Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Pilotenüberproduktion für Deutschland in Zahlen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
joyflight
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2161
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Sa Feb 21, 2015 5:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

2014 noch nicht in Sicht
_________________
http://www.facebook.com/groups/pilotsandstudents/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
BlackSheep
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 02.02.2014
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mi Nov 11, 2015 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

matruex hat folgendes geschrieben:
Alice D. hat folgendes geschrieben:
Gibts hier noch andere Leute außer mir (bin blond), die nicht checken wie das mit den Graphen gemeint ist?


Ganz einfach und grob gesagt:
Die Zahl der Neuanmeldungen (neue Linzenzen) an einer Flugschule ist größer, als die Zahl der offenen Stellen bzw. der Arbeitsplätze.


Also wie jedes BWL Studium auch?
Scharenweise kommen sie aus den Unis, motiviert weil ihnen Jahrelang eingetrichtert wurde, dass sie die Elite von Morgen sind, doch keiner hatte dem kleinen Max gesagt, dass sich die Jobsuche danach zur Tortur entwickeln wird; dass es sich so anfühlen wird wie wenn jemand einem die Eier mit einer Angelschnur abtrennt...doch der Schmerz und die bittere Wahrheit von nun an ohne Eier Leben zu müssen, die bleibt! Ach, sagt man! Hätt ich doch nur einmal im Leben meine Eier in den Mund genommen und bloß eine Ausbildung gemacht, dann ständ ich heute wenigstens mit Berufserfahrung dar und hätte einen zumindest halbwegs sicheren Job und würde nicht hier im Forum rumlungern, zusammen mit den anderen selbsternannten Luftfahrtexperten, den Versagern die es nicht zum Piloten geschafft haben und es sich zur Aufgabe gemacht haben in guten Zeiten eine Pilotenausbildung zu empfehlen und in schlechten Zeiten von einer Ausbildung abzuraten. Tritt mir doch direkt in die Weichteile, ach so die hab ich ja gar nicht mehr! Ich könnte meinen Kopf auf die Tastatur asdfujlwjdjmscmkcmkdamkmlmkmmdhuweqfh
_________________
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FlyingTom
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2016 3:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

joyflight hat folgendes geschrieben:
2014 noch nicht in Sicht

Aufgrund von "severe Turbulences" in der aktuellen Personalsituation bei den Airlines bin ich echt neugierig auf neue Zahlen. Können wir in den nächsten Wochen/Monaten mit einem Update rechnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joyflight
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2161
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2016 10:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das LBA hat die Veröffentlichung der Zahlen aufgrund meiner Transparent-Machung diskontinuiert.
Waa das bedeutet, kann man sich leicht vorstellen.
_________________
http://www.facebook.com/groups/pilotsandstudents/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Di März 15, 2016 10:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Behörde macht ihrem Saftladenimage alle Ehre. Mal wieder.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
foxy90
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.04.2014
Beiträge: 302

BeitragVerfasst am: Mi März 16, 2016 9:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schienenschreck hat folgendes geschrieben:
Diese Behörde macht ihrem Saftladenimage alle Ehre. Mal wieder.


Wahre Worte Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FlyingTom
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: Do März 17, 2016 9:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist echt schade. Wobei sich mir nicht erschließt wieso Transparenz ein Nachteil für das LBA oder sonstwen sein sollte.

Egal, ich hoffe jedenfalls du hast keinen Ärger bekommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
N7U
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.06.2015
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: Do März 17, 2016 10:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nachteil für das LBA: Sinkende Flugschülerzahlen führen zu sinkenden Gebühreneinnahmen (vernachlässigbar).

Nachteil für die Flugschulen: Sinkende Flugschülerzahlen führen zu sinkendem Umsatz, was wiederum Druck auf das LBA durch die Flugschulen (Seilschaften sei Dank) zur Folge hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5548
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Jun 20, 2017 7:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wegen steigender Passagierzahlen werden zusätzlich eine viertel Million Piloten notwendig


New York/Frankfurt – Fluglinien weltweit müssen wegen steigender Passagierzahlen zusätzlich eine viertel Million Piloten einstellen. Den Bedarf bis zum Jahr 2027 ermittelte die kanadische Flugschule CAE in einer am Dienstag vorgestellten Erhebung. Problematisch sei, dass nicht genügend junge Leute nachkämen.

Bei deutschen Fluggesellschaften ist die Lage nach Aussage der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit komplett anders. "Es gibt hierzulande viele arbeitslose Piloten", sagte ein Sprecher. Allein beim Marktführer Lufthansa warteten nach dem jahrelangen Schrumpfkurs der Kranich-Linie noch 900 ausgebildete Flugzeugführer auf einen Job. Und die ungewisse Zukunft des kleineren Rivalen Air Berlin sorge unter den Arbeitnehmern für zusätzliche Verunsicherung.

Hohe Anforderungen

Erschwerend kommt hinzu, dass teilweise ausschließlich Piloten mit langer Berufserfahrung Aussichten auf eine Anstellung haben. In den USA verlangt die Flugaufsicht, dass Copiloten 1.500 Flugstunden absolviert haben müssen, bevor sie den Job antreten. Die lange Ausbildungszeit schreckt Experten zufolge viele Interessierte von einem Einstieg ins Pilotenleben ab. Die Luftfahrtbehörde der Vereinten Nationen empfiehlt für den gleichen Job lediglich 250 Stunden Flugerfahrung.

Auch in Deutschland liegt die Latte hoch. Große Fluglinien verlangten von Copiloten vor dem Start 1.000 bis 2.000 Flugstunden, sagte der Cockpit-Sprecher. "Das ist eine große Hürde." Viele Job-Sucher sammelten deshalb Erfahrungen bei Billigfluglinien oder gingen ins Ausland und bezahlten Airlines dort, um bei ihnen fliegen zu dürfen. Gleichzeitig boomt die Luftfahrt. Der US-Riese Boeing erwartet in den nächsten zwanzig Jahren in der gesamten Branche 41.000 Flugzeugauslieferungen – vier Prozent mehr als bisher. Der Flugverkehr soll in der Zeit im Schnitt um 4,7 Prozent im Jahr wachsen.

(Reuters, 20.6.2017)
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.