Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

FQ mit langen Haaren???
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> DLR Firmenqualifikation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Ruhrpottflieger
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jun 20, 2003 8:14 pm    Titel: FQ mit langen Haaren??? Antworten mit Zitat

Hallo Mädels und Jungens!

Ich stehe recht kurz vor meiner FQ und stelle mir immer wieder die Frage, wie konservativ die Leute vom DLR und der LH sind. Ich habe nämlich zwar gepflegte, aber lange Haare (bin männlich!!!). Sollte ich die FQ schaffen, dann habe ich mir zwar schon überlegt, wie das Abrasieren zelebriert wird, aber falls nicht!? Embarassed ?! 6 Jahre Zucht vergeblich!!!
Meint Ihr, dass "lange Haare" allein ein Grund sein könnte, mich zu kicken???

Danke für alle Meinungen!
der Ruhrpottflieger / -kamikaze
Nach oben
SAM
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 72
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Jun 20, 2003 8:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist jetzt nicht meine persönliche Bewertung der Sache, aber: Hast Du schon mal einen Piloten mit langen Haaren gesehen? Ich nicht. Und die Leute, die bei meiner FQ bestanden haben, hatten alle kurze Haare, Scheitel, Anzug und Krawatte.
Das MUSS jetzt nicht so sein, WAR aber so...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gerbil
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: Fr Jun 20, 2003 9:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich hab irgendwo auf einer NFF-Seite mal einen Kollegen gesehen, der bei der FQ längere Haare hatte. Der musste sich dann den Hinweis von den Psychologen gefallen lassen, dass es wohl besser sei, wenn er sich die Haare kürzen lassen würde.

Bestanden hat er aber trotzdem.

Ich schliesse mich aber meinem Vorredner an, dass ich noch keinen Piloten bei LH mit langen Haaren gesehen habe. Aber das soll wiederum kein Grund sein, sich die Haare schneiden zu lassen, schliesslich gab es in vielen Bereichen, einen oder eine, der bzw. die die erste / erster mit seiner Art oder seinem Aussehen war.

Ich persönlich würde dieses Risiko allerdings nicht eingehen, denn sollte es bei deiner FQ knapp werden und sich der Auswahlkapitän schwer tun, sich dich in einer Pilotenuniform vorzustellen, wäre das doch schade.

Gruß

Gerbil Cool
_________________
Nur wer den Blick hebt, sieht keine Grenzen mehr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
blutorgel
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

bitte rafft doch mal das ihr nicht euer aussehen, sondern eure internen profil werte bei der FQ verkaufen sollt.

ich weiss, das leute die FU/FQ bestanden haben die da mit jeans und T-shirt aufgetaucht sind.

so ein auftreten kommt gerade denke ich mal bei der DLR truppe gut, weil du denen einfach normal gegenueber sitzt.
Nach oben
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2163
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 11:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt Banker mit langen Haaren, es gibt Anwälte mit langen Haaren und warum sollten Piloten dann nicht auch lange Haare haben? Wenn sie dich nur wegen den Haaren kicken, dann würden sie dich auch kicken, wenn du einen Pickel zuviel hast Smile
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SAM
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 72
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 2:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ blutorgel:
Mir wurde halt von LH-Seite her gesagt, das Interview am Ende der FQ sei das offizielle Bewerbungsgespräch bei dem Lufthansa-Konzern, mit dem Auswahlkapitän als vertreter der Personalabteilung.

Wenn Du zu einem Bewerbungsgespräch in Jeans und T-Shirt gehst - bitte.
Ich für meinen Teil halte den Anzug hierbei für angemessen.
Wenn es Dein Bekannter in Jeans geschafft hat: Glückwunsch. Ich denke nur, dass da die Frage mit der Motivation eher kommen wird, als bei einem der sich für so einen "wichtigen" Termin etwas rausputzt.

@ vogelmann:
natürlich gibt es Banker mit langen Haaren und mit Sicherheit gibt es auch Piloten mit langen Haaren.
Aber wenn Du zur LH willst, musst Du Dich dem Laden halt anpassen und die stehen ganz offensichtlich nicht auf Langhaarige.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 523
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 2:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke das ist wieder so eine Prinzipienfrage.
Also meine FQ hat ein Typ bestanden, der da in seiner "Marinebekleidung" (dunkelblauer Wollpulli und Hose) aufgetaucht ist. Das sah meiner Meinung nach nicht besonders elegant aus, aber er hat einfach durch Kompetenz überzeugt.
Klar, bei einem Vorstellungsgespräch bei einer Bank, wollen die Leute sehen, dass man sich angemessen kleiden kann, aber welche Rolle spielt das bitte bei Piloten, die eh eine Standarduniform tragen??? Warum sollte ein Pilot gut aussehen, er hat doch nicht einmal Kontakt zu den Passagieren.
Klar, die LH sucht Leute, die ins Firmenprofil passen. Dabei geht es aber bestimmt nicht ums Aussehen! Das die meisten Piloten nunmal kurze Haare haben liegt wohl eher daran, dass sie auch charakterlich dem konsertavinen Profil der Lufthansa entsprechen.
Ich würde die Haare einfach lang lassen. Wenn die dich wirklich haben wollen und die Haarlänge denen partout nicht passt, dann werden sie dir schon nahelegen, dass die sie abschneiden solltest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2163
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 2:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

SAM hat folgendes geschrieben:


@ vogelmann:
natürlich gibt es Banker mit langen Haaren und mit Sicherheit gibt es auch Piloten mit langen Haaren.
Aber wenn Du zur LH willst, musst Du Dich dem Laden halt anpassen und die stehen ganz offensichtlich nicht auf Langhaarige.



