Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Ende der Luftfahrt-Krise in Sicht !?!
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
FuturePilot 2005
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 25.04.2004
Beiträge: 25
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 1:09 am    Titel: Ende der Luftfahrt-Krise in Sicht !?! Antworten mit Zitat

Tach Zusammen!

Beim stöbern im Internet und diverser Luftfahrt-Literatur ist mir aufgefallen, dass es mitlerweile wirklich erste Anzeichen für ein Verbesserung in der Luftfahrtindustrie gibt.
Dies beweisen u.a. folgende Zahlen:

Zitat:
Zwischen Januar und März 2004 flogen rund 11,4 Millionen Gäste mit den Fluggesellschaften des Lufthansa-Konzerns.
Das entspricht einem Plus von 7,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.
Die angebotene Kapazität stieg um 7,7 Prozent.
Einen zweistellligen Zuwachs von 10,8 Prozent konnte der Verkauf verzeichenen.
Entsprechend verbesserte sich die Auslastung um zwei Prozentpunkte auf 72,6 Prozent

Quelle: "Aero International" Ausgabe: 6

Das klingt doch schonmal ganz gut.

Des Weiteren ist mir ein längerer Artikel über die aktuelle Situation von angehenden Piloten aufgefallen.
Hier möchte ich mal das Resumee des Autors, der übrigens 757-Kapitän ist, zitieren, da dieses auch bekannte Fakten, die Lufthansa betreffend, beinhalten:

Zitat:
...Aber die Luftfahrt ist in Bewegung und erst kürzlich meldete die IATA für 2004 zu erwartende Umsatzsteigerungen von zwei bis drei Milliarden Euro bei den Airlines.
Lufthansa wird dieses Jahr 120 neue Bewerber einstellen. 96 ausgeblidete LH-Piloten "auf Halde" werden dieses Jahr abgerufen, und 168 weitere fertige Hanseaten im kommenden Jahr. Und 2006 will man nicht vor den alten Problemen stehen, weil man schlichtweg vergaß, Nachwuchs vorzubereiten.
Den jetzigen Abiturienten und knapp 20-Jährigen kann man daher wieder raten, in diesen Beruf einzusteigen. Denn in zwei Jahren, sofern nicht neue Grippen, Pest oder Terroranschläge über die Weltwirtschaft herfallen, wird auch der Luftverkehr wieder die gewohnten Zuwachsraten erleben.
Und dann fehlen Piloten, weil man in der jetzigen Misere den Kopf in den Sand steckte.
Antizyklische Personalplanung ist angesagt. Sonst könnte es schnell so kommen, dass 2007 Piloten die Tarifverträge diktieren.Aber so rosig wollen wir die Zukunft auch nicht malen.
Fazit: Wer seine Lizenz Heute in der Tasche hat, muss Ausdauer haben.
Es werden noch gut ein bis eineinhalb Jahre vergehen, bis der Stau abgebaut ist.
Dann aber sollte es wieder Chancen geben, direkt nach der Ausbildung einen Arbeitsplatz zu bekommen.
Ergo: Wer derzeit in der Ausbildung steckt, der lasse sich Zeit. Viel Zeit, um dann im richtigen Moment auf der Bühne zu erscheinen.

Quelle: "Aero International" Ausgabe: 6


Mich als "jetzigen Abiturienten und knapp 20-Jährigen" hat das natürlich gefreut Very Happy
Ich hoffe mal das hier zitierte ist von allgemeiner Interesse!

Gruß FP 2005
_________________
...nur fliegen ist schöner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
McFlight
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 38
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 6:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Na das klingt ja mal ganz nett

Noch 7 Tage und 5 Stunden, dann fängt die BU an*smile


greetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supermario
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2003
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 1:23 pm    Titel: Re: Ende der Luftfahrt-Krise in Sicht !?! Antworten mit Zitat

Zitat:
...Lufthansa wird dieses Jahr 120 neue Bewerber einstellen. 96 ausgeblidete LH-Piloten "auf Halde" werden dieses Jahr abgerufen, und 168 weitere fertige Hanseaten im kommenden Jahr...
Quelle: "Aero International" Ausgabe: 6


Das habe ich auch allerdings bei pccb.de (roger 4/2004) gelesen!

