rum, was mir aber auch leider nicht die Chance gab durch mehrere Aufgaben noch was zu retten.

Alles in allem rechne ich zu 99% mit einer Absage, weil ich wirklich nur eine Aufgabe sicher richtig hatte und über die Hälfte sicher falsch oder gar nicht. Sollte das reichen, würde ich deren System ernsthaft anzweifeln.

Ich mache mir nun natürlich Vorwürfe, weil der Rest wirklich machbar war und besser als Zuhause und erwartet lief, tja Pech gehabt, KRN hat nie und nimmer gereicht.

Melde mich mit dem Ergebnis in ein paar Tagen.

Abschließend wollte ich noch sagen, dass wir eine tolle Gruppe waren und es sich allein wegen der Bekanntschaften lohnt !!
Hier auch viele Grüße an Dich Nico, der mich gefühlt seit 10 Jahren kennt (was du mir gesagt hast bzgl reden sagt meine Familie und Freunde auch immer Very Happy ) und mich rechtzeitig Dank richtigem Bus zum Bahnhof dirigiert hat. Melde dich doch mal, wenn du das liest, immerhin meintest du ich soll einen EB schreiben.

So nun ist länger geworden als gedacht, danke fürs lesen, Rückmeldungen sind natürlich immer gut Smile

Und bitte, sollte ich gegen die Verschwiegenheitserklärung verstoßen haben --> Bescheid sagen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BigMäc
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 07.01.2015
Beiträge: 7
Wohnort: near EDDM

BeitragVerfasst am: Fr Feb 20, 2015 10:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

erstmal vielen Dank für deinen EB, liest sich echt gut. Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, aber ich glaube, verteufeln sollte man ihn auch nicht. Was ich aus dem Lesen etlicher EBs weiß ist, dass niemand sicher sagen kann, wie nun genau beurteilt wird. Ich wünsch dir, dass es doch noch glatt ging. Hältst du uns weiterhin auf dem Laufenden?

Ganz unabhängig davon wünsch ich dir auch ganz viel Spaß beim Abitur, auch wenn ich jetzt bei nochmaligem Durchlesen nicht sehen konnte, dass es bei dir ansteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Simpson
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 07.10.2014
Beiträge: 5
Wohnort: ganz im Süden von Deutschland

BeitragVerfasst am: So März 01, 2015 9:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du schon ein Ergebnis?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.