Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Traumjob Pilot - Wie gehe ich vor?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Lufthansa-Ausbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
BedrockEater
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 05.03.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2014 11:04 pm    Titel: Traumjob Pilot - Wie gehe ich vor? Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich bin 15, fast 16 Jahre alt und seit ich denken kann ist mein Traumjob Pilot. Ich bin jetzt in der Oberstufe, nach den Sommerferien gehe ich in die Qualifikationsphase (zum Abitur) um es dann in genau 2 Jahren in der Tasche zu haben. Ich strebe einen Schnitt von 1,9 und besser an. In meiner Freizeit betreibe ich Segelflug und spiele Flugsimulatoren, meine Lieblingsfächer sind Englisch, Physik, Mathematik und Erdkunde.

Ich möchte später gerne LH-Pilot werden. Doch was muss ich dazu machen? Wann sollte ich mich bewerben wenn ich direkt im Anschluss an die Schule in die Ausbildung will? Wo muss ich dann hin (umziehen?) oder sollte ich doch lieber zuerst Luft- und Raumfahrt studieren??

Das soll erstmal reichen mit Fragen, danke im voraus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyrock
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2012
Beiträge: 584

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2014 11:08 pm    Titel: Re: Traumjob Pilot - Wie gehe ich vor? Antworten mit Zitat

BedrockEater hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Ich bin 15, fast 16 Jahre alt und seit ich denken kann ist mein Traumjob Pilot. Ich bin jetzt in der Oberstufe, nach den Sommerferien gehe ich in die Qualifikationsphase (zum Abitur) um es dann in genau 2 Jahren in der Tasche zu haben. Ich strebe einen Schnitt von 1,9 und besser an. In meiner Freizeit betreibe ich Segelflug und spiele Flugsimulatoren, meine Lieblingsfächer sind Englisch, Physik, Mathematik und Erdkunde.

Ich möchte später gerne LH-Pilot werden. Doch was muss ich dazu machen? Wann sollte ich mich bewerben wenn ich direkt im Anschluss an die Schule in die Ausbildung will? Wo muss ich dann hin (umziehen?) oder sollte ich doch lieber zuerst Luft- und Raumfahrt studieren??

Das soll erstmal reichen mit Fragen, danke im voraus!


http://www.lufthansa-pilot.de/

Da steht alles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BedrockEater
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 05.03.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2014 11:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Seite kenn ich bereits in und auswendig. Ich möchte wissen, wann man sich bewerben sollte und ob es Sinn macht Luft und Raumfahrt zu studieren. Bei LH steht nur so Zeug man braucht kein Abi und auch keine guten Noten und erst Recht kein Studium usw. Ich will reale Antworten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyrock
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2012
Beiträge: 584

BeitragVerfasst am: Mi März 05, 2014 11:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

BedrockEater hat folgendes geschrieben:
Bei LH steht nur so Zeug man braucht kein Abi und auch keine guten Noten und erst Recht kein Studium usw. Ich will reale Antworten!


Offensichtlich hast du die Seite dann nicht richtig gelesen, denn Abi ist Voraussetzung.

Mach die Schule fertig und bewirb dich dann. Die Wartezeiten sind derzeit eh so lang, dass du eh warten wirst. Du bist 15, da hast du noch so viel Zeit...

