Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

[Infos] für neue Mitglieder: FAQs, Links, Abkürzungen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Die Tipp-Ecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Mo Jan 23, 2012 7:30 pm    Titel: [Infos] für neue Mitglieder: FAQs, Links, Abkürzungen Antworten mit Zitat

Informationen für neue Mitglieder: FAQs, Links, Abkürzungen

Dieses Thema soll neuen Nutzern den Einstieg in dieses Forum vereinfachen.

NEU: Pilotenboard-Wiki! Wird langfristig diese FAQ-Liste ablösen.

Tipp: Wenn du hier etwas suchen möchtest, kannst du die Suchfunktion deines Webbrowsers benutzen: Tastenkombination Strg + F drücken.

+++ Grundsätzliches zum Forum +++

  • Zusätzliche Bedingungen zur Registrierung eines Nutzerkontos
    Zusätzlich zu den angezeigten Nutzungsbedingungen akzeptierst du folgende Regeln mit der Erstellung eines Nutzerkontos:
    - Die Verteilung von Spam in diesem Forum ist nicht gestattet.
    - Automatisiert bediente Forenaccounts (Forenbots) werden ohne Vorwarnung deaktiviert.
    - Es dürfen keine Wegwerf-Mailadressen benutzt werden. Mit Wegwerfadressen sind alle Adressen gemeint, die automatisch nach einer gewissen Zeit ungültig werden, oder ohne Login von beliebigen Nutzern im Internet abgerufen werden können (öffentliche Mailboxen). Die angegebene E-Mail-Adresse muss stets gültig sein. Du kannst sie im Profil aktualisieren.
    - Die Benutzung des Forums über Anonymisierungsdienste ist nur nach Erlaubnis durch das Board-Team gestattet.
    - Wir akzeptieren nur einen Account von einer Person (also keine Troll-Zweitkonten o.ä.).
    - Du verpflichtest dich, die Editierfunktion nur in Maßen einzusetzen; insbesondere von dir eröffnete Frage-Themen mit Antworten dürfen nicht ohne Rücksprache mit einem Moderator oder Administrator eigenmächtig durch Entfernen essentieller Informationen unbrauchbar gemacht werden.
    - Verstöße können zur Sperrung des Nutzers sowie ggf. einer Meldung an den Internet Service Provider des Verursachers führen.
    - Solltest du diese Regeln nach bereits erfolgter Registrierung nicht akzeptieren, so kannst du über eine private Nachricht an den Administrator FlyAndy die Registrierung wieder aufheben lassen.

  • Wozu dient dieses Forum?
    Dieses Forum ist zum Informationsaustausch zu Einstellungsverfahren für Verkehrsflugzeugführer erschaffen worden.

  • Wer ist hier?
    In diesem Forum sind hauptsächlich junge Leute, die sich für den Beruf des Verkehrsflugzeugführers interessieren. Weiterhin sind hier noch Flugschüler und ein paar aktive Piloten, allerdings vergleichsweise wenige.

  • Ich möchte möglichst viele beruflich aktive Piloten etwas fragen!
    Dann solltest du deine Frage in einem Forum für aktive Piloten, wie z.B. pilots.de, stellen. Hier sind, wie gesagt, hauptsächlich Bewerber und Flugschüler.

  • Ich möchte, dass alle meine Beiträge entfernt werden!
    Das machen wir nicht, wenn es keinen dringenden, nachvollziehbaren Grund gibt.
    Einerseits ist dies sehr aufwändig, andererseits wäre es unfair gegenüber denjenigen, die dir geholfen haben. Andere mit der gleichen Frage können noch Jahre später von den Antworten profitieren.

+++ Häufig gestellte Fragen +++

  • Beruf Pilot:
    Was verdient man als Pilot?
    Arrow Kommt auf die Airline, den Status (Copilot, Kapitän) und die Seniorität (Dauer des Arbeitsverhältnisses mit einer Airline) an.
    Einen Überblick findet man auf Pilotjobsnetwork.

  • Medizinische Fragen:
    Darf ich keine Zahnfüllung und auch keine Brille haben?
    Arrow Zahnfüllungen waren früher ein Thema für Militärpiloten, als die Füllungen noch nicht sauber verarbeitet wurden und sich Luftblasen bilden konnten. Mittlerweile sind Zahnfüllungen für Militär- und Airlinepiloten unkritisch.
    Auch eine Brille darf man als Airlinepilot haben, es gibt aber Dioptriengrenzen und weitere Beschränkungen.

    Wie müssen meine Augen sein?
    Arrow Es gibt gesetzliche Vorgaben zu den Augen, diese stehen im JAR-FCL (Medical Klasse 1).
    Airlines mit AbInitio-Schulung haben für Bewerber unter Umständen strengere Vorgaben (z.B. Lufthansa), Details dazu finden sich auf der Website zur Pilotenschulung der jeweiligen Airline.

    Kann eine Laser-OP bei Problemen mit den Augen helfen?
    Arrow Nein, weil die Augenparameter vor der Operation für eine Beurteilung herangezogen werden.

  • (Schüler-) Praktika:
    Kann ich ein Praktikum als Pilot machen?
    Arrow Schwierig, wahrscheinlich nicht. Es wird eine sog. Flight Deck Permission benötigt, die von der Flugbetriebsleitung unterschrieben werden muss.

