Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

ACHTUNG GAPF Test
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte anderer Tests
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
heisebaer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 97
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Okt 23, 2008 12:09 pm    Titel: ACHTUNG GAPF Test Antworten mit Zitat

Also...

ich bin jetzt 22 Jahre alt und beschäftige mich seit 1999 mit dem Berufswunsch Pilot.
Selbst meine Schullaufbahn habe ich darauf ausgelenkt.

Die BU bei LH in Hamburg war verk..kt also habe ich mir überlegt,den GAPF Test in Würzburg zu machen.

TIPP: Wenn man das Buch "Beruf Pilot" von K.J. Schwahn nicht gelesen hat, bleibt zu Hause und lest es vor dem Test, es ist Grundstein des Interviews.

Egal was ihr euch breits an Wissen angeeignet habt löscht es aus eurem Kopf und verinnerlicht dieses dämliche Buch!!!

Ich habe mir das Wissen von diversen Piloten aus meinem Bekanntenkreis geholt, doch das hat Hr. Dr. Braun nicht akzeptiert.

Zum Thema Physik solltet ihr euch bis ins Detail anschauen, wie der Auftrieb und ein Triebwerk funktioniert.
Vergesst nichts dabei, sonst seit ihr raus.

Überlegt euch, warum ihr Pilot werden wollt und was die Nachteile daran sind.
ÜBRIGENS: Der Beruf des Piloten hat nicht mit Stress zu tun, zu mindest laut Hr. Braun.

Der Test ist um Welten nicht so leicht wie hier im Forum bereits beschrieben ist.

Überlegt euch auch genau,ob ihr so viel Knete ausgeben wollt, wenn man Gefahr läuft, durchzufallen.
Ich hatte noch einen anderen Testteilnehmer, doch schon am ersten Tag hatte ich ein ungutes Gefühl, Hr. Braun ist so ein Mensch, der zum Lachen in den Keller geht.

Ich hätte auf Freunde und Bekannte hören sollen und das Geld für etwas Sinnvolleres ausgeben sollen.

Es ist die reinste Abzocke, einer besteht, der andere nicht.

Entscheidend ist nicht dein Wissen bzw. deine Fachkenntnis, sondern deine
Nase entscheidet über dein Bestehen.

Ich weiß, ihr denkt jetzt,gut der hat es nicht geshafft, deshalb schreibt er so etwas.

Was ihr denkt überlasse ich natürlich euch, aber tut euch selbst einen Gefallen und überlegt euch genau, ob ihr nach Würzburg fahrt und am GAPF Test teil nehmt.

Trotzdem viel Erfolg für die Zukünftigen!!! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A330-200
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 72
Wohnort: LSZH

BeitragVerfasst am: Do Okt 23, 2008 12:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ich bin jetzt 22 Jahre alt und beschäftige mich seit 1999 mit dem Berufswunsch Pilot.
Selbst meine Schullaufbahn habe ich darauf ausgelenkt.


Dann müsste man aber eigentlich so grundlegende Dinge wie die Funktionsweise eines Triebwerks und des Auftriebs kennen (jedenfalls das Prinzip, und mehr wird auch garantiert nicht erwartet) Genauso wird man sich doch wenigstens ein wenig mit den Vor- und Nachteilen des Berufs auseinandergesetzt haben, oder?

...und sorry, aber dein Beitrag ist nicht sehr sachlich. Ich denke, dass Dr. Braun schon seine Gründe hatte und nicht, dass ihm einfach deine Nase nicht gepasst hat.
_________________
ILST 13
Swiss I/II/III/IV/Medical Smile

-> PK109
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frumpy
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Do Okt 23, 2008 1:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

heisebaer hat folgendes geschrieben:
Hr. Braun ist so ein Mensch, der zum Lachen in den Keller geht.

Willkommen in Franken! Laughing

Wozu braucht man den GAPF denn?
_________________
http://free.pages.at/dlrdownloads/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heisebaer
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 97
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Okt 23, 2008 6:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ob sachlich oder nicht sollteman dann entscheiden, wenn man selbst dort war.
Eben weil ich mit gerade an die vielen Tips hier aus dem Forum gehalten habe und mich auch zeitig und intensiv vorbereitet habe.

