Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Mid-Air Collision
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Flugleiter
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.12.2011
Beiträge: 5354
Wohnort: Nordkurve Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 11:54 am    Titel: Mid-Air Collision Antworten mit Zitat

http://avherald.com/h?article=45671063&opt=0
_________________
Es heißt Flugleiter, nicht Flugbegleiter!!

- SPL (Segelflug)
- PPL-A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 11:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Krass, dass das Ding mit dem gestutzten Seitenleitwerk noch landen konnte Surprised
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alaeX
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 12:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bin gespannt auf einen Untersuchungsbericht zu dem Vorfall. War der A320 in einen militärischen Übungsluftraum eingeflogen oder was hatte der Helikopter da zu suchen?
Haben Helikopter generell einen Transponder? Ich meine ja, kenne mich da aber natürlich nicht so gut aus. Und wie sieht es bei Helis mit TCAS aus? Gibt es das nur in der zivilen Luftfahrt oder gibt es etwas vergleichbares beim Militär?
Nach oben
Alice D.
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.02.2011
Beiträge: 1881

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 12:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die im Helikopter sind aus 12.000ft runtergefallen. Bei angenommenen 150 km/h Vertikalgeschwindigkeit sind das 1:40min Mad
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rex Ratio
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.11.2011
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 2:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also mit V(end) = Wurzel(2mg/(Cw)(roh)(A))
komme ich auf 91m/s oder 327km/h mit der Annahme,
dass m=7600Kg, A=ca.30m²,Cw(MI17)=0,5 und roh(Luft)=1,2Kg/m³.
Dementsprechend beträgt die Fallzeit ca. 40 Sekunden.


Mein Beileid für die Angehörigen.


Zuletzt bearbeitet von Rex Ratio am Mi Sep 26, 2012 2:18 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 2:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Rex Ratio hat folgendes geschrieben:
Also mit V(end) = Wurzel(2mg/(Cw)(roh)(A))
komme ich auf 91m/s oder 327km/h mit der Annahme,
dass m=7600Kg, A=ca.30m²,Cw(MI17)=0,5 und roh(Luft)=1,2Kg/m³.
Dementsprechend beträgt die Fallzeit ca. 40 Sekunden.


Mein Beileid für die Verstorbenen.


Was ist das für ne Formel ? So wie ich das versteh nimmt diese eine feste Geschwindigkeit an, die bei einem freien Fall aber nicht auftritt, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rex Ratio
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.11.2011
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 2:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist auch nur die mögliche Maximalgeschwindigkeit, die bei genannten Parametern gilt. Ich gehe einfach davon aus, dass 3660 Meter ausreichen, um Vmax zu erreichen.

Nur in dem Fall, in dem man Reibung und ähnliche Faktoren außer acht lässt, kommt es zu einer endlosen Beschleunigung bzw. bis zum Aufprall.


Zuletzt bearbeitet von Rex Ratio am Mi Sep 26, 2012 2:28 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 2:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aber mit der Maximalgeschwindigkeit kannst du nicht die Fallzeit berechnen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rex Ratio
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.11.2011
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 2:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das stimmt. Es ist auch nur geschätzt. Eine exakte Rechnung wäre sehr aufwendig. Ich bin von einfach davon ausgegangen, dass der Helikopter bei dem Zusammenstoß seine Reisemaximalgeschwindigkeit erreicht hat. Diese beträgt bei MI17 250km/h, also nicht mit 0 km/h beginnt zu fallen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 2:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die 250 hm/h sind aber horizontal, nicht vertikal.

Aber wie dem auch sei, das müssen grausame Sekunden gewesen sein.

Ich frage mich jedoch immernoch, die die beiden Luftfahrzeuge zueinander gestanden haben müssen, dass der A320 mit dem Seitenleitwerk die Rotoren "abrasiert", den Heli jedoch nicht mit dem Höhenleitwerk getroffen hat. Das hieße ja, dass das Flugzeug entweder in einer extremen Schräglage geflogen ist, der Heli auf dem Kopf stand ( eher unwahrscheinlich ) oder die Rotorenblätter länger als das Höhenleitwerk sind ( schließe ich auch eher aus ).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rex Ratio
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.11.2011
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 2:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist eine gute Frage. Die Länge eines einzelnen Rotorblattes beträgt ungefähr 13 Meter, jetzt müsste man mal ein bisschen rechnen. Das der Helikopter nicht mehr Schaden angerichtet hat grenzt auf jeden Fall an ein Wunder.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mi Sep 26, 2012 3:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eben, für mich auch !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.