    Welche sonstigen Möglichkeiten gibt es, um möglichst nahe am Flughafengeschehen dabei zu sein?
    Arrow Die Lufthansa Technik bietet im Rahmen eines Schülerpraktikums Einblicke in die luftfahrttechnischen Bereiche an den Standorten Hamburg, Frankfurt und München an.
    Des Weiteren werden von einigen Flughäfen und Bodendienstleistern Praktikumsplätze angeboten.
    Weitere Infos über Schülerpraktika bei der Lufthansa Technik finden sich auf diesem Informationsblatt: Schülerpraktika LHT
    Informationen über Praktika an Flughäfen oder bei Bodendienstleistern gibt es häufig auf den entsprechenden Internetseiten oder telefonisch.
    Hinweis: Die Plätze sind begrenzt und sehr beliebt. Es empfiehlt sich daher eine frühe Bewerbung.
    Viele kleine Flugplätze bieten auch Praktika an.

  • Anlaufstellen:
    Wie komme ich an eine Fluglizenz / Ab Initio, Ready Entry, private Flugschule? Hää?
    Arrow Es gibt zwei Möglichkeiten, an eine Fluglizenz zu kommen:
    - Airline-Pilotenschulung. Man bewirbt sich auf eine sog. Ab Initio Pilotenschulung bei einer Airline, muss erfolgreich an einem Einstellungstest teilnehmen und erhält oft einen Teil oder die vollen Schulungskosten durch die Airline vorfinanziert. Vorteil: Arbeitsplatz bei der Airline nach der Schulung. Nachteil: Einstellungstest, Bindung an die Airline für einige Jahre.
    - Private Flugschule. Man bezahlt eine Flugschule für eine airlineunabhängige Ab Initio-Schulung aus privaten Mitteln bzw. einem Kredit und erhält am Ende eine Fluglizenz. Mit der Fluglizenz kann man sich als sog. Ready Entry bei einer Airline bewerben - einen Arbeitsplatz erhält man meist nur nach Bestehen der airlinespezifischen Einstellungstests für Ready Entry Bewerber. Vorteil: Keine Bindung an eine Airline. Nachteil: Schüler trägt volle Ausbildungskosten, finanzielles Risiko, kein Arbeitsplatz nach der Ausbildung.

    Welche Airlines sollte ich für eine Pilotenschulung zuerst in Betracht ziehen?
    Arrow Lufthansa, Swiss, Airberlin.

    Gibt es Informationsveranstaltungen?
    Arrow Ja:
    - Lufthansa
    - Swiss
    - Airberlin (kein Link verfügbar, am besten googlen)

    Kann ich nicht auch gleich eine private Ausbildung bei der Flugschule xyz machen?
    Arrow Das wäre ziemlich dumm, wenn du nicht vorher die Airlines (siehe vorherige Frage) abklapperst.
    Du hast bei einer Flugschule keinen Arbeitsplatz nach der Ausbildung; bei einer Schulung durch eine Airline dagegen in der Regel schon!
    Da du bei privaten Flugschulen die Kosten für die Fluglizenz komplett bezahlen musst, hast du nach der Ausbildung meist hohe Schulden, die dir im Nacken sitzen und inkl. Zinsen monatlich abbezahlt werden möchten.
    Hinzu kommt, dass es momentan nur sehr wenige Arbeitsplätze für fertige Piloten mit Lizenz gibt, auf die sich viele Leute bewerben. Unter den wenigen Arbeitsplätzen sind viele schlecht bezahlte - umso schlechter, wenn man einen Kredit für die Flugschule zurückzahlen muss.

    Ich habe gehört, dass die Flugschule "Flugpersonalakademie" (Name verändert) für Germanwings und Lufthansa Cityline ausbildet!
    Arrow Das nennt sich Marketing. Die "Flugpersonalakademie" ist eine ganz normale, private Flugschule, wie jede andere auch (mit allen Vor- und Nachteilen). Es kann zwar sein, dass man schneller einen Termin zu einem Einstellungstest bekommt, wenn man an der Flugschule war. Trotzdem muss man die Einstellungstests, wie jeder andere von jeder beliebigen Flugschule auch, durchlaufen. Es gibt bei den Tests keinen Flugschulbonus!

    Bei welchen deutschsprachigen Unternehmen kann ich mich als fertiger Pilot (also mit Fluglizenz) bewerben?
    Arrow Lufthansa, Germanwings, Condor, Swiss, Airberlin, FlyNiki, ...

  • Lufthansa Pilotenschulung:
    Hallo! Ich bin in der {1...10}. Klasse und will Pilot werden! Wie kann ich mich jetzt schon auf die Tests vorbereiten?
    Arrow Gar nicht! Finger weg von den CBTs - es ist vollkommen sinnlos, Jahre vorher damit zu üben.
    Lieber schön in der Schule aufpassen (machts später leichter) und hier erst wiederkommen, wenn du in der 11. Klasse bist. Dann hast du immer noch genug Zeit zum Übungen-Klicken.

    Welche Schulform und welchen Abschluss benötige ich? Muss ich bestimmte Leistungskurse wählen? Notendurchschnitt?
    Arrow Man benötigt die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife. Die Fachhochschulreife alleine ist nicht ausreichend.
    Man muss keine bestimmten Leistungskurse belegt haben, einen Mindestnotendurchschnitt gibt es nicht.
    Mehr: Lufthansa-Pilot.de

    Wie lange dauert es zwischen den Tests? Wie lange bis zum Schulungsbeginn?
    Arrow Die aktuellen Wartezeiten sind auf Lufthansa-Pilot.de ausgeschrieben.

