Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Pilotentest, Hilfe von der Bw?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
SkyFlyHigh
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 17.06.2011
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2011 11:51 am    Titel: Pilotentest, Hilfe von der Bw? Antworten mit Zitat

Hallo Freunde,
kann mir jemand sagen, wie genau die Bundeswehr versucht den Bewerber auf die Tests oder Sonstiges vorzubereiten? Egal ob durch Infopapier oder Software etc. Wie viel kommt von denen? Oder schicken die einen blind auf Anfrage zu den jeweiligen Phasen?
Hier meine ich mehr die Phase III, da man Flugtauglichkeit etc. ja wohl kaum verbessern könnte.

Ps. Wie oft kann man sich bei der Bundeswehr für den fliegerischen Dienst bewerben? Gibt es da eine Frist wie bei der LH?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Halbfrei
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2011 12:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Offiziereignung vorrausgesetzt, musst du Phase II bestehen. Darauf kann man sich, wie du ja schon richtig erkannt hast, nicht vorbereiten, da es ja lediglich um die psychologische und medizinische Eignung geht. 2 Wochen vor Phase III werden dir 60 Seiten Infomaterial zugeschickt, welche du dir seeehr gut zu Gemüte führen solltest. Was genau in diesem 60 seitigen Script steht weiß ich nicht, allerdings müssten es fliegerische Grundlagen sein. Eine Software ist mein ich nicht dabei, weiß es aber nicht.
Für die Phase I darfst du dich öfter bewerben, Phase II und III musst du bestehen, denn diese darfst du nicht wiederholen. Fällst du durch, wirst du in diesem Leben nicht für die Bundeswehr fliegen.
_________________
BU 29./30. November 2010 - Checked
FQ 11./12. Juli 2011 - Fail
AB IP 14./15. Dezember 2011 - Fail
Bundeswehr Phasen 1-3 - Checked
Einstellung als Marineflieger zum 01.07.2012
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SkyFlyHigh
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 17.06.2011
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2011 1:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ok Super danke für die Info,
muss man den Stoff vollkommen alleine durchpauken oder bieten die Hilfe in Form von Fachpersonal an? Wenn auch nur ein klein bisschen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MAirNU
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.01.2009
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2011 1:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,
das Skript musst du als reines Selbststudium betrachten. Hilfe in Form von Fachpersonal steht dir nicht zur Verfügung, allerdings ist der Stoff nicht kompliziert, also keine Sorge Wink Zu Beginn der Phase III werden sowieso alle Fragezeichen verschwinden...da wartet dann auch noch zusätzlicher Stoff. Eine Software steht dir zur Vorbereitung schon zur Verfügung, du solltest sie auch unbedingt nutzen...möchte allerdings keine genaueren Infos dazu geben.
Ansonsten hat Halbfrei bereits das Wichtigste beantwortet. Noch ein kleiner Tipp...für Phase II lohnt es sich nochmal Kopfrechnen, Dreisatz, etc zu wiederholen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SkyFlyHigh
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 17.06.2011
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Sa Jun 18, 2011 3:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde mich definitiv auf ALLES vorbereiten wo ich nur kann und hoffe, dass das auch alles so klappt wie ich mir das vorstelle (Kopfrechnen wird sicherlicher dazugehören) = )
Danke für eure Antworten Freunde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tornado_Flow
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: So Jun 19, 2011 8:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

@ MAirNU: sag mal was für ne software hast du denn bekommen?

Ich kann nur sagen, dass der Lernordner einfach ist. Es gehl um FLugphysik( Warum fliegt das Ding wie in welche Richtung und was haben Motor, Widerstand und Profile damit zu tun?) Und dann kommen Parameter für die erste Mission, die auch lernen solltest.

Das ganze wird nach ner kleine Wiederholung(falls von den Bewerbern gewünscht) mit nem kleinen Test abgefragt...
_________________
If flying were the language of man, soaring would be it's poetry!