Zitat:
Und 2006 will man nicht vor den alten Problemen stehen, weil man schlichtweg vergaß, Nachwuchs vorzubereiten.


Das heisst dieses Jahr ordentlich ausbilden! Und was ist passiert? Das Höchstalter wurde gesenkt und die Anzahl der BU's gründlich heruntergeschraubt! 120 NFF dieses Jahr ist absoluter Minusrekord.Da sehe ich einen kleinen Widerspruch zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Wink


Zuletzt bearbeitet von supermario am Mi Jun 02, 2004 1:26 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blablubb
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.05.2003
Beiträge: 1485
Wohnort: tal zwischen bergen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 1:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

superbros hat folgendes geschrieben:
kleinen Widerspruch zwischen Anspruch und Wirklichkeit.



wobei nun natürlich die frage ist wer falsch liegt:

die wirklichkeit?

oder der anspruch?


.....


grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 08.07.2003
Beiträge: 57
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 6:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Man sollte eben bedenken, dass derzeit rund 600 ausgebildete Lufthanseaten in Bremen auf die Übernahme warten.

Somit hat der Konzern genügend Piloten, um den angekündigten Aufschwung mitgehen zu können. Würde man jetzt schon wieder in der Anzahl testen und ausbilden, wie vor einigen Jahren, dann könnte man die Wartezeit ja längerfristig gesehen nicht reduzieren!


Das wird scho!

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
McFlight
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 24.05.2004
Beiträge: 38
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 6:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Genau
die Hoffnung stirbt zu letzt.
Und bis die jetzigen Anfänger in 2 jahren fertig sind, brauchen die alleine für die unendlich vielen A380 Maschinen und die ganzen anderen Maschinen die sie durch die Kapitalerhöhung kaufen wollen schon genügend neue Leute.
Always think positive.
Das Glas ist niemals halb leer

In diesem Sinne.

In 147 Stunden ist der erste BU Tag vorüber

McFlight
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Warringer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2003
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 7:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LH hat folgendes geschrieben:
Man sollte eben bedenken, dass derzeit rund 600 ausgebildete Lufthanseaten in Bremen auf die Übernahme warten.


Also 600 stimmt zum Glück nicht. 370 kommt eher hin. Musste ich jetzt einfach mal einwerfen Wink.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 9:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke mal auch dass die LH so schnell nicht wieder auf ca. 350 Bewerber hochfahren wird, denn sonst wäre die LH auf der ILA vertreten. Die Flugzeuge der LH, die auf der ILA zu sehen waren, waren Sonderflüge für die Angestellten, hatte aber mit Werbung für die LH eher weniger was zu tun, auch wenn man am Samstag (15.05.2004) in den A330-300 gehen konnte.

RM
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Warringer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2003
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 9:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Romeo.Mike hat folgendes geschrieben:
Ich denke mal auch dass die LH so schnell nicht wieder auf ca. 350 Bewerber hochfahren wird, denn sonst wäre die LH auf der ILA vertreten. Die Flugzeuge der LH, die auf der ILA zu sehen waren, waren Sonderflüge für die Angestellten, hatte aber mit Werbung für die LH eher weniger was zu tun, auch wenn man am Samstag (15.05.2004) in den A330-300 gehen konnte.


Der CRJ "Europa" auch? Ansonsten gab's immerhin noch die gute alte Tante Ju Wink. Ich weiß jetzt nicht inwieweit die
Lufthansa in früheren Jahren Bewerber auf der ILA geworben hat, aber bei den "Einstieg Abi" Messen und in diversen
Printmedien sind sie bislang noch recht präsent. Imagepflege ist natürlich wichtig und zu hohe Bewerberzahlen kann
es für einen großen Konzern eigentlich gar nicht geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 10:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Ju ist immer auf der ILA, gehört aber auch nicht zur Lufthansa Pilotenanwerbung, sondern zur Pflege der Lufthansa Stiftung, die die Ju betreibt. Der CRJ Europa war auch (zumindest habe ich den am Sonntag gesehen) präsent, aber ich habe dazu nichts genaueres. Ich weiß nur von LH Mitarbeitern dass in FRA der Sonderflug mit dem A333 angeboten wurde, im Preis enthalten war der Eintritt und der Flug.

