Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

AUA
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR-Test (GU und FU)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Joblin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: Mi Mai 06, 2009 1:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

sky_girl08 hat folgendes geschrieben:
aber es ist irgendwie so deprimierend, diese lange ungewissheit. in jedem anderen job (naja gut nicht jedem, aber immerhin viele) hast du EIN bewerbungsgespräch, naja vielleicht zwei, und es geht relativ schnell und dann weißt du ja oder nein. und es zieht sich nicht über Monate....

....und irgendwie gelange ich langsam zu dem punkt, wo ich sage, ich will das nicht mehr. ich will nicht mehr nächtelang wach liegen und mir gedanken machen, wie es jetzt weiter geht, ich will nicht nochmal in wenigen wochen fünf kilo abnehmen weil mir vor nervosität schlecht wird dass ich kaum was esse, ich will keine ungewissheit mehr. ich will eine klare aussage, ja oder nein, und das endgültig


Ich glaube das ist leider ein grosses Problem, vorallem in der jetzigen Zeit. Es gibt Leute die nach einer privaten Ausbildung mehrere Jahre auf einen Job warten mussten und jetzt wieder müssen und dabei ist es ganz wichtig, dass man 100% dahinter steht und genug Kraft hat diese Zeit durchzustehen.
Du musst Dich innerlich damit abfinden, dass es länger dauern kann und selbst wenn Du dann einen Job bekommst, heisst das nicht, dass Du den Dein ganzes Leben lang halten wirst.
Die meisten Piloten die nicht bei einer richtig grossen Airline fest angestellt sind, wechseln ziemlich oft Ihren job, vorallem wenn sie als Contractor arbeiten.

Also stell Dich schonmal darauf ein und sei Dir sicher, dass Du das ganze willst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sky_girl08
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 526
Wohnort: Rum

BeitragVerfasst am: Mi Mai 06, 2009 2:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Joblin hat folgendes geschrieben:

Du musst Dich innerlich damit abfinden, dass es länger dauern kann und selbst wenn Du dann einen Job bekommst, heisst das nicht, dass Du den Dein ganzes Leben lang halten wirst.


das ist ja nicht das problem. auch wenn du nicht fliegst und sonstwas arbeitest kann es sein dass du öfters den job wechselst.
aber ich will dann, verdammt noch mal, wenn ich mich bewerbe, wissen, JA oder NEIN. und zwar gleich und nicht irgendwann im laufe von ein paar monaten. und wenn es dann gleich heißt nein, dann kann ich das eine unternehmen abhaken und mich dem nächsten zuwenden, aber effektiv ist es ja so, dass man dann ein paar monate wirklich in der luft hängt...
_________________
to fail is hard, but still much better than never having tried
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joblin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: Mi Mai 06, 2009 2:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

sky_girl08 hat folgendes geschrieben:
Joblin hat folgendes geschrieben:

Du musst Dich innerlich damit abfinden, dass es länger dauern kann und selbst wenn Du dann einen Job bekommst, heisst das nicht, dass Du den Dein ganzes Leben lang halten wirst.


das ist ja nicht das problem. auch wenn du nicht fliegst und sonstwas arbeitest kann es sein dass du öfters den job wechselst.
aber ich will dann, verdammt noch mal, wenn ich mich bewerbe, wissen, JA oder NEIN. und zwar gleich und nicht irgendwann im laufe von ein paar monaten. und wenn es dann gleich heißt nein, dann kann ich das eine unternehmen abhaken und mich dem nächsten zuwenden, aber effektiv ist es ja so, dass man dann ein paar monate wirklich in der luft hängt...


That´s life in the aviation world Wink

Aber generell ist es auch nicht so lange wie jetzt bei den Airlines die mit dem DLR arbeiten, aber ein bisschen Zeit muss man immer mitbringen.

Und es verbietet Dir ja keiner Dich bei 100 Unternehmen gleichzeitig zu bewerben, so dass das ganze effektiver wird!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sky_girl08
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 526
Wohnort: Rum

BeitragVerfasst am: Mi Mai 06, 2009 3:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

tja wenn ich 100 unternehmen finde die stellen ausgechrieben haben, dann schon...

falls es dich interessiert, von der idee dass es besser gewesen wäre weiterzustudieren bin ich mittlerweile wieder geheilt. ich hab mich wieder mal in eine vorlesung reingesetzt und naja... NEIN DANKE.
sosehr kann mcih die AUA dan doch nciht nerven dass ich mir das nochmal freiwillig anhöre...
_________________
to fail is hard, but still much better than never having tried
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joblin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: Mi Mai 06, 2009 3:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

sky_girl08 hat folgendes geschrieben:
tja wenn ich 100 unternehmen finde die stellen ausgechrieben haben, dann schon...

falls es dich interessiert, von der idee dass es besser gewesen wäre weiterzustudieren bin ich mittlerweile wieder geheilt. ich hab mich wieder mal in eine vorlesung reingesetzt und naja... NEIN DANKE.
sosehr kann mcih die AUA dan doch nciht nerven dass ich mir das nochmal freiwillig anhöre...


