Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Erfahrungsbericht S&P ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
LHbobby737
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 24.01.2018
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: Sa März 24, 2018 1:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also unabhängig davon wie eure Entscheidung ausfällt, ich hab mich auf die FQ/GQ bezogen und ich meine die anderen auch. Für die BU ist so ein Seminar wirklich Quatsch..
Und zu deinem Punkt, dass er nicht mit falschen Angaben in den Beruf starten will/soll, ist natürlich lobenswert, aber, ob man für das AC ein Seminar gemacht oder nicht, interessiert später niemanden Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mamanja
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 23.03.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Sa März 24, 2018 1:30 pm    Titel: Angaben zur Vorbereitung schon bei Anmeldung Antworten mit Zitat

Hallo, mein Sohn muss bereits bei der Anmeldung bzw. Bestätigung des Testtermines sehr detailliert angeben, wie er sich vorbereitet hat, oder vorbereiten wird. Das hatte uns ja gestern quasi interfamilier einiges Kopfzerbrechen bereitet. Es wird im Formular nach Software, Seminare usw. gefragt. Unser Bekannter dessen Sohn die Tests BU und GQ vor kurzem ebenfalls durchlaufen hat, hat wahrheitsgemäß Skytest und ATTC angegeben und hatte keine Probleme damit. Es wurde beim Test auch nicht mehr danach gefragt bzw. es wurde auch nicht mehr darauf eingegangen. Er wird allerdings trotzdem auch die LH-Software durcharbeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6151
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa März 24, 2018 2:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn hier geflunkert wird, werden die Leute von der Auswahlkommission recht stinkig. Ausserdem merken die auch sofort, wer eine kommerzielle Vorbereitung für den Aufnahmetest durchgemacht hat - und wer nicht.
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fiojem
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 24.03.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa März 24, 2018 2:53 pm    Titel: DLR ist nicht allwissend Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Wenn hier geflunkert wird, werden die Leute von der Auswahlkommission recht stinkig. Ausserdem merken die auch sofort, wer eine kommerzielle Vorbereitung für den Aufnahmetest durchgemacht hat - und wer nicht.


Das muss man differenziert sehen. Für die BU gilt, dass sie es nur schwer merken, denn sie können nur einen bestimmten Leistungswert feststellen, nicht jedoch wie dieser zustande kommt. Sie können nur messen, dass man eine spezifische Matheaufgaben lösen kann, eine best. englische Vokabel kennt oder einen bestimmten Leistungswert bei der optischen Wahrnehmung hat. Sie können aber natürlich nicht sagen, woher der Bewerber die englische Vokabel kennt: Aus einem Buch, aus der Schule oder eben vom Vorbereiter.

Bei der FQ kann man ggf. falsch antrainiertes Verhalten messen. Aber genau genommen gilt auch dafür, dass der Bewerber sich vermeintlich deshalb falsch verhält, weil ihm das so von einem Buddy empfohlen wurde, seine eigenen (falschen) Schlüsse aus einer Informationsquelle zieht, oder falsch beim Vorbereiter geschult wurde.

Trotzdem sollte man die Vorbereitung offen kommunizieren und zu seinen Entscheidungen stehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nike
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 30.03.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2018 4:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schienenschreck hat folgendes geschrieben:
Lufthansa A330-300 hat folgendes geschrieben:
S&P hört sich wirklich gut an. Wie du gesagt hast, sie können halt überhaupt nichts am Charakter ändern aber auf jeden Fall einem beibringen Leichtsinnsfehler zu vermeiden: Smile

- Unter Stress hat man gar keine Zeit, auf irgendwelche "Leichtsinnsfehler" einer selbst zu achten.

- Wieso machst du andauernd indirekt Werbung für diesen Laden?

- Hast du nicht langsam deinen Wunsch-Postcount erreicht und musst nicht mehr zwanghaft verstaubte Themen aus der Versenkung holen?


Top!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nike
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 30.03.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2018 4:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LHbobby737 hat folgendes geschrieben:
Also unabhängig davon wie eure Entscheidung ausfällt, ich hab mich auf die FQ/GQ bezogen und ich meine die anderen auch. Für die BU ist so ein Seminar wirklich Quatsch..
Und zu deinem Punkt, dass er nicht mit falschen Angaben in den Beruf starten will/soll, ist natürlich lobenswert, aber, ob man für das AC ein Seminar gemacht oder nicht, interessiert später niemanden Smile


Ein Seminar ist komplett Quatsch, den DLR gibt es nicht erst seit gestern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nike
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 30.03.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2018 4:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Belvedere2017 hat folgendes geschrieben:
Ich kann nur jedem von kommerziellen Seminaren besonders S&P abraten.
Die Besteherquote ist zwar in der BU etwas höher, jedoch ist der Test glaube ich so ausgelegt durch spezielle Fragen, die man im Seminar erlernt, sodass man in der FQ rausfliegt. Ich war auch im Seminar und keiner von uns hat die FQ bestanden. Sad


Diese Qualitätserfahrung man muss nicht weiter kommentieren! Hoffentlich hast du einen alternativen und vernünftigen Weg gefunden, doch noch dein Ziel zu erreichen. Ich wünsche dir alles gute und viel Erfolg es beim nächsten Anlauf besser zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Belvedere2017
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 06.03.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mi Aug 15, 2018 4:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Qualitätserfahrung man muss nicht weiter kommentieren! Hoffentlich hast du einen alternativen und vernünftigen Weg gefunden, doch noch dein Ziel zu erreichen. Ich wünsche dir alles gute und viel Erfolg es beim nächsten Anlauf besser zu machen.[/quote]


Ja gibt ja glücklicherweise noch weitere Ausbildungsmöglichkeiten. Trotzdem ärgerlich, wenn man einem Seminar 1200 Euro zahlt und das "im Seminar kennengelernte Gruppenspiel" überhaupt garnicht drankommt, entweder es liegt an fehlender Trainingsaktualisierung oder Sie wissen es einfach nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fieldrabbit
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 25.01.2018
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: Mi Aug 15, 2018 10:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Belvedere2017 hat folgendes geschrieben:

Trotzdem ärgerlich, wenn man einem Seminar 1200 Euro zahlt und das "im Seminar kennengelernte Gruppenspiel" überhaupt garnicht drankommt, entweder es liegt an fehlender Trainingsaktualisierung oder Sie wissen es einfach nicht.


Alles was du dort lernst ergänzt deinen Werkzeugkasten und nicht mehr. Das wird dort auch immer wieder betont. Man sollte sich nicht wundern, wenn man das im Seminar kennengelernte nicht transferieren kann, sondern nur alles wiedergibt
_________________
Bewerbung 2013 [✔]
BU 2014 [✔] GQ 2017 [✔] Medical 2018 [✔]

EFA MPL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.