    Wie wird meine Leistung in einzelnen Tests der BU und der FQ bewertet? Was muss ich zum Bestehen erreichen?
    Arrow Das DLR veröffentlicht keine Details zur Bewertung. Alles was hier im Forum zu diesem Thema geschrieben wird ist Spekulation.

  • Zusammenhang Airline und Einstellungstest:
    Welche Airline benutzt welche Einstellungstests? Wo finden diese statt?
    Arrow Lufthansa / Germanwings / Condor / Austrian Airlines:
    Testsystem des DLR (BU/FQ bzw. GU/FU). Ort: Hamburg. [Wegbeschreibung]
    Arrow Swiss:
    Teile der DLR BU, sowie eigenes Testsystem. Ort: Zürich.
    Arrow Airberlin:
    Testsystem von Interpersonal. Ort: Hamburg.

    Wenn ich einen Test zu einer Pilotenschulung nicht bestehe, bei welchen Airlines kann ich mich dann ebenfalls nicht mehr bewerben?
    Arrow Nachfolgend sind einige beliebte Airlines als Gruppen (-A-, -B-, ...) aufgeführt. Fällt man bei einer Airline durch die Tests, sind die restlichen Airlines in der Gruppe ebenfalls gesperrt:
    -A- Lufthansa / Austrian Airlines.
    -B- Airberlin.
    -C- Swiss.

    Habe ich eine zweite Chance bei der Airline, falls ich deren Test für eine Pilotenschulung nicht bestehe?
    Arrow In der Regel ja, aber mit hohem Aufwand. Sofern man eine Verkehrsfluglizenz bei einer kommerziellen Flugschule auf eigene Kosten erwirbt, kann man sich oft als Ready Entry noch einmal bewerben. Man trägt aber ein sehr hohes finanzielles Risiko.

    Wenn ich einen Test zu einer Ready Entry Stelle nicht bestehe, bei welchen Airlines kann ich mich dann ebenfalls nicht mehr bewerben?
    Arrow Nachfolgend sind einige beliebte Airlines als Gruppen (-A-, -B-, ...) aufgeführt. Fällt man bei einer Airline durch die Tests, sind die restlichen Airlines in der Gruppe ebenfalls gesperrt:
    -A- Lufthansa / Germanwings / Condor*.
    -B- Airberlin.
    *Sofern bei Lufthansa-/Germanwings-Tests durchgefallen, bleibt Condor offen. Sofern bei Condor-Test durchgefallen, sind alle anderen Airlines der Gruppe gesperrt.

  • DLR Berufsgrunduntersuchung (BU):
    Mit wem habe ich es bei der BU zu tun?
    Arrow Mit einem Touchscreen-Computer von vielen in einem großen Prüfungsraum. Nur ein paar DLR-Mitarbeiter sitzen vorne zur Aufsicht.

    Wann erhält man den genauen BU-Termin?
    Arrow Circa 6-8 Wochen vor dem Termin.

    Wie erhalte ich die CBTs?
    Arrow Nach der Bewerbung bei Lufthansa bekommt man die Zugangsdaten für das Downloadportal des DLR. Dort kann man sich die CBTs herunterladen. Das Weiterverteilen von CBTs hier im Forum ist nicht erlaubt. Wenn man schon vor der Bewerbung einen kleinen Einblick erhalten möchte, kann man sich hier ein paar der CBTs anschauen, die die Lufthansa bis 2007 verwendet hat. Diese sind jedoch nicht aktuell.

    Kommen nur die Tests, zu denen es CBTs gibt?
    Arrow Nein, es gibt ein paar Tests ohne CBT, z.B. MIC, Physik, Persönlichkeitsfragen. Manchmal kommt auch am Ende des Tages ein Probetest vor.

    Weichen die Tests beim DLR von den CBTs ab?
    Arrow Bei manchen Tests etwas. Es gibt beispielsweise beim VMC andere Symbole, Kopfrechnen ist akustisch.
    In der BU kommen selbstverständlich andere Fragen bei den Wissenstests als in den CBTs.

    Wie kann ich MIC üben?
    Arrow Siehe PDF MIC-Trainingsanleitung-DLR aus dem DLR Downloadportal. Es findet eine lange Übungsphase während der BU statt. Üben dieses Tests ist daher nicht wirklich erforderlich.

    Benötige ich ein Seminar, um die BU zu schaffen?
    Arrow Nein. Es sei denn, du bist nicht in der Lage, selbstständig zu lernen und Geldsummen um die 1000 Euro sind dir egal.

    Benötige ich Skytest, um die BU zu schaffen?
    Arrow Skytest ist kein Muss, um die BU zu bestehen. Wer es benutzt, sollte sich bei den Einstellungen möglichst nah an den CBTs orientieren.

    Was benötige ich für die Vorbereitung?
    Arrow Die CBTs, je nach persönlichem Bedarf sind auch Physik-, Englisch- und Mathematik-Lernmaterialien sinnvoll.
    Beliebte Physikbücher im Forum: Physik für Schule und Beruf (ISBN 3808571632), Denksport Physik (ISBN 3423346825).
    Ansonsten sind weiter unten unter Rund um die BU einige Links zu finden.

