Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Frauen als Pilotinnen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
joyflight
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2161
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Jun 03, 2013 8:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

domdom, es geht nicht darum, deine (valide) ansicht nicht zu verstehen: die probleme der frauenquote-forderer liegen darin, dass sie eine statistik haben, mit der sie nicht umgehn können.

deshalb schlage ich vor, das augenmerk auf eine andere statistische gruppe zu legen: die kleinen!
nicht umsonst gibt's schon den spruch "immer auf die kleinen" oder "ich bin klein und gemein" oder "er rüttelt und er schüttelt sich, und stampft die beine unter sich"

ich bin dafür: höhere löhne für die kleinen!
die groß-gewachsenen haben genug verdient!
umverteilung von oben nach unten ist gefragt!


(das ist wenigstens lustiger, als der alberne frauen-quatsch)
_________________
http://www.facebook.com/groups/pilotsandstudents/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4681
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mo Jun 03, 2013 10:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das sagt sich so einfach. Fakt ist aber doch, wenn ein Reicher weniger Geld hat hat dadurch niemand sonst mehr Geld. Von solchen Parolen halte ich gar nichts. Bin eher für mehr Qualifizierung von allen, sodass wenn möglich die Produktivität steigt und mehr Lohn für eine höhere Qualifizierung, als so "einfach" mehr Lohn für alle "Kleinen". Weil : Wo hört "klein" auf und wo fängt "groß" an ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
747
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.01.2010
Beiträge: 749

BeitragVerfasst am: Mo Jun 03, 2013 10:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
[...]Wo hört "klein" auf und wo fängt "groß" an ?


Würde sagen irgendwo bei 1,70m. Wobei ich hier wieder eine Unterscheidung zwischen Männern und Frauen vorschlagen würde. Mr. Green
Aber jetzt genug mit dem "Frauen-Quatsch"! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joyflight
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2161
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Jun 04, 2013 8:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

747 hat folgendes geschrieben:
..irgendwo bei 1,70m. Wobei ich hier wieder eine Unterscheidung zwischen Männern und Frauen vorschlagen würde. Mr. Green
...


Very Happy
ich hoffe die damen nehmen's auch mit humor - und haben meinen erkannt

diskriminierte grüße,
udo
_________________
http://www.facebook.com/groups/pilotsandstudents/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Kaet87
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 13.06.2013
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: So Jul 07, 2013 7:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
Wieder zurück zum Ursprungsthema:
Aus meiner Perspektive liegt die geringe Frauenquote bei den Piloten daran dass es sich um einen technischen Beruf handelt und das Familienplanung auf den ersten Blick schwierig zu sein scheint. Ein einzelner Faktor wird es nicht sein, eher mehrere zusammenhängende.
Ich hab mich jetzt zum Ende meines Studiums (Physik und Sport) bei Swiss und LH beworben, bin älter und meine "Lebensplanung" ist flexibler geworden, zudem halte ich es nicht für unmöglich Familie und Beruf zu vereinbaren.
Die Mädels aus meinem Freundeskreis stellen sich aber gerade diesen Punkt sehr schwer vor...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
felixgottwald.net
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.09.2012
Beiträge: 291

BeitragVerfasst am: So Jul 07, 2013 7:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

zum Thema "Frauen als Pilotinnen": um eine wirkliche Gleichberechtigung sicherzustellen, bin ich für "Männer als Pilotinnen"!

Schönen Abend noch,

Felix
_________________
Pilotenblog und Luftfahrtfotografie:
http://www.felixgottwald.net

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5550
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Do Aug 22, 2013 9:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Immerhin gibt es schon 80 Kapitäninnen bei LH;-)

Ich sehe mich nicht als Vorkämpferin, ich liebe einfach meinen Beruf“, bringt es Flugkapitänin Evi Hetzmannseder in einer Lufthansa-Presseaussendung auf den Punkt. Dabei war es eine kleine Sensation als sie zeitgleich mit Nicola Lisy am 23. August 1988 in Frankfurt als erste Pilotinnen in den Liniendienst von Lufthansa wechselten. Zuvor hatten sie die zweijährige Ausbildung zur Verkehrspilotin in Bremen und Phoenix, Arizona erfolgreich absolviert. In dem Vierteljahrhundert seit diesen Pioniertagen sind ihnen viele Frauen ins Cockpit gefolgt.

Heute sind bei Lufthansa rund 300 Pilotinnen tätig; knapp davon 80 als Flugkapitänin. Allerdings liegt der Frauenanteil im Cockpit von Lufthansa, Lufthansa Cargo und Germanwings damit weiterhin bei nur rund sechs Prozent. Der Grund hierfür sei die falsche Annahme vieler potenzieller Bewerberinnen, die Cockpitarbeit sei nicht für Frauen geeignet, heißt es von der Lufthansa. Nur etwa 20 Prozent der Bewerbungen stammen von Frauen.

Beim ersten Flug mit Gästen an Bord der Boeing 737 hatte sie noch „Schwammerl in die Knie“, erinnert sich Hetzmannseder. Im Gegensatz zu Nicola Lisy, die aus einer Pilotenfamilie stammt, gab es bei ihr keinen familiären Bezug zur Fliegerei. Trotzdem nahm sie sich vor knapp 30 Jahren fest vor, Pilotin zu werden, als sie in München-Riem ein Flugzeug zur Landung ansetzen sah: „Da will ich vorn drinsitzen“, beschloss Evi Hetzmannseder und bewarb sich.

Anfängliche Karriereklippen wie der Lizenzerhalt trotz Mutterschaft ließen sich durch zusätzliches Simulatortraining und das Angebot familienfreundlicher Teilzeitmodelle lösen. Im Jahr 2000 wechselten Evi Hetzmannseder und Nicola Lisy als erste Lufthansa-Pilotinnen auf den Kapitänssitz der Boeing 737. Mittlerweile fliegt Hetzmannseder von München aus Langstrecke mit dem Airbus A340.


http://austrianaviation.net/news-international/news-detail/datum/2013/08/22/nur-geringer-frauenanteil-im-lufthansa-cockpit.html
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5550
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa März 28, 2015 9:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.emma.de/artikel/frauenquote-fuers-cockpit-318639
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
KingoDisco
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 17.04.2014
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 8:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn fürs Cockpit eine Frauenquote eingeführt wird, dann starte ich eine Online Petition:

"Gleiches Recht für Frauen: 50 Jahre Wehrpflicht für Männer => 50 Jahre Wehrpflicht für Frauen!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flugmensch
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.04.2011
Beiträge: 616

BeitragVerfasst am: Di März 31, 2015 8:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn aufgrund der Quote auch nicht geeignete Frauen genommen werden müssen, die nicht gescheid fliegen können, um die Quote hinzukriegen, hat sich das mit der Sicherheit Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kaet87
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 13.06.2013
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: Do Apr 02, 2015 10:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

zum Thema Frauenquote: Ich möchte einen Job nicht bekommen, damit eine Quote erfüllt wird. So werden Leistungen nicht berücksichtigt...
zu Emma: furchtbar!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5550
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Do Feb 18, 2016 2:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Frau zu klein fürs LH Cockpit??Embarassed

http://www.sueddeutsche.de/karriere/arbeitsrecht-zentimeter-zu-klein-fuers-cockpit-1.2868117


Lufthansa muss Entschädigung zahlen.
Da können ja nun weitere Klagen von zu kleinen abgelehnten Bewerbern folgen
http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/lufthansa-und-abgelehnte-bewerberin-einigen-sich-auf-vergleich-a-1078013.html
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.