Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Finanzierung eines Vorbereitngsseminars...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Comet88
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 76
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2003 7:47 pm    Titel: Finanzierung eines Vorbereitngsseminars... Antworten mit Zitat

Hallo Leindensgenossen,

hab gerad mal die ATTC-Infomappe durchgeblättert und dort steht, dass so ein Seminar für Wehr- und Zivildienstleistende als "berufsfördernde Maßnahme" offiziell anerkannt wird und 80% Prozent der Gebühren + Fahrtkosten vom Staat übernommen werden würden wenn man das sobeantragen würde. Hab so was auch schon Ansatzweise hier im Forum gelesen

Das hört sich eigentlich ziemlich vielversprechend an. Ich würd bei so nem Schnäppchen auch wohl zugreifen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass 80% von den 1780 Euro (BU+FQ+Unterbringung) übernommen werden würden.

Hat jemand von euch damit Erfahrung? Hat das schonmal einer von euch beantragt ? Geht das echt so einfach wie es sich anhört?

Gruss Frederick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Blade
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 655
Wohnort: irgendwo im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Fr Feb 14, 2003 9:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde sowas nicht machen aber das ist so wie es sich anhört. Wärend deines Zivildienst kannst du weiterbildungsleistungen in Anspruch nehmen ( ein Freund von mir hat so perfekt Französisch gelernt ). Und ATTC wird zu 80% übernommen. Einfach mal bei deiner Zivildienstbeauftragten fragen oder direkt beim Zivildienst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Basti
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.02.2003
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: Sa Feb 15, 2003 11:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zuschüsse vom Bundesamt sind begrenzt .... du bekommst maximal 6 oder 700 euro. ist ja immer noch gut, aber muss sich halt lohnen.
ich hab das geld in nem englichkurs bei berlitz anelegt. wenns mit der bu nicht klappt hab ich totzdem was davon - und englisch kann ich in der vorbereitung eignetlich rauslassen ....
also überlegs dir.
allgemein zu seminaren. einige leute sagen man erkauft sich nur sicherheit, die die bestehen hätten auch ohne seminar bestanden. was ist falsch daran sich sicherheit zu erkaufen ? das muss jeder für sich wissen. außerdem musst du im laufe der ausbildung so viel geld ausgeben, da kommsts auf die seminargebühren auch nicht mehr an, oder ?

greeetz, basti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.