Früher hatte sich die LH wirklich Mühe gegeben und versucht so Piloten anzuwerben. Unter anderem gab es den eigenen A340 Simulator und riesen große Stände an denen mehrere LH Piloten standen und beraten hatten.

Der einzige Stand der LH war der Stand der Technik dieses Jahr, das Mal davor hatte die LH wenigstens noch einen Stand (zwei kleine Bistrotische) auf denen Prospekte zu mitnehmen lagen, beraten wurde nicht.

Letztes Jahr, am Tag der offenen Tür, am Flughafen Schönefeld, war die LH wieder präsent, was eigentlich darauf hoffen ließ, dass die LH auch zur ILA kommen würde, aber nachdem Befehle von oben kamen, etwas weniger Nachwuchs auszubilden, fährt man wieder auf Sparflamme und zieht sich überall zurück, wo es nur geht.

Was richtig ist, ist dass es wieder aufwärts geht, aber bis das wieder spürbar für alle, die Pilot werden wollen, wird noch einiges an Zeit vergehen. Man bedenke dass die LH gute 2 Jahre nach dem 11. September fröhlich weiter ausgebildet hat, also kann man wohl damit rechnen dass man jetzt zwei Jahre auf Sparflamme fährt.

Ich würde es zwar jetzt gerne weiterbeschreiben, aber ich habe morgen meine erste mündliche Abiprüfung und muss daher noch viel tun.

Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Warringer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2003
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 11:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Romeo.Mike hat folgendes geschrieben:
Die Ju ist immer auf der ILA, gehört aber auch nicht zur Lufthansa Pilotenanwerbung, sondern zur Pflege der Lufthansa Stiftung, die die Ju betreibt.


Genau, die ist Dauergast über dem Himmel von Berlin, genauso wie die Do 27 und die Me 108 von LH. Deshalb das Wink.

Romeo.Mike hat folgendes geschrieben:
Der CRJ Europa war auch (zumindest habe ich den am Sonntag gesehen) präsent, aber ich habe dazu nichts genaueres. Ich weiß nur von LH Mitarbeitern dass in FRA der Sonderflug mit dem A333 angeboten wurde, im Preis enthalten war der Eintritt und der Flug.


Der A330 war auf jeden Fall ein Sonderflug, aber immerhin nicht auf die reguläre zweite Landebahn sondern auf
dem ILA-Gelände. So hatten auch die Zuschauer was davon.

Romeo.Mike hat folgendes geschrieben:
Der einzige Stand der LH war der Stand der Technik dieses Jahr, das Mal davor hatte die LH wenigstens noch einen Stand (zwei kleine Bistrotische) auf denen Prospekte zu mitnehmen lagen, beraten wurde nicht.


Irgendwie hat das gefehlt du hast Recht, wenn man sich dagegen mal den Aufwand ansieht, den die Bundeswehr
betrieben hat..

Romeo.Mike hat folgendes geschrieben:
Ich würde es zwar jetzt gerne weiterbeschreiben, aber ich habe morgen meine erste mündliche Abiprüfung und muss daher noch viel tun.


Dann viel Erfolg und lass von dir hören!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 08.07.2003
Beiträge: 57
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Do Jun 03, 2004 2:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Kumpel von mir ist derzeit in Arizona und spricht von 600!

Ein LH - Pilot, bei dem ich nach der BU vorne saß, sprach von 500!

Ich weiß jetzt nicht, woher Warringer die Zahlen hat, aber wäre natürlich auch froh, wenn es nur die 300 Piloten wären, die auf der Warteliste stehen. Glaube ich aber nich!

Aber ich denke auch, dass sich durch die Neueinkäufe nahezu die gesamte Warteliste auflöst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.