Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Swiss Stufe 1 26.7.10
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte anderer Tests
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Tux_1987
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.07.2010
Beiträge: 212
Wohnort: bei Köln

BeitragVerfasst am: Mi Jul 28, 2010 4:52 pm    Titel: Swiss Stufe 1 26.7.10 Antworten mit Zitat

Habe leider die schlimmste Antwort bekommen, die für so einen Test möglich ist, "negativ zur weiteren Berücksichtigung". Werde aber versuchen möglichst neutral zu schreiben.
Da sich im Vergleich zum Bericht von Flightgirl88 aus 2008 nicht sonderlich viel geändert hat, werde ich einfach mal ihren Bericht kopieren, ändern und an den Stellen ergänzen wo sich was geändert hat.
Da man Sich direkt im ersten Block noch verpflichtet, keine Originalaufgaben zu veröffentlichen, werde ich das hier auch nicht machen.

Psychofragen : ein Fragebogen wie beim Pilotenbuch oder anderen Büchern einsehbar, viele Fragen werden ab und zu wiederholt, jedoch immer in anderem Umfeld.

Schätzaufgaben
Es beginnt SEHR einfach (6x3) wird aber sehr schnell SEHR schwierig (z.b. 181+154x284-294+356x223-987) - habe einfach die multiplikationen überschlagen und bei Addition/Subtraktion abgeschätzt, ob es einen tausender ausmachen kann: schriftlich multiplizieren umbedingt vorher nochmal anschauen, wenn man schnell auf papier rechnet, ist es nicht so schwierig!


Balkentest: lasst euch vom Gefühl leiten , da ist nicht viel mit Hilfsmitteln, da es auch sehr stark auf Geschwindigkeit ankommt.
Balkentest II war um einiges schwieriger (da 5 Vergleichsbalken, wie bei Skytest) – hier einfach nach Bauchgefühl –

Kopfrechen : heißt wirklich Kopfrechnen, fängt leicht an, wird aber wie die Schätzaufgaben schnell schwerer. Zeit – hier ist nichts mit auf dem Papier rechnen.
Man wird vor jedem Test gewarnt, dass sich die Aufgaben einem anpassen um fordernd zu sein. Da dies jedem bei der Aufgabenstellung offenbart wird, nehme ich dies als nicht geheime Info, sollte ich falsch liegen, bitte Bescheid sagen, dann nehm ich `s raus.

Stadtplan
Ui ui ui… damit hatte die ganze Gruppe zu kämpfen (haben wir in der Pause rausgefunden…) Wer Skytest hat, würde ich nur sagen: üben üben üben (ich denke ist praktisch das einzige was man ein bisschen üben kann!!) - hier muss ich mich Flightgirl88 anschließen, alle haben versucht sich mit Tricks die Positionen zu merken, ob es erfolgreich war wird wohl erst das Nachgespräch bringen.

Tipp der bei mir wunderbar funktioniert hat: Gibt es eine „Ansammlung“ von Symbolen, nur die merken die nicht im Haufen liegen (bei mir wurden dann auch immer nur die abgefragt) und sollte doch eines vom Haufen kommen, einfach in die Mitte drücken, der Trefferkreis ist ziemlich gross… hehe
Auch hier stimme ich zu, wobei ich die Haufen bei meinem Aufgabensatz vermisst hab Very Happy


Aufmerksamkeitstest I
Mein Tipp: wenn oberes Symbol grau wird, Zeigefinger an die Schläfe drücken, beim unteren den Daumen. So „spürt“ man immer, ob Symbol beim letzten Durchgang schon grau war… (ist mit Skytest sehr gut zu üben…)
- Tipp ist sehr gut, ich habs mit den Fingern auf’m Arm gemacht.


Stress Toleranz
„Alle prügeln wie wild auf die Tasten ein“ ist wirklich nicht übertrieben, es macht einen brutalen Krach!! Habe darum die Lautstärke voll aufgedreht – und fand es auch so nicht sonderlich laut!!
- Jaja, Lautstärke wie aufm Rummel, mein Tipp hier, übt so, dass ihr mit einer Hand den Kopfhörer ans Ohr drückt und mit der anderen „Prügelt“ sonst überhört man schnell was.