    Wie viel Zeit sollte ich für die Vorbereitung berechnen?
    Arrow Das ist sehr individuell und kommt darauf an, wie fit du für die Wissenstests Mathematik, Physik und Englisch bist. Besonders wenn dir Englisch schwerfällt, solltest du dich damit lange vor der BU beschäftigen.
    Für die CBTs (ausgenommen der Wissenstests) sollten 4-6 Wochen ausreichend sein.
    Ansonsten kannst du in der Erfahrungsberichte der DLR-BU-Kategorie schauen, wie zeitig andere mit der Vorbereitung angefangen haben.

    Wann muss ich das Protokoll und die biographischen Fragen ("10 Fragen") abgeben?
    Arrow Direkt vor Beginn der Berufsgrunduntersuchung in Hamburg.

    Wie (stilistisch) beantworte ich die biographischen Fragen?
    Arrow Handschriftlich, stichwortartig und möglichst konkret, also nicht um den heißen Brei schreiben.
    Angeblich wird auf die Einhaltung dieser Vorgabe viel wert gelegt.

    Wie werden die Tests bewertet?
    Arrow Das DLR veröffentlicht keine Details zur Bewertung. Alles was hier im Forum zu diesem Thema geschrieben wird ist Spekulation.

    Gleichen sich manche Tests aus?
    Arrow Da das DLR keine Angaben zur Bewertung veröffentlicht, sollte man sich nicht auf Ausgleichsmöglichkeiten verlassen und sich in allen Tests Mühe geben.

  • DLR Firmenqualifikation (FQ):
    Mit wem habe ich es bei der FQ zu tun?
    Arrow Mit mehreren Psychologen und einem Auswahlkapitän

    Wann erhält man den genauen Termin?
    Arrow Das lässt sich pauschal nicht sagen. Nach der bestandenen BU wird man dazu aufgefordert, noch einige Dokumente nachzureichen. Die Termine für die FQ werden der Reihe nach, nach dem Eingang der Unterlagen in Bremen vergeben. Wenn Ihr also einen möglichst frühen Termin haben möchtet, solltet Ihr die Unterlagen so schnell wie möglich abschicken. Dazu am besten schon vor der BU einen Auszug aus dem Verkehrszentralregister beantragen. Nach einiger Zeit kommt der Termin, einen einheitlichen Abstand zwischen Mitteilung und FQ gibt es nicht.

    Was kommt bei der FQ dran?
    Arrow Die FQ besteht aus Gruppengesprächen, bei denen man mit den anderen Bewerbern diskutiert, aus Streitgesprächen, bei denen man sich mit einem Psychologen / einer Psychologin streitet. Weiterhin kommt am ersten Tag der DCT dran, auch Straßenbeladungstest genannt. Nach dem ersten Tag kann man schon ausscheiden. Der zweite Tag beginnt mit dem Simulator und endet mit dem Interview. Es gibt ein CBT, wo der Inhalt der FQ erklärt wird. Außerdem gibt es viele gute Erfahrungsberichte im zugehörigen Unterforum.

    Benötige ich ein Seminar, um die FQ zu bestehen?
    Arrow Nein. Man kann die FQ auch ohne Seminar bestehen.

    Benötige ich SkyTest, um die FQ zu bestehen?
    Arrow Kann man nutzen, muss man aber nicht. Den DCT kann man auch mit dem Freeware Programm aus dem Forum üben, den Simulator mit dem FS X/9 und dem entsprechenden Panel aus den FQ Ordnern.

    Wie viel Zeit sollte ich für die Vorbereitung investieren?
    Arrow Das ist sehr individuell und kann so nicht beantwortet werden. Es gibt Leute, denen fallen Gruppen- / Streitgespräche leicht, und andere müssen sich erst an die Situation in Übungssituationen gewöhnen. Das müsst ihr für euch selbst entscheiden.

  • Swiss-Auswahlverfahren:
    Arrow Für das Swiss-Auswahlverfahren gibt es eine eigene FAQ-Sammlung

+++ Wichtige Links +++
+++ Forenkategorien +++

  • Luftfahrt-News und -Diskussionen
    Hier gehören allgemein Neuigkeiten zur Luftfahrt hin: Artikel, Ereignisse, Diskussionensvorschläge.

  • Berufsbild Pilot
    Fragen und Diskussionen zur beruflichen Tätigkeit als Verkehrsflugzeugführer.

  • Offtopic
    Was sonst nirgendwo passt.

  • Medical-Zone
    Themen zur medizinischen Tauglichkeit. Bitte beachtet, dass wir hier keinen Flugmediziner haben und daher euch oft nur auf die Vorschriften oder an ein Aeromedical Center verweisen können.

  • Ab Initios - DLR Berufsgrunduntersuchung
    Fragen und Antworten zur Berufsgrunduntersuchung (BU). Für Mathematik- oder Physikfragen gibt es eigene Bereiche weiter unten. Ihr könnt schon mehr über die BU erfahren, wenn ihr in der BU-Erfahrungsberichte-Kategorie weiter unten stöbert.

  • Ab Initios - DLR Firmenqualifikation
    Fragen und Antworten zur Firmenqualifikation (FQ). Ihr könnt ebenfalls mehr über die FQ erfahren, wenn ihr in der FQ-Erfahrungsberichte-Kategorie weiter unten stöbert.

