Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Condor GU

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR-Test (GU und FU)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Fly124
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 19.07.2014
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: So Jul 27, 2014 2:43 pm    Titel: Condor GU Antworten mit Zitat

Hallo!
War vielleicht jemand vor kurzer Zeit bei der Condor GU ? Wie sind die ATPL Fragen? Wie schwer war Kopfrechnen?
Vielleicht mag ja jemand ein paar Worte dazu schreiben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
McGyver20
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Mo Jul 28, 2014 10:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen!

Es wäre sehr nett und hilfreich, auch für alle anderen, wenn ein aktuelles kurzes Feedback zum DLR Test GU geschrieben werden würde. Auch über die Suchfunktion findet man nichts aktuelles....

War denn keiner in den letzten 12 Monaten beim DLR? Ob Condor, TuiFly oder was auch immer... Die GU sind ja meistens bis auf 1-2 Tests identisch.

Kind regards
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
morepower
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 24.10.2013
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Mo Jul 28, 2014 12:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Servus!

Ich war im Februar bei der GU für Condor und dieses Forum hat mir in der Vorbereitung sehr geholfen! Deshalb möchte auch ich meinen kleinen Beitrag dazu leisten!

Vorbereitet habe ich mich mit den CBTs, Skytest und dem Pilotenboard. Die Erfahrungsberichte und dieser Link hier : http://www.pilotenboard.de/viewtopic.php?t=30523&highlight=ordner waren sehr hilfreich!
Da es schon unzählige Erfahrungsberichte hier im Forum gibt, halte ich mich eher kurz. Die bereits verfassten Berichte sind sehr ausführlich und gut geschrieben!

Los ging es um 0800 und dauerte bis 1515.

1.) 39 englische ATPL-Fragen in 30 min: eine bunte Mischung aus allen Themengebieten. Ich habe dazu das Buch "pilots reference guide" gelesen, eine gute Zusammenfassung aus dem ATPL-Stoff.

2.) ROT: gleich wie im CBT, fängt sehr langsam an und steigert sich ca. bis Stufe 3, vielleicht eine Spur langsamer.

3.) SKT: Ähnlich wie im CBT, die Dreiecke sehen etwas anders aus als in den CBTs.

15 min Pause

4.) RMS: Genau wie im CBT auf höchster Stufe.

5.) Kopfrechen: 10 visuell, 10 akkustisch: Quadratzahlen bis 30, Kubik bis 10 und das große 1x1 bis 20 sollten sitzen.

6.) 210 Psychofragen in 30 min: zu beantworten mit stimmt oder stimmt nicht! Es gibt keine Zwischenabstufungen. Hier hab ich einfach schnell und ehrlich geantwortet.

15 min Pause

7.) VMC: habe ich großteils mit Skytest geübt. Eine Mischung aus dem CBT, Skytest und neuen (unbekannte) Symbolen.

8.) Kurvenzählen: ähnlich wie im CBT, optisch wieder etwas abweichend.

9.) 97 CRM Fragen in 20 min: zu beantworten mit stimmt völlig/teilweise/neutral/stimmt eher nicht/ stimmt gar nicht. Alle in Englisch, auch hier habe ich einfach ehrlich geantwortet.

1h Mittagspause

10.) OWT: dieser Test lief um einiges schlechter als daheim. Die Uhren sind oft sehr spärlich beziffert und das macht eine Ablesung schwer. Beim CBT steht 2 Positionen vor dem Zeiger oft eine Zahl und mit der Zeit konnte ich selbst auf höchster Stufe nahezu alle Zeiger ablesen. Auch die Gegenübermethode, die hier im Forum oft empfohlen wird, habe ich geübt. Beim DLR war für mich weder die "Gegenübermethode" noch die "2 Positionen nach einer Zahl" Methode wirklich hilfreich. Ich empfehle euch die Uhren direkt abzulesen und sich nicht auf ein spezielles Schema zu verlassen.

11.) Englisch: 60 Fragen in 20 min.: anspruchsvoll und zeitkritisch. Habe mir die Tenses, if-clauses, gerund/infinitiv und einige Vokabeln/Redewendungen angeschaut. Einige Dinge habe ich noch nie irgendwo gehört oder gelesen.

15 min Pause

12.) MIC: diesen Test habe ich auch mehrmals mit Skytest geübt, bewusst aber nicht zu oft. Ich wollte mich nicht zu sehr an die Einstellungen von Skytest und an meinen Joystick gewöhnen. Ihr habt ca. 45 min Übungszeit und der eigentliche Test dauert knapp 15 min.

Das wars!

Ich wünsch euch viel Glück!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fly124
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 19.07.2014
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mo Jul 28, 2014 12:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deinen Erfahrungsbericht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
McGyver20
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Mo Jul 28, 2014 2:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für deinen schönen Bericht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR-Test (GU und FU) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.