Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Morbus Crohn - Das Ende???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
felo1104
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 07.04.2014
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2014 12:19 pm    Titel: Morbus Crohn - Das Ende??? Antworten mit Zitat

Hallo,

bei mir wurde vor ca. 5 Jahren Morbus Crohn festgestellt Sad. Seitdem frage ich mich, ob ich noch den Medical Test bestehen kann. Was mir ein bisschen Hoffnung gibt ist, dass ich keinen Schub bisher erlitten habe und dem zufolge kein Kortison nehmen muss. Ich muss nur entzündungshemmende und Immunsystemherabsenkende Medikamente nehmem.
Besteht für mich überhaupt noch eine Chance Verkehrspilot zu werden, oder
nicht?

LG
felo1104
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poblitreadon
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.07.2013
Beiträge: 204

BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2014 12:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://pilotenboard.de/viewtopic.php?t=34219 ???????
_________________
Gruß
Jan

„Meine Sätze erläutern dadurch, dass sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie – auf ihnen – über sie hinausgestiegen ist.“ Tractatus Logico-Philosophicus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felo1104
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 07.04.2014
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2014 12:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

in dem alten hatte ich mich verschrieben Wink. Ich schrieb 2 statt 5 Jahre
und das ist ein unterschied
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poblitreadon
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.07.2013
Beiträge: 204

BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2014 1:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Achso. Du kannst Posts, die du verfasst hast, auch ändern Wink . Schau mal oben rechts in deinen Post. Da müsste so eine Schere sein.
_________________
Gruß
Jan

„Meine Sätze erläutern dadurch, dass sie der, welcher mich versteht, am Ende als unsinnig erkennt, wenn er durch sie – auf ihnen – über sie hinausgestiegen ist.“ Tractatus Logico-Philosophicus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
domdom01
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2014 1:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mal nachgeschaut:

EASA Part Med AMC1 MED.B.020. "Digestive System" sagt bzgl. initial issue Class 1 Medical Certificate:

(d) Inflammatory bowel disease
Applicants with an established diagnosis or history of chronic inflammatory bowel disease should be assessed as fit if the inflammatory bowel disease is in established remission and stable and that systemic steroids are not required for its control.


Frei übersetzt heisst dass, die Tauglichkeit Klasse 1 ist bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (e.g. Crohn) nicht ausgeschlossen , sofern sich der Bewerber in Remmision befindet und keine Kortisongabe erforderlich ist.

Fraglich ist, ob Airlines selbst eventuell strengere Kriterien anlegen - insb. für Neueinstellungen oder sogar Ausbildungsverträgen. Schliesslich besteht das Risiko dass ein Schub ausbricht und dich damit (vorübergehend) untauglich macht. Klär dass am besten tel. mit dem med. Dienst, sollte es um eine Bewerbung bei LH gehen.
_________________
MD11
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felo1104
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 07.04.2014
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2014 6:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wie hoch ist die chance den Medical Test bei der LH zu schaffen, wenn ich meine Remmission nachweisen kann durh meinen Arzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
domdom01
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2014 6:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

felo1104 hat folgendes geschrieben:
wie hoch ist die chance den Medical Test bei der LH zu schaffen, wenn ich meine Remmission nachweisen kann durh meinen Arzt?


Nochmal: Das kann dir hier niemand sagen! Informiere Dich direkt beim medizinischen Dienst der LH Wink
_________________
MD11
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.