Simultane Belastbarkeitstest
Einzeln ist es easy, zusammen naja… habe die Zeiten immer aufgeschrieben – aber aufpassen, immer so 20 sek vor Eingabe kommt nochmals eine Frage, also schon mal einprägen wo der richtige Button ist. Der Test dauert glaub ich 18 Minuten – ist von Skytest gut umgesetzt.
-Hier hat sich anscheinend nichts geändert, nur kann es auch mal vorkommen, das Eingabe eines alten Ergebnisses und eine neue Aufgabe sich überschneiden

Schlangenlinien
Sehr einfach und kurz – 100% Zustimmung. Tipp: Üben mit der option für „nur sichtbar wenn F1 und F12 gedrückt“ aktiviert

Mittagspause, hier kann man abschalten, ca ne Stunde ist Zeit. Allerdings sollte man nicht den Fehler machen und zu sehr abzuschalten, denn danach kommen die „Foltertests“ Very Happy
Vigilanztest : - ja direkt danach…

Ich habe immer mitgezählt von 1 bis 16, so schläft man nicht ein und ausserdem gibt es ein gutes Gefühl wenn es stimmt… hehe mentale stärkung!!! Am Ende des Test wird der Bildschirm weiss, wie ein Feuerblitz, passt auf, dass ihr das Augenlicht nicht verliert hehe

Würfeltest
Achtung, Vergleich mit Skytest, jedes Symbol kommt NUR EINMAL vor.
-wie bei einem Würfel im echten Leben halt. Jede Zahl/Symbol nur einmal.
Die Zeit ist gut berechnet, kann in Ruhe alles durchgehen… Jupp

Zahlenreihen
Sehr herausfordernd!! Was sie sehr gern gebracht haben ist etwas a la -1 +2 /3 *4 -5 oder so was oder +2 -4 +8 -16… habe die einfachen zügig lösen können und hatte dann genug Zeit um mich mit den schwierigen rumzuschlagen… bei einigen habe ich mir die Zwischenschritte aufgeschrieben, besonders wenn es mehrere Möglichkeiten gab (e.g. 2 6: *3 ODER +4)


Figurenvergleich
VIEL schwieriger als Skytest, man muss wirklich sehr genau schauen!!!

Adaptive Matrizen
Fand ich den herausfordernsten Test von allen, würde echt so viele wie möglich machen zur Vorbereitung…. Echt nicht einfach!!!

Aufmerksamkeitstest II
Richtig entspannend nach den Matrizen, viel einfacher als bei Skytest, man erkennt die Verfärbung ohne Probleme, Symbolabfolge ist auch sehr langsam…

Flugzeuglagetest
Wie bei Skytest, aber Flugzeug ist immer von hinten, hat aber auch Kunstflugelemente gegeben(nicht viele…)
-also Rückenlage(Flieger nicht schwimmen Wink ) solltet ihr beherrschen.

Und dann kommt der Weihnachtsmann… ist ganz anders als bei Skytest, ich habe das Häuschen überall gefunden (war bloss einmal zu langsam zum einzeichnen), andere hatten ziemlich Probleme, ich würde einfach nach den Seitenwänden suchen, oft gibt es nur 2 vertikale Striche im ganzen Muster… falls doch mehr, nach der Dachschräge suchen…



So das zu den Tests, nun zur Atmosphäre.
Wir waren 9/10 Leute, davon 1 Mädel, 2 Schweizer, 1 Berliner der in der Schweiz lebt und dort Fluglotse werden will, und der Rest Deutsche, welche in D leben^^.
2 Deutsche haben bereits ein negatives Ergebnis… der Rest: bitte melden^^
Es war eine super Atmosphäre unter den Teilnehmern, zumindest hab ich es so wahrgenommen. Aber wie in jeder Gruppe gibt’s redselige und die ruhigeren. Ich möchte mich hiermit bei allen anderen entschuldigen, wenn ich nervös bin schwafel ich ein bisl Very Happy
Raum ist sehr kahl und mit Tischen wie beim Arbeitsamt in D oder in ’nem Internetcafé ausgestattet.
Die Testleiterin war sehr nett und ist teilweise auf unsere Wünsche nach 5 Min. mehr Pause eingegangen.
Essen und Trinken ist in dem Testraum verboten und wenn man mal raus muss, muss man warten bis man wieder reingelassen wird. Wobei hier bis auf die Pausen eh keine Zeit für ist…
Durch die „Größe“ der Gruppe, waren genug Toiletten vorhanden. Sitzgelegenheiten vorher waren es leider nicht genug, naja egal.

