Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Flüge nach London für nur 9,99 Euro. Wo soll das hinführen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5558
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 8:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

prophecy hat folgendes geschrieben:
ich konnte mal tickets für 7€ (hin und zurück!!!) von madrid nach marrakesh buchen.


ganz ehrlich: Wenn ich die Wahl habe zwischen einer Airline, welche für diesen flug sagen wir mal 300 € verlangt, und Ryan für 7 € - da stellt sich keine Frage: Ich würde auch Ryan buchen. Ich bin ja nicht meines Geldes Feind Very Happy
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
obstsalat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 11:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dass es normalerweise nicht bei den "7€" bleibt dürfte eigentlich allen klar sein. Das ist Marketing - mit dem Endpreis hat das meistens wenig zu tun...

Flapfail: Ich weiss ja nicht, womit du dein Geld verdienst - aber wenn du Bäcker wärst und deine Frühstücksbrötchen beim Billigheimer um die Ecke kaufst "weil dir dein Geld so lieb ist": würdest dir die sehr geringe Klugheit deines Vorgehens etwas bewusster werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cengelk
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 12.06.2014
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 12:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

obstsalat hat folgendes geschrieben:
Dass es normalerweise nicht bei den "7€" bleibt dürfte eigentlich allen klar sein. Das ist Marketing - mit dem Endpreis hat das meistens wenig zu tun...


Nö, aber dann eben 25€ mit Buchungsgebühren etc. - immer noch 75 € günstiger als die preiswerte FSC-Tarife. Und wenn ich eben kein Gepäck aufgeben möchte, weil ich nicht lange verreise, kein großen Flughafen brauche weil ich eh in der Pampa wohne und 2 Stunden Anfahrt habe, und auch kein Essen auf einem 1,5 Stunden Flug möchte - so what?

Auch ich bin mal für insgesamt 30€ hin/zurück Lübeck-Girona mit Ryan geflogen. Endpreis versteht sich.

obstsalat hat folgendes geschrieben:

Flapfail: Ich weiss ja nicht, womit du dein Geld verdienst - aber wenn du Bäcker wärst und deine Frühstücksbrötchen beim Billigheimer um die Ecke kaufst "weil dir dein Geld so lieb ist": würdest dir die sehr geringe Klugheit deines Vorgehens etwas bewusster werden?


Da wird aber einiges über dein Denkschema offensichtlich. Deshalb liegst Du offenbar in den ganzen Argumentationen bzgl. LH-Wings Diskussionen so falsch.

Jeder Kunde maximiert unter Berücksichtigung seines Preis/Leistungsverständnis seinen Nutzen. Das tut im übrigen auch der Bäcker, wenn er Abends den Laden zuschließt und im REWE einkaufen geht.
Es ist nicht die Aufgabe des Kunden seine Kaufentscheidung nach der "Klugheit" (wie du es nennst) zu treffen, welche Berufsgruppe welche Kaufentscheidung zum Fortbestand seiner Gattung benötigt. Ein Angebot am Markt durch ein Unternehmen muss sich nach dem Kunden richten - wenn er das nicht tut: geht er pleite - ganz einfach.

Wer davon persönlich betroffen ist, gesteht sich das natürlich nicht ein - das bedeutet aber nicht, dass es daher weniger richtig ist.

Die Denke von Dir ist eine marktverzerrende und ego-protektionistische Haltung. Wenn die Masse an Leuten weniger Qualität für weniger Geld kauft, so ist es Kundenwunsch - und völlig legitim.

Vielmehr musst Du Dich fragen, ob Du als teurer Meister-Bäcker Dein Geld Wert bist, wenn das Mehr an Qualität was du bringst offensichtlich keiner mit "höherem Preis" mehr kaufen möchte, sondern von der Qualität des Discount-Bäckers völlig beim günstigen Preis völlig überzeugt ist.

Das nennt sich Marktwirtschaft und ist ein unausgesprochener Konsenz der Gesellschaft. (soziale Marktwirtschaft, weil der Meister-Bäcker wenn er Pleite geht nicht unter der Straße wohnt, sondern ALG bzw. irgendwann H-IV bekommt).

Ich gehöre in den meisten Fällen zu den Passagieren, die nur bei einem Super-Angebot bei FR und Konsorten einsteigt. Mir ist ein solider, sicherheitsbewusst aufgestellter Flugbetrieb mit einem guten Maß an Kundenservice wie z.B. LH durchaus einiges an Geld Wert. Das ist aber mein persönliches Kundenverhalten und nur sehr bedingt repräsentativ, wenn man den Erfolg der LCC berücksichtigt.

