Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Action "Pay to Fly" verbieten!!!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
EDDH RWY 23
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 785

BeitragVerfasst am: Do Jun 20, 2013 4:33 pm    Titel: Action "Pay to Fly" verbieten!!! Antworten mit Zitat

Moin,

wie die Überschrifft schon sagt, was kann man gegen diese Unart unternehmen.
Wer kennt sich damit aus?

Meinung Wilkommen!!!!
_________________
alles roger Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aero89
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jun 20, 2013 4:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn das jemand wüsste, wäre es denke ich längst passiert.
Nach oben
EDDH RWY 23
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 785

BeitragVerfasst am: Do Jun 20, 2013 5:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ambesten die VC aktivieren!!!
_________________
alles roger Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharklets
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.06.2012
Beiträge: 339

BeitragVerfasst am: Do Jun 20, 2013 5:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach diese sch*** Verträge nicht mehr unterschreiben.

Aber dazu wird es aus berechtigter Sorge vor Arbeitslosigkeit & Privatinsolvenz nie kommen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EDDH RWY 23
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 785

BeitragVerfasst am: Do Jun 20, 2013 5:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

die Pay to Fly Leute werden doch nach Ihren 500h durch den nächsten ersetzt!!
D.h nur noch mehr Schulden!!!
_________________
alles roger Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChuckN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.05.2013
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: Do Jun 20, 2013 5:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei Arbeitsgruppen der VC (Berufseinsteiger & Qualification and Training) haben sich das Thema "Pay2Fly" auf die Fahne geschrieben. Passieren tut da aber nichts. Ist auch nicht so einfach. Ein neu ausgebildeter Pilot ist aktuell nichts wert. Die +60.000 EUR-Lizenz kann man sich über die Toilette tackern und bewundern. Momentan wird in 99% aller Fälle noch nicht einmal auf eine Bewerbung geantwortet, wenn man direkt von der Schule kommt.

Ich zitiere aus einem anderen Forum:
"Kreti und Pleti machen heutzutage den ATPL. Es ist vorrangig nur noch eine Frage des Geldes. Die Anforderungen in der Ausbildung sind kein geeigneter Selektionsfaktor (mehr). Dieser Beruf ist zu einer "Geld-Melkmaschinerie" für LBA, Flugschulen, Airlines und wer sonst noch alles so mitmachen will geworden. Es geht nur noch darum, möglichst viele Bewerber möglichst schnell auszunehmen und die extreme Pilotenschwemme gewinnmaximierend auszubeuten, so gut es geht."

Der zitierte Text spiegelt auch "Pay2Fly" sehr gut wieder.

Dieser perverse Auswuchs fürs Fliegen zu bezahlen, fördert auch nicht unbedingt die Verschuldung. Es ist ein Produkt und dieses kann von reichen Söhnen & Töchtern oder anderen reichen Personen erworben werden. +2000 arbeitslose Piloten (Tendenz steigend) alleine in Deutschland und keine Jobs sprechen eine eindeutige Sprache. Die Frustration ist groß, der Markt für "Pay2Fly" ist da. Wenn Nr. 1 finanziell ausgenommen worden ist, folgt gleich die Kündigung, denn Nr. 2 wartet schon um ebenfalls fürs Fliegen zu bezahlen.

Was kann man dagegen tun?
Die Luftverkehrs-Wirtschaft müsste wieder an Fahrt aufnehmen. Piloten müssten verstärkt nachgefragt werden und das Angebot müsste verknappt werden (sprich weniger Leute die Ausbildung absolvieren). Das Gegenteil ist der Fall. Die Leute laufen den Schulen die Bude ein & die Wirtschaft brummt ganz und gar nicht. Resultat: Es wird auf dem Arbeitsmarkt noch schlimmer werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wingmaster
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Do Aug 15, 2013 9:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hier eine Umfrage für eine wissenschaftliche Arbeit zum Thema Pay2Fly.
Diese Umfrage richtet sich rein an fliegendes Personal(auch Flugschüler und suchende Piloten).
Bitte mitmachen!!!

https://de.surveymonkey.com/s/TVFBKJT
_________________
Wer in die Luft will, sollte alles was ihn daran hindert am Boden lassen.....