Wir haben an dem Tag noch Leute aus Stufe 5 und Stufe 3 getroffen, viel erfolg noch an euch… Will einer Tauschen? Wink

Zum persönlichen Teil:
Übernachtet im Welcome in, sehr harte Betten, eine laute Klimaanlage. Frühstücksmenü gibt’s(gabs) für 15 CHF – sollte man machen, alles außenherum ist teurer.
_________________
was macht man bei 'ner Master Warning? Continue ist doch klar Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skittles
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 20.07.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mi Jul 28, 2010 8:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Beileid.... Sad
Hoffentlich muss ich dein Schicksal bald nicht teilen. Darf man sich eigentlich nochmal bewerben?
Aber was ich eigentlich wissen wollte; sind die Symbole beim Stadtplan identisch? Und was meinst du mit "Weihnachtsmann"?

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tux_1987
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.07.2010
Beiträge: 212
Wohnort: bei Köln

BeitragVerfasst am: Mi Jul 28, 2010 10:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

nochmal bewerben, nur wenn nach oder in stufe 3? ausgeschieden,,, und dann nur auf die privatfinanzierung Sad

Stadtplantest, lass dich überraschen - eins steht fest, du musst nichts vorher auswendig lernen

mit Weihnachtsmann ist der Figurenwarnehmungstest gemeint...
_________________
was macht man bei 'ner Master Warning? Continue ist doch klar Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RosenheimerCop
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.03.2010
Beiträge: 163

BeitragVerfasst am: Mi Jul 28, 2010 10:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

du kannst dich fuer die vorfinanzierte ausbildung nur nochmal bewerben (und auch erst nach 2 jahren wieder), wenn IN DER STUFE IV rausfliegst!!!

ansonsten kann man sich ned nomai bewerben!
stufe I-III bestehen, und man hat die privat finanzierte ausbildung quasi in der tasche!
_________________
Arrow PK 4/10 Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FutureFO
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 06.04.2010
Beiträge: 26
Wohnort: FRA

BeitragVerfasst am: Do Jul 29, 2010 10:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Mit "Firgurenvergleich" meinst du wohl das was sich in Skytest "Figurenkognition" nennt, oder?
Welche Syktesteinstellungen empfiehlst du denn zum Üben? Sind die Figuren noch komplexer als die komplexe Linienstruktur bzw. komplexe Linienstruktur mit Zusatzelementen bei Skytest?

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
next_pilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.03.2010
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: Fr Jul 30, 2010 9:43 am    Titel: Re: Swiss Stufe 1 26.7.10 Antworten mit Zitat

Zunächst mal sry das dus nicht geschafft hast, kenne das Gefühl ...
Wünsch dir dennoch das du dein Ziel erreichst Smile

Tux_1987 hat folgendes geschrieben:

Simultane Belastbarkeitstest
Einzeln ist es easy, zusammen naja… habe die Zeiten immer aufgeschrieben – aber aufpassen, immer so 20 sek vor Eingabe kommt nochmals eine Frage, also schon mal einprägen wo der richtige Button ist. Der Test dauert glaub ich 18 Minuten – ist von Skytest gut umgesetzt.
-Hier hat sich anscheinend nichts geändert, nur kann es auch mal vorkommen, das Eingabe eines alten Ergebnisses und eine neue Aufgabe sich überschneiden


Man darf sich also mit Zettel und Stift Notizen bei diesem Test machen, sprich auch aufschreiben wann was einzugeben ist?

