Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Überdruck auf der Flügel-Unterseite?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Physik-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
musikus
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.09.2009
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: Sa Jun 19, 2010 9:21 am    Titel: Überdruck auf der Flügel-Unterseite? Antworten mit Zitat

Ich habe mir gerade mal das Flugphysik Skript angesehen und da steht, dass auf der Flügel Unterseite ein Überdruck herrscht, nur kann ich mir den nicht erklären.
Das auf der Flügel Oberseite ein Unterdruck herrscht, ist mir klar aufgrund von Bernoulli, da die Luft sich dort schneller bewegt.
Wenn aber doch nun unter dem Flügel Überdruck herrscht, dann müssten sich dort ja die Luftmoleküle langsamer bewegen als sonst, dass kann doch gar nicht sein.
Ist das ein Fehler, oder habe ich was übersehen? Oder meinen die das einfach nur im Verhältnis zueinander?

Danke euch
_________________
BU: Wink Very Happy
FQ: 7./8. Juli
Medical: ...

ILST WS 2010/11
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Springbok
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.11.2008
Beiträge: 579

BeitragVerfasst am: Sa Jun 19, 2010 9:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aufgrund der Strömung an der Tragfläche ist dort die Auftriebsverteilung so , dass oben an der Tragfläche 2/3 Sog entstehen und unten 1/3 Druck und das hebt das Flugzeug hoch.

So hats der Raps mal erklärt.
_________________
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadowhunter91
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.07.2009
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: Sa Jun 19, 2010 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast tatsächlich recht Wink ,
die Luftteilchen bewegen sich unterhalb des Flügels langsamer, dadurch entsteht ein statischer Überdruck.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coolmadmat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: Sa Jun 19, 2010 2:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist ein relativer Überdruck zur oberen Seite der Tragfläche.

Der Luftstrom wird an der Oberseite der Tragfläche beschleunigt, dadurch entsteht ein statischer Unterdruck zur Umgebung. Auf der Unterseite der Tragfläche wird der Luftstrom hauptsächlich abgebremst dadurch ist dort eine Druckzunahme zu verzeichnen was den Auftrieb nach oben hin erzeugt.

Im Unterschall ist der Überdruck auf der Unterseite weiter vorne am Tragflügel am größten da dort und ein bisschen weiter im Voraus am meisten gebremst wird weil die Luft einfach gesagt im Unterschall vor dem ankommenden Flugzeug "gewarnt" wird.

Im Überschall ist der Unterdruck mehr gegen Hinterkante weil die Luft im voraus sozusagen nicht vor dem Flugzeug "gewarnt" wird und sich daher das ganze nach Hinten verlagert.

Es gibt allerdings noch wissenschaftlichere Möglichkeiten das ganze zu Erklärung. Beispielweise über den Magnuseffekt!
_________________
„To oberserve without evaluating is the highest form of human intelligence“. - Jiddu Krishnamurti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
musikus
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.09.2009
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: Sa Jun 19, 2010 3:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke euch, hätte ich ja nie für möglich gehalten, dass die Luft unten langsamer ist als "normal" bzw. ohne Flügel.
_________________
BU: Wink Very Happy
FQ: 7./8. Juli
Medical: ...

ILST WS 2010/11
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Physik-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.