Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Weiterbildung eines Jetpiloten als Master oder Doktor

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
jetfan123
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 15.08.2009
Beiträge: 35
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: So Nov 30, 2014 2:01 pm    Titel: Weiterbildung eines Jetpiloten als Master oder Doktor Antworten mit Zitat

Hallo,

angenommen man ist fertig ausgebildeter Jetpilot:
kann man dann ggf. noch ein Masterstudium dranhängen (nach abgeschlossenen Bachelor) oder gar einen Doktor machen? Bzw. unterstützt sowas die Bundeswehr oder bekommt/hat man dafür keine Zeit?

gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
--Tommy--
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 876

BeitragVerfasst am: Di Dez 30, 2014 3:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal wird im Rahmen eines Studiums an einer UniBw sowieso ein Masterabschluss angestrebt, es muss also ganz gehörig etwas in die Hose gehen, wenn man die UniBw mit einem Bachelor verlässt.

Für den fertig ausgebildeten Offizier ist es von Seiten der Bundeswehr nicht mehr vorgesehen, irgendwelche Bildungsmaßnahmen durchzuführen, um den Soldaten weiter zu qualifizieren.
Unberührt davon bleibt natürlich die Möglichkeit, als Zeitsoldat auf mittel aus dem Berufsförderungsdienst (BFD) zuzugreifen, um sich zivilberufliche Aus-und Weiterbildung zu finanzieren. Da heutzutage aber ausnahmslos alle Jetpiloten Berufssoldaten sind, gibt's für die auch keinen BFD.

Aber grundsätzlich kann man ja in seiner Freizeit (oder mangels Flugstunden beim herumsitzen in der Kaffeeküche) tun und lassen, was man will. An der Fernuni Hagen kostet ein Masterstudium ca. 1.500€, Doktorstudiengänge gibt's dort afaik auch...

Frage beantwortet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tornado_Flow
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: Do Jan 01, 2015 10:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da muss ich kurz einhaken, da es Neuerungen in der Ausbildung der Jet-Piloten hinsichtlich des Studiums gegeben hat.

Die angehenden Jetpiloten werden in Zukunft an der FH der UniBwM ein Bachelorstudium Aeronautics absolvieren, in das ein Teil der fliegerischen Ausbildung integriert ist (Vorlesungsfreie Zeiten). Von daher ist diese Frage hinsichtlich des Master-Studiums durchaus berechtigt (egal ob mit diesem Hintergrundwissen unterfüttert oder zufällig aufgeworfen).

Im Zuge der neuen Ausbildung der Jetpiloten ist aber noch nicht geklärt, ob und wenn ja in welcher Form im Zuge der späteren Dienstjahre dann ein Masterabschluss nachgesteuert werden soll.
_________________
If flying were the language of man, soaring would be it's poetry!

Phase I: 18.03-20.03.2009
Phase II: 22.07-28.07.2009
PhaseIII: 26.10-30.10.2009(Jet-Frontseat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
--Tommy--
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 876

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2015 1:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, da hat sich anscheinend einiges ändert, seit ich das letzte Mal Kontakt mit dem ganzen Zeug hatte. Sehr interessant Shocked

Aber Aeronautik? Das klingt für mich, als wolle man es den neuerdings "full-BS" Jettis möglichst schwierig machen, im Falle eines Ausstiegs ne zivile Karriere zu starten. Ein Schelm, wer böses denkt Wink

Ist das nicht im Schwerpunkt ein ingenieurwissenschaftliches Studium?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tornado_Flow
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2015 11:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, soweit ich das in Erinnerung habe, gibt es dann einen Bachelor of Engineering (also die light-Version vom Bachelor of Science).. Dafür müsste ich jetzt aber nochmal die entsprechende Verlautbarung auf der Luftwaffenseite suchen um das Hieb- und Stichfest zu machen... Vielleicht mal später am Tage..Very Happy
_________________
If flying were the language of man, soaring would be it's poetry!

Phase I: 18.03-20.03.2009
Phase II: 22.07-28.07.2009
PhaseIII: 26.10-30.10.2009(Jet-Frontseat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2015 11:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tornado_Flow hat folgendes geschrieben:
Bachelor of Engineering (also die light-Version vom Bachelor of Science)

Zumindest in der zivilen Welt ist es Quatsch, Engineering als Science Light zu bezeichnen.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tornado_Flow
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: Fr Jan 02, 2015 2:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das mag dann vielleicht meine universitäre Brille mit Blick auf die FH sein.. Wink
_________________
If flying were the language of man, soaring would be it's poetry!

Phase I: 18.03-20.03.2009
Phase II: 22.07-28.07.2009
PhaseIII: 26.10-30.10.2009(Jet-Frontseat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.