Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

PHY und TVT

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> DLR Berufsgrunduntersuchung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
dergarmischer
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 06.01.2018
Beiträge: 8
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: Di Apr 09, 2019 6:44 pm    Titel: PHY und TVT Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich versuche aktuell mein Physikwissen etwas aufzufrischen bevor ich mich für die BU anmelde.

Ich orientiere mich aktuell am Physikskript, was ich an Formeln wissen sollte.
Außerdem habe ich die Bücher Physik für Schule und Beruf, und Denksport Physik.

Ich habe stundenlang hier im Forum versucht ein paar Informationen zu finden, allerdings konnte ich meine Fragen nicht beantworten.

Und zwar würde ich gern wissen, ob es sinn macht diese (ich glaube knapp 100 Formeln aus den beiden Skripten) auswendig zu können?
Klar das das allgemeine Verständnis da sein muss. Aber bei den Formeln bin ich nicht sicher...

Und ich würde gern wissen wie die Tests aufgebaut sind? Ist das eher wie in Skytest wo ich einige Werte in den Themenbereichen bekomme und dann etwas ausrechnen muss, oder ist das anders?

Sorry für die doofen Fragen, aber Physik macht mich aktuell etwas fertig.
Das Grundverständnis ist da, nur habe ich Schwierigkeiten mit den Formeln und dem ausrechnen von den sachen... Embarassed

Danke schon mal!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MSN41
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.07.2018
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2019 1:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hängt immer bisschen vom Pool ab aber allgemein musst du nichts komplexes bei TVT/TEC berechnen. Das sind alles Sachen, die man ohne weitere Angaben im Kopf rechnen kann (falls man überhaupt was rechnen muss). Also wenn du bei einer Formel siehst, dass man dafür irgendeine komplizierte Konstante wissen muss, dann weißt du schon mal, dass sie irrelevant ist. Einfach auf EES, IES, Newton, Hebel und so konzentrieren. Lieber alles ein bisschen als wenig total genau.
_________________
"A mile of highway will take you just one mile... but a mile of runway will take you anywhere!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dergarmischer
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 06.01.2018
Beiträge: 8
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

BeitragVerfasst am: Do Apr 11, 2019 7:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh ok.
Na das wäre natürlich toll. Ich glaube ich mache mich da etwas zu sehr verrückt wegen dem Thema Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> DLR Berufsgrunduntersuchung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.