Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Professionelle Vorbereitungsseminare
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
JorgeChavez
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 18.07.2003
Beiträge: 12
Wohnort: bei Frankfurt

BeitragVerfasst am: Di Sep 21, 2004 1:45 pm    Titel: Professionelle Vorbereitungsseminare Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich lese schon ziemlich lang hier im Forum mit, hab aber erst 1 oder 2 Beiträge geschrieben. Meine BU wird vorraussichtl. erst Anfang nächsten Jahres sein, da dieses Jahr schon alle Tests ausgebucht sind.

Zum Thema: Mein Vater hat beruflich Kontakt zum Lufthansa-Konzern bzw. deren Mitarbeitern (hauptsächlich Piloten). Das ist natürlich recht interessant für mich, weil mein Vater die Piloten dann so ein paar Sachen zum Beruf fragt (Flugzeugtyp, Routen etc.). Naja einer von denen war dann auch ein Flugkapitän, der sich auch in der Ausbildung der Nachwuchspiloten engagiert. D.h. er hat mit den Auswahltests direkt nichts zu tun, arbeitet aber auf der selben Etage wie seine Kollegen, die für die Auswahltests verantwortlich. Irgentwelche Vorteile bei den Tests kann mir dieser Herr aber auch nicht verschaffen (hab ich auch gar nicht erwartet), obwohl er ja die Leute von den Auswahltests kennt. Soviel zum Thema Vitamin B, das hier wohl wenig nützt, es sei denn man kennt den Auswahlkapitän zufällig persönlich. Jedenfalls hat hat er meinem Vater noch ein paar Tips gegeben, wie man sich auf die Tests vorbereiten könnte. Er hat u.a. empfohlen ein Seminar von einem profess. Vorbereiter zu besuchen, da die heutzutage gut wären.

Nächster Punkt: Meine Schwester kennt 2 Piloten von der condor (beide so 25/26 Jahre). Als sie einen der beiden letztens traf und ihn auf die BU/FQ bzw. seine Vorbereitung ansprach gab der ganz offen zu so ein Vorbereitungsseminar (Anbieter wie ATTC etc.) besucht zu haben und seine 3 Kollegen mit denen er zusammen wohnt hätten ebenfalls eins besucht. Außerdem meinte er, wenn jmd. wirklich die Tests bestehen will, dann sollte er an so einem Seminar teilnehmen.


Jetzt bin ich natürlich doch leicht verunsichert, war ich doch bisher -nicht zuletzt oder besser gesagt ausschließlich wegen der vielen negativen Einschätzungen bezüglich der Seminare hier im Forum- strikt gegen diese Seminare, weil ich ebenfalls der Meinung bin/(war), dass solche Seminare einem bei z.B.einem Streitgespräch bei der FQ wenig weiterhelfen.

Es stellt sich mir natürlich die Frage warum das so ist, dass hier im Forum so gut wie alle gegen diese Seminare eingestellt sind und zumindest alle Lufthanseaten die mir bzw. Schwester/Vater über den Weg gelaufen sind eben diese Vorbereit.seminare empfehlen.

Was tun..........?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Captain Liko
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.06.2003
Beiträge: 915

BeitragVerfasst am: Di Sep 21, 2004 2:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

edit

Zuletzt bearbeitet von Captain Liko am Fr Okt 01, 2004 1:53 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Warringer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2003
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Di Sep 21, 2004 4:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jorge,

ich würde auch sagen dass diejenigen, die ernsthaft an dem Beruf interessiert sind sehr oft die
Möglichkeit nutzen ein Seminar zur Vorbereitung zu besuchen. Allein schon aufgrund dieses hohen
Prozentsatzes an motivierten Testteilnehmern, die keine Möglichkeit auslassen wollen, ist die Quote
derer die die Tests mit Seminar bestehen hoch. Man bräuchte zum Vergleich eine ähnliche Gruppe die
kein Seminar besucht hat, doch glaubwürdige Zahlen sind für Vorbereitung und Tests selten zu
bekommen. Und ob ein LH-Pilot, der an einem Seminar teilgenommen hat, es auch ohne geschafft hätte
kann er dir naturgemäß schlecht sagen.

Bei der Negativkritik hier im Forum würde ich zwischen genereller Ablehnung und Kritik an Preis/
Leistung differenzieren. Denn auch wenn man sich grundsätzlich für ein Seminar entscheidet
sind die Gegenleistungen für investierte 600 bis 1800 Euro zuzüglich Anfahrt etc. sehr unterschiedlich,
ebenso der Zufriedenheitsgrad der Teilnehmer. Ich möchte da jetzt absichtlich keinen Anbieter
herausheben, ÄTTC z.B. hat mit vier oder fünf Filialen natürlich mehr unzufriedene Kunden und die
Qualität ist intern sicher auch nicht 100% vergleichbar.