Du kanst mir ruhig glauben, dass ich mich mit dem Berufsbild bis ins Detail bechäftigt habe.

Man muss nur mal bei google suchen und man findet genaue Infos und Erklärungen zu den Themen der Physik.

Der GAPF Test ist für die Intercockpit nötig.

Wie gesagt, erstmal selber ein Bild machen und freue ich mich über qualifizierte Kommentare.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
A330-200
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 72
Wohnort: LSZH

BeitragVerfasst am: Fr Okt 24, 2008 12:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Klar kann ich eigentlich nicht mitreden, nur klang der erste Beitrag etwas einseitig. Was du gerade geschrieben hast, relativiert das ganze ja wieder. Tut mir leid, dass es nicht geklappt hat. Du kannst sonst aber auch bei der RWL die Ausbildung ohne große Tests beginnen.
_________________
ILST 13
Swiss I/II/III/IV/Medical Smile

-> PK109
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ErikF
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.12.2007
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: Do Nov 13, 2008 11:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

ja na also ich persönlich kann nur so viel sagen...wenn man sowohl die BU als auch den GAPF nicht besteht dann is das meiner meinung nach eine sache bei der man tief in sich gehen sollte und ehrlich sein sollte ob man evtl. wirklich nicht geeignet ist für diesen beruf...diese frage kannst du dir nur selbst ehrlich beantworten...beantwortest du sie mit ja is die sache mit diesem thread eh gegessen beantwortest du sie mit nein kann das auch durchaus sein...selbst bei der LH geht´s nach sympathie egal wer was anderes sagt, aber das ist in jedem beruf so. willkommen im kapitalismus Smile naja gut und die BU der LH testet meiner meinung nach nur die grundsätzliche eignung ab in bestimmten fähigkeiten die ein pilot haben sollte...sicher das sagt nich zu 100% aus der is es und der nich aber ist meiner meinung nach dennoch ein guter indikator...muss es unbedingt pilot sein??? dumme frage ich weis, aber vielleicht kannst du dich ja mit einem beruf anfreunden der der luftfahrt genauso nahe steht nur eben nicht im cockpit???

hoffe ich konnte dir helfen

LG Erik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DruNkeD
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 30.10.2008
Beiträge: 50
Wohnort: nähe EDGS

BeitragVerfasst am: So Nov 16, 2008 12:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

tut mir leid erik aber da kann ich nicht zustimmen!
habe die BU nicht machen können weil ich "nur" Fachhochschulreife habe und bin letztens durch den GAPF test gefallen den ich seither sehr fragwürdig finde (und nicht nur ich sondern auch alle die mit mir da waren und twils auch bestanden haben)

Hat jmd erfarung mit der ausbildung bei der rwl gemacht oder ist im moment dabei?

Grüße
Tim
_________________
PPL-C 2006 Smile
TMG 2008 Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sergej Wolf
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 29
Wohnort: Beck

BeitragVerfasst am: Do Nov 20, 2008 12:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
ich bin heute aus Würzburg gekommen mit einem " Green " PEB.
Dies ist jetzt nur meine Meinung und ich möchte nicht sagen das ich total schlau bin oder sonst welche Kräfte habe.

Über die gesamten 2 Tage habe ich mich sau wohl gefühlt, der Prof.Dr. Braun ist total freundlich, ein super Typ. Man hat sich mit Ihm ganz normal unterhalten und ich habe mich zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Weise komisch gefühlt. Es war eine sehr lockere Atmosphäre.

Der Paper und Pancel Test war aus meiner Sicht super Einfach.
Die Gruppenarbeit war total interessant und auch ohne aufregung zu meistern.
Der Sim war halt nur lange, aber zu keinem Punkt nicht zu schafen. Nur weil er so lange geht, kommt man bissl beschwipst da raus Very Happy
Und zu letzt das Interview, das empfand ich wirklich als sehr angenehm. Ich habe das Buch " Beruf Pilot " oder wie das heißt nicht gekauft und somit auch nicht gelesen. Alles was ich erzählt habe, war die Wahrheit.