Inwiefern soll das Studium Sinn machen? Als zweites Standbein sicherlich nützlich, aber keine Voraussetzung für eine Pilotenausbildung und schon gar kein Pluspunkt oder sonstiges. Mach dich nach dem Abi aber auf jedenfalls nach einem Plan B schlau und versteif dich nicht nur auf den Beruf des Piloten. Das macht einen auch lockerer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: Do März 06, 2014 1:28 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade weil die Wartezeiten so lang sind, würde ich versuchen, es irgendwie neben dem Abi zu machen. Du kannst dich bereits mit dem 12er Zeugnis bzw. 11er Zeugnis bei G8 bewerben.
Oder du durchläufst das Auswahlverfahren parallel zu Studium bzw. was deine Alternative wäre, denn 1 Jahr draufgehen zu lassen, um wahrscheinlich nicht genommen zu werden (Achtung, es gibt eigentlich keine Quote) ist unnötig.
Hab mich auch direkt mit dem 12er Zeugnis beworben und in genau 2 Monaten meine BU.
Erfordert aber ne Menge Disziplin parallel zu den Abi Prüfungen für Lufthansa zu lernen, besonders wenn man noch andere Dinge macht. Wink
_________________
ALFA BOX 12
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyrock
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2012
Beiträge: 584

BeitragVerfasst am: Do März 06, 2014 2:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

MaxwellDoneLH hat folgendes geschrieben:
Gerade weil die Wartezeiten so lang sind, würde ich versuchen, es irgendwie neben dem Abi zu machen. Du kannst dich bereits mit dem 12er Zeugnis bzw. 11er Zeugnis bei G8 bewerben.
Oder du durchläufst das Auswahlverfahren parallel zu Studium bzw. was deine Alternative wäre, denn 1 Jahr draufgehen zu lassen, um wahrscheinlich nicht genommen zu werden (Achtung, es gibt eigentlich keine Quote) ist unnötig.
Hab mich auch direkt mit dem 12er Zeugnis beworben und in genau 2 Monaten meine BU.
Erfordert aber ne Menge Disziplin parallel zu den Abi Prüfungen für Lufthansa zu lernen, besonders wenn man noch andere Dinge macht. Wink


Selbst wenn er das Auswahlverfahren frühzeitig durchläuft, heißt das nicht, dass dann gleich die Ausbildung durchläuft, sondern ähnlich wie jetzt trotzdem noch ewig warten. Dann soll man doch lieber das Abi gescheit machen und sich danach um die BU kümmern als alles auf einmal hinzuhuddeln. Außerdem kann man in der Wartezeit immer noch andere Dinge machen wie ne Weltreise oder so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 484

BeitragVerfasst am: Do März 06, 2014 4:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Skyrock hat folgendes geschrieben:
MaxwellDoneLH hat folgendes geschrieben:
Gerade weil die Wartezeiten so lang sind, würde ich versuchen, es irgendwie neben dem Abi zu machen. Du kannst dich bereits mit dem 12er Zeugnis bzw. 11er Zeugnis bei G8 bewerben.
Oder du durchläufst das Auswahlverfahren parallel zu Studium bzw. was deine Alternative wäre, denn 1 Jahr draufgehen zu lassen, um wahrscheinlich nicht genommen zu werden (Achtung, es gibt eigentlich keine Quote) ist unnötig.
Hab mich auch direkt mit dem 12er Zeugnis beworben und in genau 2 Monaten meine BU.
Erfordert aber ne Menge Disziplin parallel zu den Abi Prüfungen für Lufthansa zu lernen, besonders wenn man noch andere Dinge macht. Wink


Selbst wenn er das Auswahlverfahren frühzeitig durchläuft, heißt das nicht, dass dann gleich die Ausbildung durchläuft, sondern ähnlich wie jetzt trotzdem noch ewig warten. Dann soll man doch lieber das Abi gescheit machen und sich danach um die BU kümmern als alles auf einmal hinzuhuddeln. Außerdem kann man in der Wartezeit immer noch andere Dinge machen wie ne Weltreise oder so.


