Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Medical Pilot

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Bollinger7310
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.02.2015
Beiträge: 5
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: Mo Feb 02, 2015 7:29 am    Titel: Medical Pilot Antworten mit Zitat

Hallo alle miteinander! Smile
Ich bin hier neu im Forum und kenne mich leider noch nicht so gut aus, hoffe aber das ich das richtige Unterforum gewählt habe.
Ich bin 17 Jahre alt und mache nächstes Jahr mein Abitur und interessiere mich sehr für den Beruf Pilot.
Als Airlines würden mich vorallem Emirates oder Lufthansa reizen.
Ich habe allerdings seit meiner Geburt leichte Probleme mit meinen Bronchien. Mein Peak-Flow Wert liegt ca. 30 Punkte unter dem Normalwert. Zudem bin ich Raucher.
Ist es für mich möglich den Medical zu bestehen bzw. wird beim Medical die Lungenfunktion überprüft? Habe ich durch mein Laster des Rauchens Nachteile im Medical? Ansonsten bin ich eigentlich gesund. Meine Sehfähigkeit ist (laut Augenarzt) ausgezeichnet und ansonsten habe ich auch keine anderen gesundheitlichen Probleme.
Ich würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EDML
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 4194

BeitragVerfasst am: Mo Feb 02, 2015 3:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann man so nicht sagen.

Die Lungenfunktion und auch der Peak Flow werden beim Medical auf jeden Fall überprüft. Bei nicht normalen Werten kommt es auch auf die Ursache an.

Weiterhin ist eine ständige Einnahme von Medikamenten ungünstig.

Rauchen ist per se kein Ausschlusskriterium, wird aber nicht gerne gesehen.

In Verbindung mit einer bestehenden Erkrankung der Bronchen sollte man sich aber ernsthaft die Frage stellen warum man dann auch noch dazu raucht! - Unabhängig von der Fliegerei.

Gruß, Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bollinger7310
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.02.2015
Beiträge: 5
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: Mo Feb 02, 2015 4:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für deine Antwort Marcus!

Ich habe mich vielleicht etwas ungünstig ausgedrückt. Einer Erkrankung der Bronchien liegt nicht vor. Es ist halt meine Schwachstelle Smile Medikamente nehme ich keine.
Ist es möglich schon mit 17 zum Fliegerarzt zu gehen um sich checken zu lassen, damit ich wenigstens weiss ob mein Wunsch realisierbar ist? Würde mich mal interessieren:)

Liebe Grüße, Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnorts
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 10.05.2013
Beiträge: 98
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Mo Feb 02, 2015 4:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

Schau mal hier: http://www.caa.co.uk/default.aspx?catid=49&pageid=527 unter "Lung function test".

Das Problem dabei ist nur, dass hier (wahrscheinlich) keiner so genau weiß ab wann ein Wert als 'abnormal' eingestuft wird. Hier: http://www.pprune.org/medical-health/314271-failed-class-1-medical-gatwick.html steht was von 70% Fav1 Wert, das ist aber wie alles im Netz mit Vorsicht zu genießen. Es kann immer sein, dass eine Airline anfangs andere Limits setzt.


Du kannst dich jederzeit bei einem (Flieger-) Arzt checken lassen. Gegen entsprechende Gebühr.
Vielleicht kann dir beim medizinischen Dienst der LH auch telefonisch jemand helfen..

Soweit ich das verstanden habe kann man aber durch regelmäßiges Training gewisse Fortschritte bei diesen Werten machen, aber das weiß ein Arzt garantiert besser.

lg Max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bollinger7310
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.02.2015
Beiträge: 5
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: Mo Feb 02, 2015 9:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Falls vom Arzt diagnostiziert wird, dass meine Lungenfunktion durch das Rauchen beeinträchtigt ist und nicht durch ein Problem mit den Bronchien, wird das dann bei der Beuurteilung zur Tauglichkeit berücksichtigt oder nicht?

LG Hendrik Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bollinger7310
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.02.2015
Beiträge: 5
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: Mo Feb 02, 2015 10:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ach ja eins noch. Wird wenn ich mich "freiwillig" zum Fliegerarzt begebe um eine Einschätzung zu bekommen schon ein Drogentest gemacht oder dann noch nicht?

LG Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larschix
Gast





BeitragVerfasst am: Di Feb 03, 2015 12:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Fliegerarzt macht keinen Haartest (allerdings macht LH das im AMC), falls du das meinst. Dein Urin ist nach 7 Tagen sonst auch wieder rein Wink
Bei Haaren gilt ca. 1 cm pro Monat.
Beim Medical Class 1 weiss ich nicht ob da überhaupt ein Urintest gemacht wird.

Allerdings solltest du dich ernsthaft Fragen ob der Pilotenberuf das Richtige ist, wenn du schon nach einem Drogentest fragst steckt wahrscheinlich mehr dahinter?!...
Nach oben
Bollinger7310
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.02.2015
Beiträge: 5
Wohnort: Krefeld

BeitragVerfasst am: Di Feb 03, 2015 8:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Larschix,
wegen dem Haartest habe ich gefragt, weil ich im Sommer letzten Jahres mal Cannabis probiert habe. Das war aber eine einmalige Sache. Bis nächstes Jahr ist es ja wohl nicht mehr nachweisbar soweit ich weiss. Ich habe also nicht vor ein Pilot wie Denzel Washington in Flight zu sein Very Happy

LG Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: So Feb 08, 2015 11:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mit dem Rauchen einfach ganz aufzuhören und das am besten vorgestern, ist ein guter Ansatz. Die Lunge regeniert ganz passabel, vor allem in jungen Jahren.... dafür ist das Suchtpotential und die Nachhaltigkeit der Gewöhnung besonders hoch, wenn man früh anfängt... genauso die Schädigung der nicht ausgewachsenen Lunge.

Mach einfach absolute Rauchpause (auch mit "Versuchsanordnungen") und lass Deine Lunge in halbjährlichen Abständen checken.

...und regelmäßiger (Ausdauer-) Sport ist auch sehr hilfreich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TimurSBA
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.11.2014
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Di März 10, 2015 12:58 am    Titel: Meniskus Probleme Antworten mit Zitat

Guten Tag allerseits,
Mein kleiner Bruder möchte unbedingt Pilot werden, allerdings hat er einen Anriss im außen Meniskus.
Kann mir jemand von euch weiter helfen, aufgrund von eigenen Erfahrungen oder zur Not "Hörensagen " ob das bestehen des Medicals ohne Probleme möglich ist.

Lieben Dank im Voraus!
_________________
BU passed
FQ fail

Swiss S1-6 Very Happy
Board Vorfinanziert!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Foel1988
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.02.2015
Beiträge: 60
Wohnort: EDDF

BeitragVerfasst am: Di März 10, 2015 8:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

ist dein Bruder irgendwie eingeschränkt?

Normalerweise sollte sowas doch gut verheilen??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EDML
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 4194

BeitragVerfasst am: Di März 17, 2015 1:28 am    Titel: Antworten mit Zitat

Orthopädische Probleme sind fast nie ein Thema.

Man sitzt ja fast den ganzen Tag im Cockpit rum und muss keinen Marathon laufen.

Gruß, Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.