  • Ab Initios - Swiss (Stufe I bis V)
    Themen zu den Teststufen der Swiss. Hier keine Terminthemen erstellen.

  • Ab Initios - Air Berlin und weitere Airlines
    Themen zu den Teststufen der Airberlin und anderen Airlines. Auch hier keine Terminthemen erstellen.

  • Ab Initios - Bundeswehr
    Hier können Fragen zum beruflichen Fliegen bei der Bundeswehr gestellt werden.

  • Mathematik-Übungen
    Mathematik-Aufgabenstellungen zur Übung für die Einstellungstests. Aufgaben, die keine Testrelevanz haben, bitte als solche kennzeichnen.

  • Physik-Übungen
    Physik-Aufgabenstellungen zur Übung für die Einstellungstests. Aufgaben, die keine Testrelevanz haben, bitte als solche kennzeichnen.

  • Englisch-Übungen
    Aufgaben und Hilfen für die Englischtests.

  • Test- und Infotag-Termine
    Hier könnt ihr andere Leute finden, die auch an eurem Termin einen Einstellungstest haben. Bitte erst suchen, ob es schon ein Terminthema gibt. Achtung, Titelformat bei neuen Terminthemen beachten!

  • Ready Entries - Allgemeines
    Allgemeiner Diskussionsbereich für Ready Entries (Piloten mit vorhandener Fluglizenz).

  • Ready Entries - DLR-Test (GU und FU)
    Themen zu den Ready Entry Einstellungstests beim DLR (Lufthansa, Germanwings, Condor, ...).

  • Ready Entries - Weitere Einstellungstests
    Themen zu anderen Ready Entry Einstellungstests (z.B. Interpersonal).

  • Erfahrungsberichte - Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU
    Falls ihr wissen wollt, was in der BU/GU passiert: Hier stöbern!
    Neue Erfahrungsberichte sind immer gerne gesehen. Falls ihr einen Erfahrungsbericht schreiben möchtet, vergesst die Verschwiegenheitserklärung nicht!

  • Erfahrungsberichte - Erfahrungsberichte der DLR-FQ/FU
    Falls ihr wissen wollt, was in der FQ/FU passiert: Hier stöbern! Zum Teil auch (nicht repräsentative) Statistiken über Erfolg/Misserfolg.
    Neue Erfahrungsberichte sind immer gerne gesehen. Falls ihr einen schreiben möchtet, vergesst die Verschwiegenheitserklärung nicht!

  • Erfahrungsberichte - Erfahrungsberichte anderer Tests
    Ihr seid zu einem anderen Test eingeladen? Dann schaut mal hier vorbei.
    Wart ihr bei einem anderen Test? Dann schreibt gerne einen Bericht!

  • Erfahrungsberichte - Simulator Screenings
    Kategorie hauptsächlich für Ready Entries zu den Screenings auf Flugsimulatoren.

  • Testvorbereitung - Software und Literatur zum Lernen
    Lernunterlagen und Programme, mit denen ihr euch auf die Tests vorbereiten könnt.

  • Testvorbereitung - Kommerzielle Vorbereitung
    Themen zu Seminaren bei kommerziellen Anbietern.
    Achtung! Da diese Kategorie als Werbeplattform für kommerzielle Anbieter missbraucht wurde, kann man hier erst Beiträge schreiben, wenn man zuvor mind. 30 Beiträge geschrieben hat.
    Habt ihr eine Frage und die erforderliche Beitragszahl noch nicht erreicht, könnt ihr einen Moderator anschreiben.

  • Testvorbereitung - Die Tipp-Ecke
    Hier gibt es Video-Links zur Luftfahrt, sowie Tipps zur Herangehensweise an bestimmte Tests.

  • Ausbildung - Lufthansa-Ausbildung
    Fragen und Antworten zur Schulung bei der Lufthansa (LFT/ATCA).

  • Ausbildung - Flugschulen / ATPL-Ausbildung
    Informationen rund um private Schulungen, die nicht von einer Airline gesponsort werden.

  • Ausbildung - Luftfahrt-Studiengänge
    Hier gibt es mehr über Studiengänge, die ein Studium mit einer Pilotenschulung kombinieren (z.B. ILST).

  • Ausbildung - NFFler an der LFT
    Eigener Diskussionsbereich für Flugschüler der Lufthansa.

  • Ausbildung - Fluglotsen
    Toter Bereich, der mal für Fragen zur Flugsicherung gedacht war.
    Fragen dazu sind auf http://www.fluglotse.com besser aufgehoben.

  • Dies & Das - Marktplatz
    Vorbereitungsmaterialien und andere Sachen, die für Nutzer dieses Forums interessant sein könnten, könnt ihr hier anbieten, sofern legal.
    Werbung ist damit aber NICHT gemeint!

  • Dies & Das - Rund um's Board
    Probleme? Fragen? Vorschläge fürs Forum? Dann seid ihr hier richtig.

+++ Abkürzungen +++

  • 320 / A320
    Airbus A320.

  • 737 / B737
    Boeing 737.

  • Ab Initio
    Pilotenschulung bei einer Airline für Bewerber ohne Verkehrsfluglizenz.

  • AB
    Airberlin.

