Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Traumberuf Pilot
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Captain_Jan_12
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Okt 13, 2014 5:24 pm    Titel: Traumberuf Pilot Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Traumberuf ist Pilot und ich habe einige für mich wichtige Fragen dazu.
Erstmal zu mir: Ich bin 15 Jahre (bald 16) alt, gehe aufs Gymnasium in die 10.Klasse und habe mich natürlich schon viel über den Beruf informiert. Da ich leider noch nie einen echten Piloten kennengelernt habe, versuch ich es mal hier meine Fragen beantwortet zu bekommen:

1.) Natürlich beschäftige ich mich nicht nur mit dem Traumberuf Pilot, sondern auch mit den negativen Seiten. Worum ich mir Sorgen mache, ist das spätere Privatleben. Geht das Familienleben kaputt weil man so selten zu Hause ist? Oder ist es gar nicht so nicht schlimm, sodass man trotzdem noch viel Zeit mit seiner Frau und Kindern verbringen kann? Das spätere Familienleben ist mir nämlich auch sehr wichtig.

2.) Ich weiß ja, dass Englisch, Mathe und Physik wichtig ist. Doch was ist mit den anderen Fächern? Sind die egal oder muss ich mich da auch sehr anstrengen um die Erwartungen zu erfüllen? Natürlich strenge ich mich trotzdem überall an Wink

3.) Ich bin kein Musterschüler. Meine Leistungen sind in Mathe sind ganz gut. Ende der 7. bis Anfang der 9. Klasse hatte ich zwar einen etwas großen Hänger, doch sonst gehört Mathe mit zu meinen Lieblingsfächern. In der 9. hatte ich eine 3, jetzt bemühe ich mich um eine 2. Physik und Englisch bin ich auch so 3. Wie groß sind mit diesen Noten meine Chancen Pilot zu werden?

4.) Mit Englisch mache ich mir einige Sorgen, dass ich es später nicht flüßig kann. Momentan habe ich mehr oder weniger große Vokabellücken und auch der Satzaufbau fällt mir schwer. Seit Sommer bemühe ich mich jedoch auch sehr, mich zu verbessern und lese oft englische Bücher oder schaue Filme und Serien auf Englisch. Das mit den öfter Vokabelüben muss ich mir noch angewöhnen. Was empfiehlt ihr mir um mich da bis zu meiner Bewerbung noch zu verbessern? Ist ein Auslandsjahr wirklich notwendig?

5.) Ich weiß dass man nicht unter Übelkeit oder so leiden sollte. Wenn ich im Flugzeug sitze wird mir auch nie übel, doch z.B. wird mir beim Autofahren schnell übel, wenn ich lese. Kotzen muss jedoch nie. Es ist nur ein unangenehmes Gefühl. Wie kann ich das stärken und ist es schlimm?

6.) Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich?

Mehr fällt mir erstmal nicht ein. Bin jeder Antwort sehr sehr dankbar.

PS: Über die sonstigen Fähigkeiten mache ich mir keine Sorgen, da ich denke dass ich diese auch besitze (Teamfähigkeit, kühlen Kopf bewahren, sportlich...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flugmensch
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.04.2011
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: Mo Okt 13, 2014 6:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1) Kommt drauf an, wo du fliegst und mit welchen anderen Berufen du es vergleichst.
Solange du nicht jeden Tag deine Familie sehen musst, sollte es aber für dich passen.

2) Englisch ist eigtl. das Wichtigste, wenn man es mit der Schule vergleicht. Kopfrechnen solltest du können und logisch Denken. Wirklich höhere Physik oder Mathe oder andere "Schulfächer" sind nicht von Bedeutung, zeigen aber deinen Fleiß.

5) Mir wird bei kurvigen Autofahrten auf der Rückbank oder verkehrt herum im Bus sitzend auch übel.
Wenn du aber in Verkehrsflugzeugen und in kleinen Flugzeugen keine Probleme hast, sollte das nicht weiter stören. Wenn du dann mal selbst fliegst und dich an die ungewohnten Bewegungen im Raum gewöhnst, sollte evtl. Übelkeit auch abnehmen.

Ansonsten spielt Sportlichkeit als Pilot keine Rolle. Gesundheit aber, und dazu ist Sportlichkeit förderlich Wink

Das Interessanteste wird für dich in den nächsten 3 Jahren erstmal sein, wie sich deine eigenen interessen entwickeln und was mit der Luftfahrtbranche in dieser Zeit passiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FlameZz
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.12.2012
Beiträge: 217
Wohnort: Sindelfingen

BeitragVerfasst am: Di Okt 14, 2014 4:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nur so als Tipp:

Auch wenn Pilot dein Traumberuf ist und du ihn klar verfolgen sollst, denk immer über eine Alternative nach: Was mache ich, wenn es als Pilot nicht klappt?

Ich meine nicht, dass du eventuell nicht geeignet bist, sondern weil der Pilotenmarkt am Boden ist (zurzeit) und man nicht wirklich sagen kann, ob es sich überhaupt bessert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fliegerneuling
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.03.2013
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: So Nov 30, 2014 1:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

edit

Zuletzt bearbeitet von Fliegerneuling am Fr Nov 20, 2015 1:21 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: So Nov 30, 2014 2:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fliegerneuling hat folgendes geschrieben:
Aber quadratische Ergänzung, oder das Berechnen von Steigungen (y=mx+b) wird ja nicht vorkommen.!?

