Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Emirates plant Order des A350/Treibstoffzuschlag bei SIA
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
LHDaniel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.08.2004
Beiträge: 488
Wohnort: 80km südwestlich von FRA

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2005 6:37 pm    Titel: Emirates plant Order des A350/Treibstoffzuschlag bei SIA Antworten mit Zitat

Endlich ist es mal Zeit für einen Großauftrag für den A350 und zwar von Emirates.

Mich persönlich freut es ganz gewaltig. Der A350 sieht klasse aus und hat bis jetzt nicht gerade viel Aufträge an Land gezogen. Im Gegenzug dazu hat Boeing für ihren Dreamliner von Air Canada und Air India ja schon vorher Großaufträge erhalten.

Hier ein Artikel zu EK:

Großauftrag für Airbus A350

DIE ARABISCHE Fluggesellschaft Emirates plant einem Zeitungsbericht zufolge eine Bestellung von bis zu 50 Maschinen des Typs Airbus A350. Der Bestellwert könne bei bis zu sechs Milliarden Dollar liegen, berichtet die „Sunday Times“ ohne Nennung von Quellen. Die Order solle bei der Flugzeugschau in Paris im kommenden Monat bekannt gegeben werden. Es wäre die erste große Bestellung des Langstreckenmodells. Bislang hatte lediglich die spanische Fluggesellschaft Air Europa zehn Maschinen bestellt. Der Airbus A350 ist das neueste in Entwicklung befindliche Großraumflugzeug des Flugzeugherstellers Airbus. Im wesentlichen ist es eine Weiterentwicklung der A330-200 und soll als Konkurrenzmodell zu Boeings 7E7 Dreamliner positioniert werden. Die Erstauslieferung des Langstreckenflugzeugs ist für 2010 geplant, zwei Jahre nach dem Start der Boeing 7E7. n News dpa

Noch ein Link von CNN (EK steckt mittendrin, Bericht ist sonst über die Lage von Airbus):

http://edition.cnn.com/2005/BUSINESS/05/09/airbus.reut/index.html



Noch eine andere kleine Sache: SIA wird mal wieder den Treibstoffzuschlag erhöhen, LH, AF-KLM, Qantas und ANZ planen angeblich auch eine weitere Runde.
Hier der Link:

http://www.cnn.com/2005/TRAVEL/04/22/bt.singapore.surcharge.reut/index.html

Gruß Daniel
_________________
When once you have tasted flight you will always walk the earth with you eyes turned skywards. For there you have been and there you will always be.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2005 8:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

A350 gegen 787 ist das nächste Große Duell, eigentlich ists ja jetzt schon eins! Aber für mich ist der A350 bisher nur ne aufgepeppte A330! Die 787 hingegen ist ja was ganz neues! Und Airbus hat ja immer damit geprahlt, das ihre Flugzeuge nicht auf alten Entwürfen basieren! beim A350 ists bisher aber schon so!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2005 8:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sollte der Dreamliner alle Erwartungen erfüllen, dann sieht's für Airbus mit dem A350 sehr schlecht aus, denn der ist wie sf260 schon sagte nur ein verbesserter A330, und zudem ist er auch schwerer.
Die Vergangenheit hatte auch gezeigt, dass Airbus sich bei seinen Aussagen immer übernommen hatte und alles nach unten korregieren musste und letztendlich waren die Flieger nicht mehr ganz so klasse wie angekündigt. SAA soll angeblich sehr sauer auf Airbus sein, da die ihre A346 nicht so einsetzen können, wie es geplant war, denn die angegebene Reichweite stimmte mal wieder nicht.
Bis dato hatte Boeing die eigenen Angaben immer übertroffen, also konnten sich die Airlines darüber freuen dass die Flieger noch besser eingeplant werden konnten.
Der A350 war eine Kurzschlußhandlung, die wohl nach hinten losgehen wird, denn momentan ist er ein paar Tonnen schwerer als die 787 und hat bei weitem nicht so gute Leistungsdaten wie die 787...


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2005 11:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

So schauts aus! Vor allem fand ich es bemerkenswert, dass Airbus iher Philosophie 4 Engines 4 Long haul über Bord geworfen hat, als sie die A350 vorgestellt haben! Damit geben sie Boeing in gewisser Weise Recht! Aber ich muss sagen, dass ich Airbus auch mag, nur Boeing halt mehr! *g*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tigger
Gast





BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2005 2:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

naja un Boing gibt Airbus recht indem sie mal wieder laut über die 747 Stretch nachdenken, oder das Fertigungsprinzip in Form eines KOnsortiums einführen *gg*...