  • ATCA
    Airline Training Center Arizona. Außenstelle der Lufthansa Flight Training am Flughafen Goodyear in Arizona. Hier durchlaufen die Lufthansa-Flugschüler ihre erste Praxisphase.

  • ATPL
    Airline Transport Pilot License. Pilotenlizenz, die es erlaubt, für eine Airline Verkehrsflugzeuge zu führen.

  • AUA
    Austrian Airlines.

  • Bobby
    Kosename für die Boeing 737.

  • BU
    Berufsgrunduntersuchung. Erste Teststufe für Ab-Initio-Bewerber der Lufthansa und Austrian Airlines. Besteht aus einer Reihe von Computertests. Dauert einen Tag lang.

  • Bus
    Airbus (umgangssprachlich).

  • CIB
    Condor Flugdienst Berlin.

  • CBT
    Computer based Training. Hier sind meist die Trainingsprogramme vom DLR gemeint. Diese erhält man erst nach der Bewerbung bei einer Airline, die vom DLR prüfen lässt.

  • CFG
    Condor Flugdienst.

  • CJ1+
    Cessna Citation CJ1+. Ein kleiner Businessjet. Die LFT in Bremen betreibt diese für die zweite Praxisphase der Flugschüler.

  • CLH
    Lufthansa Cityline.

  • Co
    Copilot. Siehe auch FO.

  • CPL
    Commercial Pilot License. Pilotenlizenz, die es erlaubt, kommerzielle Flüge durchzuführen. Einige Einschränkungen im Vergleich zur ATPL.

  • CPT
    Captain. Der Flugkapitän auf dem linken Platz. 4 Streifen am Ärmel.

  • CRJ
    Bombardier Canadair Regional Jet

  • DCT
    FQ-Test: Dyadic Cooperation Test. Auch als Brückenbeladetest bekannt. Man muss entweder alleine oder zu zweit über Fernkommunikation Brücken mit Gewichten möglichst effektiv beladen, ohne das Maximalgewicht zu überschreiten.

  • DLR
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Besteht aus mehreren Instituten. Im Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin, Abteilung Luft- und Raumfahrtpsychologie in Hamburg werden die Einstellungstests für Pilotenbewerber von Airlines wie u.a. Lufthansa und Austrian Airlines durchgeführt.

  • ENS
    BU-Test: Englisch

  • F33
    Beech Bonanza F33A. Das Schulungsflugzeug der ATCA, mit dem Flugschüler der Lufthansa ihre ersten Runden drehen.

  • FFB
    Fürstenfeldbruck. Dort werden die Tests für Bundeswehrpilotenbewerber durchgeführt.

  • FNPT
    Flight and Navigations Procedure Trainer. Ein Simulator, der zur Pilotenausbildung verwendet wird, aber im Gegensatz zum Full Flight Simulator fest auf dem Boden steht.

  • FO
    First Officer. Der Copilot auf dem rechten Platz. 3 Streifen am Ärmel.

  • FQ
    Firmenqualifikation. Zweite Teststufe für Ab-Initio-Bewerber der Lufthansa und Austrian Airlines. Besteht aus einer Reihe von Verhaltenstests. Dauert zwei Tage lang.

  • FU
    Firmenuntersuchung. Das gleiche wie die FQ, nur für Ready Entries.

  • GA
    General Aviation. Bezeichnet in der zivilen Luftfahrt alles, was nicht mit Linien- oder Charterverkehr zu tun hat, z.B. Privatfliegerei.

  • Grob
    Grob G120A. Das Schulungsflugzeug der ATCA, mit dem Flugschüler der Bundeswehr ihre ersten Runden drehen.

  • Gruppenspiel
    FQ-Test: Eine Bewerbergruppe bekommt eine Aufgabe und muss diese gemeinsam lösen. Dabei wird das Verhalten der einzelnen Bewerber beobachtet.

  • GU
    Grunduntersuchung. Das gleiche wie die BU, nur für Ready Entries. Ein paar Tests sind anders.

  • GWI
    Germanwings. Eine Lufthansa Tochtergesellschaft.

  • Interview
    FQ-Test: Das Einstellungsgespräch. Die letzte Hürde der FQ.

  • ILST
    Internationaler Studiengang Luftfahrtsystemtechnik und -management. Ein Studiengang, der in Kooperation mit Flugschulen (u.a. der LFT) ein Bachelorstudium kombiniert mit einer Pilotenschulung anbietet.

  • Infotag
    Airlines wie Lufthansa und Swiss bieten Interessenten einer Pilotenschulung Informationsveranstaltungen an. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist kostenfrei.

  • IP
    Interpersonal. Führt, ähnlich dem DLR bei Lufthansa, die Einstellungstests für Airberlin durch.

  • KRN
    BU-Test: Kopfrechnen

  • KTV
    Konzerntarifvertrag. Unter diesem Vertrag sind Piloten der Lufthansa Passage, Cargo und Germanwings angestellt.

  • LBA
    Luftfahrt Bundesamt

  • LH
    Lufthansa.

  • LFT
    Lufthansa Flight Training. "Die LFT" ist die Flugschule der Lufthansa in Bremen am Flughafendamm. Die Flugschüler durchlaufen hier die Theorie- und die zweite Praxisphase.

  • LoL
    Loss of Licence Versicherung. Falls man aus gesundheitlichen Gründen seine Fluglizenz verliert, zahlt die Versicherung einen Teil des ursprünglichen Pilotengehalts weiter.

