Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

EB 29.07 BU

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
KiloBravo
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Di Aug 05, 2014 11:18 pm    Titel: EB 29.07 BU Antworten mit Zitat

Besser spät als nie wollte ich meinen Senf zur BU am 29.07 auch noch dazugeben, da die anderen EBs mir auch sehr geholfen haben.

Zu mir: Ich bin 20 Jahre alt und studiere Maschinenbau im dritten Semester in Bielefeld.

Vorbereitet habe ich mich mit Den CBTs, Mathemakustik, Physik für Schule und Beruf und Testtraining Textaufgaben. Das ganze erst drei Wochen im Voraus weil ich in der FH auch noch Klausuren zu schreiben hatte.
Ergo war vor der BU Freizeit so reichlich vorhanden wie Trinkwasser in der Westsahara.

Kurz und knackig die Anreise am Vortag mit dem Auto und nach totaler Überforderung mit dem Hamburger Verkehr (die Autofahrer interessiert es nicht für fünf Pfennig wenn man von Außerhalb kommt) im Motel One eingekehrt.

Weil das hier nicht Holidaycheck ist nur kurz, Hotel und Abend vorher waren echt erste Sahne.

Bin dann um 22:00 ab ins Bett und hab tatsächlich einigermaßen gut geschlafen.

Am nächsten Tag war dann die Aufregung doch recht groß, aber hab mich dann gezwungen ganz coooool zu bleiben, das wollen die doch nur.

Nach ein paar Lastminute Tipps von einem FQler ab in den Warteraum und schon ging es los.
Mit meinen Prozentwerten aus der Vorbereitung will ich euch mal nicht so auf den Keks gehen, am Ende hat man eh dann genug getan wenn man selbiges ohne schlechtes Gewissen von sich behaupten kann.

Aufregung war als die Testleiterin anfing riesig.

VMC: War auch zuhause nicht mein Lieblingstest, lief in der BU eher sogar noch schlechter. Hab das einfach schnell verdrängt und mir eingeredet das es hätte noch schlechter laufen können.

TVT: Lief echt super, hatte da keine Probleme. Es hilft einfach nur ein allgemeines Verständnis von Technik zu haben.

Pause

RMS: Lief überraschend gut, hatte immer 6 bis 9 Zahlen, obwohl ich eigentlich ein unglaublich schlechtes Zahlengedächtnis habe.

SKT: Nicht so berauschend aber OK. Nicht wundern wenn konträr zum CBT auch mal vier mal hintereinander nichts passt.

Pause

PPT: Bis Nummer 38 gekommen und immer sicher bis auf einen.

KRN: Dank Mathemakustik kein Ding. Wollte mir kurzzeitig als ich 303/3 kurz vorm Piepen erst gelöst habe die Frage stellen ob ich schon alleine auf den Topf gehen kann.

Pause

MIC: Grenzt an Selbstgeißelung dieser Test. Es ist unmöglich diese Aufgabe 100 % genau zu erfüllen, also nicht zu perfektionistisch denken.

Mittag

RAG: Sollte man sich markante sin/cos Werte nochmal anschauen. Aber war gut.

OWT: War der schlechteste Test an dem Tag, guckt euch bei der Einführung die Uhren genau an, etwas anders sind sie schon. Immer zwischen zwei und vier gesehen.

Pause

ROT: Müssten alle richtig sein, die Übergänge fand ich aber ruppig. Am ende Level 2,615 .

PSY: Einfach machen.

Pause

ENG: Gucke viele Serien und Filme unsynchronisiert und hatte bis auf ein paar Synonyme keine Probleme.

PHY: Hier hat Physik für Schule und Beruf schon geholfen, lief auch gut.

Drei Tage danach kam dann der Brief und ich hab bestanden. Hab dann schnell einmal das Haus zusammengeschrien vor Freude.

Tipps: Versuchen ruhig zu bleiben und falls man einen Anflug von Aufregung verspürt sich einfach selber sagen das man sich damit nur ins eigene Knie schießt und wegrationalisieren. Cool zu bleiben ist wohl der Schlüssel zum Erfolg.
Und Studentenfutter Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackBox
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 28.07.2013
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Di Aug 05, 2014 11:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gratulation! Was meinst du mit markante sin/cos Werte merken? Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiloBravo
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2014 9:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

BlackBox hat folgendes geschrieben:
Gratulation! Was meinst du mit markante sin/cos Werte merken? Smile


Am besten du merkst dir einfach die Graphen von den beiden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackBox
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 28.07.2013
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2014 10:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, damit ich falls ich dann Trigonometrie in der RAG habe, das ausrechnen kann oder? Wink
Antwort gerne per PN Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FlyMike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2014 10:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

@KiloBravo:

Erstmal Glückwunsch!

Hattest du Physik oder Mathe LK?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KiloBravo
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 20.01.2014
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: Mi Aug 06, 2014 11:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

BlackBox hat folgendes geschrieben:
Ok, damit ich falls ich dann Trigonometrie in der RAG habe, das ausrechnen kann oder? Wink
Antwort gerne per PN Smile


Weil das nen Forum ist .
Jain, auch was zum Beispiel der Unterscheid vom sin zum cos ist . Will mehr dazu nicht sagen, am besten man hat die Dinger vorm geistigen Auge. Very Happy

FlyMike hat folgendes geschrieben:
@KiloBravo:

Erstmal Glückwunsch!

Hattest du Physik oder Mathe LK?


Danke. Nein, weder noch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joklein
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 16.04.2014
Beiträge: 25
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do Aug 07, 2014 10:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch!! Cooler EB Smile

Kann mich dir in allem anschließen, v.a. bei MIC und Trigonometrie...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chris1984
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.07.2010
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: Fr Aug 08, 2014 9:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

Servus KiloBravo,

herzlichen Glückwunsch zur bestandenen BU! Schön zu lesen, dass dir Mathemakustik so gut geholfen hat - insbesondere bei der Hammeraufgabe 303/3 Wink

Viele Grüße,
Chris
_________________
Kopfrechnen nach Gehör üben???
Mathemakustik - Der akustische Kopfrechentrainer für den DLR-Test - Kopfrechnen nach Gehör!
NEUES UPDATE AUF VERSION 2.0: Jetzt neu mit Kettenaufgaben und auswählbarer Stimme!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.