Son Schwachsinn Smile

Sorry... aber: Warum sollte ich mich denen anpassen? Die können sich doch auch anpassen oder nicht? Wenn man wirklich wegen langen Haaren nicht ins Profil passt, würde ich schon aus diesem Grund auf die Ausbildung verzichten. Wenn die wirklich so konservativ sind, dann gute Nacht.
Früher haben auch alle in weiss Tennis gespielt. Das war undenkbar, dass man ne andere Farbe anhatte. Dann kam Agassi und hat alles umgekrempelt... seitdem spielt auch jeder, wie es ihm gefällt.
Vielleicht nicht wirklich so dasselbe, allerdings ein Beispiel dafür Smile
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Disco Stu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.05.2003
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 3:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

also haare hin oder her, ich finde bei einem offizielen vorstellungsgespräch gehört sich einfach ein anzug, egal in welcher branche man sich bewirbt. und selbst wenn es schon leute mit "normaler" kleidung durch die fq geschafft haben, war es für sie bestimmt nicht zum vorteil sondern sie haben vielleicht einfach nur so dermaßen überzeugt das es trotzdem gelangt hat. aber wenn es auf der kippe steht, denke ich, kann so etwas schon ausschlaggebend sein.
zu den haaren: lass sie dran, wir leben nicht mehr in den 50/60ern. lange haare sind bei männern heutzutage schließlich nichts besonderes mehr. und wenn sie dich nehmen und dir raten sie abzuschneiden, kannst du dich ja immer noch zwischen LH und haaren entscheiden. aber bei der FQ kann ich mir nicht vorstellen das es eine rolle spielt so lang sie nicht total fettig und ungepflegt sind, aber das sollte bei kurzen haaren auch nicht der fall sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2163
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 3:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Disco Stu hat folgendes geschrieben:
also haare hin oder her, ich finde bei einem offizielen vorstellungsgespräch gehört sich einfach ein anzug, egal in welcher branche man sich bewirbt. und selbst wenn es schon leute mit "normaler" kleidung durch die fq geschafft haben, war es für sie bestimmt nicht zum vorteil sondern sie haben vielleicht einfach nur so dermaßen überzeugt das es trotzdem gelangt hat. aber wenn es auf der kippe steht, denke ich, kann so etwas schon ausschlaggebend sein.
zu den haaren: lass sie dran, wir leben nicht mehr in den 50/60ern. lange haare sind bei männern heutzutage schließlich nichts besonderes mehr. und wenn sie dich nehmen und dir raten sie abzuschneiden, kannst du dich ja immer noch zwischen LH und haaren entscheiden. aber bei der FQ kann ich mir nicht vorstellen das es eine rolle spielt so lang sie nicht total fettig und ungepflegt sind, aber das sollte bei kurzen haaren auch nicht der fall sein.


Dem kann ich mich in allen Punkten nur anschliessen Smile
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blutorgel
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 3:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

leute,
ihr raucht echt das falsche zeug. :-=)

es hat nen grund warum da DLR psychologen sitzen, und keine model contest ........
Nach oben
Ruhrpottflieger
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jun 21, 2003 8:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

Vielen Dank schon mal für Eure rege Beteiligung! Ungefähr das, was geschrieben wurde, geht so ähnlich auch in meinem Kopf ab. Einerseits die „ängstliche“ Frage, WIE konservativ die wirklich denken und andererseits die Hoffnung, dass im Endeffekt der Charakter zählt, dazu soll die FQ ja schließlich da sein, oder???
Wenn sie mich wirklich haben wollen, dann habe ich mich eigentlich schon damit abgefunden, mir die Matte abzurasieren. Aber halt erst, nachdem der Vertrag unterschrieben ist, HäHä!

Beim Thema Kleidung läuft die Diskussion ja ungefähr aufs selbe hinaus. Den Anzug habe ich mir jedenfalls letzte Woche gekauft, schließlich will ich die armen Psychologen nicht gleich zu Tode erschrecken! Ich habe mal irgendwo den Kommentar gelesen, dass man sich in einem Vorstellungsgespräch in etwa so kleiden sollte, wie man nachher auch im Arbeitsalltag herumläuft. Ich denke, da ist was dran… In dieser Hinsicht kann ich jedenfalls eher damit leben, mich dem scheinbaren Bild eines geeigneten FQ-lers anzupassen.

Gruß aus dem Pott!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> DLR Firmenqualifikation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.