Mir gefällt es richtig gut dass Boing wieder Auffwind bekommt denn eine Remis Situation ist ja deutlich besser als wenn es nur einen großen Monoplolisten aufm Markt gibt...

zum thema Schönheit der Entwürfe...

alle Boing Anhänger die sagen die 380 sei hässlich sollen sich mal die neue 747 Transportversion für die 787 angucken ..

Ich muss ja sagen die 757 mit WInglets sieht irgendwie cool aus. Bin ja mal gespannt wie die lange 757 (300 ?, 400? ) damit ausschauen wird...

LG
Tischa !
Nach oben
triple7
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.12.2004
Beiträge: 541
Wohnort: am schönen Bodensee

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2005 2:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

tigger hat folgendes geschrieben:
Ich muss ja sagen die 757 mit WInglets sieht irgendwie cool aus. Bin ja mal gespannt wie die lange 757 (300 ?, 400? ) damit ausschauen wird...

Ich dachte die Produktion der 757 wurde eingestellt! Werden die alten Flieger nachgerüstet, oder hab ich da was falsch verstanden?
_________________
"Graf Zeppelin war der erste, der nach verschiedenen Richtungen schiffte."
aus einem Kinderaufsatz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
McSoar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.01.2005
Beiträge: 182

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2005 3:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ne, das hast du schon richtig verstanden! Wink Die letzte 757 wurde vor kurzem nach Asien geliefert!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SPIC
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.12.2004
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2005 3:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke langfristig wird BOEING die Nase wieder vorn haben. Was wichtig für die Airlines ist, ist doch letztdenendes die Effektivität eines Fliegers und da liegt Boeing mit der B787 vs. A350 ganz klar im Vorsrung und das nicht nur, weil die B787 weniger zum "trinken" braucht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tigger
Gast





BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2005 7:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

huhu...

die 757 ist zwar eingestellt worden aber neuerdings gibt es ein Wingletkit. Continental hat die erste davon ...

LG
tiggaaaa
Nach oben
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2005 12:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, die Beluga ist ja auch net grade ne Schönheit! Aber eigentlich mag ich alle Flugzeuge. Weiss einer, ob es Umrüstkits für die MD-80 Serie auf neuere Triebwerke gibt, oder solche gplant sind? Viele von den MD-80 sind unter 20 einige sogar unter 10 Jahre alt, aber die triebwerke sind ja schon Methusalem. Ich glaube mal was davon gehört zu haben, die BWM Triebwerke von der 717 da dran zu hängen, weiss da jemand was genaueres´? Da gibt es ja bestimmt ein beachtliches Potenzial, was soclhe Umrüstungen angeht, schließlich fliegen von der MD-80 Serie ja noch weit über 1000 Maschinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2005 5:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Also es hängt davon ab welche Reihe der MD-80 du betrachtest, die MD-81 und MD-82 haben Turbujettriebwerke und die MD-83, MD-87 und MD-88 haben Turbofantriebwerke, die schon relativ leise sind. Außerdem hatte McDonnell Douglas ja auch als Nachfolger für die MD-80 Serie die MD-90 rausgebracht und davon fliegen ja auch einige, allerdings bevor zu viele davon gebaut werden konnten, hatte Boeing MDD geschluckt...

Um nun neue Triebwerke an die MD-80 Serie zu hängen, müsste der Flieger ein neues Testverfahren durchlaufen, das wird Boeing garantiert nicht machen.
Deswegen scheuen sich ja auch die Hersteller immer viele Triebwerkstypen anzubieten, denn man muss das ganze Verfahren dann für jeden Triebwerkshersteller mit seinen Triebwerken neu durchlaufen...


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2005 6:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht darf ich dich mal dran erinnern, dass man das bei der BAC1-11 auch gemacht hat, ebenso bei der 727 und der DC-8! Lohnen würde es sich auf jeden Fall! Es geht ja auch u.a. darum den treibstoffverbrauch zu senken, und da ist die MD-80 auch nicht die sparsamste! Ausserdem muss es ja nicht unbedingt Boeing machen! Bei den vorangegangenen Projekten, waren es auch andere Firmen. Und ein komplett neues Zulassungsverfahren muss nicht gemacht, es muss nur die Konfiguration mit dem neuen Triebwerk zugelassen werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.