Und genau deswegen solltest Du der AUA im Moment einfach nur super dankbar sein, dass sie Dir eine Chance geben, und nicht Dich auch noch über sie aufregen, vorallem da Du ja eigentlich wegen der Grösse die Vorraussetzungen nicht erfüllst!
Und im Moment können Die sich vor Bewerbungen bestimmt kaum retten, wenn sie in Zeiten wie diesen Piloten einstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sky_girl08
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 526
Wohnort: Rum

BeitragVerfasst am: Mi Mai 06, 2009 5:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich sag ja scho nix mehr. tu so als ob nichts wär und lenk ich mit dingen ab die mit linienfliegerei rein gar nix zu tun haben...

neueste info von der aua is übrigens dass sie schon ach so viele bewerbungen haben dass sie da gar keinen mehr nehmen können. frag ich mich natürlich wieso sie die annonce immer noch im internet lassen.
aber man muss ja nicht alles verstehen...
_________________
to fail is hard, but still much better than never having tried
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saya930
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mi Mai 13, 2009 9:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!!

Wie ich sehe, hast du erfahrung mit der AUA. Ist die BU für AUA vergleichbar mit der BU für Lufthansa Cityline und Condor? Habe mir das Skytest 2.1 für Lufthansa gekauft und übe damit dür die Condor BU.

Oder unterscheiden diese sich gravierend?

Gruß

Saya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saya930
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Mi Mai 13, 2009 9:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, meinte GU, nicht BU!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rcaq
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 09.04.2009
Beiträge: 23
Wohnort: LOWL

BeitragVerfasst am: Mi Mai 13, 2009 10:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Saya930 hat folgendes geschrieben:
Hallo!!

Wie ich sehe, hast du erfahrung mit der AUA. Ist die BU für AUA vergleichbar mit der BU für Lufthansa Cityline und Condor? Habe mir das Skytest 2.1 für Lufthansa gekauft und übe damit dür die Condor BU.

Oder unterscheiden diese sich gravierend?

Gruß

Saya


Unabhängig bei welcher Airline man sich bewirbt sollte man sich bewusst sein, dass der Skytest keine maßgebliche "Orientierungsquelle" darstellt.

Gewiss werden nicht die "gleichen" Aufgabenstellungen bei den o.e. Airlines kommen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saya930
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: Do Mai 14, 2009 9:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!!

Ich würde mich auch gerne bei AUA bewerben! Bin aber etwas durcheinander was die Bewerbung angeht.

Wie ist es eigentlich? Habe jetzt ein Profil auf der AUA Homepage angelegt. Wie ich es jetzt verstehe, bewirbt man sich ganz normal online dort und man wird dann zur GU eingeladen. Wenn man die bestanden hat, und das Screening hinter sich hat, dann muss man denen den HIV Test zuschicken und das Polizeiführungszeugnis. Liege ich da richtig?
Auf der Seite http://www.pilotrecruitment.at/heute_bewerben_de.htm kann man das Bewerbungsformular runterladen. Muss man dan dieses ebenfalls mit dem HIV und Führungszeugnis AUA im Nachhinein zuschicken?

Wie kann man sich den auf den DLR der AUA vorbereiten? Gibt es da auch spezielle Lernprogramme von Skytest?

Man muss auch ein Motivationsschreiben hochladen, meinen die damit das Bewerbungsanschreiben?

Gruß

Saya
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rcaq
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 09.04.2009
Beiträge: 23
Wohnort: LOWL

BeitragVerfasst am: Fr Mai 15, 2009 11:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nach dem Absenden der benötigten Daten auf aua.com wird eine Bestätigungsmail versandt. Die benötigten Dokumente wie HIV Test etc. werden aufgelistet und sind an die AUA postalisch zu senden.

Anschließend ist ein Termin zu vereinbaren. Der festgelegte Termin wird zusammen mit den am Untersuchungstag mitzunehmenden Dokumenten dem Bewerber zugesandt. Die Dokumente enthalten ua. die Zugangsdaten für die CBTs auf dem Coaching Portal des DLR.

