Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

OWT ... verrückt oder sinnvoll
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Die Tipp-Ecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Cyberspinne
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 21.03.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2011 12:48 am    Titel: OWT ... verrückt oder sinnvoll Antworten mit Zitat

Hallo,
Ich habe nun seit gut zwei Wochen als nicht angemeldeter User das Forum von vorn bis hinten durchforstet.
Habe mir dabei viele Tipps zu Herzen genommen.

Natürlich ist die Problematik OWT hier schon zu genüge aufgetaucht und jeder hat mal seinen Senf dazu gegeben.

Ich lerne seit cirka einer Woche mit Skytest und wie viele auch habe ich gemerkt das es hier und dort etwas zwickt. Cool

Nun zu meiner eigentlichen Anfrage, weshalb ich nun doch die Möglichkeit der Anmeldung ergriffen habe.

Folgende Tipps sind mir zu OWT bekannt:
* weit weg setzen
* gegenüberliegende Zahlen ablesen
* viel und noch viel mehr üben
Laughing

Sich weit weg zu setzen liegt auf der Hand, ABER! bringt es wirklich einen Vorteil gegenüberliegende Zahlen abzulesen und umzudenken ?!?
Mich interessiert wer von euch welche Taktik/Herangehensweise verwendet hat und damit Erfolge verbucht.
Ist diese "gegenüber-methode" wikrlich eine sinnvolle Zeitinvestition oder nur ein Forum-running-tipp den jeder nennt aber keiner macht ?!?

Ich freue mich auf eure Antworten!! Bin für jede Meinung dankbar.

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImhO77
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.06.2010
Beiträge: 6373

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2011 2:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Probier halt aus womit Du bessere Ergebnisse erzielst.

Und zwar im CBT und nicht im Skytest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forstbewohner
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2011 6:30 am    Titel: Re: OWT ... verrückt oder sinnvoll Antworten mit Zitat

Cyberspinne hat folgendes geschrieben:
Ist diese "gegenüber-methode" wikrlich eine sinnvolle Zeitinvestition oder nur ein Forum-running-tipp den jeder nennt aber keiner macht ?!?


Genau, wie imho sagte, probier es selbst aus! Selbst, wenn diese Methode noch so effektiv sein sollte, heißt es nicht, dass sie auch die für dich schnellste ist. Ich zum Beispiel habe trotzdem "korrekt/normal" abgelesen.
, und die BU bestanden.

Also hast du dir den wichtigsten Tipp schon selbst gegeben: Üben, üben, üben! Smile
_________________
395. NFF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cyberspinne
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 21.03.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2011 8:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

natürlich ist alles subjektiv wenns ums lernen geht und anwenden , ich wollte lediglich wissen wie ihr es gemacht habt und ob es dann zur bu gereicht hat... aber danke an forstbewohner , denn eine solche antwort hatte ich mir erhoft =)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1932

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2011 2:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte mit Skytest auch Probleme - seitdem ich mit den CBTs übe, gehen die Werte endlich mal nach oben (teils über 20% Gewinn) und ich fühle mich schon viel besser mit der Übung. Bei Skytest werden die falschen auch negativ bewertet, was bei den CBTs nicht der Fall ist. Das Letztere ist nicht so gut für die Motivation.

Das Witzigste war das ich beim ersten Übungslauf CBT echt gar nix im CBT gecheckt habe - es ist also ne Umgewöhnung. Bei den CBTs schau ich mir die Zeigerpositionen in relation zu den Zahlen an und rechne im Kopf rauf oder runter - nachdem man sich an den Aufbau der Uhr gewöhnt hat, klappt das auch ganz gut. Es ist so wie die Leute das hier schon tausend mal im Board gepostet haben. Üben bringt jetzt endlich Fortschritte.

Mit Skytest übe ich jetzt eigentlich nur noch KRN und PPT, sonst nix. Solange man den Link zu CBTs nicht bekommen hat, ist Skytest eher so ein Spielchen um langsam in den Rythmus zu kommen, bis die CBTs kommen. KRN und PPT sind im CBT nicht so toll, weil Lvl2 PPT nur sehr wenig Bearbeitungszeit pro Würfel gibt - 30sec pro Würfel hätte man da geben können und vielleicht noch ein extra Lvl, das dem jetzigen Lvl 2 entspricht. KRN finde ich im CBT teilweise schon recht heftig, da oft Aufgaben vorkommen, wo ich mir für einen Zwischenschritt gerne ein Stück Papier zur Hilfe nehmen würde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cyberspinne
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 21.03.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2011 12:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

danke für deine doch sehr ausfürhliche erklärung... wie du schon geschrieben hast geht es auch mir so , zur zeit bin ich nur im besitz des skytest programms , da noch keine zusage der lufthansa und damit auch keine cbt's vorhanden sind ...
ich habe mich jedoch bereits vorher für skytest entschieden um mich daran zu gewöhnen was gefordert wird und komme jetzt schon bei 4 von 9 in den 90%+ bereich auf höchstem level , aber die klassischen probleme owt und rms die hab ich auch .. da baumel ich noch bei 50 bis 60 prozent
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImhO77
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.06.2010
Beiträge: 6373

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2011 1:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde Dir ganz dringend empfehlen Skytest in die hinterletzte Ecke Deiner Bude zu verfrachten und nicht mehr anzurühren.
Skytest ist ohnehin nicht all zu sinnvoll, aber wenn Du noch nichtmal die CBTs hast, was bedeutet dass Deine BU noch Äonen entfernt ist, erst recht.
So früh und viel zu üben bringt überhaupt nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
möchtegern_pilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.01.2010
Beiträge: 448

