Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Bald Möglichkeit, nach positivem R/E-DLR zu 4U zu kommen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
jonas
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2317
Wohnort: Paradise City

BeitragVerfasst am: So Jan 02, 2005 2:55 pm    Titel: Bald Möglichkeit, nach positivem R/E-DLR zu 4U zu kommen? Antworten mit Zitat

Hi,

mich würde mal interessieren, wie ihr die 4U-Aufnahme in den LH-KTV bezgl. neuer Chancen für Ready-Entries seht!
Kann es zB. in naher Zukunft so sein, dass man die zweite Chance (als R/E) entweder bei CLH (sollten die irgendwann wieder selektieren) ODER bei der 4U in Anspruch nimmt?
Es wird ja auf jeden Fall so kommen (laut neuem KTV), dass die 4U-Leute ALLE DLR-positiv sein werden, deshalb meine Frage.
Oder wird die zweite Chance weiterhin dann NUR über die Cityline möglich sein?
Die 4U hatte ja bisher noch entry requirements, die min. 1000h TT und jet-time forderten. Auf deren hp sind mittlerweile alle Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen von Cockpitpersonal entfernt worden. Wahrscheinlich weiss keiner so richtig, wie das procedere zukünftig geregelt werden soll...

Schreibt mal eure Meinungen zu dieser Sache....

Gerade auch im Hinblick auf den künftigen Status, den 4U erfüllen wird/soll/kann!
Wird/Kann LH aus kartellrechtlicher Sicht seine Anteile an EW bzw. 4U erhöhen, um dann aus der 4U eine Art konzerneigenen LCC zu machen und diesen dann auszubauen? Was würde dann aber mit den LH-Regionals bzw. Cityline passieren???
Um mittelfristig in diesem Segment gegenüber EZY, FR etc. konkurrenzfähig bleiben zu können, muss LH doch irgendwie reagieren!!!

Ein weiterer Aspekt, der für die diversen Gedankenspiele im LH-Management spricht, ist doch auch die permanente Aufschiebung der benötigten und erwarteten Erneuerung bzw Vergrößerung von gewissen Flotten im Regionalsegment.
Personal wird laut internen Bestätigungen eigentlich schon länger benötigt, so wohl auf der Avro- und der CRJ-Flotte der CLH, aber auch bei den A320 der LH (jetzt wohl erst recht wegen 4U).
Aber die Neueinstellungen halten sich immer noch extrem in Grenzen!!! Bei Cityline soll in diesem Jahr ja überhaupt nichts laufen. Manche gehen gar soweit und sagen, auch in 06 gibt es keine Neueinstellungen.

Aber langsam muss doch mal ein Konzept auf den Tisch, das dann auch schleunigst umgesetzt wird, oder wie denkt ihr darüber?!



Viele Grüße, jonas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Captain Liko
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.06.2003
Beiträge: 915

BeitragVerfasst am: So Jan 02, 2005 3:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Jonas


https://www3.germanwings.com/pilapreq/pilap.php?sid=4f3bc9b8b40c416d571999ccdf1d9192&op=needs Germanwings hat immernoch ihre Einstellungsvorraussetzungen auf ihrer HP Wink

Daran hats sich also nichts geändert.


Was die andere Sache angeht. Ich kann und möchte da jetzt kein Spekulatius machen !!! Wie ich schon zuvor in anderen Threads gesagt habe. Die Jungs sollen endlich mal fairerweise mit offenen Karten spielen, damit jeder weiss woran er ist und man sich nicht immer irgendwelche Theorien ausdenken muss !

Gruss,


Captain Liko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jonas
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2317
Wohnort: Paradise City

BeitragVerfasst am: So Jan 02, 2005 3:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Liko,

sorry, steht ja tatsächlich noch drin! Ich hab´s irgendwie nicht gefunden...

Was die Sache mit den Spekulationen angeht, kann ich dir nur bedingt recht geben. Ich finde, ein Forum sollte auch Raum lassen für Spekulationen über Konzepte und Strategien. Zumal diese ja eigentlich auch gar nicht ausbleiben können, wenn über einen gewissen Zeitraum (der übrigens jetzt schon ein Weilchen andauert) keinerlei verwertbare Informationen über die zukünftige Ausrichtung seitens des LH-Konzerns auf den Tisch gebracht werden.

Es werden Mitarbeiter und Kollegen gezielt im Unklaren gelassen, was unabdingbar dazu führt, dass auch das Vertrauen in den Arbeitgeber schwindet...

Kannst du diese Vorgehensweise nachvollziehen? Ja/Nein? Warum?

Gruß, jonas

P.S: Würde mich trotzdem über ein paar Worte von dir zum Thema freuen... Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.