Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

stromrichtung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Physik-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
louis
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jun 26, 2003 4:23 pm    Titel: stromrichtung Antworten mit Zitat

hallo,

in einem thread wurde folgendes behauptet:

immer von + nach - (nicht in der physik, aber in der elektrotechnik)
bei ~-strom leuchten sie abwechselnd (mit 25Hz halt).

ich dachte immer die elektronen bewegen sich von minus nach plus???

gruss
louis
Nach oben
yuppi
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.05.2003
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: Do Jun 26, 2003 4:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das die E-Techniker sagen das der Strom von + nach - fließt hängt damit zusammen das der hoschi der die erste Batterie gebaut hat, einfach gesagt hat das dort wo an der Platte sich mehr Blubb abgelagert hat, das das plus sei und das andere Minus.
Leider hat sich dann aber herausgestellt das die Elektronen in genau die entgegengesetze Richtung fließen. Die konnte der hoschi jedoch nicht sehen. Das einzige was der gesehen hatte waren die ablagerungen.

Naja, und deshalb sagen die Physiker das der Strom von - nach + fließt und die E-Techniker waren zu faul sich umzustellen weil sie es schon immer so gemacht haben....

Man ersetze hoschi durch ich glaube coulumb und Blubb durch ich glaube silbernitrat. Da weiß aber ein anderer bestimmt mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Einstein still on Ground
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 30.04.2003
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: Do Jun 26, 2003 7:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Technishe Stromrichtung von + nach -

Physikalische Stromrichtung von - nach +

Wie rum der Strom fließt ist aber auch gar nicht so wichtig. Man muss sich nur merken, dass alle elektrischen Bauelemente nach der technischen Stromrichtung gezeichnet sind.

SO z.B. bei der Halbleiterdiode. Der Pfeil zeigt die Richtung an in der sie den Strom durchlässt. Aber halt nach der technischen Stromrichtung.

grüße euch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NoName01
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jun 28, 2003 1:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tach Einstein!

Jetzt habe ich auch noch ne Frage zur physikalischen Stromrichtung: Nehmen wir an, ich bewege den Finger vom Minuspol in Richtung pluspol. Dabei stellt sich eine Halbleiterdiode frech in den Weg. ( >| ) Mein Finger berührt nun die flache Seite. Da ja alle Schaltpläne nach der techn. Stromrichtung gezeichnet werden wird der Strom jetzt durchgelassen, oder nicht?

Ich habe das so verstanden, daß der Strom fließt, wenn er die flache Seite berührt. Kommt er jedoch an der Grundseite vom Dreieck an, wird der Strom blockiert. Diese Ansicht stellt nur die physikalische Stromrichtung dar! Also genau umgekehrt zur techn. Stromrichtung. Liege ich mit meiner Behauptung richtig?

Pilot-flying Smile
Nach oben
Einstein still on Ground
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 30.04.2003
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: So Jun 29, 2003 9:41 am    Titel: Richtig Antworten mit Zitat

Hi!

Das siehst du genau richtig.

Entweder du startest am minuspol wie es die Elektronen tun dann lässt die Diode durch wenn du den Balken triffst.

Oder du startest am Pluspol wie es die bescheuerten Techniker tun dann lässt die Diode in Pfeilrichtung durch.

Grüße euch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haski
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 26.06.2003
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Di Jul 08, 2003 8:08 am    Titel: Antwort Antworten mit Zitat

Also, ich erklär das jetzt mal einfach( als angehender Systemtechniker)


In der Schule wird immer von den "fließenden" Elektronen erzählt, was ziemlich ungenau ist und damit zu einer Verwirrung führt.

Also +- steht für ein Höheres Potenzial( higher Potential area) , mins - steht für lower potential.

Da es zum ausgleich kommen soll: "fließt der strom" vom höheren Potezial zum niedrigeren hin. Dabei bleibt der strom nirgenwo hängen (Kirchhoff's current law) Es kommt lediglich zu einem Spannungsabfall( Voltage drop) an den Widerständen( U=RI)(Kirchhoff's voltage law) (zu merken mit JURI= erster Mensch in dem weltalll (quasi Eselsbrücke)

in diesem Sinne Haski
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Physik-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.