  • LX
    Swiss (Airline).

  • MED
    Medical. Medizinische Tauglichkeitsuntersuchung.

  • MIC
    BU-Test: Monitoring and Instrument Coordination / Multitasking mit Joystick

  • MPL
    Multi-Crew Pilot License. Pilotenlizenz ähnlich der ATPL mit Einschränkungen, ausgerichtet auf 2-Mann-Cockpits. Auf diese Lizenz wird von den meisten Ab Initio Airlines wie Lufthansa, Austrian Airlines und Airberlin geschult.

  • NFF
    Nachwuchsflugzeugführer. So werden die Schüler der Lufthansa an der LFT genannt. In Verbindung mit einer Nummer bezeichnet das eine Flugschulklasse.

  • OWT
    BU-Test: Optische Wahrnehmung / Instrumente erkennen

  • Phase
    Die verschiedenen Tests der Bundeswehr in Fürstenfeldbruck für Pilotenbewerber werden als Phasen bezeichnet.

  • PHX
    Phoenix. Meist wird das ATCA am Flughafen Goodyear gemeint.

  • PHY
    BU-Test: Physik

  • PIT
    Procedure Instrument Trainer. Ein vereinfachter Simulator. Die zweite Teststufe für Pilotenbewerber von Austrian Airlines. Swiss-Bewerber treffen in Stufe III ebenfalls auf ein solches Gerät.

  • PK
    Pilotenkurs. In Form von PK + Nummer bezeichnet dies eine Flugschulklasse der Swiss oder AUA.

  • PPL
    Private Pilot License. Pilotenlizenz, die es erlaubt, nichtkommerzielle Flüge durchzuführen. Einige Einschränkungen im Vergleich zur CPL. Unterteilt in verschiedene Typen (PPL-A, PPL-N, ...).

  • PPT
    BU-Test: Raumvorstellung / Würfelklappen

  • PSY
    BU-Test: Psychologische Fragen

  • RAG
    BU-Test: Mathematik Textaufgaben

  • RE
    Ready Entry. Fertig geschulter Bewerber mit einer Fluglizenz.

  • RMS
    BU-Test: Akustisches Gedächtnis / Zahlenreihen rückwärts eingeben

  • ROT
    BU-Test: Raumorientierung / Würfelkippen

  • Seminar
    Verschiedene Firmen bieten gegen vergleichsweise hohe Teilnahmegebühren Vorbereitungsseminare zu Piloten-Einstellungstests an. Der Nutzen dieser Seminare ist umstritten.

  • SFO
    Senior First Officer. Schon länger im Dienst tätiger Copilot. Einer von den drei Streifen am Ärmel ist breiter.

  • SKT
    BU-Test: Konzentration / Dreieckstest

  • Streitgespräch
    FQ-Test: Der Bewerber muss sich in eine fiktive Situation versetzen und mit einem DLR-Psychologen, der die gegenüberliegende Rolle übernimmt, ein schwieriges Gespräch führen.

  • SIM
    FQ-Test: Ein sehr vereinfachter Simulator mit Steuerhorn. Fällt bei Bewerbern der Austrian Airlines weg, da diese bereits den PIT hatten.

  • TOEFL
    Test of English as a Foreign Language. Ein Zertifikat, das man erhält, wenn man an einen gebührenpflichtigen Test teilnimmt. Dabei gibt es Punktzahlen, die auf dem Zertifikat stehen. Der Test ist wiederholbar.

  • TVT
    BU-Test: Technik

  • VMC
    BU-Test: Visuelles Gedächtnis

  • ZÜP
    Zuverlässigkeitsüberprüfung. Wird von der jeweiligen Luftsicherheitsbehörde durchgeführt. Abfrage vieler behördlicher Register zur Feststellung der Zuverlässigkeit. Voraussetzung zur Ausstellung einer Fluglizenz (u.a. PPL-A, CPL, MPL, ATPL).

+++ Fehlen Infos oder stimmt etwas nicht? +++
  • Dann antworte einfach hier.


Zuletzt bearbeitet von Schienenschreck am Di Sep 25, 2012 8:34 pm, insgesamt 110-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sir_knollte
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.12.2010
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: Mo Jan 23, 2012 8:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tolle Übersicht, das erspart sicher die eine oder andere Nachfrage!
Trotz allem habe ich jetzt schon mehrfach von "GA" gehört - was bedeutet diese Abkürzung? Kommt unter anderem in diesem (http://www.pilotenboard.de/viewtopic.php?t=27297&highlight=ga) Thread vor.

edit: Habs wohl gerade selbst rausgefunden, heißt wohl General Aviation, also Klein- bzw. Privatflugzeuge.

sk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Mo Jan 23, 2012 8:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, ist ergänzt.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blackeagle013
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beiträge: 452
Wohnort: nähe LOXZ

BeitragVerfasst am: Di Jan 24, 2012 11:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Schienenschreck hat folgendes geschrieben:
PIT
Procedure Instrument Trainer. Die zweite Teststufe für Pilotenbewerber von Austrian Airlines. Ein vereinfachter Simulator.


Der PIT ist auch bei der Swiss Teil der Selektion (Stufe III).

