Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Neue Streiks bei Lufthansa?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 54, 55, 56  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
loewe007
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.12.2011
Beiträge: 897
Wohnort: EDDW

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 1:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ImhO77 hat folgendes geschrieben:
Deutschland bewegt sich immer weiter auf den Zustand Englands der 80er hin, dass immer mehr kleine Gewerkschaften die Gesellschaft als Geisel nehmen.
Irgendwann in nicht all zu ferner Zukunft kommt hoffentlich mal ein Politiker ans Ruder der sich traut durchzugreifen und dann knallt es.


???

Wie würdest du denn reagieren wenn dein Gehalt praktisch gesenkt werden soll? Mehr Arbeiten für das gleiche Gehalt geht einfach mal gar nicht, zumal die Jahresbilanz der LHT letztes Jahr auch alles andere als schlecht war.

Und auch der zunehmende Einsatz von Leiharbeitern ist ein Unding. Leiharbeiter waren zur Übrerbrückung von Engpässen gedacht, dafür werden diese jedoch schon lange nicht mehr benutzt. Meiner Meinung nach müsste Leiharbeit teurer sein als ein Festangestellter.

Desweiteren bildet LH/LHT jährlich sehr viele Azubis aus. Viele davon werden zur Zeit nicht übernommen, auf der anderen Seite werden aber wieder Leiharbeiter eingestellt. Häufig sind diese Leiharbeiter dann auch ehemalige Azubis. Ist das fair?
_________________
SPL: checked
Abi 2013: checked
ILST-MT: in progress
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharklets
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.06.2012
Beiträge: 339

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 2:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man bei FR24 ein LH-Filter reinsetzt, sieht man, dass sämtliche Kurzstreckenflieger nach TXL fliegen oder dort gestartet sind. Hat das einen Grund, warum ausgerechnet in TXL zu mindestens ein Minimum an Betrieb ermöglicht wird ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pascal
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.01.2007
Beiträge: 1525

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 2:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Weil in Tegel nur bis Mittag/Nachmittag gestreikt wurde.
DUS Langstrecke soll wohl auch komplett fliegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 2:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

loewe007 hat folgendes geschrieben:
ImhO77 hat folgendes geschrieben:
Deutschland bewegt sich immer weiter auf den Zustand Englands der 80er hin, dass immer mehr kleine Gewerkschaften die Gesellschaft als Geisel nehmen.
Irgendwann in nicht all zu ferner Zukunft kommt hoffentlich mal ein Politiker ans Ruder der sich traut durchzugreifen und dann knallt es.


???

Wie würdest du denn reagieren wenn dein Gehalt praktisch gesenkt werden soll? Mehr Arbeiten für das gleiche Gehalt geht einfach mal gar nicht, zumal die Jahresbilanz der LHT letztes Jahr auch alles andere als schlecht war.

Und auch der zunehmende Einsatz von Leiharbeitern ist ein Unding. Leiharbeiter waren zur Übrerbrückung von Engpässen gedacht, dafür werden diese jedoch schon lange nicht mehr benutzt. Meiner Meinung nach müsste Leiharbeit teurer sein als ein Festangestellter.

Desweiteren bildet LH/LHT jährlich sehr viele Azubis aus. Viele davon werden zur Zeit nicht übernommen, auf der anderen Seite werden aber wieder Leiharbeiter eingestellt. Häufig sind diese Leiharbeiter dann auch ehemalige Azubis. Ist das fair?


Ich glaube imh077 hat weniger die Gründe für den Streik kritisiert, als dass jede einzelne Beschäftigungsgruppe ( Boden, Piloten, Stewardessen usw ) eine eigene Gewerkschaft haben, die dann nacheinander den Flugbetrieb lahmlegen, wie dies im Moment bei LH passiert. Guck mal an wer da nacheinander im Moment gestreikt hat - so kamen einige Streiks zusammen. Die könnten sich ruhig in weniger Gewerkschaften organisieren, damit die Kunden nicht ständig drunter leiden müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 3:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Viele Bürger und besonders Lufthanseaten befinden sich halt immernoch im Tiefschlaf und wägen sich in falscher Sicherheit und im falschen Glauben. Genauso wie das mit dem Bankenrettungssystem usw. unlösbar ist und sich täglich seit 2008 in den Nachrichten hinzieht, wird es auch hier in diesem Konzern immer weitere Zugeständnisse geben - bis das kaputte System irgendwann zusammenbricht. Die Streiks werden im Prinzip langfristig nichts bewirken. es wird keine Gewinner geben.

Aufwachen aus der Traumwelt !