Wer aber einen Kundenwillen (wie flapfail hier geäussert hat) kritisiert - hat vieles nicht verstanden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 2:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke das grundlegende Geschäftsmodell von Ryanair, nämlich Fliegen auf dem Qualitätsniveau einer Busfahrt zu entsprechenden Preisen, ist revolutionär und ziemlich genial. Es hat einen ganz neuen Markt geschaffen, und ist absolut legitim. Nur die Art und Weise der Umsetzung ist und bleibt höchst zweifelhaft, weil sich Ryanair stets an den Grenzen der Legalität bewegt um auch das letzte bisschen aus der berühmten "Zitrone" auszuquetschen. Die Stichworte lauten versteckte Kosten, Abgreifen von Subventionierungen im großen Stil, bewusstes Ignorieren von Sicherheitsempfehlungen um Zeit und/oder Kosten zu sparen und Kostensenkungen bis an die Schmerzgrenzen (vor allem bei den Mitarbeitern). Dann die Kunden zu kritisieren weil sie das daraus entstehende Produkt zu ihrem Vorteil nutzen halte ich auch für den falschen Ansatz, auch wenn es moralisch durchaus verwerflich ist (aber das steht finanziellen Interessen ja meistens hinten an, da würde ich mich selbst auch nicht als unschuldig bezeichnen). Wohl aber sollten sich die zuständigen Behörden fragen, ob so etwas sein kann und sollte, ob das noch fairer Wettbewerb im gewünschten Sinn ist. Denn das ist es meiner Meinung nach schon lange nicht mehr, da besteht meines Erachtens nach schon lange Handlungsbedarf für die zuständigen legislativen Organe. Und deshalb ist mir persönlich Ryanair höchst unsympathisch, und kommt für mich als Kunde einfach nicht ansatzweise in Frage. Aber damit sind wir wieder beim Thema der Repräsentativität, denn das sehen die meisten Kunden bekanntermaßen anders.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 3:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Andere Unternehmen sind auch nicht viel besser. Der Ruf von Ryan Air ist genauso ein Klischee wie der der Lufthansa, wenn auch im umgekehrten Sinne. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 3:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D hat folgendes geschrieben:
Der Ruf von Ryan Air ist genauso ein Klischee wie der der Lufthansa, wenn auch im umgekehrten Sinne. Wink


Inwiefern?
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 6:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Charlie Hotel hat folgendes geschrieben:
B1900D hat folgendes geschrieben:
Der Ruf von Ryan Air ist genauso ein Klischee wie der der Lufthansa, wenn auch im umgekehrten Sinne. Wink


Inwiefern?


Was gibt es bei dem was ich geschrieben habe nicht zu verstehen ?

Ich finde Ryan Air wird in der Gesellschaft gerne schlechtgeredet: man bekommt hier den Service für den man bezahlt. Lufthansa wird hingegen von vielen gelobt (Motto: ich fliege nur Lufthansa bla bla...) , auch wenn sie inzwischen eine Qualität bieten, die zu wünschen übrig lässt.

Ich habe es neulich erst wieder im A380 erlebt: von allen Toiletten funktioniete nur 1 noch im hintersten Bereich - ewige Warteschlange und man stand, wenn man endlich an der Reihe war im WC mit den Füssen im Wasser - Pech für die, die auf Langstrecke mit Strümpfen zum WC gehen (eine halbe Langstrecke mit nassen Füssen zu sitzen ist extrem unangenehm besonders wenn man noch einen Anschlußflug mit 3 Stunden Wartezeit mit durchgechecktem Koffer im Anschluß antreten muß). Dazu kommt es, das man im Vanity Pack keine Strümpfe mehr bei LH bekommt - hm richtig, es gab gar kein Vanity Pack mehr... Schulterzuckender Kommentar der Besatzung: ja, dass ist bei uns öfters so, seien Sie froh, das heute überhaupt noch eine Toilette funktioniert...). Auch wenn es hier anscheinend Probleme beim A380 gibt, ist das völlig unakzeptabel. Das ist jetzt nur ein Beispiel -ich habe bei keiner anderen Airline so viel schlechte Erfahrungen gemacht, nicht immer, aber immer öfter.

Obwohl ich kaum mit Ryan fliege, haben die mich komischerweise im Gegensatz zu Lufthansa noch nie enttäuscht, bzw. wurden meine Erwartungen eher übertroffen, weil ich eben halt keine großen Erwartungen hatte.

Wenn ich nach Rußland proceede, dann fliege ich, zum Leid meines Miles and More Kontos, inzwischen ob man es glaubt oder nicht lieber mit Aeroflot oder S7 - ist fast immer günstiger trotzdem: gleiches Flugzeug etc- man bekommt aber im Gegansatz zu LH eine warme Mahlzeit serviert, die in 80% der Fälle sogar richtig gut schmeckt und Getränke so viel man will. Bei Lufthansa esse ich das angebotene Pappsandwich nur noch, wenn es der Hunger reintreibt... Das alte Klischee: mit russischen Airlines kann und darf man nicht fliegen: völliger Mumpitz in der heutugen Zeit. Die präsentieren ihr Produnkt wenigstens noch mit einer kleinen Portion Stoltz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5558
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 7:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D hat folgendes geschrieben:
[Wenn ich nach Rußland proceede, dann fliege ich, zum Leid meines Miles and More Kontos, inzwischen ob man es glaubt oder nicht lieber mit Aeroflot oder S7 - ist fast immer günstiger trotzdem: gleiches Flugzeug etc- man bekommt aber im Gegansatz zu LH eine warme Mahlzeit serviert......


Genau das ist der Punkt.