Vlt. kannst du das noch hinzufügen.

lg
_________________
Swiss:

Stufe 0 - 09.05. [x] (Bewerbung)
Stufe I - 25.06. [x] (Leistungstests)
Stufe 2 -28.08. [X] (Gruppenübung)
Stufe 3 -06.09. [fail] (Apparatetest)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Di Jan 24, 2012 12:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Erledigt.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sicherheitssalamander
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.07.2008
Beiträge: 1924

BeitragVerfasst am: Di Jan 31, 2012 6:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht noch als kleine Anmerkung: Da wir Moderatoren auch nur eine begrenzte Zeit für das Forum zu Verfügung haben sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen. Gerade bei dem FAQ besteht noch Ausbaubedarf. Wenn Ihr also einen Beitrag zu dem Forum leisten möchtet Antwortet bitte hier indem Ihr eine häufig gestellte oder relevante Frage mit dazugehöriger Antwort schreibt. Wir werden dies dann in den ersten Beitrag eineditieren.

Außerdem hilft der schönste FAQ nichts, wenn ihn keiner kennt. Das heißt helft uns bitte, das Thema hier im Forum bekannt zu machen. Sollten zum Beispiel Fragen zu Abkürzungen oder Ähnlichem gestellt werden verweist bitte auf diesen Link. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2012 11:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Genial! Längst fällig, somit kann sich so mancher blöde Fragen und arrogante Antworten schenken.

Ich fänd's grundsätzlich gut, wenn es noch eine detaillierte Sektion zu BU und FQ geben würde - da gibt es ja theoretisch auch 15-20 Fragen die sich in periodischen Abständen wiederholen. Bin bereit mich daran bis zu einem gewissen Grad zu beteiligen.
Nach oben
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2012 11:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja gerne! Fragen wären gut - das dauert am längsten, sich die aus den Fingern zu saugen.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2012 12:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Rund um die BU:
    Kommen nur die Tests, zu denen es CBTs gibt?
    Weichen die Tests beim DLR von den CBTs ab?
    Benötige ich ein Seminar um die BU zu schaffen?
    Benötige ich Skytest um die BU zu schaffen?
    Was benötige ich für die Vorbereitung?
    Wie viel Zeit sollte ich für die Vorbereitung berechnen?
    Gleichen sich manche Tests aus?
    Wie werden die Tests bewertet?
    Wann muss ich das Protokoll und die biographischen Fragen ("10 Fragen") abgeben?
    Wie (stilistisch) beantworte ich die biographischen Fragen?


Fragen 3-6 sind natürlich heikel und sehr subjektiv zu beantworten, vielleicht könnte man versuchen sie im allgemeinen Konsens (möglichst neutral) zu beantworten. Nach etwa vier, fünf Antworten würde der im Endeffekt ja auch dastehen Wink

Kann man die FAQ so anbinden, dass sie immer aufscheint? Manche Foren haben so etwas. Da stehen dann allg. Infos immer auf der ersten Seite nach/vor dem ersten Post -> wäre das hier auch machbar? Ansonsten wär's etwas verwinkelt und für Neulinge schwer zu finden.


Zuletzt bearbeitet von LH3591 am So Feb 05, 2012 1:40 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2012 1:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LH3591 hat folgendes geschrieben:
Rund um die BU:
    Kommen nur die Tests, zu denen es CBTs gibt?
    Weichen die Tests beim DLR von den CBTs ab?
    Benötige ich ein Seminar um die BU zu schaffen?
    Benötige ich Skytest um die BU zu schaffen?
    Was benötige ich für die Vorbereitung?
    Wie viel Zeit sollte ich für die Vorbereitung berechnen?
    Gleichen sich manche Tests aus?
    Wie werden die Tests bewertet?
    Wann muss ich das Protokoll und die biographischen Fragen ("10 Fragen") abgeben?
    Wie (stilistisch) Beantworte ich die biographischen Fragen?

Erster Entwurf, bitte einmal drübergucken.

LH3591 hat folgendes geschrieben:
Kann man die FAQ so anbinden, dass sie immer aufscheint? Manche Foren haben so etwas. Da stehen dann allg. Infos immer auf der ersten Seite nach/vor dem ersten Post -> wäre das hier auch machbar? Ansonsten wär's etwas verwinkelt und für Neulinge schwer zu finden.

Geht nicht, aber ich hab ein paar Sticky in Luftfahrt-News und -Diskussionen, Berufsbild Pilot, Offtopic und Lufthansa-Ausbildung gesetzt.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2012 1:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sticky könnte doch fast jedes Unterforum vertragen, oder nicht?

/e beantworte natürlich klein, sorry.

Seminar: Ja, wenn einem das Geld egal ist und man nicht selbstständig arbeiten kann (politisch korrekt formuliert) - wäre etwas neutraler.

Tests: Hin und wieder Probetests vielleicht ergänzen?

Skytest: Neutral und sachlich beantwortet, find ich gut! Persönlich würde ich nein sagen, ich habe Skytest und nutze es nur sporadisch für PPT und ROT1.

Vorbereitungszeit: CBTs hätt ich gesagt max. 4W (bei großer Panik mit 2W Polster), ENS/KRN/RAG/PHY je nach Bedarf.
Nach oben
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2012 2:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich angepasst.

Sticky in jedes Unterforum wird leider etwas unübersichtlich, wo schon ganz viele andere Sticky-Beiträge sind (z.B. DLR Berufsgrunduntersuchung)...
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Die Tipp-Ecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.