Shocked lineare und quadratische Gleichungen sind elementare Basics der Mathematik und Physik, mit denen man durchaus bei einigen Aufgaben hantieren muss.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5548
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi Mai 13, 2015 11:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://aviationweek.com/commercial-aviation/coming-us-pilot-shortage-real
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jetA
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 22.08.2012
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: Do Mai 14, 2015 10:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte bedenken, dass es IMMER eine "Pilot Shortage" geben wird, und zwar wenn man Piloten will, die absolut flexibel sind, die ihre Ausbildung selber zahlen, die den Job über alles stellen, die vllt sogar Jahre an Wartezeit hinnehmen, die am besten noch ein Studium haben damit sie bestimmte Positionen im Flugbetrieb wahrnehmen können und die dann für 20 000$ arbeiten sollen und die Klappe halten.

Diese "Pilot Shortage" wird es immer geben...

(Das gilt übrigens leider auch für den sogenannten "Fachkräftemangel".)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: Do Mai 14, 2015 9:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
http://aviationweek.com/commercial-aviation/coming-us-pilot-shortage-real


Ja: B777 Capo >1000h on Type
Nach oben
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5548
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Jan 12, 2016 8:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ready for Take off: Wie Sie Ihre Stärken nutzen und Stress vermeiden - 10 Strategien der Berufspiloten

Am 1. März 2016 erscheint im Goldegg Verlag Philip Keils neues Buch „Ready for Take off".

http://www.amazon.de/Ready-Take-off-Strategien-Berufspiloten/dp/3903090212
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2149
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Di Jan 12, 2016 8:36 am    Titel: Re: Traumberuf Pilot Antworten mit Zitat

Captain_Jan_12 hat folgendes geschrieben:
3.) Ich bin kein Musterschüler. Meine Leistungen sind in Mathe sind ganz gut. Ende der 7. bis Anfang der 9. Klasse hatte ich zwar einen etwas großen Hänger, doch sonst gehört Mathe mit zu meinen Lieblingsfächern. In der 9. hatte ich eine 3, jetzt bemühe ich mich um eine 2. Physik und Englisch bin ich auch so 3. Wie groß sind mit diesen Noten meine Chancen Pilot zu werden?


War ich auch nicht. Ich war in der Schule eher hundsmiserabel. Das hat sich in der Oberstufe gebessert, das Abi mit 2.7 war trotzdem nicht so prall Wink (Dafür Diplom 1.0 und Magna in der Promotion - Schulleistung sagen quasi gar nichts aus). Gefragt wurde ich in der FQ nicht danach, hat offenbar niemanden interessiert. Mach dir keine Sorgen und versuche lieber, so viel mitzunehmen, wie du kannst.

Captain_Jan_12 hat folgendes geschrieben:
4.) Mit Englisch mache ich mir einige Sorgen, dass ich es später nicht flüßig kann. Momentan habe ich mehr oder weniger große Vokabellücken und auch der Satzaufbau fällt mir schwer.


Das geht auch den meisten Piloten so Very Happy Ich bin viel unterwegs und was man da teilweise hört... man man man. Aber es scheint zu reichen. Du sollst ja kein Muttersprachler sein aber sich einigermaßen verständigen können, wäre hilfreich. Den Rest lernst du "on the job".

Captain_Jan_12 hat folgendes geschrieben:
5.) Ich weiß dass man nicht unter Übelkeit oder so leiden sollte. Wenn ich im Flugzeug sitze wird mir auch nie übel, doch z.B. wird mir beim Autofahren schnell übel, wenn ich lese. Kotzen muss jedoch nie. Es ist nur ein unangenehmes Gefühl. Wie kann ich das stärken und ist es schlimm?


Ich bin früher viel gesegelt. Ging mir anfangs auch so aber man gewöhnt sich dran. Ich denke, dass das alles eine Übungssache ist.

Captain_Jan_12 hat folgendes geschrieben:
6.) Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich?


Leben genießen, nicht zu verbissen sein und in der Schule aufpassen Smile

Mehr fällt mir erstmal nicht ein. Bin jeder Antwort sehr sehr dankbar.
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5548
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Jan 12, 2016 7:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Piloten werden bald Mangelware.

http://tinyurl.com/hd8ezvx

http://www.koreatimesus.com/korean-air-asiana-struggle-to-retain-pilots/
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CptSolo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.07.2015
Beiträge: 312

BeitragVerfasst am: Mi Jan 13, 2016 2:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Piloten werden bald Mangelware.

http://tinyurl.com/hd8ezvx

http://www.koreatimesus.com/korean-air-asiana-struggle-to-retain-pilots/


Bitte verbreite doch nicht so einen Blödsinn, es geht nicht um "Piloten" grundsätzlich. Dass in Asien CPTs und erfahrene FOs gesucht werden ist wirklich keine Neuigkeit wert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
Seite 1 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.