Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Physik-Frage
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Physik-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Malve
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.06.2010
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Sa Jul 17, 2010 9:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ich sehe das hat sich alles verschoben...Sad

also aussehen tut es wie eine ganz normale reihenschaltung mit r1 und r2, jedoch geht zwischen r1 und r2 noch ein leiter nach rechts ab woran r3 mit 2 ohm angeschlossen ist.

ich hoffe es ist verständlich ?! Smile[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3197
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Sa Jul 17, 2010 1:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eine Parallelschaltung R2||R3 mit Vorwiderstand R1 in Reihe?

R1 + (R2 || R3)?
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malve
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.06.2010
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Sa Jul 17, 2010 2:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schienenschreck hat folgendes geschrieben:
Eine Parallelschaltung R2||R3 mit Vorwiderstand R1 in Reihe?

R1 + (R2 || R3)?


Code:
 
          ___________
          I              I
          I              R1
_____ I              I________R3   
         I               I
         I               I
         I               R2
         I________ I



also es ist immer noch leicht verschoben ( ich weiss nihct wieso) aber man muss sich einfach nur den vertikalen "Strich" mit R1 und R2 weiter nach links vorstellen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3197
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: So Jul 18, 2010 1:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

(R1 || R2) + R3
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malve
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.06.2010
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mi Jul 21, 2010 9:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schienenschreck hat folgendes geschrieben:
(R1 || R2) + R3

aber bei ner parallelschaltung müssen doch beide enden des widerstandes mit der spannung verbunden sein oder ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forstbewohner
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: Mi Jul 21, 2010 9:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist jetzt blöd formuliert von dir.

Die Spannung ist die Ursache, warum überhaupt Strom fließt. Damit ist der "Sog" (bildlich gesprochen) gemeint, der die Elektronen voran treibt.

Nächster Punkt: Was ist eine Schaltung? Wenn wir hier 2 Widerstände und 'ne Spannungsquelle rumliegen haben, ist das noch keine Schaltung. Eine Schaltung heißt, dass die Pole der Spannungsquelle verbunden sind. Aber nicht direkt, sondern eben mit Bauteilen dazwischen.

Wir sehen also: Schei*egal, ob Widerstände parallel oder in Reihe geschalten sind, sie verbinden immer beide Pole miteinander. Und somit unterliegen sie auch der Spannung, da ja Elektronen durch sie hindurch fließen.

Mal wieder bildlich gesprochen: Reihenschaltung heißt, die Elektronen haben nur einen möglichen Weg. Parallelschaltung heißt, die Elektronen haben mehrere mögliche Wege, von einem Pol zum anderen zu gelangen.
_________________
395. NFF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3197
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Mi Jul 21, 2010 9:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das kann man aus der Strichzeichnung nicht erkennen.

Im Editor möglichst vorzeichnen, dann bleibt es im CODE-Block auch so nach Absenden oder Vorschau.

Enden des Widerstands ohne weiteres Leitungswerk können...
- entweder auf Erde gelegt sein (andauernder Stromfluss sofern am anderen Ende des Widerstands ein Potential ungleich Null gegenüber Erde anliegt). Das wäre entsprechend symbolisch gekennzeichnet.
- "in der Luft hängen" (kein andauernder Stromfluss)

Stromfluss entsteht immer zwischen zwei verschiedenen Potentialen gleichen Ursprungs.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki


Zuletzt bearbeitet von Schienenschreck am Mi Jul 21, 2010 9:40 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malve
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.06.2010
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mi Jul 21, 2010 9:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Forstbewohner hat folgendes geschrieben:
Das ist jetzt blöd formuliert von dir.

Die Spannung ist die Ursache, warum überhaupt Strom fließt. Damit ist der "Sog" (bildlich gesprochen) gemeint, der die Elektronen voran treibt.

Nächster Punkt: Was ist eine Schaltung? Wenn wir hier 2 Widerstände und 'ne Spannungsquelle rumliegen haben, ist das noch keine Schaltung. Eine Schaltung heißt, dass die Pole der Spannungsquelle verbunden sind. Aber nicht direkt, sondern eben mit Bauteilen dazwischen.

Wir sehen also: Schei*egal, ob Widerstände parallel oder in Reihe geschalten sind, sie verbinden immer beide Pole miteinander. Und somit unterliegen sie auch der Spannung, da ja Elektronen durch sie hindurch fließen.

Mal wieder bildlich gesprochen: Reihenschaltung heißt, die Elektronen haben nur einen möglichen Weg. Parallelschaltung heißt, die Elektronen haben mehrere mögliche Wege, von einem Pol zum anderen zu gelangen.


Dann ist R1 mit R2 aber dann dich eine Reihenschaltung und keine Parallelschaltung oder???? Ich würd gerne nur wissen was das ist, weil es für mich eigentlich eine reihenschaltung ist, aber wenn man auf die lösung kommen möchte, dann müsste es eine parallelschaltung sein...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forstbewohner
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: Do Jul 22, 2010 7:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab nochmal korrigiert, wie deine Zeichnung wahrscheinlich aussehen sollte:

Code:
     |-----R1-----|
     |            |
     |            |
-----|            |-----R3-----
     |            |
     |            |
     |-----R2-----|


R1 und R2 sind parallel geschalten. Die Parallelschaltung von R1 und R2 ist mit R3 in Reihe geschalten.

Anders formuliert hat es Schienenschreck ja schon: (R1 || R2) + R3
_________________
395. NFF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malve
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.06.2010
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Do Jul 22, 2010 7:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Forstbewohner hat folgendes geschrieben:
Ich hab nochmal korrigiert, wie deine Zeichnung wahrscheinlich aussehen sollte:

Code:
     |-----R1-----|
     |            |
     |            |
-----|            |-----R3-----
     |            |
     |            |
     |-----R2-----|


R1 und R2 sind parallel geschalten. Die Parallelschaltung von R1 und R2 ist mit R3 in Reihe geschalten.

Anders formuliert hat es Schienenschreck ja schon: (R1 || R2) + R3


Nene, so wäre es mir ja klar dass es eine Parallelschaltung wäre....

so sieht es aus:


http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=add2dd-1279781469.jpg&size=original
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forstbewohner
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: Do Jul 22, 2010 7:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Achso, okay.

Wenn man das Symbol links als Spannungsquelle versteht, sind R1 und R2 in Reihe geschalten und R3 hängt nur unnütz dran.
_________________
395. NFF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malve
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.06.2010
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Do Jul 22, 2010 8:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Forstbewohner hat folgendes geschrieben:
Achso, okay.

Wenn man das Symbol links als Spannungsquelle versteht, sind R1 und R2 in Reihe geschalten und R3 hängt nur unnütz dran.


Das kann aber nicht sein, da man so nicht auf das Ergebnis kommt.

R1=?
R2= 3 Ohm
R3= 2 Ohm
Rges= 4 Ohm

Lösung: R1=6 Ohm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Physik-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.