Wenn es (tlw.sogar wesentlich) günstiger ist, dann lasse ich auch LH links liegen, und fliege mit der Konkurrenz, und bin ebenso (positiv) überrascht, wie dieses "billige " Produkt ist, und sei es nur die Pünktlichkeit der Billigairline, mit welcher sie mich ans Ziel gebracht hat.
(Ryan z.B.) Und da akzeptiere ich sogar die Buchungsgebühr von 25 Euro, welche zu den 7.-- dazukamen. Ich hab immer noch mindestens 200.-- gespart Very Happy
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Günni
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.07.2007
Beiträge: 418

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 7:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D hat folgendes geschrieben:
von allen Toiletten funktioniete nur 1 noch im hintersten Bereich - ewige Warteschlange und man stand, wenn man endlich an der Reihe war im WC mit den Füssen im Wasser - Pech für die, die auf Langstrecke mit Strümpfen zum WC gehen (eine halbe Langstrecke mit nassen Füssen zu sitzen ist extrem unangenehm besonders wenn man noch einen Anschlußflug mit 3 Stunden Wartezeit mit durchgechecktem Koffer im Anschluß antreten muß)


Ist dir das selbst passiert oder hast du es nur beobachtet?

Ein Swiss Flieger ist aus so einem Grund (die Hälfte der Eco-Toiletten) sogar auf dem Heimweg von Kalifornien in Chicago overweight gelandet).

Was flapfail und obstsalat angeht: Hier geht es nicht um irgendeinen normalen Kunden, der ein paar Euro sparen will, sondern um einen angeblichen Piloten, der "sein eigenes Grab schaufelt".
Der Bäcker mag ja im Rewe einkaufen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass er selbst dort auch zur Brottheke rennt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 7:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Günni hat folgendes geschrieben:

Ist dir das selbst passiert oder hast du es nur beobachtet?


Günni. Was ist der Unterschied ??? Nö es ist meiner Lebensgefährtin passiert, die dringend ihren Tampon wechseln musste. Bist du jetzt zufrieden mit der Antwort ??? LmaA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 7:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@B1900D

Da war nichts nicht zu verstehen, weil du zu deiner Aussage nicht gesagt hast wie du zu selbiger kamst, deshalb habe ich nachgefragt. Und Lufthansa und Ryanair zu vergleichen ist meiner Ansicht nach ohnehin schwierig, das ist der berühmte Äpfel mit Birnen-Vergleich. Die klassische Lufthansa stellt eben den Anspruch Topqualität zu bieten, und dass sich im Bezug auf die Qualität defizitäre Strukturen eingestellt haben hat man bei LH ja mittlerweile erkannt und arbeitet daran, schon alleine um im Konkurrenzkampf auf Langstrecke bestehen zu können.
Ryanair hingegen tut das genaue Gegenteil, und ja, du hast vollkommen Recht wenn du sagst dass man das bekommt wofür man bezahlt. Aber darum ging es mir in meiner Ausführung zu dem Thema oben ja auch gar nicht, es ging und geht mir viel mehr um die Geschäftsmethoden von Ryanair. Die sind nämlich höchst zweifelhaft, und das sind sie bei LH nämlich nicht, zumindest nicht ansatzweise in dem Ausmaß. Keine versteckten Kosten, kein Abgreifen von Steuergeldern und keine Sicherheitsmängel im Flugbetrieb. Und wenn ich deine Aussage jetzt richtig deute, dass du der Meinung bist dass Lufthansa dasselbe Spiel spielt wie Ryanair (Ryanair lockt mit vermeintlich niedrigen Preisen während Lufthansa mit vermeintlich hoher Qualität lockt) dann kann ich dir in der Ansicht aus den genannten Gründen leider nicht zustimmen.

@flapfail

Bekommt man als Mitarbeiter bei LH nicht Ermäßigungen auf die Tickets?
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 8:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja es sind Äpfel und Birnen, es war aber nicht meine Absicht zu vergleichen - ich habe nur gesagt, das es bezüglich Marken viel klischeehaftes in den Köpfen der Menschen gibt und habe hier zwei gegensätzliche Beispiele genannt.

Selbst mit dem negativ Klischee, das an Ryan Air haftet, machen sie sogar noch Geschäfte - die Airline bleibt im Gespräch. Die Erwartungshaltung ist bei einer LH eben halt höher, während Ryan Air schon echt viel falsch machen muß, um die Kunden zu enttäuschen - dort freut man sich schon, wenn alles besser läuft als erwartet.

Nach meiner persönlichen Erfahrung kann ich halt nichts negatives darüber sagen, weil die mich bisher inklusive aller Nebenkosten mit einem Spottpreis immer pünktlich von A nach B befördert haben und selbst wenn mal eine Umbuchung nötig war, war es billiger als bei anderen Airlines, sich einfach ein neues One Way Ticket zu besorgen und das ursprüngliche als No-Show stehen zu lassen - Gesamtkosten in diesem Fall von Frankfurt Hahn nach Stockholm und retour inklusive Steuern, Busfahrten und der vorher genannten Umbuchung: 58€.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.