Das ist die neue Weltordnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImhO77
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.06.2010
Beiträge: 6373

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 3:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

loewe007 hat folgendes geschrieben:

Wie würdest du denn reagieren wenn dein Gehalt praktisch gesenkt werden soll?


Weiß nicht, mir einen anderen Job suchen? Ich bin selbstständig, wenn mir ein Kunde sagt dass er für die gleiche Leistung weniger bezahlen will gucke ich mir an ob das ok ist und wenn nicht suche ich mir einen neuen Kunden.
Ich sehe nicht warum das ein Arbeitnehmer nicht auch machen sollte.
Wenn man natürlich nichts kann was woanders gefragt ist, hat man Pech, aber dann sollte man auch mal überlegen ob sein Gehalt wirklich den Realitäten entsprechend ist oder ob das nicht ein wenig zu hoch ist und die Mehrarbeit daher in Ordnung geht.
Lufthansa bietet ihren Mitarbeitern diverse perks von denen Mitarbeiter anderer Unternehmen nur feucht träumen können, ich denke deshalb dass es durchaus ok ist, mehr Arbeit zu Verlangen.

B1900D hat folgendes geschrieben:


Das ist die neue Weltordnung.


Nein, das ist der Euro. Nur wegen der Fehlkonstruktion des Euro sind wir auf dem Weg zu einem Billiglohnland. Man darf sich an dieser Stelle bei Dr. Kohl und anderen weltfremden Träumern bedanken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PeterSchmidt
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.05.2012
Beiträge: 232

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 3:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D hat folgendes geschrieben:

Aufwachen aus der Traumwelt !

Das ist die neue Weltordnung.


jaja, die NWO, Bilderberger und die Rothschildts Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
n3toX
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.03.2012
Beiträge: 1589
Wohnort: Beteigeuze

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 3:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ImhO77 hat folgendes geschrieben:


Nein, das ist der Euro. Nur wegen der Fehlkonstruktion des Euro sind wir auf dem Weg zu einem Billiglohnland. Man darf sich an dieser Stelle bei Dr. Kohl und anderen weltfremden Träumern bedanken.


Leider die traurige Wahrheit. Und unseren Exportüberschuss finanziert man an anderer Stelle mit den eigenen Steuergeldern, weil man im Euroraum mit leistungsschwachen Gesellschaften beisammensitzt und die deren Währung auch nicht deren Leistungsfähigkeit anpassen und entsprechend abwerten könnten.
Man hat aber als Betrieb auch Möglichkeiten, die Gehälter zu drücken... das dauert zwar länger, aber mir würden da einige Mittel und Wege einfallen, die in eine Friss-oder-Stirb Mentalität sehr gut passen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 4:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

n3toX hat folgendes geschrieben:

Man hat aber als Betrieb auch Möglichkeiten, die Gehälter zu drücken... das dauert zwar länger, aber mir würden da einige Mittel und Wege einfallen, die in eine Friss-oder-Stirb Mentalität sehr gut passen...


Meinst du ca wie bei AUA?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 4:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ImhO77 hat folgendes geschrieben:

B1900D hat folgendes geschrieben:


Das ist die neue Weltordnung.


Nein, das ist der Euro. Nur wegen der Fehlkonstruktion des Euro sind wir auf dem Weg zu einem Billiglohnland. Man darf sich an dieser Stelle bei Dr. Kohl und anderen weltfremden Träumern bedanken.


Zum Teil - das Problem ist nicht nur der Euro, sondern hauptsächlich das Falschgeldsystem, das im Moment nur künstlich am Leben erhalten wird.

Hier ein interessantes Video: http://youtu.be/fj0OkH-E5cQ

Ist zwar Off-Topic allerdings steckt auch die Lufthansa in diesem System und ist auch die Grundursache der Probleme der Mitarbeiter - insbesondere auch mental-psychologisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 4:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wasn das für n Typ ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
n3toX
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.03.2012
Beiträge: 1589
Wohnort: Beteigeuze

BeitragVerfasst am: Mo Apr 22, 2013 5:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

d@ni!3l hat folgendes geschrieben:
n3toX hat folgendes geschrieben:

Man hat aber als Betrieb auch Möglichkeiten, die Gehälter zu drücken... das dauert zwar länger, aber mir würden da einige Mittel und Wege einfallen, die in eine Friss-oder-Stirb Mentalität sehr gut passen...


Meinst du ca wie bei AUA?


So ähnlich - aber noch krasser Wink. So eine AUA-Umstrukturierung wird mit der VC nicht machbar sein - aber es gibt auch genügend Dinge, wie man eine VC brechen kann, wenn man denn will und man es sich mit den Mitarbeitern verscherzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 54, 55, 56  Weiter
Seite 2 von 56

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.