Grundsätzlich bleibt es aber eine rein persönliche Frage: Brauchst du ein Seminar um evtl. vorhandene
Defizite auszugleichen oder schaffst du das auch alleine?

Viele Grüße,

Warringer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-
Gast





BeitragVerfasst am: Di Sep 21, 2004 4:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab für BU Seminar gemacht, für FQ nicht. Letztlich war es
nur Kür, vorbereitet hab ich mich auch so schon. Hauptsache
nicht auf die Seminare verlassen und umhören was so läuft.
Nach oben
EADS
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 26.02.2004
Beiträge: 47
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi Sep 22, 2004 4:17 pm    Titel: Re: Professionelle Vorbereitungsseminare Antworten mit Zitat

JorgeChavez hat folgendes geschrieben:
Irgentwelche Vorteile bei den Tests kann mir dieser Herr aber auch nicht verschaffen (hab ich auch gar nicht erwartet), obwohl er ja die Leute von den Auswahltests kennt. Soviel zum Thema Vitamin B, das hier wohl wenig nützt, es sei denn man kennt den Auswahlkapitän zufällig persönlich.
Was tun..........?


Der Meinung bin ich nicht! Ich hab von dem Fall gehört, dass der Sohn des Auswahlkapitäns die Tests wegen seiner Leistungen nicht geschaft hat! Shit happens Shocked
_________________
Gruß EADS
[ If there is no Boeing I'm not goeing ! ]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Captain Liko
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.06.2003
Beiträge: 915

BeitragVerfasst am: Mi Sep 22, 2004 10:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

edit

Zuletzt bearbeitet von Captain Liko am Fr Okt 01, 2004 1:53 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-
Gast





BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 1:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Captain Liko hat folgendes geschrieben:

Das ist ja mal eine interessante Combo. Habe ich auch selten gehört, dass jemand für die BU ein Seminar macht und für die FQ dann nicht !! Surprised


Ich hab damals schon die BW-Tests gemacht und war tauglich.
Insofern dachte ich "ach, wenne Tornado fliegen darfst wirds
für ne Boeing schon reichen" (was übrigens Unfug war).
Ein AC war für mich eher sone Herausforderung. Ist wie ne
neue Freundin, irgendwie gibts ungemein Selbstbewusstsein
und -vertrauen. Ich hatte ne Ahnung worum es ging und hab
ein bisschen gepokert.
Bei der FQ kann man sein also Ding machen, aber bei der BU muss man
"nur" in so ein Raster passen. Ich hätt mich echt in den Hintern
getreten wenn ich wegen irgendnem Ding durch die BU gefallen
wäre. Jedenfalls halt ein Seminar zusätzlich zu
meinen anderen Vorbereitungen, zumal eines ja vom Zivi
(hab dann doch umgesattelt *g*) gefördert wurde. Blödsinn
FQ Seminar bei ATTC hatte ich keine Lust drauf, außer nem leeren
Portemonnaie (Geldbörse) bringt das nicht viel. Von den Leuten die
ich dort gesehen habe (und die dann das FQ Seminar gemacht
haben), hab ich keinen mehr in Bremen gesehen. Zumal ich mich
mit dem ATTC Chef in HH etwas angelegte und nicht wirklich Ambitionen
hatte den Leuten noch mehr Geld zu geben.

Soviel dazu Wink
Nach oben
LHDaniel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.08.2004
Beiträge: 488
Wohnort: 80km südwestlich von FRA

BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 5:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Captain Liko, du sagtest zwar, dass du so ein Seminar eigentlich jedem empfehlen würdest, aber selbst hast du doch auch keins gemacht, oder habe ich da mal was falsch gelesen??
Und topmotiviert warst du doch wohl auch Cool . Warum hast du dann keins gemacht? Oder warst du dir so sicher? Würde mich interessieren Smile

Daniel *überLikosAussagengrübel* Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Captain Liko
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.06.2003
Beiträge: 915

BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 10:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

edit

Zuletzt bearbeitet von Captain Liko am Fr Okt 01, 2004 1:53 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2163
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 1:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

*narf* - Geldverschwendung. Bei uns sind damals alle Seminarteilnehmer geflogen , das spricht für die Seminare Very Happy
Aber ich bezieh mich jetzt nur auf die FQ! BU... kein Plan.
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MasterCaution
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.10.2003
Beiträge: 740

BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 9:46 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry Vogel,

bei den meisten ist genau das Gegenteil der Fall! Außerdem hängt es davon ab, WO und nicht OB man ein Seminar gemacht hat.

Professionelle Vorbereitung kann beim richtigen Anbieter nicht falsch sein!

MASTER
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2163
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 10:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wat heißt hier "sorry Vogel" ?
Bei UNS haben's die Leute vom Seminar nicht geschafft, da gibts nichts zu drehen. Und die waren auch mein bestes Beispiel dafür, wie effektiv diese Seminare sind!
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.