Der SKYTEST ist eine zusätzliche Lernmethode, jedoch weder offiziell, noch ein Indikator für das garantierte Bestehen. Manchen hilfts, für andere ist es ein "Verwirrfaktor".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sky_girl08
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 526
Wohnort: Rum

BeitragVerfasst am: Fr Mai 15, 2009 11:03 am    Titel: Antworten mit Zitat

Saya930 hat folgendes geschrieben:
Hallo!!

Ich würde mich auch gerne bei AUA bewerben! Bin aber etwas durcheinander was die Bewerbung angeht.

Wie ist es eigentlich? Habe jetzt ein Profil auf der AUA Homepage angelegt. Wie ich es jetzt verstehe, bewirbt man sich ganz normal online dort und man wird dann zur GU eingeladen. Wenn man die bestanden hat, und das Screening hinter sich hat, dann muss man denen den HIV Test zuschicken und das Polizeiführungszeugnis. Liege ich da richtig?
Auf der Seite http://www.pilotrecruitment.at/heute_bewerben_de.htm kann man das Bewerbungsformular runterladen. Muss man dan dieses ebenfalls mit dem HIV und Führungszeugnis AUA im Nachhinein zuschicken?

Wie kann man sich den auf den DLR der AUA vorbereiten? Gibt es da auch spezielle Lernprogramme von Skytest?

Man muss auch ein Motivationsschreiben hochladen, meinen die damit das Bewerbungsanschreiben?

Gruß

Saya


naja ich versuch mal das zu beantworten, soweit ich es weiß. beim online-formular (das ist die rubrik wo "ihr karriere-cockpit" oder so steht) beantwortest du schön brav die ganzen fragen und ladest lebenslauf, zeugniskopien und motivationsschreiben hoch. das motivationsschreiben ist das was auch oft als "anschreiben" oder "bewerbungsschreiben" bezeichnet wird, meiner meinung nach ist es ein totaler schwachsinn ich mein es ist ja logisch warum sich jemand bewirbt, weil er nen job haben will und geld verdienen, haha... aber man muss hal irgendwas reinschreiben, ich hab ein poetisches machwerk verfasst von wegen österreichischer patriotismus und dass ich die AUA schon als passagier so toll fand und mut nach vorne zu gehen auch un zeiten der wirtschaftskrise bla bla blubb. schreib irgendwas rein was gut klingt und mach keine rechtschreibfehler.
wenn du das abgeschickt hast kommt zuerst so ein automatisch generiertes mail dass sie dein zeug erhalten haben. in weiterer folge wird dir die frau binder eine mail schreiben mit allem was du ihnen PER POST noch übermitteln sollst (hiv-test, führungszeugnis, reisepasskopie, weißderkuckuck was noch alles). es sei denn du bist unter 1m65 groß dann gehts dir so wie mir und du musst erstmal probesitzen fahren.
sobald aber die unterlagen bei der aua eingelangt sind schreiben sie dich an dass du sie anrufen sollst um einen termin für die GU auszumachen.
wenn dir der ganze spaß mit der online-geschichte zu lange dauert ruf mal die frau binder an, stell dich ein bisschen dumm und frag was du da genau tun musst. dann wird die angelegenheit ein bisschen beschleunigt.
allerdings weiß ich nicht ob sie überhaupt noch bewerbungen annehmen bzw wenn dann musst du für die tests mit relativ langen wartezeiten rechnen weil sie ziemlich viele bewerbungen kriegen.

zur vorbereitung kann ich nicht viel sagen. als ich mich vor 2 jahren zur tyrolean beworben habe hatte ich eine alte auflage von hesse/schrader "der pilotentest", und es hat mir nix gebracht. gegen einen durchgeknallten psychoheini hat man leider noch keine wunderwaffe gefunden, also bleibt nur hoffen und beten, und ich will und kann dir da keine ratschläge geben. rein "auf verdacht" sage ich mal dass es wahrscheinlich hilfreich ist englisch zu können, und ein bisschen kopfrechnen und mathematisches und physikalisches vorstellungsvermögen zu besitzen. was die psychologen betrifft: wenn du einmal was gesagt hast, bleib bei deiner meinung. auch wenn er sie anzweifelt, der will dich nur ärgern.

ich selber werd mich nicht großartig vorbereiten weil ich mich nicht monate vorher schon verrückt machen will. entweder ich hab glück oder eben nicht. was will man schon mehr darüber sagen, im sport kann ja auch nicht jeder sieger sein...

hoffe, zumindest ein bisschen geholfen zu haben...

LG.
_________________
to fail is hard, but still much better than never having tried
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR-Test (GU und FU) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.