Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Interpersonal - Air Berlin 08./09.11.2010
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte anderer Tests
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
MAirNU
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.01.2009
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: Mi Nov 10, 2010 10:44 pm    Titel: Interpersonal - Air Berlin 08./09.11.2010 Antworten mit Zitat

Hey Leute,

zwei anstrengende Tage liegen hinter uns und ich möchte als Dankeschön an das Forum noch ein kurzes Feedback dazu abgeben.

Ich war im Ibis Hotel einquartiert, was sich aufgrund seines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses und seiner Nähe zum Interpersonal Gebäude ideal für Bewerber eignet. Als ebenso gute Alternative bietet sich das Motel One an, welches sich direkt neben dem Ibis Hotel befindet. Unsere Bewerbergruppe war recht gleichmäßig auf beide Hotels verteilt Wink

Zum Interpersonal Assessment lässt sich sagen, dass unsere Bewerbergruppe die Atmosphäre trotz der persönlichen Anspannung als sehr angenehm empfunden hat. Die IP Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit, wodurch einem v.a. am ersten Tag die Nervosität ein wenig genommen wurde. Übrigens wird stets für genügend Getränke und Snacks gesorgt...naja, falls ihr an den beiden Tagen überhaupt etwas runterbekommt Wink (ich muss zugeben, dass ich an beiden Tagen insgesamt nur eines der leckeren Brötchen probieren konnte...)

Der erste Tag ist recht anstrengend, daher kann ich nur empfehlen, die Pausen ausgiebig für Essen, Trinken und frische Luft zu nutzen. Zu den einzelnen Tests möchte ich mich aus bereits bekannten Gründen nicht weiter äußern, allerdings kann ich nur den Tipp geben: Unterschätzt die Wissensbereiche nicht. Da ich bei der Luftwaffe vor einigen Wochen bestanden hatte, habe ich mich für die CBT Tests einigermaßen sicher gefühlt und im Nachhinein bin ich der Meinung, dass man sich für diese Tests auch nicht großartig vorbereiten kann. Natürlich kann man durch Übung seine Werte auf gewisse Weise steigern, allerdings wird man fehlende bzw. mangelnde Fähigkeiten nicht komplett ausgleichen können. Ich habe im Vorfeld kurz die Skytest Software antesten können und muss mich den meisten vorangegangenen Erfahrungsberichten anschließen...die Tests vor Ort variieren und ähneln nicht immer der Trainingssoftware. Trotzdem möchte ich natürlich auf keinen Fall jemanden bzgl. seiner Vorbereitung beeinflussen, denn jeder muss für sich selbst den richtigen Weg finden...nur denkt daran, dass so ein AC keine Superhelden, sondern "Allrounder" sucht.
Ich leg' euch -wie gesagt- nur ans Herz, dass ihr euch mit Mathe, Technik und v.a. Englisch sicher fühlt. Hierfür hab' ich mich hauptsächlich mit Lektüre beschäftigt, die sonst auch in diesem Forum als gute Vorbereitungshilfe vorgeschlagen wird Wink

Am Ende des ersten Tages wird jeder einzeln zu den Prüfern hereingebeten, um das Ergebnis mitgeteilt zu bekommen, was ich einerseits als sehr positiv und fair empfand, andererseits man auf heißen Kohlen sitzt, wenn man -wie ich- als Vorletzter in der alphabetischen Reihenfolge liegt Smile

Glücklich den ersten Tag überstanden zu haben ging's ab ins Marché, ein leckeres und preiswertes Restaurant im Terminal 2 des Hamburger Flughafens. Leider ließen die Temperaturen nur einen kurzen Blick auf die Flugzeuge auf der schönen und offenen Besucherterrasse des Flughafens zu.
Im Hotel waren dann nur noch Ruhe, Entspannung und Gedanken über die eigene Persönlichkeit angesagt.