Phase I: 18.03-20.03.2009
Phase II: 22.07-28.07.2009
PhaseIII: 26.10-30.10.2009(Jet-Frontseat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MAirNU
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.01.2009
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: So Jun 19, 2011 11:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Tornado Flow,

ich bekam zusätzlich zur gebundenen DinA4 Theoriemappe eine CD mit einem Simulatortrainer. Die Disc war nicht zu lern- sondern übungszwecken beigepackt.. Wink Hattest du bei deiner Untersuchung noch keinen Simulator zur Vorbereitung bekommen?

lg
manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tornado_Flow
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.07.2009
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: So Jun 19, 2011 1:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Noop, ich hab nix bekommen...

Aber das ist bei mir auch schon 2 Jahre her, vielleicht liegts daran.
_________________
If flying were the language of man, soaring would be it's poetry!

Phase I: 18.03-20.03.2009
Phase II: 22.07-28.07.2009
PhaseIII: 26.10-30.10.2009(Jet-Frontseat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baphomet
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.08.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr Aug 26, 2011 8:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

@ MAirNU :

Vielleicht solltest du die CD auch mal einlegen und nicht nur gucken was drauf steht Wink
Achja und lesen hilft manchmal auch .. da steht FPS/F - Flugsimulator LERNUNTERLAGE.

Also es ist nix weiter auf der CD als das Skript und kein Simulator ...

Grüße

Baphomet, der sich ebenfalls grad auf Phase 3 vorbereitet Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IndiaWhiskeySierra
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: Mo Dez 01, 2014 2:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Habe hier einiges gefunden: http://www.pilotenboard.de/viewtopic.php?t=17289

Macht es Sinn, sich mit diesen Tests vorzubereiten? Wenn nicht, was kann ich tun? Ich will jede Möglichkeit ausschöpfen um meine Fähigkeiten zu verbessern.
_________________
Bundeswehr:

Phase I - check
Phase II - check
Phase III - check

Einplanung Jet-Frontseat 2017 - check
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dingo
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 11.08.2014
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Dez 02, 2014 9:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stell dir vorallem die Frage was du genau fliegen möchtest. Ich denke das musste man schon in Köln angeben, bin mir aber nichtmehr ganz sicher.

Beispiel Jetpilot:
- Welches Fluggerät möchtest du fliegen? (Ich nehme an Eurofighter)
- Wo ist dieses überall stationiert.
- Warum fliegt das Ding.
- Was kann es alles und warum (Beschleunigung, Verhältnis von Schub
und Gewicht ...)
- Warum möchtest du gerade das fliegen.
Ist nicht unbedingt nach Prioritäten geordnet. Wenn du etwas davon auf Englisch sagen kannst hilft das auch.

Kopfrechnen habe ich hier geübt (http://kopfrechentrainer.moritzjoesch.de/ )
klingt etwas trivial, gab mir aber dann die nötige Sicherheit in den Tests.
Dreisatz solltest du im Schlaf beherrschen.

Wichtig ist auch einfach die Ruhe zu bewahren. Ich habe das Glück sehr gelassen auf Stresssituationen zu reagieren, führe dir vor Augen ob auch du das kannst. Wenn du schon Schweißausbrüche bei unerwarteten Situationen während des Autofahrens bekommst solltest du daran arbeiten.

Hand - Fuß - Augen Koordination ist sehr wichtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PascalB96
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 16.10.2013
Beiträge: 56
Wohnort: Nähe EDDG

BeitragVerfasst am: Mi Dez 03, 2014 8:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Für den Flugmedizinischen Teil kann ich euch auch nur Raten euch vor zu bereiten! Ich persönlich habe 3 Monate vorher keinen Tropfen Alkohol mehr getrunken und viel Sport gemacht. Zum Beispiel war ich viel laufen und hab viel Cardio auf dem Rad gemacht. Ich hatte vor meinen Tests Kontakt zu einigen Jetpiloten die mir auch wärmstens dazu geraten haben auf Alkohol zu verzichten.

Falls ihr irgendwie die Möglichkeit habt ein Praktikum in einem Geschwader zu machen macht das! Ich hab 2 gemacht und ich kann nur sagen meine Interviews wurden mir dadurch DEUTLICHE erleichtet, weil zum Beispiel ein Praktikum in den Ferien war und ich dadurch meine Motivation schon recht leicht darlegen konnte! Laughing
_________________
Phase I : done
Phase II : done
Phase III : done (Jet Frontseat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.