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tux_1987
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.07.2010
Beiträge: 212
Wohnort: bei Köln

BeitragVerfasst am: Fr Jul 30, 2010 10:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

zu den Notizen - affirmative.
Du kannst dir bei allen tests Notizen machen... bei manchen einfacher bei anderen schwerer...ich sach nur streßtoleranztest Very Happy

Die Zettel werden allerdings hinterher wieder eingesammelt und sind mit namen beschriftet.
_________________
was macht man bei 'ner Master Warning? Continue ist doch klar Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
next_pilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.03.2010
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: Fr Jul 30, 2010 10:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tux_1987 hat folgendes geschrieben:
zu den Notizen - affirmative.
Du kannst dir bei allen tests Notizen machen... bei manchen einfacher bei anderen schwerer...ich sach nur streßtoleranztest Very Happy

Die Zettel werden allerdings hinterher wieder eingesammelt und sind mit namen beschriftet.


ok thx
naja beim kopfrechnen wsl nicht od ^^

Also strestoleranz test hab ich jetzt 2-3 mal gemacht und läuft eig eh ganz gut, wüsst auch nicht was ich mir da notieren sollte, höchstens welcher befehl welche lampe etc ist.

Unterschied zu skytest ist das man bei Swiss dann halt wirklich 2 Pedale hat nehm ich an?
Wie lange hat man denn in etwa zeit sich einzuprägen welche Befehl welche Lampe ist?

Allgemein: Gibts da eig auch Übungsphasen od startet der Test sofort?

Und ist das dort ein stinknormaler PC/Laptop mit Maus, Tastatur, gegebenenfalls Kopfhörer od eben Pedale od ein Touchscreen od ?!?

Kannst du noch sagen welche tests wirklich etwas länger gedauert haben, also sagen wir mal länger als 8-10 min wie eben die Standard Skytest Einstellung ist? Muss ja nicht genau sein nur so ca. das der zb doppelt so lang gedauert hat etc

dankeschön!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tux_1987
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.07.2010
Beiträge: 212
Wohnort: bei Köln

BeitragVerfasst am: Fr Jul 30, 2010 12:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tastatur brauch man nur beim Fragebogen am Anfang^^

so lange du Farben zuordnen kannst, wirste da keine Probleme haben.
ja Kopfhöhrer sind dabei.

Alles mit einführung, sprich geleiteter Übungsphase.
vigilanz - wesentlich länger
Konzentrtationstests auch länger
Rest hab ich verdrängt Wink
_________________
was macht man bei 'ner Master Warning? Continue ist doch klar Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
next_pilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.03.2010
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: Fr Jul 30, 2010 12:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tux_1987 hat folgendes geschrieben:
Tastatur brauch man nur beim Fragebogen am Anfang^^

so lange du Farben zuordnen kannst, wirste da keine Probleme haben.
ja Kopfhöhrer sind dabei.

Alles mit einführung, sprich geleiteter Übungsphase.
vigilanz - wesentlich länger
Konzentrtationstests auch länger
Rest hab ich verdrängt Wink


Und wie funkt das dann beim Stresstest? Gibts da ein eigenes Pult od wie wie reagiert man dann auf die einzelnen Farben wenn nicht mit Tastatur?

Mit Konzentrationstest meinst bei Sky Test die Aufmerksamkeitstests nehm ich an? Also das mit den Kreisen, Quaradten und Dreiecken usw?

Am schwierigsten is wsl eh Stadtplan/ Belastbarkeitstest vermut ich.
Bzw. hab ich noch mit dem Flugzeuglagetest zu kämpfen, da hab ich das System noch nicht wirklich raus.

Kann ich gut nachvollziehen . . .
Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
konpav
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 05.02.2009
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Fr Jul 30, 2010 1:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Leute,

wollte etwas ergänzen: Man darf nicht bei allen Tests Notitzen machen. Beim Stadtplantest durfte ich das nicht...

gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tux_1987
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.07.2010
Beiträge: 212
Wohnort: bei Köln

BeitragVerfasst am: Fr Jul 30, 2010 1:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

bei uns saß die Testleiterin ein der Ecke und hat vermutlich mit ner Kollegin gechatet oder sowas,,,, ist immer nur rund gegangen wenn irgendwo bei der Übungsphase nen error produziert wurde.

Dazu wo wir uns Notizen machen durften hat keiner auch nur 1 Wort gesagt.

ich glaube aber das von unserer Gruppe sowieso keiner auf die Idee gekommen ist, sich da was zu notieren...

zu den gerätschaften, ich sag nur MPU
_________________
was macht man bei 'ner Master Warning? Continue ist doch klar Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte anderer Tests Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.