Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Prüfungsvorbereitung für die Privatpilotenlizenz
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Software und Literatur zum Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Bruchpilotin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 1:42 pm    Titel: Prüfungsvorbereitung für die Privatpilotenlizenz Antworten mit Zitat

Habe bei Amazon eine mehr oder weniger komplette Bandserie gefunden, die sich "Prüfungsvorbereitung für die Privatpilotenlizenz" nennt.
Kann jmd diese Bandserie empfehlen?
Bei Amazon hat sie gute Bewertungen, allerdings gibt es nur die Bände
Band 1: Menschliches Leistungsvermögen
Band 2: Beschränkt gültiges Sprechfunkzeugnis
Band 8B: Beschränkt gültiges Sprechfunkzeugnis
(Unterschied Band 2 zu Band 8B ???)
Band 6A: Verhalten in besonderen Fällen
Band 7A: Navigation
Die Serie ist natürlich nicht komplett, finde aber auch keinen Hinweis darauf, dass es noch mehr Bücher in dieser Reihe gibt, diese aber zurzeit nicht verfügbar sind oder sonstiges.
Nun weiß ich nicht, ob ich diese kaufen soll oder nicht. Was meint ihr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SeNsAtIoN
Gast





BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 1:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehme an , dass du die Ausbildung Privat machen möchtest..(deshalb die Suche nach den Büchern?)
aber wenn man sich doch bei einer privaten Flugschule anmeldet und dort die Ausbildung beginnt, dann bekommt man doch schon Bücher für all diese Themen..oder möchtest du dich schon vorher auf alles vorbereiten??
Nach oben
Bruchpilotin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 2:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja genau, ich möchte die Ausbildung privat machen. Bin leider durch die BU gerasselt und möchte erst mal "nur" PPL machen, ein bissl fliegen/schnuppern und es dann vielleicht bei AB versuchen, wenn ich mehr Ahnung von der Materie habe.
Sicherlich bekomme ich Lehrmaterial der Schule, aber ich möchte sicher gehen, diese Bücher zu verstehen (tue mich da manchmal schwer) und die aufgeführten Bücher bei Amazon hören sich von der Beschreibung wie für "Dummies" geschrieben an. Würde die Bücher dann schon lesen, bevor ich das Geld für den Schein zusammen habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NipTk
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 23
Wohnort: LOWI

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 2:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

nur durch die BU gerasselt? Hättest ja noch die Möglichkeit vor der privaten Finanzierung es bei der Swiss zu probieren? Laut vielen Erfahrungsberichten zufolge und Stellungnahmen, scheint es bei der Swiss etwas "lockerer" zuzugehen als bei der LH
_________________
Tower (in Stuttgart): "Lufthansa 5680, reduce to 170 knots."
Pilot: "Das ist ja wie in Frankfurt.
Da gibt's auch nur 210 und 170 Knoten...
Aber wir sind ja flexibel."
Tower: "Wir auch. Reduce to 173 knots."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
SeNsAtIoN
Gast





BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 2:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ja genau =)!! einen versuch ist es ja wert Wink

und wenn du dir die Bücher zulegen möchtest, dann würde ich dir vorschlagen nur Band 1 zunächst mal zu kaufen und zu lesen..wenn es dir dann gefällt auch die restlichen zu bestellen..habe gerade gesehen , dass es sonst ziemlich teuer wird =)
Nach oben
Bruchpilotin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 2:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Über Swiss habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht nachgedacht.
Ich glaube aber für mich persönlich ist es am Besten, wenn ich erst mal überhaupt fliege (PPL), um alles besser zu verstehen und dann ggf. mich nochmal für irgendwelche Tests zu bewerben. (Vielleicht ein blödes Beispiel und nicht unbedingt vergleichbar, aber in der Praxis beim Auto fahren habe ich die Theorie auch besser verstanden)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bruchpilotin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 2:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mich stört es ein bißchen, dass diese Bandserie unvollständig ist, bzw. ich nicht weiß, warum die anderen Bände nicht verfügbar sind. Möchte dann jaungerne halbe Sachen kaufen. Dann reizen mich die Bücher wieder, weil auch falsche Antworten erklärt sind, warum sie falsch sind.
Mit dem ersten Band unverbindlich anzufangen ist eine gute Idee Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NipTk
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 23
Wohnort: LOWI