Zum zweiten Tag möchte ich eigentlich nicht allzu viel sagen. Ich kann euch hierfür nur wirklich ans Herz legen, dass ihr einfach vollkommen ihr selbst seid und versucht möglichst ruhig zu bleiben. Einige von euch werden mit diesem "tollen Ratschlag" nicht wirklich etwas anfangen können...mir ging's ehrlich gesagt ähnlich, als ich diesen Satz zuvor hier im Forum gelesen hatte. Jetzt kann ich allerdings wirklich nachvollziehen, was die vielen Besteher damit meinten...
Wenn ihr euch zu viele Gedanken darüber macht, was ihr als Nächstes am "besten" sagen solltet, dann werdet ihr euch unweigerlich ein eigenes Seil schnüren, was die Auswahlkommission dann nach und nach zuziehen wird. Daraus wieder herauszukommen ist so gut wie ausgeschlossen, glaubt mir...diese Tatsache gepaart mit Verbissenheit hat mir damals die Chance bei LH gekostet. Es wird grundsätzlich kein "perfekter Typus" bei diesen AC's gesucht..jeder hat seine Stärken und Schwächen und wenn die charakterlichen Grundvoraussetzungen gegeben sind -und davon müsst ihr, wenn ihr dort hingeht einfach prinzipiell ausgehen- dann kommt es nur noch darauf an, dass euch die Kommission ausreichend kennenlernt. Letztendlich dürfen absolut keine Zweifel bestehen bzw. "Fragen offen bleiben", von daher bleibt wirklich authentisch.

Ich wurde als Letzter ins Interview gebeten, was den eigentlich schon langen Tag -gefühlt- noch wesentlich länger erschienen ließ Wink Das Interview selbst war wirklich sehr interessant und anstrengend, bin aber froh so etwas mal erlebt haben zu dürfen. Die Zeit nach dem Interview bishin zur Ergebnisverkündung hat bzgl. meiner Anspannung die beiden bisherigen Tage wohl komplett in den Schatten gestellt Smile Ich wurde nach einigen Minuten zurück in den Raum gebeten, wo man mich bereits mit der roten Air Berlin Mappe erwartete...einfach unbeschreiblich.

Ich möchte an dieser Stelle noch ganz liebe Grüße an die gesamte Gruppe und v.a. an Viktor ausrichten. Hätte es persönlich dir noch am meisten gegönnt...Aber ich bin mir sicher, dass du noch deinen Weg finden wirst Wink

Hoffe, ich konnte euch einen kleinen Eindruck von dem Interpersonal AC vermitteln, auch wenn ich jetzt nicht auf die einzelnen Tests eingegangen bin. Falls noch Fragen sind, könnt' ihr sie gerne stellen...nur ob ich sie beantworten kann/darf ist eine andere Frage Wink

Schönen Abend noch und alles Gute,
Manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wings-of-change
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 23.09.2009
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Do Nov 11, 2010 10:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch und viel Glück auf deinem Weg.

Toller Bericht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HawkeyeHB
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 46
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Do Nov 11, 2010 11:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für den super Bericht!!
_________________
Tomcats by choice - Hornets by mandate
-
OPZ Köln - Nov. 2004
Phase II FFB - Feb. 2005
Phase III Bückeburg - Mai 2005
-paused-
BU 08./09. April 2010 Sad
-
AB/IP - 14.12./15.12.10
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MAirNU
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.01.2009
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: Do Nov 11, 2010 6:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank Smile

Da ich bereits einige Nachrichten erhalten habe, möchte ich sie gleich für alle hier im Thread beantworten.

Für die neugierigen Statistiker unter uns Wink

Angetreten: 14 Bewerber (12m / 2w) (1 oder 2m mit Seminar)
in den zweiten Tag: 5 (5m) (keiner Seminar)
ins Interview: 2
bestanden: 1


Wegen Abreise rate ich euch ca. 19-20 Uhr. Ich war der zweite, der ins Interview durfte und war ungefähr um 16.30 Uhr fertig...müsst allerdings damit rechnen, dass auch mal mehr ins Interview kommen könnten.

Bzgl. Mathe kann ich nur sagen, dass ich es ein wenig anders als beim DLR sowie der Luftwaffe empfunden habe. Man muss keine besonderen geometrischen Formeln etc. auswendig lernen, sondern eher einfache Mathematik auf -scheinbar- komplizierte Aufgaben anwenden...Es sind letztendlich eher Logikaufgaben, die nur auf den ersten Blick ein wenig verzwickt aussehen. Möglichst kühlen Kopf bewahren und die Aufgaben in Ruhe durchlesen, dann sollte Mathe kein Problem darstellen.