Zum Schluß möchte ich noch sagen, Okay das ist nicht günstig aber ohne vorbereitung sehr gut zu schafen. Ich habe mich wirklich dort sehr wohl gefühlt.

Ach ja, wer den GAPF PEB nicht besteht oder bestanden hat, das heißt nicht das man für diesen Beruf nicht geeignet ist. Nur IC hat einen Richtwert dem Prof.Dr. Braun gegeben, wer unter dem Wert ist der hat es leider nicht geschaft.

Aber Jungs nicht aufgeben, es führen immer mehrere Wege zum Ziel. Ich drück Euch die Daumen.

Viele Grüße Sergej
_________________
Faszination Fliegen

ABI08 Completed
ATPL kommt noch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Springbok
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.11.2008
Beiträge: 579

BeitragVerfasst am: Mi Jan 21, 2009 5:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eine kurze Frage hier.
Die Intercockpit empfiehlt ja den GAPF-Test als Alternative zur BU oder für BU-Durchfaller -Preisen aber auch mit einer Ausfallquote beim GAPF von 40% im Gegensatz zu BU mit 90% .

Mir wurde aber nur der GAPF-Test als zweite Möglichkeit nach der BU gesagt, kann man auch z.B. nach GAPF-Test die BU machen? Wenn es grundsätzlich nur auf Sympathie basiert, heißt es ja nicht, dass man GAPF ungeeignet ist, vllt war man dem Herrn Braun einfach nur unsympathisch....

welchen test würde ihr zu erst empfehlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Doe
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: Sa Feb 07, 2009 3:14 pm    Titel: GAPF Antworten mit Zitat

Closed
_________________
Practice makes the master


Zuletzt bearbeitet von John Doe am Mo Aug 10, 2009 11:39 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolfsrächer
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beiträge: 4
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Fr Feb 13, 2009 12:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hab dir mal ne pn geschickt, hoffe die is angekommen


hab nächste woche meinen gapf test und könnte nomma ein paar tipps gebrauchen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coolmadmat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 1314

BeitragVerfasst am: Sa Feb 14, 2009 1:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ehrlich gesagt glaube ich nicht dass dieser Test etwas mit Sympathie zu tun hat. Möglicherweise wird hier Sympathie mit Empathie verwechselt....

Denn welches Motiv hätte der besagte Dr. denn subjektiv zu bewerten?? Er stellt ja nichtmal für eine Airline ein, sondern bewertet unabhängig!

Ich bin mir sicher, dass er objektiv und nachweisbar darlegen kann warum jmd. nicht eine gewisse Punktzahl erreicht hat. .

Der GAPF Test basiert auf wissenschaftlicher Methodik und kann relativ genau sagen, ob jmd. geeignet ist oder nicht. Natürlich haben Assessmentcenter-Methoden auch Schwächen, die bei einem geringen Prozentsatz der Bewerber zum Tragen kommen. Dies gilt aber für die wenigsten Bewerber. Außerdem gibt es kein besseres und gerechteres Verfahren...

Das Bestehen hängt auch von der Tagesform ab und wie man sich in der Testzeit verhält. Hier sollte man in erster Linie auf Fehlersuch bei sich selbst gehen. Denn Schuld sind nicht immer nur die anderen!

Möglicherweise machste erstmal ne Ausbildung oder gehst studieren und versuchst es dann einfach nochmals bei ner anderen Airline, oder machst den GAPF Test nochmals... Es ist ja noch nich aller Tage Abend! Wink

Ich habs zum Beispiel bei der Lufthansa nicht geschafft weil ich zur nervös war und deshalb den DCT am ersten und am nächsten Tag den SIM vermasseltt habe, obwohl ich zu Hause mit Skytest, nahezu perfekte Idealwerte hatte.. Wink Also lag es daran zu arbeiten.... Nervosität in Testsituationen abzubauen...

Das hat dann im AB Assessment gut funktioniert...
_________________
„To oberserve without evaluating is the highest form of human intelligence“. - Jiddu Krishnamurti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte anderer Tests Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.