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 2:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

du weißt aber, auch wenn du deinen Pilotenschein Privat erwirbst, du dann als Ready Entry bei LH und Swiss dennoch gewisse Einstellungstests bestehen musst?
_________________
Tower (in Stuttgart): "Lufthansa 5680, reduce to 170 knots."
Pilot: "Das ist ja wie in Frankfurt.
Da gibt's auch nur 210 und 170 Knoten...
Aber wir sind ja flexibel."
Tower: "Wir auch. Reduce to 173 knots."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Bruchpilotin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.09.2007
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 2:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin mir dessen durchaus bewusst. Dennoch bin ich der Meinung, das wenn ich erst mal überhaupt fliege, alles besser verstehe in der Materie und ich ein besseres Verständnis für irgendwelche Tests habe. Natürlich meine ich damit jetzt NICHT, dass ich dann alles und jeden Test bestehe, habe aber ein ingesamt besseres Verständnis. Versteht mich jmd? Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Domte
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 2395

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 3:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Bruchpilotin,
genauso wie du werde ich meinen PPL machen und dann aber gleich weiter den ATPL. Geplant ist jetzt, dass ich in die Staaten gehe und diesen dort erwerbe und dann gleich das Timebuilding mache. Als Lernunterlagen für die FAA Prüfung werde ich von Homestudy Lehrgang Jeppesen nehmen (ca 250 Euro). Um mich generell mit der Materie auseinanderzusetzen habe ich mir von Clemens Löbe Die Theorieausbildung für die Privatpilotenlizen gekauft http://www.amazon.de/Die-Theorieausbildung-f%C3%BCr-die-Privatpilotenlizenz/dp/3937405003 , kostet 59 Euro und ist meines Erachtens sehr gut geeignet um sich ein Grundwissen anzueignen. Das Skript wird mittlerweile auch von diversen Flugschulen für die Theorieausbildung herangezogen.
Wenn du weitere Fragen hast poste sie oder schick mir eine PM.

Gruß Domte
_________________
Speed is life - Altitude is life insurance!

Anything that is unrelated to elephants is irrelephant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NipTk
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 23
Wohnort: LOWI

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 3:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Domte!

Da du ja schon geplant hast deinen PPL bzw. anschließenden ATPL in den USA zu machen, wollte ich dich fragen, ob du mir (uns) einen kleinen Einblick in die Kosten deines Vorhabens geben kannst?

Was kostet sowas durchschnittlich? Nehme an dass du ja nicht nur die Flugschule zahlen musst, sondern zusätzlich, Wohnung und die üblichen Lebenserhaltungskosten?
_________________
Tower (in Stuttgart): "Lufthansa 5680, reduce to 170 knots."
Pilot: "Das ist ja wie in Frankfurt.
Da gibt's auch nur 210 und 170 Knoten...
Aber wir sind ja flexibel."
Tower: "Wir auch. Reduce to 173 knots."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Domte
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 2395

BeitragVerfasst am: Do Nov 06, 2008 3:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo NIP TK,

also gebucht ist noch nichts jedoch kalkuliere ich im Moment ca 30 bis 35 tsd Euro, darin beinhaltet sind alle Kosten die mir in den Staaten entstehen, alle Prüfungsgebühren ... Umschreibungen ... nur das Leben in Deutschland ist dabei nicht berücksichtigt, da ich entweder wieder zu hause einziehe oder aber für das finanzielle Unterstützung bekommen werde.
Die ganze Ausbildung werde ich beim Finanzamt als Verlustvortrag anschreiben ... mal schauen was sie mir anerkennen.
Genauere Einblicke werde ich euch geben sobald ich gebucht habe. Vermutlich geht es Anfang Januar in die Staaten um in 8-10 Wochen mein PPL und meine TT von 150-170 Std zu machen ... dann Umschreiben (entweder in einen deutschen oder britischen JAR ) und ATPL Theorie büffeln ... dann IR und MEP Berechtigung machen (in Deutschland/Spanien oder US (wenn britischer PPL und britische ATPL Theorie)).
Geplant habe ich auch einen Blog zu schreiben in dem dann die verschiedenen Schritte / Überlegungen / Anlaufstellen / Probleme ... abgehandelt werden sollen, da ich auf meiner Planung leider darauf noch nicht gestossen bin.
Bei Fragen immer her damit, aber wie gesagt ich habe sowiso vor einen Blog zu erstellen. Jedoch ist es immer Interessant was sich andere für Fragen stellen.
_________________
Speed is life - Altitude is life insurance!

Anything that is unrelated to elephants is irrelephant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Software und Literatur zum Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.