Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Erhöhter Leberwert
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
slurpeejunky
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 20.04.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Sa Jul 04, 2009 2:46 pm    Titel: Erhöhter Leberwert Antworten mit Zitat

Edit

Zuletzt bearbeitet von slurpeejunky am Do Aug 27, 2009 7:43 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 474

BeitragVerfasst am: Sa Jul 04, 2009 6:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Medical für was ?

Leberwerte gibts einige : LDL, HDL, Gamma-GT usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EDML
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 4195

BeitragVerfasst am: Sa Jul 04, 2009 7:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Leberwerte sind eine recht komplizierte Sache.

Erhöhte Werte können was bedeuten - müssen aber nicht unbedingt. Vor allem die Gamma-GT (GGT) ist sehr empfindlich.

Da müßte man jetzt schon wissen, welcher Wert wie erhöht ist.

LDL und HDL sind übrigens Blutfette - sie haben mit den Leberwerten nichts zu tun.

Gruß, Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelZ
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 1153

BeitragVerfasst am: Sa Jul 04, 2009 11:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

gamma gt ist eigentlich fast nur bei alkis erhöht Wink
_________________
LH - FAIL :/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
EDML
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 4195

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2009 12:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Völliger Quatsch - das glauben viele, stimmt aber nicht.

Es gibt viele langjährige Alkoholiker mit völlig normaler GGT und neben Alkohol noch mindestens ein dutzend Gründe für eine erhöhte GGT.

Gruß, Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flydc9
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 719
Wohnort: N050°W030°

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2009 7:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

MichaelZ hat folgendes geschrieben:
gamma gt ist eigentlich fast nur bei alkis erhöht Wink


einfach 3 wochen vor der untersuchung "clean" bleiben, und schon passen die Werte - meine Erfahrung Wink
_________________
Infotag....> GESCHAFFT Smile
Nächstes Ziel: Pilot auf A380...Smile Smile Smile

Ich mache die Cockpittür hinter mir zu, drücke auf den Knopf, und die Welt ist in Ordnung Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 474

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2009 9:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der GGT geht bei (manchmal falschem) körperlichem Training schon aus dem Leim...kann mich da den Vorrednern nur anschließen : Normal Essen, Trinken und beim Sport nicht übertreiben :-)...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maeff
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.07.2008
Beiträge: 237

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2009 11:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

also ich hatte bei meinem LH Medical auch einen erhöhten Leberwert, welchen genau, könnt ihr euch sicherlich denken, dass ich sowas nicht in einem öffentlichen Forum poste.

Ich war auch etwas verwundert, ernähre mich normal, mache Sport und trinke im Jahr vielleicht 2 mal Alkohol...

Du hast sicherlich gesagt bekommen, dass du das beim Hausarzt nochmal checken lassen sollst, oder?

So wars bei mir... Der hat auch nochmal nen Test gemacht, also Ultraschall und Blutprobe, und hat dann für die Lufthansa einen Brief verfasst, dass das normale Abweichungen sind, die vorkommen können...

Sprich, dass man sowieso einen höheren Wert hat, als andere, was aber nicht schlimm oder gefährlich wäre.

Lg Maeff, und hör nicht zu sehr auf die meisten Beiträge, dies hier ist ein Pilotenforum, und ich behaupte mal einfach, dass die wenigsten hier ein Medizinstudium hinter sich haben. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EDML
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 4195

BeitragVerfasst am: So Jul 05, 2009 11:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das Grundproblem bei den Leberwerten ist, daß sie nichts direkt über den Zustand der Leber aussagen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Blutwerten sagen die Leberwerte über den eigentlichen Zustand der Leber nicht viel aus. Sie geben lediglich an, wie schnell bestimmte Zellen in der Leber absterben und neu gebildet werden. Das kann durch Erkrankungen und Probleme passieren - muß aber nicht. Erst wenn die Werte ganz extrem sind (z.B. ein GGT von 800 statt normal 30-50) kann man sicher sein, daß wirklich eine Erkrankung vorliegt. Das gleiche gilt, wenn alle Leberwerte erhöht sind.
Hinzu kommt, daß die Werte logarithmisch verlaufen - sprich ein Wert von 55 statt 50 sagt noch nichts aus. Erst doppelte oder vierfache Werte sind wirklich signifikant.

Hinzu kommt, daß sich die Werte innerhalb weniger Tage wieder ändern können. Schon leichte Infektionen, die auch die Leber mit betreffen können für einige Tage die GGT erhöhen.

Es gibt auch Labortests, die direkt die Funktion der Leber bewerten (z.B. sog. Quick Wert). Allerdings sind die so lange normal bis nur noch ein kleiner Teil der Leber funktioniert.

Im Zweifel sollte man also ruhig bleiben und mal zum Hausarzt gehen und ein Ultraschall machen lassen.

Gruß, Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
slurpeejunky
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 20.04.2007
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Mo Jul 06, 2009 3:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Edit

Zuletzt bearbeitet von slurpeejunky am Do Aug 27, 2009 7:43 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xellos
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 142
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Mo Jul 13, 2009 9:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte mich ja zurückhalten, aber muss doch etwas loswerden:

Die "Leberwerte" sagen erstmal nichts über die Leber aus, sondern über den Gehalt bestimmter Enzyme im Blut, die durch Zerstörung bestimmter Zellen freiwerden.
Das sind mit hoher Wahrscheinlichkeit Leberzellen, aber auch Zellen anderer Organe (z.B. Herz) enthalten einige dieser Enzyme. D.h. Erhöhung bestimmter "Leberwerte" kann auch auf einen Herzinfarkt (bei starker Erhöhung) oder sonstwas (z.B. Fettleber bei chronischen leichten Erhöhungen) hindeuten.

Grüße, Xellos
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOST
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.11.2007
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: So Jul 19, 2009 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte damals bei meinem Medical auch einen erhöhten Leberwert (GGT).
Man muss allerdings unterscheiden wie stark erhöht der Wert ist, die Grenzen des Medicals sind schon enorm niedrig angesetzt, ich hatte einen 2x so hohen GGT Wert, welcher allerdings noch weit im Normbereich liegt und durch alles mögliche ausgelöst werden kann.
Es gibt auch von Natur aus Menschen mit einem höheren Leberwert als normal.

Musste übrigens auch zu einem Internisten und jede Woche zum Blutabnehmen, sehr nervig aber wenn nichts an der Leber gefunden wird bekommt man trotzdem das Medical.
Bei mir war's am Ende ein Medikament welches ich gegen eine leichte Mandelentzündung ca. 1 Monat vor dem Medical einnahm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.