Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Wie überlebt man den ersten Tag?!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> DLR Firmenqualifikation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
D-8795
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.09.2010
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: Mi März 02, 2011 1:40 pm    Titel: Wie überlebt man den ersten Tag?! Antworten mit Zitat

Genau das interessiert mich Very Happy

Dran kommen ja:

DCT, Gruppendiskussion(en?), Streitgespräch.

Worauf wird besonder wert gelegt, bzw. welche Eigenschaften haben euch geholfen zu bestehen, bzw. auf was setzt ihr?

Danke schonmal für die Antworten

D-8795
_________________
BU 13012011: Positiv
FQ 17032011: Negativ

...und ich gehe nach Rom!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImhO77
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.06.2010
Beiträge: 6373

BeitragVerfasst am: Mi März 02, 2011 2:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ehrlichkeit und man selbst sein. Alles andere katapultiert Dich hochkant raus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Möhp
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 112

BeitragVerfasst am: Mi März 02, 2011 5:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Absolut richtig!
Immer bei der Sache bleiben und durch Fehler nicht einschüchtern lassen... der Rest ist Glücksache.
_________________
- 396.NFF -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shadow
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.01.2011
Beiträge: 63
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: Mi März 02, 2011 7:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, habs zwar erst noch vor mir, aber so viel:

In der Selbsteinschätzung unbedingt die gemachten Fehler zugeben und alles so ankreuzen, wie du es auch empfunden hast. Sollte schonmal ein wichtiges Kriterium sein Wink

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luftikus189
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.09.2010
Beiträge: 53
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi März 02, 2011 8:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

also ich hatte gestern meine FQ und ich kanns nur bestätigen:

Selbstreflexion ist seeehr sehr wichtig. Also nimm die Selbsteinschätzungsfragen die man nach dem Gruppenspiel und dem Streitgespräch beantworten muss nicht auf die leichte Schulter sondern beantworte diese sehr gewissenhaft und ehrlich. Mit einer guten Selbstreflexion kann man so manchen gemachten Fehler wieder einigermaßen ausbügeln.
_________________
398. NFF Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
satrian
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.07.2010
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: Mi März 02, 2011 9:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich empfand das Interview als ausschlaggebend, da fließt ALLES was du die zwei Tage über tust zusammen.

Alles, was meine Vorredner schon gesagt haben, trifft zu. Sitzt du dann aber im Interview und denkst "Jetzt kann ja nichts mehr schief gehen" liegst du falsch. Denn im Interview kriegen sie dann wirklich einen Gesamtüberblick über dich. Also bleib da so wie immer. Sei nicht zu angespannt, locker bleiben und dann wird das Smile
_________________
BU 09/10 August - check check Smile
FQ 19/20 Januar - positive, butz! Smile
MED 01 Februar - take off clearance Smile

-> 397. NFF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
D-8795
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.09.2010
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: Mi März 02, 2011 11:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke euch für die sinnvollen Antworten!

Wie weit wird denn genau nach den Schwächen gebohrt?

"Nur tief" und wie sich die gegenwärtigen Schwächen aufs Cockpit beziehen lassen, oder tiefenpsychologisch in Richtung Kindheit etc?
_________________
BU 13012011: Positiv
FQ 17032011: Negativ

...und ich gehe nach Rom!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
satrian
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.07.2010
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: Mi März 02, 2011 11:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt ganz auf dich selbst als Person drauf an und welche Beispiele du verwendest um denen gewisse Dinge von dir zu erläutern. Bei mir persönlich gings schon ein wenig tiefer in die Materie.
_________________
BU 09/10 August - check check Smile
FQ 19/20 Januar - positive, butz! Smile
MED 01 Februar - take off clearance Smile

-> 397. NFF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Soarer
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 08.11.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: Fr März 04, 2011 2:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

das kann ich nur bestätigen.
Stärken und Schwächen sind schon ein wichtiger Teil im Interview und wenn die Auswahlkommission da Unklarheiten hat, dann haken die da auch solange nach, bis die wissen, was sie wissen wollen.
Also im Endeffekt sich der eigenen Stärken und Schwächen bewusst sein und diese auch offen zugeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> DLR Firmenqualifikation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.