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2011 1:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ImhO77 hat folgendes geschrieben:
Ich würde Dir ganz dringend empfehlen Skytest in die hinterletzte Ecke Deiner Bude zu verfrachten und nicht mehr anzurühren.
Skytest ist ohnehin nicht all zu sinnvoll, aber wenn Du noch nichtmal die CBTs hast, was bedeutet dass Deine BU noch Äonen entfernt ist, erst recht.
So früh und viel zu üben bringt überhaupt nichts.


kann es sein dass du manchmal leicht zu übertreibungen neigst?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImhO77
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.06.2010
Beiträge: 6373

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2011 3:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nein. Es ist einfach nicht sinnvoll ein Dreivierteljahr vor der BU schon die Übungen zu klicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
möchtegern_pilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.01.2010
Beiträge: 448

BeitragVerfasst am: Do März 24, 2011 3:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

na also, schon reden wir in bruchteilen eines jahres und nicht mehr von äonen^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cyberspinne
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 21.03.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Fr März 25, 2011 12:03 am    Titel: ?? Antworten mit Zitat

@Imho77

also ich sags mal so , und vllt etwas vorsichtig...um keinem auf den Fuß zu treten

ein sehr guter Freund ist First Officer bei Lufthansa und sagte zu mir ...

" Man kann garnicht früh genug damit anfangen sein Gehirn an die Aufgaben zu gewöhnen, ich empfehle dir Skytest da dort die Aufgaben viele Einstellmöglichkeiten besitzen und so immer für Abwechslung gesorgt ist und selbst wenn die Tests sich etwas ändern so hast du trotzdem gelernt die Dinge dir einzuprägen , gemerkt was du kannst und was nicht und Techniken zum lernen angeeignet "

Theoretisch könnte man natürlich auch mit Doktor Kawa-iwas Gehirnjogging machen ... aber Skytest trifft dann doch etwas besser das Thema =)



grüße


Zuletzt bearbeitet von Cyberspinne am Fr März 25, 2011 1:12 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImhO77
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.06.2010
Beiträge: 6373

BeitragVerfasst am: Fr März 25, 2011 12:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dein Freund ist F/O. Schön. Er besitzt damit aber nicht mehr Qualifikation zu diesem Thema als ich.
Steht also Aussage gegen Aussage - Du wirst wohl eher ihm glauben.
Durch die BU fällst Du - nur deswegen - wahrscheinlich nicht.
Ändert aber alles nichts an der Tatsache dass ein zu frühes üben absolut hirnrissig ist.
Das DLR sucht keinen Superhelden der in allen Tests 100% erreichen kann, sondern eine Person bei der verschiedene Skills derart kombiniert vorkommen, dass sie in jedem Aufgabenbereich ein überdurchschnittliches Ergebnis erzielt. Und dafür braucht man weiß Gott keine 100%.
Von denen, die unter dem Durchschnitt liegen will ein großer Teil schonmal überhaupt nicht weiter kommen und macht nur "zur Probe" mit. Der andere Teil erfüllt einfach nicht das gesuchte Skillprofil und fällt trotz Übens durch.
Mit anderen Worten: Wer es kann besteht auch mit minimaler Übung. Und genau der wird gesucht, und nicht derjenige der es mit Höllenvorbereitung grade so über die Latte schafft.

Frühe Vorbereitung macht nur bei zwei Sachen Sinn: Physik und Englisch, wenn man es nicht kann. Da bringt ein Crashkurs herzlich wenig.

Skytest ist grade wegen dieser vielen Einstellungsmöglichkeiten und der absolut minderwertigen Programmierung eher ungeeignet zur Übung.
Du hast überhaupt keine Ahnung was für Einstellungen in der BU dran kommen, deshalb kannst Du Skytest auch nur mit Mühe durch Analyse der offiziellen CBTs auf BU-Niveau trimmen.
Da drängt sich zwangsläufig die Frage auf, wofür man das machen sollte. Da kann man die CBTs ja gleich selbst benutzen. Und nur das macht auch Sinn.
Fast alle Tests in der BU sehen exakt so aus wie die entsprechenden CBT-Module. Deshalb ist eine Vorbereitung nur mit den CBT sinnvoll, um in der BU nicht kalt erwischt zu werden.
Das Anforderungsprofil für Piloten ändert sich nicht, wenn LH mal Tests ändern sollte (was quasi ausgeschlossen ist). Da alle Anforderungen in den CBTs angesprochen werden, ist es in jedem Fall völlig ausreichend.

Skytest hingegen ist reine Geldverschwendung. Nun hast Du es schon. Schade um Dein Geld. Aber wenigstens kannst Du nun einen Test anständig üben: PPT, der im CBT leider immer gleich ist und somit als einziges CBT ungeeignet ist um einen Trainingserfolg zu erzielen.

Aber auch das macht keinen Sinn 9 Monate vor der BU. Tu Deinem Studium einen Gefallen und lass das Üben sein. Es ist unnötig und bringt nichts.
Zwei Monate vor der BU kannst Du mal langsam anfangen CBTs zu klicken.

Ich sehe in diesem Forum zu oft Leute die meinen sich mit extensivem Üben einen Vorteil verschaffen zu können - fast immer geht es in die Hose.
Die BU zu bestehen ist weder Glück noch die Frucht von übermäßigem Training. Es ist einfach "Veranlagung", wobei ich das nicht aufs genetische zurückführen will sondern auch auf das vergangene Leben. Das kann man nicht in ein paar Monaten aufholen.
Wenn man die BU besteht, besteht man sie auch mit relativ wenig Übung.
Übung kann den kleinen Unterschied machen. Aber nicht in dem Ausmaß.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Die Tipp-Ecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.