Zuletzt bearbeitet von wingmaster am Do Aug 15, 2013 10:02 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
oxide737
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 10.12.2011
Beiträge: 1117

BeitragVerfasst am: Do Aug 15, 2013 10:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wingmaster hat folgendes geschrieben:
Hier eine Umfrage für eine wissenschaftliche Arbeit zum Thema Pay2Fly.
Diese Umfrage richtet sich rein an fliegendes Personal(auch Flugschüler und suchende Piloten).
Bitte mitmachen!!!


Fehlt nur noch die Umfrage? Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wingmaster
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Do Aug 15, 2013 10:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

https://de.surveymonkey.com/s/TVFBKJT

sorry Very Happy
_________________
Wer in die Luft will, sollte alles was ihn daran hindert am Boden lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Do Aug 15, 2013 10:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe mir die Fragen auf dieser Survey mal angeschaut und verstehe nicht, wie man daraus irgendwelche Schlüsse ziehen kann. Mir sind die Fragen einfach zu pauschal und suggestiv. Persönliche Meinungen sind im Übrigen auch nicht wissenschaftlich...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wingmaster
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Fr Aug 16, 2013 8:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zweck dieser Umfrage ist es nicht etwas zu beweisen. Diese Umfrage ist nur ein kleiner Baustein der ganzen Arbeit. Sie soll nur das Meinungsbild der verschiedenen Gruppen widerspiegeln.
Das Meinungen keine Beweise sind ist klar. Generell wird bei diesem Thema wohl kaum zu beweisen sein ob gut oder schlecht. Dazu fehlen ganz einfach die Zeit, die MIttel, gewisse Zusammenarbeiten und sogar evtl. bekannte Zwischenfälle die man mit so einem Programm in Verbindung bringen könnte.
Eine These muss nicht immer bestätigt werden, aber es können unter Umständen Empfehlungen ausgesprochen werden dieses Thema wissenschaftlich weiter zu verfolgen und umfassendere Studien zu erarbeiten.
Ich denke mal in der Luftfahrt wurde schon seit jeher sehr stark präventiv gehandelt, warum auch nicht hier? Muss erst gewartet werden bis etwas passiert und man den Beweis hat? Ich weiß es klingt etwas ketzerisch und dieses Thema polarisiert gewisse Gruppen und schafft letztendlich 2 Lager, was sehr schade ist.
Diese Arbeit soll nur ein Anstoß sein. Alle jammern - und das immer subjektiv - aber keiner versucht es sachlich und differenziert zu betrachten. Dies soll nur ein Versuch einer objektiven Betrachtungsweise sein.
_________________
Wer in die Luft will, sollte alles was ihn daran hindert am Boden lassen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
obstsalat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 728

BeitragVerfasst am: Fr Aug 16, 2013 10:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

wingmaster hat folgendes geschrieben:
Zweck dieser Umfrage ist es nicht etwas zu beweisen. Diese Umfrage ist nur ein kleiner Baustein der ganzen Arbeit.
(...)
Diese Arbeit soll nur ein Anstoß sein. Alle jammern - und das immer subjektiv - aber keiner versucht es sachlich und differenziert zu betrachten. Dies soll nur ein Versuch einer objektiven Betrachtungsweise sein.


Was ist denn dann der Zweck dieser Umfrage? Anstoß für was?

Objektiv/sachlich/differenziert? Ich habe mir die Umfrage auch angeguckt - und abgebrochen. Ich teile da die Ansicht von B1900D - diese Umfrage ist keinesfalls nach wissenschaftlichen Kriterien angelegt und wird sich auch im Studium kaum nutzbringend anbringen lassen. Suggestivfragen, Wertung in den Fragen, unpassende Antwortmöglichkeiten usw. - Methodisch einfach nicht ausreichend oder seriös.

Lass mal einen WiMi o.Ä. drübergucken und überarbeite die Umfrage - so erreichst du damit leider nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.