Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Welche sinus Werte im Kopf?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Mathematik-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
triple7
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 541
Wohnort: am schönen Bodensee

BeitragVerfasst am: Mo Mai 30, 2005 2:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Klar ists besser wenn mans versteht. Da sag ich nichts dagegen! Doch meiner Meinung nach reichts für die BU aus wenn man einpaar wichtige Werte im Kopf hat. So z.B. sin(45) = cos(45)
M.B. hat folgendes geschrieben:
Gibt 'ne Menge nette Zusammenhänge, die man noch wissen könnte... fragt sich nur inwiefern es notwendig ist.

Für die BU ist es glaub echt nicht nötig Sachen wie cos(x) = sin(x ± ½Pi) zu verstehen!
_________________
"Graf Zeppelin war der erste, der nach verschiedenen Richtungen schiffte."
aus einem Kinderaufsatz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Spacefish
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.01.2005
Beiträge: 755
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Mai 30, 2005 7:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nun kann ich mich nicht erinnern, jemals sin(45) = cos(45) angewendet zu haben, cos(x) = sin(x+½Pi) dagegen schon.
Die Diskussion ist aber auch müßig. Man braucht überhaupt keine besonderen Werte kennen, schon garnichts auswendig lernen. Zu wissen, dass die Periodenlänge von Sinus und Cosinus 2pi bzw. 360° (logisch da Kreiszusammenhang) beträgt und dass der Cosinus um 90° Phasenverschoben ist reicht völlig aus, um sich jeden markanten Wert herzuleiten.
Ich weiß auch nicht mehr, ob in der BU überhaupt was zu den trigonometrischen Funktionen rankam. Ich denke, das eben genannte gehört einfach zum mathematischen Grundwissen dazu. Wer das nicht ohnehin weiß, der wird bei Mathe und Technik sowieso Probleme haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
M.B.
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.03.2005
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Mo Mai 30, 2005 8:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Huch, ich seh' gerade ich hab da was verkehrt getippt:
Es muß ½Pi ± x heißen, nicht umgekehrt... Smile


Eigentlich seltsamm, das Trigonometrie nicht wirklich dranzukommen scheint... ist nicht gerade das eine Sache, in der sich ein Pilot auskennen sollte? Ich denke da an Kursberechnung u.ä.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Mathematik-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.