Viel Erfolg und nen' schönen Abend Wink
Manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coolmadmat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 1314

BeitragVerfasst am: Do Nov 11, 2010 6:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und was machste nu? Luftwaffe oder AB ? Smile
_________________
„To oberserve without evaluating is the highest form of human intelligence“. - Jiddu Krishnamurti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Homer J.
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.01.2008
Beiträge: 581

BeitragVerfasst am: Do Nov 11, 2010 9:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt, sauber Manu!! Glückwunsch Very Happy . Irgendwann sehn wir uns oben Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MAirNU
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.01.2009
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: Fr Nov 12, 2010 5:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Simon, übrigens habe ich deine SMS genau dort erhalten, wo wir uns damals nach deiner erfolgreichen FQ getroffen hatten! Very Happy

@Coolmadmat: Für mich geht's ab zur Air Berlin Wink

Lg,
Manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aussie_Flo
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Nov 12, 2010 5:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch!
Fängst du im Januar oder im Mai an?
Nach oben
MAirNU
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.01.2009
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: Sa Nov 13, 2010 8:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Flo,

ich werde voraussichtlich im Mai anfangen. Wie sieht's bei dir aus? Smile Musst du noch auf dein Medical warten? Habe am Freitag angerufen und für kommenden Mittwoch (17.11) meinen Termin bekommen Wink In zweieinhalb Wochen geht's dann auch schon nach Berlin zu dem Infotag. Werden da eigtl. mehrere zugleich eingeladen, oder bekommt da jeder Schüler einen "eigenen Infotag"...


EDIT: Genau...was mir noch ein bisschen Sorgen bereitet ist die Ausmusterung, bzw. Freistellung...Ich hoffe doch, dass meine Überredungskünste ausreichen werden, um ne' Freistellung zu bekommen...naja vllt noch ein wenig auf die Tränendrüse drücken, dann wird das schon... Razz

Lg,
Manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aussie_Flo
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Nov 13, 2010 9:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich auf eigenen Wunsch zum Infotag für den Mai-Kurs angemeldet (wird wohl im April stattfinden), damit man dann auch schon die Kurskollegen kennen lernt (der Dez.-Infotag wird ja fast nur von FS11ern besucht). Ich kann auch erst im Mai mit der Ausbildung beginnen, wobei selbst das sauknapp wird (ich bin eigentlich noch bis 30.6. beim Bund, aber versuche, das durch Urlaub und Überstunden rauszuholen). Mein Medical ist am Freitag. Wo lässt'n du deins machen? Ich habe mir (wohne in NRW) in Köln einen Termin geholt, und da musste ich elendig lang auf einen Termin warten...
Nach oben
MAirNU
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.01.2009
Beiträge: 386

BeitragVerfasst am: Sa Nov 13, 2010 9:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Flo

ok, wenn der Infotag für jeden Kurs einheitlich geplant ist, dann werde ich wohl gerade in den FS11 eingeplant. Werde mich am Montag nochmal erkundigen...für mich klang das am Telefon eher so, als ob jeder Schüler nach Berlin eingeladen wird, um dort über alles Weitere, sprich Finanzierung, welcher Kurs, Wohnungskartei, etc. zu sprechen.

Da ich nahe Augsburg lebe, bietet sich für meine Medical-Erstuntersuchung Fürstenfeldbruck und Stuttgart an. Nachdem Fürstenfeldbruck meinte, dass sie bis Ende Januar keinen Termin mehr frei hätten, hab ich's in Stuttgart versucht und bin prompt für den kommenden Mittwoch eingeplant worden. Naja, vllt. hat ja kürzlich einer abgesagt...wer weiß Wink
Schon lustig, dass ich erst vor ein paar Wochen in FFB für die Luftwaffe meine "flugmedizinische Untersuchung" asolvieren musste und jetzt fast schon wieder in FFB mein Medical machen würde Smile

Ok, d.h. dass du derzeit deinen Wehrdienst absolvierst, oder hattest du bereits verlängert? Hast du dann evtl. nähere Infos, wie leicht/schwer es ist, sich eine Freistellung zu holen?

Lg,
Manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aussie_Flo
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Nov 13, 2010 10:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meinte das anders: Es gibt etwa jeweils einen Monat vor Kursbeginn einen Infotag. Falls der nächste Infotag nicht für "deinen" Kurs gedacht ist (weil wegen erst wesentlich später Kursbeginn), wirst du trotzdem reingesteckt. Quasi immer in den nächsten verfügbaren Infotag.

Nach meinen letzten Infos könnte es aber sein, dass du Nr. 15 für den 1. Kurs in 2011 bist, oder eben einer der ersten im 2. Kurs. Ich denke nicht, dass die jeden einzeln hinzitieren, da beim Infotag wohl jemand von der TFC vor Ort ist, sowie der AB-Trainingsleiter und jemand von der Bank. Und die wird man wohl kaum 30x im Jahr für je einen Schüler nach Berlin einbestellen...

Und ich bin SaZ-2, reguläres DZE eben am 30.06.2011
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte anderer Tests Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.