Kann man beides "gescheit" machen, wenn man die BU richtig legt und Zeitmanagement beherrscht.
Leuten, die nur auf den Pilotenberuf fixiert sind, kann man nur raten, so wenig Zeit wie möglich zu "verschwenden". Ansonsten richten sie ihr ganzes Leben danach, um dann wahrscheinlich nicht genommen zu werden.
_________________
ALFA BOX 12
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xadash
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 14.01.2014
Beiträge: 27
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Do März 06, 2014 8:46 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bis auf deine Frage ob du zuerst studieren sollst steht alles auf der Seite von Lufthansa...
Was du machen musst steht unter Bewerbungverfahren, wann du dich bewerben solltest kannste dir selber ausrechnen, wenn du die angegebenen Wartezeiten zwischen Bewerbung, BU, FQ und Medical addierst.
Wohin umziehn? Schau mal unter Lehrgangsablauf...

Studium bringt dir als Pilot gar nichts, außer dass du dann bei Fluguntauglichkeit direkt noch ne Jobmöglichkeit hast.

Komm schon, ein bisschen mehr Eigeninitiative Wink

Und wie Skyrock schon gesagt hat: Versteif dich nicht zu sehr drauf, auch mit viel Lernen kann dir bei den Tests hier niemand einen Erfolg garantieren.
_________________
BU [✓] FQ [✓] MED [✓]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyrock
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2012
Beiträge: 584

BeitragVerfasst am: Do März 06, 2014 10:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

MaxwellDoneLH hat folgendes geschrieben:
Skyrock hat folgendes geschrieben:
MaxwellDoneLH hat folgendes geschrieben:
Gerade weil die Wartezeiten so lang sind, würde ich versuchen, es irgendwie neben dem Abi zu machen. Du kannst dich bereits mit dem 12er Zeugnis bzw. 11er Zeugnis bei G8 bewerben.
Oder du durchläufst das Auswahlverfahren parallel zu Studium bzw. was deine Alternative wäre, denn 1 Jahr draufgehen zu lassen, um wahrscheinlich nicht genommen zu werden (Achtung, es gibt eigentlich keine Quote) ist unnötig.
Hab mich auch direkt mit dem 12er Zeugnis beworben und in genau 2 Monaten meine BU.
Erfordert aber ne Menge Disziplin parallel zu den Abi Prüfungen für Lufthansa zu lernen, besonders wenn man noch andere Dinge macht. Wink


Selbst wenn er das Auswahlverfahren frühzeitig durchläuft, heißt das nicht, dass dann gleich die Ausbildung durchläuft, sondern ähnlich wie jetzt trotzdem noch ewig warten. Dann soll man doch lieber das Abi gescheit machen und sich danach um die BU kümmern als alles auf einmal hinzuhuddeln. Außerdem kann man in der Wartezeit immer noch andere Dinge machen wie ne Weltreise oder so.


Kann man beides "gescheit" machen, wenn man die BU richtig legt und Zeitmanagement beherrscht.
Leuten, die nur auf den Pilotenberuf fixiert sind, kann man nur raten, so wenig Zeit wie möglich zu "verschwenden". Ansonsten richten sie ihr ganzes Leben danach, um dann wahrscheinlich nicht genommen zu werden.


Das ist ja schön und gut, aber gerade wegen der immens großen Warteliste bei der Hansa hat man dort nur eine begrenzte Möglichkeit, darauf Einfluss zu nehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BedrockEater
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 05.03.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Do März 06, 2014 2:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist denn dieser ILST? Unterschiede zum normalen Lehrgang? Wobei hat man denn bessere Voraussetzungen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyrock
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2012
Beiträge: 584

BeitragVerfasst am: Do März 06, 2014 2:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

BedrockEater hat folgendes geschrieben:
Was ist denn dieser ILST? Unterschiede zum normalen Lehrgang? Wobei hat man denn bessere Voraussetzungen?


Voraussetzungen bzgl was?

http://www.hs-bremen.de/mam/hsb/flyer/5-ilst.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rexcondor
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.01.2007
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: Mo März 10, 2014 7:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde mir an deiner Stelle eine Alternative zur Fliegerei (Studium o.Ä.) suchen und nebenbei die Tests durchlaufen.
_________________
394. NFF

Die Zukunft ist im Himmel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Lufthansa-Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.