Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Auslandsaufenthalt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Englisch-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Bene102
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 11.08.2009
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Di Dez 08, 2009 4:42 pm    Titel: Auslandsaufenthalt Antworten mit Zitat

Ich werde mich bald für ein Stipendium Bewerben, nach Irland für 3 Monate. Ich wollte mal fragen ob das schon mal einer von euch gemacht hat und wie gut man dann ENglisch lernt, weiß das wer?


Bene102
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
D-ABOJ
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 8:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!
Also ich war im November von der Schule aus 2 Wochen in San Francisco.
Ich musste mit meiner hostfamily (ganz klar) sehr viel Englsich sprechen, und das hat auch extrem viel geholfen, auch wenn es nur 2 Wochen waren!
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cool Hand Luke
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 156

BeitragVerfasst am: Do Dez 17, 2009 11:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das hängt von soooo vielen Faktoren ab. Wie gut kannst du bereits Englisch? Wie sehr interessiert dich die Sprache? Wie ehrgeizig bist, die Sprachbeherrschung zu perfektionieren? Wirst du dich viel unterhalten? Mit Muttersprachlern oder anderen Lernenden?

Ganz allgemein wird es dir aber helfen, flüssiger zu sprechen und andere besser zu verstehen.


Ich war 5 Monaten in Australien und hatte schon zu Beginn der Reise recht gute Englischkenntnisse. Deshalb habe ich so gut wie nichts an Vokabeln gelernt, dafür aber meine Aussprache enorm verbessern können Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bene102
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 11.08.2009
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Di Jan 05, 2010 12:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe geht so gute Englischkenntnisse und bin aber sehr an dieser Sprache interessiert. Aber danke für eure Antworten, dann denke ich mal das 3 Monate mir helfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rexcondor
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.01.2007
Beiträge: 276

BeitragVerfasst am: So Jan 17, 2010 8:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Bene.

Also ich spreche jetzt zwar von mir und weiß nicht, ob das Dir genauso gehen wird - aber - ich war 3 Wochen in Arizona (Schulaustausch 2007) und ich muss sagen, dass mein Englisch um einiges besser geworden ist, da man GEZWUNGEN wird diese Sprache zu benutzen! Daher bin ich sehr postiv gegenüber einer Sprachereise bzw. einem Austausch oder sonst was eingestellt und kann es nur weiterempfehlen.

Greets.
_________________
394. NFF

Die Zukunft ist im Himmel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
D-ABOJ
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Mo Jan 18, 2010 7:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Also ich bin jetzt auch wieder aus Amerika zurück und bin auch sehr begeistert gewesen..es bringt wirklich viel, weil man NUR die Sprache anwenden muss!

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admirator
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.02.2010
Beiträge: 95
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Fr März 05, 2010 3:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Cool Hand Luke hat folgendes geschrieben:
Deshalb habe ich so gut wie nichts an Vokabeln gelernt, dafür aber meine Aussprache enorm verbessern können Smile


Aussprache in Australien verbessert? Cool Das Aussie-English Wink ...

Scherz beiseite, also ich war damals mit 15/16 ein Jahr in den USA (High-School), das hat meinem English ungemein geholfen (vorher wirklich schlecht), bin dann im Abi im ENG LK gewesen und super Noten gehabt, brachte fast nichts üben dank des Auslandsaufenthaltes.

Sollte mandanach aber nicht verlernen, immer schön Filme auf Eng gucken (ohne Untertitel) usw.

Bin jetzt in Afrika, da wird natürlich auch wieder Englisch gesprochen.

Also von meiner Seite nur zu empfehlen, ich bin von geht-so auf wirklich sehr gutes Englisch gekommen, hab auf den ersten Blick auch kein Prob. mit dem ENG CBT.

Gruß
Admirator
_________________
ABI-->
BU--> 02/03 SEP10
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ercan
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 389

BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2010 8:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

War ein halbes Jahr in Amerika. Sorg dafür das du mit so wenigen Deutschen zu tun hast.

Dann lernst du es am besten! Dein Alltagsenglisch wird wesentlich besser, vor allem der Smalltalk!

Aber du musst bedenken das du bei so einem Auslandsaufenthalt keinerlei Business Englisch lernst. Außer du telst jeden Tag durch die Gegend ! Wink
_________________
im Ausland Wink ! Good Bless America ...

Das schönste Flugzeug dass das Hause Airbus je verlassen hat -> A340-600 ... Weltklasse !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Englisch-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.