Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Öl Dämpfe in der Kabine
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3197
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Mi Jun 27, 2012 10:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oder etwas moderner mit Umrichtern.

Mit der Zapfluft kann man übrigens nicht nur Kundenluft klimatisieren, sondern auch das gegenüberliegende Triebwerk (neu)starten.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joyflight
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2161
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Do Jun 28, 2012 9:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

elmar,
die "vergleichsweise geringe" kraft die der automotor für den generator braucht, hängt damit zusammen dass autostrom eben eine sehr geringe größe ist (sogar bei S-klasse mit 140 elektromotoren).

in dem moment aber, wenn du viele kilowatt strom brauchst (um z b unenedlich leistung für luftkompression herzustellen) dann wird auch der generator ordentlich widerstand leisten.

meine theorie: die abzugebende arbeit/leistung wird mindestens beim triebwerk genausoviel bremsen/widerstand leisten ... vielleicht sogar mehr Wink
dabei sind die aggregate (wegen gewicht + ineffizienz) nochmal verlustreicher, als bleed air, die wie schon gesagt, "aus dem nichts" einfach kommt (und aber trotzdem ebenfalls triebwerksleistung mindert)
_________________
http://www.facebook.com/groups/pilotsandstudents/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Hornoxe
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: Fr Jun 29, 2012 10:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich verstehe nicht, warum da nicht mal gestreikt wird.
wenn man sich auf avherald.com mal die Incidents anschaut und sieht wie oft man "oil odour" etc lesen muss, da wird mir schon ganz schwummrig im kopf ohne öl zu schnüffeln. Mad

und die dunkelziffer ist vermutlich noch viel höher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joyflight
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.08.2009
Beiträge: 2161
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 7:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hornoxe hat folgendes geschrieben:
ich verstehe nicht, ...


als ich 14 war, lief ich im heissesten sommer an einem alten, undichten auto vorbei. kommentar "es stinkt so schön nach benzin"

fazit: nur weil es bei der lusthansa "fat cats" gibt, heisst das noch lange nicht, dass "kerosin im blut" ein aussterbendes syndrom ist!
"oil odour" ist das, nach was es klingt - nur weil meldesysteme in der luftfahrt so sind wie sie sind, heisst es nicht dass strassenbauarbeiter, bergwerker und diamantenkinder besser leben als piloten mit stewardessen-service (buschpiloten haben nichtmal das, ich wette die beschweren sich aber seltener)

ich distanziere mich davon persönlich für (potentiell) ungesunde sachen zu stehen - muss dir aber knallhart auch die gegenseite zeigen, damit du verstehst worum es im leben geht: nicht weil jemand unbedingt öldämpfe einatmen will, sondern weil er das fußgänger-dasein satt hat, weil er endlich mal die vielbeschworenen LH kapitänsgehälter haben will (für schuldenrückzahlung), weil er endlich mal spass haben will, "gas geben" will, weil weil weil ... es endlich an der zeit ist, zu leben - wenn auch manchmal ungesund)
_________________
http://www.facebook.com/groups/pilotsandstudents/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 9:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Schienenschreck hat folgendes geschrieben:

Mit der Zapfluft kann man übrigens nicht nur Kundenluft klimatisieren, sondern auch das gegenüberliegende Triebwerk (neu)starten.


Wird aber nicht mehr benötigt, wenn man bereits in der Luft ist, nicht?
Nach oben
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3197
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 1:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LH3591 hat folgendes geschrieben:
Wird aber nicht mehr benötigt, wenn man bereits in der Luft ist, nicht?

Ich habe gerüchteweise gehört, dass Triebwerken in seltenen Fällen auch mal in der Luft die Puste ausgeht Wink
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 2:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja schon, aber in der Luft braucht man doch keine Bleed mehr zum starten
Nach oben
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3197
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 3:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ups ja, logisch Embarassed
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hornoxe
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 3:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

joyflight hat folgendes geschrieben:
Hornoxe hat folgendes geschrieben:
ich verstehe nicht, ...


als ich 14 war, lief ich im heissesten sommer an einem alten, undichten auto vorbei. kommentar "es stinkt so schön nach benzin"

fazit: nur weil es bei der lusthansa "fat cats" gibt, heisst das noch lange nicht, dass "kerosin im blut" ein aussterbendes syndrom ist!
"oil odour" ist das, nach was es klingt - nur weil meldesysteme in der luftfahrt so sind wie sie sind, heisst es nicht dass strassenbauarbeiter, bergwerker und diamantenkinder besser leben als piloten mit stewardessen-service (buschpiloten haben nichtmal das, ich wette die beschweren sich aber seltener)

ich distanziere mich davon persönlich für (potentiell) ungesunde sachen zu stehen - muss dir aber knallhart auch die gegenseite zeigen, damit du verstehst worum es im leben geht: nicht weil jemand unbedingt öldämpfe einatmen will, sondern weil er das fußgänger-dasein satt hat, weil er endlich mal die vielbeschworenen LH kapitänsgehälter haben will (für schuldenrückzahlung), weil er endlich mal spass haben will, "gas geben" will, weil weil weil ... es endlich an der zeit ist, zu leben - wenn auch manchmal ungesund)



Es wäre aber eine vermeidbare Gefahr! Aber danke das du mir gesagt hast, worum es im Leben wirklich geht. Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avroliner
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 30.08.2009
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 6:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Joyflight, bei allem Respekt: ist die quasipubertäre Besserwisserei des letzten Posts dein Ernst?

No offence, aber:

1. Kraft- und Schmierstoffe von Kraftfahrzeugen erhalten kein TCP.
2. TCP ist nicht potentiell, sondern nachweisbar gesundheitsschädigend - und das hochgradig.
3. Das Problem ist nicht LH-gebunden.
4. Das mit dem "Fußgängerdasein-satthaben" hört sich eher nach Frust als nach Motivation an...

Liebe Grüße
Avroliner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hornoxe
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich kenne mich technisch da nicht aus. Aber gibt es denn Filtersysteme die das Problem lösen könnten? weiß das jmd?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elmar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 679
Wohnort: Lkr Calw

BeitragVerfasst am: So Jul 01, 2012 8:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hornoxe hat folgendes geschrieben:
Also ich kenne mich technisch da nicht aus. Aber gibt es denn Filtersysteme die das Problem lösen könnten? weiß das jmd?


Wenn ich es noch richtig weiss, dann sind die gesundheitsschädlichen Stoffe gasförmig, wenn sie in der Zapfluft gelöst sind, somit gibts keine praktikable Lösung, außer eben die Belüftung davon abzukoppeln.

Alles Gute!
Elmar
_________________
Wenn Krieg die Antwort ist, stellen wir die falschen Fragen.
---
Wissen macht uns verantwortlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.